Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 180
  1. #1
    Eisenbeißer/in Avatar von Christian3
    Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    637
    die fotos zeigen eindeutig das die ammis unter "natural" etwas vollkommen anderes verstehen

    oder seh ich das falsch bzw mach ich was falsch
    www.pitt-force.com

  2. #2
    Junior ADMIN Avatar von Das Schwäbische Grauen
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    37.993

    Wnbf..... Clean oder nicht Clean.. das ist hier die Frage

    Zitat Zitat von Bism_arck
    Absolut richtig, der Gewinner ist nie im Leben natural, das geht einfach nicht....
    Aus mir spricht jetzt nicht der Neid oder sonstirgendwas. Es mag ja viele Ausnahmeathleten geben, aber das ist der Ausnahme zuviel. Im Allgemeinen sehen die Amis alle wirklich um welten besser aus als die Leute, die bei uns die absolute Spitze sind. Wie wird denn da drüben getestet? So wie mir das scheint entweder garnicht, oder nicht streng genug. Sowas ist einfach nichtmehr ok, jetzt werden sogar die Leute verarscht, die versuchen sich auf naturalem Wege mit anderen zu messen. Die IFBB kann echt sehr sehr tief sinken. Mich würde das schlechte Abschneiden bei so einer gefakten Meisterschaft nichtmal motivieren. Gegen solche Kolosse kannst du mit fairen Mitteln einfach nicht gewinnen. Hoffe Armin lässt sich durch die schlechte Platzierung nicht entmutigen, gegen solche Giganten hätte er auch in absoluter Topform nichts reissen können.
    Wenigstens schaut bei uns der Breitenstein drauf, dass alles mit rechten Dingen zugeht. So einer scheint denen in Übersee zu fehlen.... Bodybuilding entwickelt sich wirklich nur mehr nach hinten.
    Lass es mich mal kurz anscheiden!

    Genau so wie 99,9% hier aller Amatuere Bodybuilder... die können sich einfahren was sie wollen.. sie werden NIE auf einer Mr. Olympia Bühne stehen!

    >>>> Sonst hätten wir nicht nur eine Handvoll Profis hier aus Deutschland<<<<

    UND GENAU SO können 99,9% von den Naturellen Athleten hier mit Glutamin & BCAA einnehmen so lang sie wollen sie werden nie so ausschauen wie ein Sieger der WNBF Gesamtsieger (man könnte auch sagen es ist die Natural MR. Olympia )

    weil einfach genau so wie oben.. die GENETIK fehlt!

    ABER ein Sieger bei der WNBF wie Martin Daniels kann es mit Hilfe locker auf die Olympia Bühen schaffen!


    Somit steht und fällt alles mit der und die GENETIK!

    So... werde den Text demnächts verschieben.. muss jetzt ins Training!
    Wer Schreib/Tippfehler findet kann sie behalten!



    BITTE stellt mir keine Ernährung & Trainingsfragen mehr über PM.. dazu haben wir das Forum !


  3. #3
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    04.08.2003
    Beiträge
    265
    Word!

  4. #4
    BBszene kennt mich Avatar von kleberson
    Registriert seit
    14.11.2004
    Beiträge
    9.741
    Klar, alles Genetik

    Der Vergleich mit der Mr.O hinkt ja mal total.
    Jeder hier weiß, dass man eine extreme Ausnahmegenetik braucht, um nach Vegas zu kommen bzw. dort eine Rolle zu spielen. Das brauchst du hier keinem zu erklären, dass Mr.McFit sich zuballern kann wie er will und es niemals dorthin schaffen kann. Hat aber wie gesagt auch nix hier mit dem Thema zutun, weil es eben hier um eine Natural-WM geht.

    Und zwischen den Deutschen IFBB-Profis und den Top 3 liegen keine Welten wie sie hier dargestellt sind. Die Genetiktoleranz ist also enger.

    Armin ist Deutschlands bester Natural und du willst mir sagen, dass der Unterschied zur USA-Truppe nur auf Grund der Genetik entsteht??

    Sorry, aber glaub ich nicht und werde ich auch nie.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von kleberson
    Klar, alles Genetik

    Der Vergleich mit der Mr.O hinkt ja mal total.
    Jeder hier weiß, dass man eine extreme Ausnahmegenetik braucht, um nach Vegas zu kommen bzw. dort eine Rolle zu spielen. Das brauchst du hier keinem zu erklären, dass Mr.McFit sich zuballern kann wie er will und es niemals dorthin schaffen kann. Hat aber wie gesagt auch nix hier mit dem Thema zutun, weil es eben hier um eine Natural-WM geht.

    Und zwischen den Deutschen IFBB-Profis und den Top 3 liegen keine Welten wie sie hier dargestellt sind. Die Genetiktoleranz ist also enger.

    Armin ist Deutschlands bester Natural und du willst mir sagen, dass der Unterschied zur USA-Truppe nur auf Grund der Genetik entsteht??

    Sorry, aber glaub ich nicht und werde ich auch nie.

    stimme dir voll und ganz zu, problem ist ja das wirklich ALLE athleten aus übersee um längen besser aussehen als die europäer dort

    also entweder ist es riesengroßer zufall, dass die 308 millionen us-einwohner durch die bank bessere athleten hervorbringen als die 740 millionen europäer

    oder die wahrscheinlichere variante: die da drüben nehmen was was wir nicht nehmen...

    btw: martin daniels' gesicht ist auch schon kantiger alsn wandschrank, die überdimensionale kinnentwicklung hat er sicherlich auch von seinen eltern geerbt

  6. #6
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    639
    Die Amis haben ja aufgrund des höheren Stellenwertes des Bodybuilding allgememeienn und und der hohen Bevölkerungszahl sicherlich einen größeren Pool an guten Athleten...ABER auch das hat seine Grenzen
    Ich denke das die da genauso natural sind wie in jeden andern Verband auch
    Solange man ihnen nichts beweisen kann...solange sind sie ja auch offiziell sauber.
    Ob die jetzt in der Offseason was nehmen oder einfach vorher wissen auf was gfenau getestet wird...tut nichts zur Sache...
    Fakt ist das ein deutscher Ausnahme Athlet wie Armin, aber auch Andreas Plate oder Mathias Krause in dem Line Up aussieht als hätten sie noch nie trainiert...

    Es ist Schade das der Verband genau die selben Ausmaße annimmt wie in allen anderen Verbänden bzw. Leistungssportarten auch.
    Aber wo Geld fließt...da sinkt eben die Hemmschwelle sich auch unerlaubte Vorteile zu nutzen zu machen.

    Ich denke das strengere Kontrollen keinen Sinn machen...
    Meiner Meinung nach ist das ne Frage der Ehre. Es gibt zig große Bodybuildingverbände in denen, sind wir mal ehrlich, jeder Dopen kann soviel er will. Wer eben nur moderat zur Nadel greift, wei ihm gewisse körperliche Ausmaße und / oder gesundheitliche Folgen nicht zu sagen der kann sich in den zahlreichen Fitness und Figurklassen austoben.
    Es ist für jeden etwas dabei in dem er seinen individuellen Leistungsstandart auch mit Stoff unter Beweis stellen kann, ohne das ein Hahn danach kräht wieviel und was er nehmen musste um dort auf der bühne seinen Pokal entgegen zu nehmen...

    ABER der GNBF / WNBF wurde aufgrund der flächendeckenden Anwendung von illegalen Substanzen im Bodybuildinmg eingerichtet, weil selbst dopingfreie Athleten in den Fitnessklassen keine Chance mehr hatten.

    Ziel war es nicht gedopte Athleten auszuschließen oder schlecht zu machen, sondern naturalen Athleten die Chance zu geben Wettbewerbsfähig zu sein.

    Wenn ich gedopt im Verband X eine Meisterschaft gewinne, dann habe ich allen Grund stolz auf mich zu sein ,denn ich habe unter den gleichen Voraussetzungen wie alle anderen auf der Bühne den Wettkampf bestritten.

    Bei der GNBF / WNBF gedopt zu gewinnen würde mir persönlich nichts geben. Ich habe weder den anderen noch mir selber bewiesen das ich der Beste bin.
    Der Wert eines Sieges richtet sich nach der Stärke seines Gegners.

    Wenn ich dieses Line Up sehe weiß ich das im internationalen Bereich der Gedanke des Verbandes schon gestorben ist. Denn wo der Ehrenkodex der Athleten fehlt da kann kein fairer mehr Wettkampf stattfinden. Indem Moment wo ich mir über Kontrollen gedanken machen muss ist schon alles aus dem Ruder gelaufen

  7. #7
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    288
    möchte mich auch mal kurz als GNBF-Athlet zu Wort melden:

    1. Ich finde das Niveau der Top-WNBF-Athleten extrem hoch und grenzwertig.
    2. Denke ich das Armin im Mittelgewicht passender ausgesehen hätte, in der offenen Klasse war er mMn chancenlos, auch wenn er es zu 110 % auf den Punkt gebracht hätte. Die Jungs sind vom Oberkörper her einfach viel zu massiv, da bringen leider auch die weltklasse Beine von Armin nichts.
    3. Für mich ist Andy Plate der beste Naturalathlet Deutschlands, aber selbst er hätte es im Schwergewicht wohl sehr sehr schwer gehabt.

    Ich stütze mich bei meinen Aussagen lediglich auf Bilder, ich war leider nicht live vor Ort.
    Ich denke wir sollten Armin jetzt weiter motivieren und unterstützen. In Deutschland ist er einer der besten Natural-Athleten, in Amerika sieht es halt anders aus...

    Gute Nacht

  8. #8
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    516
    Top Beitrag, 100% Zustimmung.
    Habe selbst schon die Erfahrung machen müssen, der einzige Naturale auf der Bühne zu sein

  9. #9
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    04.08.2003
    Beiträge
    265
    Mal ganz kurz noch zum Thema Gewichtsklassen in der WNBF. Die gibt es nämlich strenggenommen gar nicht Die gibt es nur bei INBF-Veranstaltungen, wie z.B. die GNBF. Hier die Antwort eines WNBF-Pros:

    Zitat Zitat von BB.com
    (...)wieght clases are on a show by show basis (not standard like INBF). What usually happens is the show will divide the competitors into 2 or three groups depending on how many there are in total.
    Example: 20 total competitors, they weight everyone then divide it in half based on the weights = 2 classes 10 Lightweight and 10 Heavyweight. Some shows like the Worlds is so large they divide it into 3 groups light,middle,heavy.

  10. #10
    Neuer Benutzer Avatar von muckidino
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von hman20
    Die Amis haben ja aufgrund des höheren Stellenwertes des Bodybuilding allgememeienn und und der hohen Bevölkerungszahl sicherlich einen größeren Pool an guten Athleten...ABER auch das hat seine Grenzen
    Ich denke das die da genauso natural sind wie in jeden andern Verband auch
    Solange man ihnen nichts beweisen kann...solange sind sie ja auch offiziell sauber.
    Ob die jetzt in der Offseason was nehmen oder einfach vorher wissen auf was gfenau getestet wird...tut nichts zur Sache...
    Fakt ist das ein deutscher Ausnahme Athlet wie Armin, aber auch Andreas Plate oder Mathias Krause in dem Line Up aussieht als hätten sie noch nie trainiert...

    Es ist Schade das der Verband genau die selben Ausmaße annimmt wie in allen anderen Verbänden bzw. Leistungssportarten auch.
    Aber wo Geld fließt...da sinkt eben die Hemmschwelle sich auch unerlaubte Vorteile zu nutzen zu machen.

    Ich denke das strengere Kontrollen keinen Sinn machen...
    Meiner Meinung nach ist das ne Frage der Ehre. Es gibt zig große Bodybuildingverbände in denen, sind wir mal ehrlich, jeder Dopen kann soviel er will. Wer eben nur moderat zur Nadel greift, wei ihm gewisse körperliche Ausmaße und / oder gesundheitliche Folgen nicht zu sagen der kann sich in den zahlreichen Fitness und Figurklassen austoben.
    Es ist für jeden etwas dabei in dem er seinen individuellen Leistungsstandart auch mit Stoff unter Beweis stellen kann, ohne das ein Hahn danach kräht wieviel und was er nehmen musste um dort auf der bühne seinen Pokal entgegen zu nehmen...

    ABER der GNBF / WNBF wurde aufgrund der flächendeckenden Anwendung von illegalen Substanzen im Bodybuildinmg eingerichtet, weil selbst dopingfreie Athleten in den Fitnessklassen keine Chance mehr hatten.

    Ziel war es nicht gedopte Athleten auszuschließen oder schlecht zu machen, sondern naturalen Athleten die Chance zu geben Wettbewerbsfähig zu sein.

    Wenn ich gedopt im Verband X eine Meisterschaft gewinne, dann habe ich allen Grund stolz auf mich zu sein ,denn ich habe unter den gleichen Voraussetzungen wie alle anderen auf der Bühne den Wettkampf bestritten.

    Bei der GNBF / WNBF gedopt zu gewinnen würde mir persönlich nichts geben. Ich habe weder den anderen noch mir selber bewiesen das ich der Beste bin.
    Der Wert eines Sieges richtet sich nach der Stärke seines Gegners.

    Wenn ich dieses Line Up sehe weiß ich das im internationalen Bereich der Gedanke des Verbandes schon gestorben ist. Denn wo der Ehrenkodex der Athleten fehlt da kann kein fairer mehr Wettkampf stattfinden. Indem Moment wo ich mir über Kontrollen gedanken machen muss ist schon alles aus dem Ruder gelaufen
    Schöner Beitrag! Ich selbst habe mittlerweile 30 Jahre Trainingserfahrung und bin seit zwei Jahren Mitglied im GNBF. 1989 bestritt ich meinen letzten Wettkampf in der IFBB. Natürlich gedopt! Um als junger Athlet mitzuschwimmen, blieb einem nichts anderes übrig, sich selbst diesen ****** reinzuziehen. Immer mit einem schlechten Gewissen!!! Heute, im Alter von 45 Jahren weiß ich es besser! Ich finde es toll, dass dieser Verband gegründet wurde. Jeder Angehörige des Verbandes weiß, dass er keine verbotenen Mittel benutzen darf. Derjenige, der es doch versucht und sich sogar damit einen Platz in den vorderen Rängen sichert oder gesichert hat, wird eines Tages von seinem Gewissen aufgefressen!!!!! Eintagsfliegen gibt es in jedem Sport. Zuletzt wird abgerechnet. Ich selbst möchte mich nicht der Peinlichkeit hingeben, öffentlich an den Pranger gestellt zu werden. Also Leute, bleibt sauber, trainiert hart bis an euer Lebensende, habt Spaß an diesem Sport und zeigt es denen, die sich ihren Erfolg nur über Betrug reinziehen!

Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Clean Bulk oder klassisch?
    Von derhollaender im Forum Begrüßungsforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 08:26
  2. "Muscle" Clean& Push Press VS "Muscle" Hang Clean
    Von -theANIMAL- im Forum Kraftsport
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 22:12
  3. Clean and Jerk
    Von RumsDi im Forum Kraftsport
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 21:18
  4. Clean and Jerk
    Von RumsDi im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 10:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele