Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    2.087

    Rippenprellung Knorpel beschädigt?

    Hallo,

    vor genau 2 Wochen habe ich beim Boxen einen Schlag auf die Rippen bekommen. Seit dem habe ich mit einer Rippenprellung zu kämpfen.
    Mittlerweile kann ich die meisten sSachen auch ohne Schmerzmittel schmerzfrei durchführen.
    Was jedoch noch schmerzt ist Husten, Niesen oder ins Bettlegen / ausm Bett aufrichten.
    Ich habe das Gefühl dass die Schmerzen nur noch von der Mitte (siehe Bild). Ist dort wahrscheinlich Knorpel der beschädigt worden ist? Wie lange dauert sowas in der Regel noch? Jetzt sinds genau 2 Wochen. !?

    Grüße

  2. #2
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    241
    Kann durchaus sein, dass du da ne Knorpelfraktur hast, aber das kann man nicht wirklich beweisen es sei den du tastest Stückchen die sich eindrücken lassen....hat aber eh keine Konsequenz.... wenn du nen ordentliche Rippenprellung / Fraktur hast kann sowas im schlechtesten Fall 6-8 Wochen wehtun.... normalerweise wirds aber schon vorher besser, so wie in deinem Fall ..... tut ja nur noch bei starker Belastung, was Niesen und Husten nunmal sind, weh. Also in diesem Sinne.... Full Force...gib alles wenns schmerzfrei geht..

    Im Zweifel nach 14 Tagen nochmal n Röntgenbild, das man evtl. sieht falls doch am Knochen was war...

  3. #3
    Eisenbeißer/in Avatar von MiniMippel
    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    531
    Aus eigener Erfahrung kann ich die 6-8 Wochen bestätigen.

  4. #4
    Neuer Benutzer Avatar von bizzo69
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    5
    also ich hab meine rippenprellung nun seid dem 21.5!!!

    ich bin echt sehr genervt das es nicht besser wird! wie schon beschrieben schmerzen bei liegenden übungen sowie beim aufrichten tiefen einatmen niesen und husten....und irgendwie ist keine besserung in sicht!!!

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    26.12.2002
    Beiträge
    1.161
    Evtl. sitzen die Rippen nicht richtig?

    Habe ich derweilen-einrenken beim Chiropraktiker hilft mir da immer.

    Notfalls Röntgen wenn es nicht besser wird.

    Bei Entzündungen an Knochen oder Wiechteilen nehme ich immer Ibuprofen 400mg, davon 2 Stück gleichzeitig. und dann auch 3 mal am Tag über 1 - 2 Wochen

  6. #6
    Sportrevue Leser Avatar von toromor
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    3.098
    Da gibt's so Gürtel zum Umschnallen, kriegste im Sanitärfachhandel. Die helfen die Atmung auch nachts flach zu halten.

    Evtl. ist es keine Prellung oder nicht nur sondern eine Zerrung der Intercostalmuskulatur. In diesem Fall kann das laaaange dauern. Habe meine seit einem 3/4 Jahr und geht nicht weg.

  7. #7
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    647
    Zitat Zitat von bizzo69
    also ich hab meine rippenprellung nun seid dem 21.5!!!

    ich bin echt sehr genervt das es nicht besser wird! wie schon beschrieben schmerzen bei liegenden übungen sowie beim aufrichten tiefen einatmen niesen und husten....und irgendwie ist keine besserung in sicht!!!
    Wenn du damit auch weitertrainierst isses ja klar das es nicht abheilt.

  8. #8
    Sportrevue Leser Avatar von toromor
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    3.098
    Zitat Zitat von Affenseggel
    Wenn du damit auch weitertrainierst isses ja klar das es nicht abheilt.
    Das heilt auch ohne Training absolut beschizzen.

  9. #9
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    241
    Jegliche Art von Bandagen oder Gürteln im Brustbereich sind ein Kunstfehler und wer dir so ne ******* in die Hand drückt gehört verklagt. Das Hauptproblem bei Verletzungen am Brustkorb ist, daß du nicht tief durchatmest und deshalb bei schlechter Belüftung der Lunge ne Lungenentzündung bekommen kannst. Alles was die Atmung einschränkt ( Gürtel/ Verbände etc) verschlechtert die Belüftung und erhöht das Risiko und bringt nebenbei für die Heilung null, da die Rippen beim Einatmen in die richtige Form gedrückt werden und nicht wenn du das Einatmen durch ne Bandage verhinderst,,, Greetz

Ähnliche Themen

  1. Training trotz Rippenprellung?
    Von lazylord im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2015, 10:32
  2. MyProtein Bestellung (beschädigt)
    Von DasMaßallerDinge im Forum MyProtein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 11:35
  3. Rippenprellung-wie gehts weiter?
    Von kmungo im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 13:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele