Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Discopumper/in Avatar von huge45
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    196

    Bauchanspannen beim KH und KB

    Immer wenn ich KB bzw. KH mache versuche ich aktiv den Bauch anzuspannen aber wenn ich das tue geht automatisch entweder aus Rücken oder Brust die Spannung raus.
    Außerdem wills mir nicht einleuchten warum ich den Bauch bei Übungen brauch bei denen man sich an der Hüfte aufrichtet. Der Bauch ist doch dafür da Brustkorb und Hüften zusammenzubringen aber bei den Übungen will man doch gerade das Gegenteil...

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    13
    versuch mal statt nur den Bauch anzuspannen, die Brust zu heben.
    Dabei wird der Bauch automatisch mit angespannt und das heben der Brust ist für eine saubere Technik beim Beugen und heben sowieso wichtig.

  3. #3
    Discopumper/in Avatar von huge45
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    196
    jaja die Brust drück ich immer schon raus aber zusätzliches Bauchanspannen ist dann nicht mehr möglich.

  4. #4
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    306
    vllt machst du es nicht richtig bewusst, aber ihne spannung im bauch könntest du keinen einzigen sauberen squat zusatande bringen. brust raus, bauch, po, rücken unter spannung.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    13
    ich mein nicht direkt Brust raus- sondern hochdrücken, so als ob du einen Tennisball zwischen deinem Kinn und der Brust halten willst.
    Dabei muss man automatisch die Bauchmuskeln mit anspannen.

    Ist übrigens alles von Mark Rippetoe, hab mir das nicht selbst ausgedacht^^
    Such mal bei youtube nach ihm, da findest einige interessante Vids übers Beugen und Heben.

  6. #6
    Eisenbeißer/in Avatar von Steffen.
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    599
    Ab nem gewissen Gewicht erübrigt sich die frage

  7. #7
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    625
    mach mal frontkb, dann weißte es...

  8. #8
    Sportstudent/in Avatar von wildsau
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    1.827
    Zitat Zitat von huge45
    Außerdem wills mir nicht einleuchten warum ich den Bauch bei Übungen brauch bei denen man sich an der Hüfte aufrichtet.
    Weil Du die Bauchmuskeln zum stabilisieren des Oberkörpers, der Wirbelsäule brauchst, und Dir sonst die Bandscheiben um die Ohren fliegen, wenn Du Glück hast. Wenn Du keine Bauchmuskeln hättest, dann würde Dir die Wirbelsäule einfach mitten entzwei brechen...

    Zitat Zitat von Steffen
    Ab nem gewissen Gewicht erübrigt sich die frage
    Jep, genau deswegen sind die Übungen auch die besten Übungen für die Bauchmuskulatur, viel besser als alle sit-ups und Co., weil bei KH und KB richtig Gewicht ins Spiel kommt...

    Viel Spass

    wildsau

  9. #9
    Sportstudent/in Avatar von poow
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    1.176
    wie stark springen die buachmuskeln eigentlich von alleine ein ?
    ich mein der körper weiß schon "oh jetzt dieser haltung (der richtigen haltung!), da müssen die bauchmuskeln einfach".
    schon wegen dem druck.

    meine.. bei RICHTIGER haltung/technik stabilisieren die bauchmuskeln doch so schon ganz gut, ohne extra anspannung. oder ?

  10. #10
    Sportstudent/in Avatar von wildsau
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    1.827
    Zitat Zitat von poow
    meine.. bei RICHTIGER haltung/technik stabilisieren die bauchmuskeln doch so schon ganz gut, ohne extra anspannung. oder ?
    Ja, sowas passiert völlig unbewusst. Genauso wie Du beim gehen der Oberkörper aufrecht gehalten wird. Das musst Du nicht bewusst tun.

    Wenn Du es allerdings noch zusätzlich bewusst machst, umso besser. Probier das einfach mal beim normalen gehen aus. Richte Deinen Oberkörper absichtlich etws mehr auf, die Schultern zurück, Brustkorb raus, Kopf hoch. Stell Dir vor Du wärst eine Marionette und Du hast einen Faden oben am Kopf der Dich nach oben zieht. So laufen Modells. Oder Du legst Dir mal Bücher auf den Kopf und läufst damit durch die Wohnung. Insgesamt verbessert das Dein Haltung.

    Wenn Du nun beim KH/KB-Training ganz bewusst Deine Bauchmuskeln noch ein wenig mehr anspannst, such mal auf Myogenic nach Valsalva-Manöver, dann hast Du 2 Effekte: 1. Du bewegst mehr Gewicht und 2. Du tust Deinen Bauchmuskeln was Gutes...


    Huge45;

    versuch doch einfachmal nur zum Zwecke des Experimetes, die Bauchmuskeln "normal zu lassen" und beim nächsten Versuch die Bauchmsukeln extra anzuspannen. Der Unterschied wird Dir Deine Frage dann beantworten. Du kannst nämlih deutlich mehr Gewicht bewegen.


    Gute Nacht

    wildsau

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 19:32
  2. Herzschmerze beim einatmen un Schwindel beim aufstehen?!
    Von terramov im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 01:06
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 19:38
  4. Schultern tun weh beim Training der hinteren Schultern beim rev.Butterfly
    Von Der_Grossmeister im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 11:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele