Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    BB-Schwergewicht
    Registriert seit
    02.10.2002
    Beiträge
    7.052

    Das richtige Fitness-Center finden.

    Den Bericht habe ich in der WDR5 LebensArt vom 3. März 2005 gehoert.
    Denke er enthält für den Neuling viele wertvolle Informationen.
    Themen sind u.a Verträge,Laufzeiten,ordentliche Kündigung usw

    Gruß
    8pack

    1.) Daten und Fakten

    Im Jahr 2003 machte die Fitness-Studio-Branche einen Gesamtumsatz von 2,23 Milliarden Euro. 5700 Studios registrierten Ende 2003 rund 4,4 Millionen Mitglieder. Dem standen ein Jahr zuvor noch 6500 Anlagen mit 5,8 Millionen Beitragszahlern gegenüber. Der Boom, den die Branche zwischen 1999 und 2002 erlebt hat, ist vorbei. Der Rückgang betrifft speziell Frauenstudios und reine Muckibuden, wo nur Geräte-Training angeboten wird.
    Das Durchschnittsalter des Fitness-Kunden liegt heute bei etwa 35 Jahren, jeder 2. Trainierende ist über 40. Für sie rückt die Gesundheit in den Vordergrund. Nachgefragt werden verstärkt gesundheitsorientierter Sport, Prävention und Beratung.

    2.) "Gesundheits-Studios"?
    Der Trainierende kann kaum erkennen, ob auch gesund drin ist, wo Gesundheit drauf steht. Auf die Plaketten und Abzeichen an den Studiotüren ist selten Verlass, da die meisten käuflich sind. Mit Ausnahmen:

    - Das Zertifikat "prae-fit" wurde von den Spitzenverbände der deutschen Fitnesswirtschaft gemeinsam mit dem Institut für Sportwissenschaften der Universität Düsseldorf entwickelt und klassifiziert das Studio als gesundheitsorientiert.

    - Das RAL-Abzeichen vergibt die unabhängige Gütegemeinschaft Gesundheitssportzentrum Köln. Sie nimmt unangekündigte Kontrollen vor und prüft, ob das Angebot gesundheitsorientiert ist. Studios mit RAL-Siegel müssen ihren Kunden eine persönliche Beratung sowie einen individuellen Trainingsplan anbieten. Zudem muss der Studioleiter Diplom-Sportlehrer sein.

    - Das TÜV-Gütesiegel ist führend im Bereich Gerätesicherheit, sagt aber nichts über die Qualität der Geräte aus.

    Und letztlich geben die Krankenkasse Hilfestellung bei der Suche, in dem sie seit Anfang 2004 die Mitgliedschaft in ausgewählten Fitness-Studios mit Bonuspunkten belohnen.

    3.) Studio-Auswahl
    80% der Neueinsteiger stellen das Training nach spätestens 6 Monaten wieder ein. Mindestens ein Drittel der Studiomitglieder sind passive Kunden - sie zahlen den Beitrag, nutzen aber das Angebot nicht mehr. Um das Karteileichen-Schicksal zu vermeiden, hilft die richtige Auswahl des Studios - nach eigenen Kriterien:

    -Entfernung des Studios von Wohnung oder Arbeitsplatz
    Der innere Schweinehund lässt sich natürlich leichter überwinden, wenn das Studio am Weg liegt.

    - Gibt es eine Kinderbetreuung?

    - Über welche Ausbildung verfügen die Trainer? Wünschenswert ist, dass zumindest ein Teil des Personals Diplom-Sportlehrer sind und sportmedizinische Kenntnisse aufweisen bzw. spezielle Fachausbildungen absolviert haben zum Beispiel zum staatlich anerkannten Sport- und Gymnastiklehrer, Sport-Physiotherapeuten, lizensierter Aerobictrainer, Krankengymnast oder Masseur. Wichtig ist auch, dass genug Personal da ist und nicht die Dame an der Theke Getränke verkauft, Schlüssel für die Schränke ausgibt, das Telefon bedient und nebenbei den Trainierenden hilft.

    -Individueller Trainingsplan mit Gesundheitscheck
    Ein Trainer sollte sich vor ab beim Kunden über dessen Ziele und seinen Fitness-Zustand informieren. Zu einem vernünftigen Check gehört ein medizinischer Risikofragebogen mit Körperdaten (Alter, Größe, Gewicht, Blutdruck, Puls, Krankheiten) sowie ein Ausdauertest und ein Krafttest für die wichtigsten Muskelgruppen. Das ist besonders wichtig für Kunden, die z.B. zur Nachbehandlung von Brüchen, Bänderoperationen, Bandscheibenvorfall etc. trainieren wollen.

    -Gibt es neben dem Gerätepark auch noch ein gutes Kurs- und Wellnessprogramm?
    (Aerobic, Tai Bo, Spinning, Yoga, Wirbelsäulengymnastik etc.)

    - Gibt es Angebote im Bereich Gesundheitsschulung wie Ernährungsberatung und Diätprogramme?

    - Gibt es ein Entspannungsprogramm: Sauna, Solarium, Schwimmbad, Massage etc.?

    - Gibt es die Möglichkeit, Kleinigkeiten zu essen, Getränke oder Sportkleidung zu kaufen?

    -Wie ist die Atmosphäre im Studio? Wie ist der Service - werde ich z.B. auf besondere Angebote aufmerksam gemacht? Wie sind die hygienischen Verhältnisse? Wie ist der Umgangston? etc.

    -Wie ist der Preis? (die Angebote liegen zwischen 15 und 100 Euro) Hier gilt: genau überlegen, was will ich? Reicht mir ein reines Geräte-Training oder brauche ich auch Kurse, Sauna etc.? Mehr Service, mehr Angebote und mehr gut ausgebildetes Personal kosten natürlich auch mehr Geld.

    Verträge
    Jahrelang gab es immer wieder Ärger um die Dienstleistungsverträge von Fitness-Studios. Nachdem die Verbraucherzentrale einige Klagen geführt hat, sind die einzelnen Klauseln jetzt relativ klar:

    Laufzeiten:
    Fast alle Verträge werden zunächst für eine bestimmte Dauer abgeschlossen. Am besten für den Kunden sind kurze Laufzeiten (3, 6 Monate) üblich sind allerdings Laufzeiten ab einem Jahr.

    Vertragsverlängerung
    Der Bundesgerichtshof hat Vertragsverlängerungen von 6 Monaten als wirksam angesehen. Auf keinen Fall darf die Verlängerungsfrist länger sein als die Grundlaufzeit.

    Ordentliche Kündigung
    Ein Vertrag, der über eine bestimmte Laufzeit abgeschlossen wurde, kann nicht einfach gekündigt werden z.B. weil einem das Training doch nicht gefällt. Er bleibt bis zum Ende gültig. (Viele Studios bieten aber ein einmaliges Probetraining oder sogar mehrwöchiges Probetraining gegen eine Sondergebühr an!)
    Anders ist es bei Verträgen mit unbestimmter Laufzeit. Die können jederzeit unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfristen beendet werden.

    Kündigung aus wichtigem Grund
    Derartige Grüne sind:
    - Umzug
    - dauerhafte, ernsthafte Erkrankung (mit ärztlichem Attest)
    - Einzug zur Bundeswehr
    - strittig ist eine Schwangerschaft: manche Gerichte haben sie als wichtigen Kündigungsgrund anerkannt, andere sind der Meinung, der Vertrage könne bis nach der Schwangerschaft ruhen.

    Haftungsausschluß
    Verletzt sich ein Kunde während des Trainings oder wird ihm z.B. Kleidung gestohlen, so hat er in er Regel einen Schadenersatzanspruch gegen das Studio.

    Mitnahme von Getränken
    Das Mitbringen von Getränken darf das Studio nicht versagen. Ausnahme: es bietet Getränke zu handelsüblichen Preisen an - und das sind nicht die in der Gastronomie gelten Preise.

    Auf jeden Fall sollte der Kunde den vorgelegten Vertrag genau lesen und vor Unterzeichnung alle Punkte ansprechen, die ihn stören. Oft versuchen die Studiobetreiber einige der oben genannten Klauseln durch eigene Regeln zu ersetzen. Vieles davon ist nicht rechtsgültig, müsste aber im Notfall vor Gericht eingeklagt werden - und wer macht das schon gern? Das Angebot an Fitness-Studios ist groß, da sollte man im Zweifel lieber weitersuchen.


    ADRESSEN
    Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen
    Mintropstraße 27
    40215 Düsseldorf
    FON: 0211/38090

  2. #2
    75-kg-Experte/in Avatar von Musclemouse
    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    472
    Ich kann es mir einfach nicht verkneifen, an dieser Stelle einen Text zu bringen, den Ben im Dezember 2001 mal ´reingestellt hat:

    DER HARDCORESTUDIO-TEST

    Der Erste Eindruck
    Flüchten beim Betretten eines Studios die schmächtigen Normalos nach dem Anblick Ihrer Statur in alle Richtungen, wie die Kakerlaken beim Anknipsen des Lichtes in der Küche, so sind sie hier schon mal definitiv falsch.

    Der ultimative Kurzhanteltest
    Als allererstes sollten Sie prüfen ob die Kurzhanteln bis mind. 50 kg gehen, noch besser sind 70 kg, bei 90 kg können sie sich sicher sein und alle weiteren Testpunkte überspringen. Sie sind zuhause! Hören die Kurzhanteln jedoch bei unter 40 kg auf, sollten Sie sich dringen vergewissern, dass Sie sich nicht bei einem Krankengymnasten aufhalten.

    Verhältniss freie Gewichte zu Maschinen
    Maschinen sind schön und gut, doch einen echten Bodybuilder reizt das angenehme Aneinanderklirren des Eisens bei den letzten zittrigen Wiederholungen. Darüberhinaus führt die Aufnahme der Eisenmoleküle durch schwitzende Handflächen zu einer besseren Muskelhärte (Die Benutzung von DMSO kann hier negative Folgen haben). So sollten genügend freie Gewcihte zur Verfügung stehen. Die Bemerkung eines Trainers über die Herstellung der Geräte nach dem neuesten Stand der Technik und neuesten medizinischen Erkenntnissen sollte Sie schnellstmöglichst ins Freie treiben.

    Anzahl der Bankdrückgelegenheiten
    Sollten nur eine oder gar keine Bank zur Verfügung stehen, so befinden wir uns höchstens in einem mittelmäßigen Gym, denn die Existenz von weniger als zwei Bankdrückgelegenheiten beweist, dass hier maximal einige wenige schwere Jungs trainieren (Abendstunden geteilt durch Dauer einiger Sätze Bankdrücken mal Anzahl der Bänke gleich Hardcorefactor...).

    Die Atmosphäre
    Wir stellen uns mitten ins Studio und geben einen lauten, möglichst schmerzhaften Schrei von uns. Je weniger Personen sich umschauen, umso geeigneter ist die Einstellung der hier Trainierenden und somit die Trainingsumgebung. Nun ziehen Sie sich aus und posen im Slip vor dem Spiegel, hier bedeutet wieder das Ignorieren bzw. lobende Worte oder Verbesserungsvorschläge, dass Sie nun zuhause sind.

    Ausschliessen störender Objekte
    Auch wenn wir uns jetzt ziemlich sicher sind, dass man hier ordentlich trainieren kann und dass wir Gleichgesinnte finden, sollten wir auch feststellen, wie groß die Chancen sind, trotzdem von einigen Möchtegerngroßstadtcowboys oder schwangeren, ständig tratschenden Hausfrauen belästigt zu werden. Dazu begutachten wir die Umkleide, die Duschen sowie den Gesamtzustand des Studios. Gute Zeichen sind ein beißender Schweiss- und Sockengeruch in der Umkleide, sowie das Vorhandensein großer flächendeckender Pilze in den Duschkabinen (kennt Ihr die Folge Akte-X mit dem unterirdischen Pilz), die nicht nur als Abschreckung dienen, sondern auch tatsächlich sicherstellen, dass Schwächlinge sich nicht aus Ihrem Würgegriff befreien können (es sollten sich dort schon einige Schwachmaten im Verdauungsvorgang befinden). Ebenso sollten Sie beim Duschen aus den Ecken einige Hundert Augen mehrgliedriger Wesen beobachten. Merken Sie sich: Nichts schreckt unerwünschte Elemente mehr ab als unhygienische sanitäre Anlagen.

    Weitere gute Zeichen sind zum Bespiel fehlende Pflanzen (oder nur pflegeleichtes Plastikgrünzeug), verstaubte Fensterbänke, sowie ungeordente Hantelscheiben - vor allem 50 kg Scheiben, die wild verteilt auf dem Boden herumliegen und die Angewohnheit der Trainierenden, Ihre Gewichte nicht wieder von den Stangen und Geräten runterzunehmen (Denn "Wer trainiert denn schon mit weniger Gewicht?"). Ganz wichtig ist, dass überall, auf allen Fensterbänken und anderen geeigneten Orten die Pokale der hier trainierenden Wettkämpler stehen. Je nach Ihrer Vorliebe ist hier optionall auf NAC und IFBB zu achten.

    Ebenfalls ein gutes Zeichen ist die Möglichkeit zum Kauf von Ephedrin und anderer "halbverbotener" Mittel direkt an der Theke, sowie ein ausgehängter Farbkatalog für Steroide mit Sammelbestellliste, in die man sich für die nächste Lieferung eintragen kann, sowie diverse hinter der Theke liegende Plastiktüten, auf denen Dinge stehe wie "Dennis, DM 450,-" etc.

    Der Praxistest
    Der Zeitpunkt der Wahrheit ist gekommen, Sie trainieren in den Abendstunden, wird es beim Vorbeigehen von Mittrainierenden immer etwas dunkler oder sorgen Sie sich, dass Sie den Vorbeigehenden mit einer Hantelstange verwechseln könnten? Riechen Sie freies Testosteron und Schweiß in der Luft oder Damenparfüm? Hilft man Ihnen bei hohen Gewichten oder fühlen Sie sich wie eine Atraktion im Zoo? Hämmert lauter Heavy Metal aus den Boxen oder knistert ein leises einlullendes "Heal the world" aus den Lautsprechern?

    In sports,
    Tina

  3. #3
    BB-Schwergewicht
    Registriert seit
    02.10.2002
    Beiträge
    7.052
    Zitat Zitat von Musclemouse
    Ich kann es mir einfach nicht verkneifen, an dieser Stelle einen Text zu bringen, den Ben im Dezember 2001 mal ´reingestellt hat:
    Sehr gut


    Allerdings behaupte ich das 99% der Studios in Köln diesen Test nicht erfolgreich bestehen würden

    Gruß
    8pack

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    10
    Gibt es denn eine mögliche Empfehlung von Euch an einen totalen Anfänger wie mich? Wohne in Köln und suche (noch immer) den geeigneten Punkt für ein angehendes Training.

    Einen Teil der Punkte da oben wird ja wohl irgendwie zu erfüllen sein. (auch wenns schwer fällt)

    Grüße vom Fenriswölfchen

  5. #5
    75-kg-Experte/in Avatar von Musclemouse
    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    472
    Hallo Fenriswölfchen,
    was den Kölner Bereich angeht, kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
    Und ich fürchte, dass deine Anfrage in diesem thread eventuell überlesen wird. Im Unterforum Fitnessstudios bist du natürlich richtig. Mach´ hier einfach einen neuen, "eigenen" auf, okay?

    In sports + viel Erfolg beim Finden eines passenden Studios,
    Tina

  6. #6
    Neuer Benutzer Avatar von XLMuscle
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Musclemouse
    Ich kann es mir einfach nicht verkneifen, an dieser Stelle einen Text zu bringen, den Ben im Dezember 2001 mal ´reingestellt hat:

    DER HARDCORESTUDIO-TEST
    Jupp - das spricht mir aus dem Herzen !! Werde den Text von Ben mal kopieren und in großen Lettern ins Studio hängen.
    Diplom Sportlehrer,Kinderbetreuung,Schickimicki *****,Prüfsiegel - wenn ich so einen Shit lese. Wo bleibt das Menschliche und wo das gute alte Eisen ? Bei mir im Studio begrüßen sich die Jungs noch alle mit Handschlag, wir fahren mit 19 Leuten zusammen zur Fibo,demnächst werden wir wieder alle 14 Tage Hallen Soccer spielen.Dennoch ist die gute alte Zeit leider vorbei.
    Habe das Studio in Frechen Königsdorf,bei Köln, vor etwa 10 Jahren mit einer Mitgliedschaft von etwa 40 Eisenbiegern übernommen.Nach etwa 6 Monaten waren es 100, und bevor ich es wieder verkaufte etwa 160 Mitglieder.War nee klasse Zeit mit Studiofahrten, von zum Teil 40 Mitgliedern, über`s WE in FunParks, bis hin zu diversen Meisterschaften die wir uns rein gezogen haben.Leider wurde das Studio wieder runtergezogen und ich leite es seit etwa 1,5 Jahren wieder.Jetzt sind wir wieder bei etwa 100 Mitglieder und der Mietvertrag ist gekündigt.Ich muß diese Woche den Mietvertrag für 3 Jahre unterschreiben will ich das Studio retten. Das Ding ist das die kleinen Mucki Buden,wie unsere, kaum überleben können im Sumpf der großen. Fit24 - McFit oder wie immer die sich nennen - Training für 16,- € im Monat. Ich habe 220 qm für etwa 2000,-€ Miete zur Verfügung.MwSt und Nebenkosten inklusive versteht sich. Das max an Mitglieder liegt bei etwa 170, jetzt rechnet mal im Schnitt 25,- € Beitrag/Monat ... Ist verdammt schwer geworden,die einen trainieren mit der Freundin,die will natürlich Kurse,die anderen müßen sparen,gehen ins McFit.
    Was zählt da noch das wir bis 63 Kg Kh haben und alles was das BB Herz höher schlagen läßt. Was ich bräuchte sind ein paar richtige Eisenbieger,aber finde die mal !!!
    Was soll`s, mußte das einfach mal los werden,gäbe noch einiges zu schreiben will aber keinen hier langweilen - cu

  7. #7
    BB-Schwergewicht
    Registriert seit
    02.10.2002
    Beiträge
    7.052
    Zitat Zitat von XLMuscle
    Was zählt da noch das wir bis 63 Kg Kh haben und alles was das BB Herz höher schlagen läßt. Was ich bräuchte sind ein paar richtige Eisenbieger,aber finde die mal !!!
    Ich finde es super das es sowas noch gibt! Schade das es nicht in der Nähe ist ich wäre sofort am Start!

    Was soll`s, mußte das einfach mal los werden,gäbe noch einiges zu schreiben will aber keinen hier langweilen - cu
    Du langweilst hier keinen ...sehr interessant sowas mal zu lesen.

    Für die Zukunft alles gute! Ich hoffe das Studio hat Zukunft!

    Gruß
    8pack

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2003
    Beiträge
    5
    Was ich bei der Testanleitung, wie auch in den meisten Studios, vermisse sind die Sicherheitskäfige für Langhantelübungen, damit man dabei wirklich bis ans Limit gehen kann.

  9. #9
    Neuer Benutzer Avatar von XLMuscle
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von 8pack
    Du langweilst hier keinen ...sehr interessant sowas mal zu lesen.

    Für die Zukunft alles gute! Ich hoffe das Studio hat Zukunft!

    Gruß
    8pack
    @8pack - Neues von der Front
    Hat verdammt gut getan deine Zeilen im Mai zu lesen !!! Mittlerweile gehört das geilste Studio im Bergheimer Bereich wieder mir. Habe es seit dem 01.Juli wiedermal übernommen. Letzten und diesen Monat lief es klasse ! Dank einiger Neuerungen, wie z.B. die Einführung einer Chipkarte mit der meine Jungs von 8:00 Uhr bis 24:00 Uhr 7 Tage die Woche trainieren können wie sie wollen, bin ich eigentlich guter Dinge.
    Der größte Clou ist wohl das ich im November Markus Rühl zu mir ins Studio zu einem Seminar verpflichten konnte.Wenn WKM Lust und Laune hat kann er gerne kommen und einen Artikel mit Bilder fürs Forum verfassen. Den Termin und alles weitere findet er auf meiner Homepage :
    http://www.bbimkfc.de
    Vielleicht finden ja einige die sich am überlegen sind ein Studio zu übernehmen oder aufzumachen durch diesen Beitrag den Mut dazu. Es ist zwar immer ein Risiko bei der Selbstständigkeit aber gerade in unserem Sport macht es richtig FUN die Leute bei der Stange zu halten und den großen Ketten mit Sonderaktionen Paroli zu bieten.
    Schönes WE und TRAIN HARD - FEEL GOOD !!

  10. #10
    BB-Schwergewicht
    Registriert seit
    02.10.2002
    Beiträge
    7.052
    Hi XLMuscle,

    Zitat Zitat von XLMuscle
    Mittlerweile gehört das geilste Studio im Bergheimer Bereich wieder mir.
    Find ich super!

    Der größte Clou ist wohl das ich im November Markus Rühl zu mir ins Studio zu einem Seminar verpflichten konnte.Wenn WKM Lust und Laune hat kann er gerne kommen und einen Artikel mit Bilder fürs Forum verfassen. Den Termin und alles weitere findet er auf meiner Homepage :
    http://www.bbimkfc.de
    Wow !!! Ich denke ich bin dabei!
    Das muß hier unbedingt noch an die grosse Glocke gehangen werden!

    Gruß
    8pack

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Fitness-Center in München
    Von Erd2 im Forum Fitnessstudio-Besucher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 22:58
  2. Erster Tag im Fitness-Center!
    Von Stell123 im Forum Begrüßungsforum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 11:13
  3. Schwule im Fitness-Center ...
    Von Chiliredfire im Forum Zwischenmenschliches
    Antworten: 495
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 21:24
  4. verkaufe KETTLER FITNESS CENTER
    Von simon1234 im Forum Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 13:18
  5. Health & Fitness Center
    Von Ultraripped im Forum Fitnessstudio-Besucher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 20:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele