Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    30

    Unterschied zwischen Peak Whey Fusion und Anabolic Protein fusion?

    Hi Zusammen, hab heute Peak Whey Fusion bekommen und grad auf der packung folgendes gelesen:

    "Anwendungstipp "Sehr trockene bzw hagere Athleten sind mit Whey Fusion besser bedient als mit anabolic Protein Fusion, Normalstoffwechsler und Atheleten die leicht zu Körperfettansatz neigen, sind hingegen mit Anabolic Protein Fusion besser bedient, das Definition unterstützt"

    Ich gehör nun zur letzten Kategorie. Hab aber auch seit 2 wochen erst mit Krafttraining angefangen (vorher aktiver schwimmer gewesen).

    Ist an dem Anwendungstipp was dran, bzw macht es als nicht wettkampfsportler überhaupt einen spürbaren unterschied?

    Und noch ne Frage zum Verzehr: Worin liegt genau der unterschied ob ich es mit Milch oder mit Wasser zu mir nehme (Ich seh an der Packung dass die aufnahme mit milch deutlich mehr KH hat, das ist aber doch gerade vor und nachm Training kein nachteil um die KH reserven des körpers wieder aufzufüllen. Oder wird durch die Milch das Whey langsamer vom körper aufgenommen?

    Grüße,
    Greg

  2. #2
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    302
    Der Unterschied liegt glaub ich am Sojaanteil im Anabolic Protein. Whey fusion ist halt ein Whey ohne Sojaanteil.

    Zur Milch: es heisst, das dadurch die schnelle aufnahme des Proteins verlangsamt wird. Gerade die schnelle Aufnahme von Whey ist eigentlich der Vorteil gegenüber MKP oder normalen Essen wie Quark etc. Wenn du einfach mal nen Shake mit Milch geniessen willst, dann nur zu aber vor allem nachm Train dann lieber mit Wasser!

    PS: wow schon vier Jahre hier angemeldet und dann jetzt erst der erste Beitrag!

  3. #3
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    991
    Sehr brav, ein gutes Protein! Ja ein Unterschied ist, dass das Anabolic ca 35% isoflavonfreies Sojaproteinisolat enthält. Jedoch hat das Whey Fusion eine wesentlich andere, bessere Aminosäurenbilanz; es hat ca den doppleten Leucingehalt als wie die gängigen Luschenproteine a la ON und weiß der Geier von wem die alle Hergestellt werde, wen interessierts. Das Beste, was man haben kann.

  4. #4
    Discopumper/in
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    174
    Zitat Zitat von Speedoman

    PS: wow schon vier Jahre hier angemeldet und dann jetzt erst der erste Beitrag!

    Vielleicht musste er erst deutsch schreiben lernen bevor er seinen ersten Beitrag machen konnte.

    Spaß beiseite. Also ich hab schon beide Wheys von Peak gehabt (Fusion und anbolic). War bzw bin mit beiden super zufreiden . Bei dem ANabolic Protein musste ich erst ein paar Shakes trinken dass ich mich an den Geschmack gewohnt habe, da wie die anderen schon sagten Soja mit drin ist. Bei dem Anbaolic ist der Protein Gehalt ein wenig höher auf 100g wie bei dem Fusion. Aber alles genau kann man ja auf der Hompage von denen lesen. Hab mir am letzten WE von ejdem der beiden ein 2,5 kg eimer geordert. Dann ahb cih wenigstens a bisl Abwechslung lol(langt nur a bisl mehr wie ein Monat

    Zu deuiner Frage wegen dem Wasser bzw Milch. Nach dem Training mit Wasser trinken wie der KOllege vor mir schon gesgat hat ansonsten kannste mit Milch. Da ich kein Milch trinke, zieh ich mir die Teile immer mit Wasser rein. Das Problem nach dem Training ist das wenn du es mit Milch trinkst dass die MIlch deinen Magen verklebt und die schnelle Proteinaufnahme (was du ja unmittelbar nach dem Training bzw nach der Aufladephase mit Bcaas) behindert

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    30
    hahah stimmt, da merkt man wie schnell die Zeit vergeht. Hatte mich vor langer Zeit ma angemeldet um mitzulesen aber vor allem auch die Suche nutzen zu können, hab die BB Thematik wegen Studium und anderen Gründen damals aber nicht effektiv verfolgt.

    Danke für eure antworten. Also so wie ichs verstehe kann ich ruhig bei Whey Fusion bleiben und brauche mir keine sorgen zu macen dass es mich groß aufschwemmt.

    Zur einnahme: Ich bin was die Thematik angeht Pragmatiker, wenns also deutlich effektiver ist mit Wasser, dann wird eben mit Wasser getrunken! Wenns z.b. vorm training aber sogut wie kaum nen unterschied macht, würd ichs natürlich lieber mit magermilch trinken.

    Noch paar kleine fragen hab ich:

    Wie lange vor bzw nach dem Training sollte ich das Whey Trinken? Im moment trinke ich ~30min davor und unmittelbar danach. In diesem zusammenhang auch die nächste Frage: Wenn ich unmittelbar nachm Krafttraining ne halbe stunde Cardio mache, sollte ich das Whey schon direkt nachm Krafttraining oder erst nachm Cardio trinken?

    Nochwas zu der menge, wieviel sollte ich als anfänger einnehmen? Reicht die normale portion von 30g vor und nachm Training, oder sollte ich es auf mein Gewicht umrechnen, z.b. 0,5gEW/kg. Und wieviel gramm dextrose sollte ich dem Shake nachm Training beimischen?

    danke & Grüße!
    Greg

  6. #6
    Discopumper/in
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    174
    Zitat Zitat von Gregsen

    Noch paar kleine fragen hab ich:

    Wie lange vor bzw nach dem Training sollte ich das Whey Trinken? Im moment trinke ich ~30min davor und unmittelbar danach. In diesem zusammenhang auch die nächste Frage: Wenn ich unmittelbar nachm Krafttraining ne halbe stunde Cardio mache, sollte ich das Whey schon direkt nachm Krafttraining oder erst nachm Cardio trinken?

    Nochwas zu der menge, wieviel sollte ich als anfänger einnehmen? Reicht die normale portion von 30g vor und nachm Training, oder sollte ich es auf mein Gewicht umrechnen, z.b. 0,5gEW/kg. Und wieviel gramm dextrose sollte ich dem Shake nachm Training beimischen?

    danke & Grüße!
    Greg

    Also ich würde den Shake vor dem Training weglassen und lieber 1,5-2 Stunden vorher was gescheites essen. Des unmittelbar danach ist gut so, wenn du die möglichkeit hast dich vorher noch mit BCAAs aufzuladen tann tu dies. Würde den Shake erst nach Abshcluss deines kompletten Trainings nehmen. Wenn du kein Stoff nimmst langen die 30g aus nach dem Training. Den BCAAs kannst dann noch dextrose zumischen ( ich nehm immer die Hälfte meines Körpergewichts in g, also wenn du 80kg wiegst dann 40g Dextro dazu). 0,5g Eiweiss pro kg Körpergweicht finde ich definitiv zu wenig als Kraftsportler. Würde da schon auf 1,5-2g hochgehen.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    30
    mh was spricht gegen den shake vorm training? Ich trainiere meist morgens, so dass ich nicht wirklich viel esse vorher, nen magerquark mit obst z.b. Wäre also wohl am besten noch nen kleinen shake für schnelle EW zufuhr kurz vorm training und paar langkettige KH zum frühstück, oder?

    0,5g EW pro KG körpergewicht bezog sich jetzt nicht auf den gesamten Tagesbedarf, sondern auf die menge des EW fürn Shake vor bzw nachm Training.

    Ingesamt versuch ich meinen EW gehalt bei ~2-2,5g /kg (bei 90kg also insgesamt 200-230g), wobei dafür aber nur vor und nachm training Whey zum einsatz kommt, rest wird mit natürlich lebensmitteln wie Quark, Fisch, Fleisch und EW haltigem gemüse versogt!

  8. #8
    Discopumper/in
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    174
    Zitat Zitat von Gregsen
    mh was spricht gegen den shake vorm training? Ich trainiere meist morgens, so dass ich nicht wirklich viel esse vorher, nen magerquark mit obst z.b. Wäre also wohl am besten noch nen kleinen shake für schnelle EW zufuhr kurz vorm training und paar langkettige KH zum frühstück, oder?

    0,5g EW pro KG körpergewicht bezog sich jetzt nicht auf den gesamten Tagesbedarf, sondern auf die menge des EW fürn Shake vor bzw nachm Training.

    Ingesamt versuch ich meinen EW gehalt bei ~2-2,5g /kg (bei 90kg also insgesamt 200-230g), wobei dafür aber nur vor und nachm training Whey zum einsatz kommt, rest wird mit natürlich lebensmitteln wie Quark, Fisch, Fleisch und EW haltigem gemüse versogt!

    Spricht eigentlich nichst dagegen aber wenn du wie du selber schon sagst nen Magerqurak(250g ca. denke ich mal) und ein paar Lange KH isst brauchste doch den Shake nicht mehr. Würde den dann lieber vorm schlafen gehn nehmen z.b.

    Wenn du 230g Eiweiss tgl. zu dir nimmst kannste den Shake ruhig mit 50g nach dem Training ansetzten (sind dann ca. 40g Eiweiß) und ne Studne danch am besten gleich wieder was dickes Essen(250g Fleisch oder Fisch mit zb 140g Nudeln doer reis

  9. #9
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    899
    Ja, wenn du morgens trainierst würde ich sogar nur einen Shake nehmen (liegt nicht so schwer im Magen) und dazu KH (je nachdem wie viel Zeit bis zum Training vergeht komplexe und/oder schnell verfügbare KH, z.B. Toast). Hier musst du auch selbst herausfinden was dir bekommt und was nicht. Manch einer kann auch mit 500g MQ und Haferflocken im Magen trainieren, mir wäre das zu schwer.
    Nach dem Training dann wie snooker25 geschrieben hat. Alternativ zu Dextrose kannst du auch Maltodextrin verwenden.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    30
    @ Snooker: Ich dachte bisher Shake wäre gerade vorm schlafen suboptimal weil whey schnell vom körper aufgenommen wird, fürn schlaf sich aber gerade quark eiweiß eignet, dass eher langsam über die Nacht verteilt abgebaut wird.

    Dasselbe gilt auch für EW vorm Training: Macht hier nicht eher ein Whey Shake sinn der einem dann schon zum training zur verfügung steht, statt dem langsamen quark eiweiß?

    Was ist denn der unterschied zwischen dextrose und meltodextrin in der wirkung? Ich hab hier so ne kilo packung dextrose ausm supermarkt, spricht irgendwas dagegen?

    Macht es dem Shake eigentlich was aus, wenn ich ihn z.b. 2-3h vorm Trinken schon anrühre und dann im Spind liegen lasse bis ich ihm nachm training trinke?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 19:36
  2. peak anabolic protein fusion
    Von *|Body16... im Forum Supplements
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 14:31
  3. Peak Anabolic Protein Fusion
    Von lordlacky im Forum Supplements
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 16:47
  4. Peak Anabolic Protein Fusion Test
    Von Livestrong.org im Forum Supplements
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 12:37
  5. Peak Anabolic Protein Fusion
    Von Fabs007 im Forum Supplements
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 22:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele