Prozis
Seite 3 von 1565 ErsteErste 1234513531035031003 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 15647
  1. #21
    Domnl
    Gast
    Der Grund, wieso man Abends keine KH zu sich nehmen soll, hängt tatsächlich mit dem Insulin zusammen. Wenn man KHs zu sich nimmt, schüttet der Körper Insulin aus. Dies ist dafür verantwortlich, dass der Zucker aus dem Blut in die Zellen transportiert wird, da ein zu hoher Zuckerspiegel schlecht ist, für den Körper. Da einige Zucker den Zuckerspiegel sehr hoch treiben, wird auch viel Insulin ausgeschüttet. Da es nun aber mehr Insulin im Blut gibt, als Zucker zum Einlagern, wird alles gelagert, was nicht bei drei aus dem Dickdarm fliehen kann... (das ist übrigens auch der Grund, wieso zuckerhaltige Getränke oder Lebensmittel dick machen. Nicht die übermäßige Energie ist der "Dickmacher", sondern das Insulin)
    Nachdem nun die Glucosespeicher in Muskeln und der Leber gefüllt sind, wird der Rest als Körperfett gelagert. Da man nun Nachts schläft und kaum Energie verbrennt, lagert sich eben fast alles an. Darum sollte man Abends keine KH zu sich nehmen.
    Allerdings kann man seinen Quark getrost mit einer Banane essen. Wir wollen es ja nicht übertreiben mit dem Ernährungwahn....

  2. #22
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    15
    Mal ein paar Fragen...

    Erst mal ein paar Infos zu mir: 21 Jahre, 1,79 m, 71 kg, kfa 10%, 9 Monate Trainingserfahrung

    also...

    Wenn ich 5-6 mal die Woche mit nem 3er Split trainiere (push, pull, beine 3-4 Übungen, 6-12 wh), kommt dann die Regeneration zu kurz? Wenn ja, welche Alternativen gibt es? Würd am liebsten jeden Tag trainieren, aber kein Cardio...

    Würde es schaden, wenn ich an Trainingsfreientagen den Boxsack verprügle?^^

    Dann habe ich trotz des geringen kfa´s Bauch- und Hüftspeck, den ich gern loswerden würde. Also muss ich den kfa (übrigens sein 6 monaten bei 10%) wohl weiter reduzieren. Deswegen möglichst ganz auf KH´s und Fette verzichten? Nur noch Eiweiß? Ziel wäre dann ein kfa so um die 6 %. Die Motivation und der Wille dafür sind da würde nur gern wissen wie ich es angehen soll.

  3. #23
    Domnl
    Gast
    5-6x die Woche intensiv trainieren, führt auf kurz oder lang zu Übertraining. Einen 3er macht man so, dass man dem Muskel eine Woche Regeneration gibt. Um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass du nach 9 Monaten in der Lage bist, wirklich effektiv für einen 3er zu trainieren. Daher mach lieber WKM oder nen guten 2er. Findest du hier in den Stickies.
    Wenn du wirklich intensiv trainierst, dann musst du für jeden Trainingstag auch mindestens einen Tag Pause einrechnen. Sonst geht die Sache in die Hose.

    6% KFA ist natürlich brutalst trocken. Bau doch lieber noch ein bißchen auf, bevor du dich solchen Zielen widmest.

  4. #24
    75-kg-Experte/in Avatar von Bertil Fox
    Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    465
    Zitat Zitat von Domnl
    Der Grund, wieso man Abends keine KH zu sich nehmen soll, hängt tatsächlich mit dem Insulin zusammen. Wenn man KHs zu sich nimmt, schüttet der Körper Insulin aus. Dies ist dafür verantwortlich, dass der Zucker aus dem Blut in die Zellen transportiert wird, da ein zu hoher Zuckerspiegel schlecht ist, für den Körper. Da einige Zucker den Zuckerspiegel sehr hoch treiben, wird auch viel Insulin ausgeschüttet. Da es nun aber mehr Insulin im Blut gibt, als Zucker zum Einlagern, wird alles gelagert, was nicht bei drei aus dem Dickdarm fliehen kann... (das ist übrigens auch der Grund, wieso zuckerhaltige Getränke oder Lebensmittel dick machen. Nicht die übermäßige Energie ist der "Dickmacher", sondern das Insulin)
    Nachdem nun die Glucosespeicher in Muskeln und der Leber gefüllt sind, wird der Rest als Körperfett gelagert. Da man nun Nachts schläft und kaum Energie verbrennt, lagert sich eben fast alles an. Darum sollte man Abends keine KH zu sich nehmen.
    Allerdings kann man seinen Quark getrost mit einer Banane essen. Wir wollen es ja nicht übertreiben mit dem Ernährungwahn....
    genau

  5. #25
    75-kg-Experte/in Avatar von sai-man
    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    463
    Hier auch mal meine Frage. Stimmt das dass es nicht gut ist nur Gewichte zu trainieren weil man dann das Herz zu stark beansprucht?

  6. #26
    Sportrevue Leser Avatar von Dolobra
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    3.115
    Zitat Zitat von sai-man
    Hier auch mal meine Frage. Stimmt das dass es nicht gut ist nur Gewichte zu trainieren weil man dann das Herz zu stark beansprucht?
    Was meinst du genau mit "Gewichte trainieren"?
    Ich wüsste nicht wieso das so schädlich fürs Herz sein sollte...
    Nichtsdestotrotz würd ich aber ab und zu ein bisschen Cardio machen.

  7. #27
    75-kg-Experte/in Avatar von sai-man
    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    463
    ok was ich damit meinte war auf Hypertrophie zu trainieren. Ich hoere oft solche Sprueche wie Bodybuilder haben ein schlechtes Herz usw. Wollte mal wissen ob da was dran ist. Ich persoenlich finde das mein Kreislauf gut bei Grunduebungen trainiert wird.

  8. #28
    Men`s Health Abonnent Avatar von Unregistered
    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    2.053
    Bodybuilder haben garkeine Kraft, die sind nur aufgepumpt

  9. #29
    Neuer Benutzer Avatar von Luso
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    17
    bringt es was wenn ich morgens 250 gr. und vorm schlafen gehen 250 gr Quark Magerstufe esse`? wegen den Proteinen. Weil man ja icht notwendigerweise den Tagesbedarf aufnimmt und ich doch proteinie im überschuss brauche.

  10. #30
    Domnl
    Gast
    Zitat Zitat von sai-man
    ok was ich damit meinte war auf Hypertrophie zu trainieren. Ich hoere oft solche Sprueche wie Bodybuilder haben ein schlechtes Herz usw. Wollte mal wissen ob da was dran ist. Ich persoenlich finde das mein Kreislauf gut bei Grunduebungen trainiert wird.
    Wenn du an Körpermasse zulegst, legst du auch an Blutmasse zu und dein Körper muss auf Grund des stärkeren Widerstandes härter pumpen. Allerdings ist dies auch bei anderen Sportarten der Fall und fällt nicht unbedingt ins Gewicht. Die wenigstens Leute werden hier wohl Mr.Universum Maße annehmen....

    Allerdings entspringt das Vorurteil mit dem schlechten Herzen eher beim Steroidkonsum. Wenn du anabole Steroide konsumierst, kann sich das auf ALLE Muskeln im Körper auswirken. Da das Herz auch ein Muskel ist, kann sich dieses stark vergrößern. Dadurch verringert sich dann die Pumpleistung und das Herz mit öfter Schlagen. Das führt dazu, dass es schneller abnutzt und es zu Komplikationen kommt.
    Ich hatte neulich ein solches Herz vor mir liegen. Es ist wirklich unglaublich, wie sich ein Herz vergrö0ern kann. Im Normalfall hat es etwa die Größe einer Faust. Ein "hypertrophiertes Herz" kann schon mal die 3fache Größe erreichen.

Seite 3 von 1565 ErsteErste 1234513531035031003 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele