Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34
  1. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    17.618
    Entweder du probierst es bis es klappt, oder du lässt es bleiben und jammerst. Es liegt nur an dir ob du ein Versager bist oder jemand der etwas tut.
    Motivation kannst du vergessen. Entweder du willst von innen heraus oder eben nicht, da nützt auch die Motivation nichts.

  2. #12
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    422
    bei den daten, die du hast bestehst du wohl zum großen teil aus haut und knocken.

    klar, dass da keine große kraft vorhanden ist.

    letztendlich musst du dich fragen, ob du an diesem zustand etwas ändern möchtest oder eben nicht.

    wenn dein wille groß genug ist, klappt es auch.

  3. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    86
    Wenn du keine Liegestütze schaffst, dann kauf dir Hanteln und steiger dein Training von Woche zu Woche.

    Ich frag mich was du mit diesem Fred überhaupt bezwecken willst?

  4. #14
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    52
    Als ich 14 war hatte ich mal einen Kumpel, dessen Brust und Schultern dermaßen unterentwickelt waren (verglichen zu mir oder den anderen), daß ich ihn oft gehänselt habe.
    Seine Brust hat ungelogen so ausgesehen, daß wenn nicht die Warzen gewesen wären, hätte man es nicht als Brust erkennen können. Ein Wunder daß man die Rippen nicht gesehen hat.

    Eines Tages habe ich mal 10 Liegestütze vorgemacht und gesagt, er soll´s auch mal probieren. Er hat mit Müh und Not eine halbe geschafft und ist dann stöhnend auf den Boden geklatscht.
    Dann habe ich ihn ausgelacht, provoziert und gesagt er würde nie wie ein Mann aussehen oder irgendwann mal Kraft haben, er sollte am besten eine Geschlechtsumwandlung machen, usw.
    Wie Jugendliche halt so sind!

    Ein paar Wochen später, hat er im Schulhof vor meinen Augen (und weiteren "Zeugen") 20 Liegestützen gemacht und für die letzten 10 hat er sogar seine Füße auf eine Sitzbank gestellt, um die Belastung zu erhöhen.

    Also... go for it!

    ...
    PS: ich habe 30 kg Übergewicht und habe nie trainiert, also schaffe ich jetzt auch keine Liegestütze, oder gerade mal eine. Du kannst wie gesagt, statt mit den Füßen mit den Knien auf den Boden gehen, oder, das habe ich in letzter Zeit gerne gemacht, stehend aber schräg, die Hände auf eine Tischkante, einen Büffet, Balkongeländer usw. machen.
    Wer die Brust trainiert, sollte auch den Rücken trainieren. Da empfehle ich dir das: für Anfänger http://www.youtube.com/watch?v=j5yXGMO_JVg
    Arme werden automatisch mit trainiert.

    Und warum nicht auch die Beine? Fang mal mit Kniebeugen an, erst ohne Gewicht.

  5. #15
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    52
    Zur Motivation, ich habe dasselbe Problem: die 1000 Ausreden.

    Ich habe mir einen Plan gemacht:
    Montag-Mittwoch-Freitag
    und ich halte mich eisern daran.
    Es gibt keine Ausrede, außer Krankheit.

    Es darf 1 Tag mal verschoben werden, wenn´s wichtige Gründe gibt, aber mehr nicht.
    Versuche nicht, Lust oder Motivation zu entwickeln, die kommt mit der Zeit. Halte dich einfach eisern am Plan.
    Sehe immer deinen Ziel, wie sportlich und fit möchtest du mal sein, wie willst du aussehen?
    Und sage zu dir selbst, so wirst du aussehen, mehrmals am Tag.
    Das ist Autosuggestion und das soll wirken.

    Liegestützen für Einsteiger:

    http://www.youtube.com/watch?v=0zU6xRaKw-c

  6. #16
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    784

    hallo andy6b2

    wenn ich lese das du seit jahren im grunde sportlich absolut inaktiv bist, könnte man sich vielleicht die frage stellen - warum es ausgerechnet dieser sport sein sollte???

    Zumal bb vor allem am anfang recht frustrierend sein kann... gerade dann wenn sich nicht von anfang an die gewünschten resultate einstellen. leider setzt man sich manchmal eben in der 'startphase' ein ziel als kurzfristiges ziel welches man vielleicht besser als langfristiges ziel setzen sollte.

    Aber lange rede kurzer sinn: warum lässt du die liegestütze nicht erst einmal komplett weg und probierst es stattdessen nicht erstmal mit freien gewichten (dies allerdings wenn möglich mit etwas rat und tat von jemanden der ein wenig ahnung vom training hat und dabei deinen bewegungsablauf beobachtet. wir wollen ja nicht das du dich gleich überforderst und dann verletzt).

    Ansonsten könntest du auch in ein studio in deiner nähe gehen und dich in das training an entsprechenden maschinen einweisen lassen - bei anfängern kann man mit maschinen nach einer vernünftigen einweisung bereits ganz gute resultate erziehlen. zumal du durch die vorgegebene bewegung nicht so schnell eine verletzung riskierst. dann könntest du die gewichte progressiv steigern bis dir dein körper mehr zusagt....

    ich persönlich denke das es für dich möglicherweise motivierend sein kann wenn du dir einen trainingspartner suchst, welcher konditionell in etwa in der selben ausgangslage wie du ist. dann könnt ihr euch mit ein wenig gesundem ehrgeiz gegenseitig 'hochschaukeln', euch gegenseitig immer wieder herausfordern und dementsprechend auch gemeinsam eure sportlichen leistungen verbessern.
    vorraussetzung hierfür wäre blos, das ihr in etwa die gleiche ausgangsposition habt - oder besser gesagt auf einem ähnlichen niveau anfangt und die selben(zumindest ähnlichen) sportlichen ziele verfolgt.

    ansonsten kann ich nur sagen, wenn du wirklich deinen körper verbessern willst fang einfach mal an, trainiere regelmäßig und bleibe am ball...

  7. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    17.618
    Zitat Zitat von terremoto

    Aber lange rede kurzer sinn: warum lässt du die liegestütze nicht erst einmal komplett weg und probierst es stattdessen nicht erstmal mit freien gewichten (dies allerdings wenn möglich mit etwas rat und tat von jemanden der ein wenig ahnung vom training hat und dabei deinen bewegungsablauf beobachtet. wir wollen ja nicht das du dich gleich überforderst und dann verletzt).
    In meinen Augen sollte jeder der ans Eisen geht eine gewisse Grundathletik haben.
    30-40 Liegestüzte
    30-40 Sit Ups
    30-40 Kniebeuge

    Hintereinander mit dem eigenen Körpergewicht. Wer das nicht schafft sollte die Finger vom Eisen lassen. Sieht man jeden Tag in den Studios was dabei raus kommt wenn die Körperklause es trotzdem versuchen.

    Wer nicht mal ein paar Liegestütze hin bekommt, vorallem in jungen Jahren ist körperlich einfach vollkomen degeneriert und sollte sich schämen und dann etwas daran ändern.

  8. #18
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    578
    Ich würde mich an deiner Stelle in einem Kraftsportverein anmelden.

  9. #19
    Flex Leser
    Registriert seit
    11.04.2006
    Beiträge
    4.238
    Mal ne ernsthafte frage an den TE : Hast du mal deine hormonwerte bestimmen lassen oder bist von der körperlichen entwicklung (stimmbruch, bartwuchs) etc. mit gleichaltrigen auf einer ebene?

    Ich kann mir nicht vorstellen wie man 50kg wiegen (mit fettansätzen) und nichtmal eine liegestütze schaffen kann.
    Selbst absolut ohne körperliche betätigung (ich hab schon immer 50 liegestütze geschafft egal ob mit training oder komplett 2 jahre vor m pc gammeln), sollte man das hinbekommen.

    Ansonsten stimm ich hiro da zu; ich würde erstmal allgemein sport treiben, also wie z.b fussball oder tennis. Oder mach nen waldlauf, versuch die liegestütze auf den knien, versuch spass an der bewegung zu finden (fällt mir auch manchmal schwer).
    Ohne spass bleibt auch irgendwann mal die motivation weg und dann bist du wieder da wo du angefangen hast.

  10. #20
    Sportstudent/in Avatar von Grammostola
    Registriert seit
    02.02.2004
    Beiträge
    1.794
    Zitat Zitat von Hiroshige
    Wer nicht mal ein paar Liegestütze hin bekommt, vorallem in jungen Jahren ist körperlich einfach vollkomen degeneriert und sollte sich schämen und dann etwas daran ändern.
    Sehe ich genau so.

    Und wenn dann noch solches mimosengewäsch kommt:
    Zitat Zitat von andy6b2
    ich habe es öfters versucht , ging aber dann nur paar wochen gut
    bis es dann mit den ausreden angefangen hat und am schluss lies ich es dann ganz sein


    Wozu sich hier Mühe geben.
    Der TS wird niemals wirklich trainieren, bis der Anblick im Spiegel so schlimm geworden ist, daß es nicht mehr anders geht.
    Sprich noch ~4 Jahre bevor der Teenager-Stoffwechselbonus ausläuft. Ab dann wird es richtig häßlich.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. klimmzüge, wie schaff ich mehr?! pitt sinnvoll?!
    Von heatonbb im Forum Klassisches Training
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 16:35
  2. Klimmzüge schaff ich nicht
    Von rantanplan123 im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 15:38
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 15:18
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 10:11
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 10:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele