Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 121

Thema: PC aufrüsten

  1. #71
    Forum-Insider/in Avatar von Suffkopp
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    37.742
    Hm, allet schöne Tipps...

    aber ik hab Null Plan vom PC, also rumbasteln und Runjefriemel im Bios....

  2. #72
    BB-Schwergewicht Avatar von BigPascal
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    6.220
    Dafür brauch man Freunde.
    Einmal gemacht kann man es auch selber.
    FertigPCs kaufen ist manchmal auch nicht sooo das Dümmste, wenn man einen gescheiten nimmt und eben keine Freunde/Kompetenz hat.

  3. #73
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    2.744
    Zitat Zitat von Zuckizk
    Gehäuselüfter brauchste einen Vorne und einen hinten oben. Der Rest ist überflüssig. Am besten 120mm oder größer. Diese kannst du entweder über Bios steuern (je nach Mainboard gibt es manchmal nur 1 oder 2 steuerbare Anschlüsse) oder über eine Lüftersteuerung.
    Hier sind besonders Scythe SlipStream oder YateLoon Lüfter zu empfehlen.

    Der Mugen2 hat nen gutes Preis/Leistungsverhältnis, passt aber nicht in alle Gehäuse. Du solltest mindestens eine Gehäusebreite von 17cm oder sogar mehr haben.
    Ich würde aber eher zu EKL Brocken, EKL Groß Clockner oder Pipetower pro greifen. Aber sind halt auch rießen Teile und wenn du nicht übertakten willst würde icih dir eher eine kleinere Variante empfehlen.
    Revoltec PipeTower advanced ist nen super 92mm Kühler welcher sehr Leise ist.
    Ansonsten ist noch der AC Freezer 13 zu empfehlen. Leise, stark und günstig.

    Steuer deine Lüfter doch einfach runter. Geht übers Bios. Auch den CPU-Kühler kannst du hier über das Bios automatisch steuern lassen.
    Falls die Gehäuselüfter über die Molexanschlüsse Strom bekommen kannst du auch einfach auf 5V oder 7V umpolen.

    mfg

    da du dich ja auszukennen scheinst mal ne zwischenfrage: mein monitor (lg flatron l227 wtp) schaltet sich erst im anmeldebildschirm von win 7 ein, vorher ist er im stand by, somit komme ich nciht mehr ins bios. früher hat er das nicht gemacht. wenn ich übern fernseher laufen lasse komme ich normal in bios etc. woran kann das liegen? systemeinstellung oder irgendwas am monitor? habe eigentlich schon sämtliche monitor einstellungen durch. und da der recher oced ist, mus ich halt ab und an ins bios, was nervig ist wnen man imemr übern fernseher gehen muss.


    zum thema gehäuse: das beste was man eigentlcih im gaming sektor zu nem angemessen preis bekommt sind ganz klar die antec ninehundred und twleve hundret dinger. verarbeitung, design, aufteilung, alles spitze. sogar serienmäßige staubfilter.

    http://www.caseking.de/shop/catalog/...ck::10846.html

  4. #74
    Eisenbeißer/in Avatar von doc_pepper
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    910
    Geballtes Nerd Wissen auf einem Platz:
    http://www.computerbase.de/forum/sho....php?p=3395405



    Könnte aber wenn es nach mir geht bei allen 8GB Ram drinne stehen. Ist so günstig das Zeug...

  5. #75
    Flex Leser Avatar von Zuckizk
    Registriert seit
    04.06.2011
    Ort
    Schwarzwald Baar Kreis
    Beiträge
    3.533
    Also wenn du im Bios bist dann schält der Monitor erst garnicht ein oder kommst du nicht rein weil du nichts siehst beim Start?
    Einfach mal die ganze zeit auf ENTF und F2 tippen.

    Wenns am Fernseher geht dann ist das irgendein Problem des Monitors oder schließt du den TV anderst an als den Monitor?

    Kenne den Monitor nicht, kann dir da also leider nicht genauer helfen. Ich würde einfach mal den Hersteller anfragen. Wenns ein Problem des Monitors ist dann wissen die das auch. Vielleicht werden falsche DDC-Infos gesendet. Mal mit nem anderen Anschluss versucht? Also mal VGA, HDMI wenn du grad DVI nutzt.

    Die Antecreihe ist ganz ok. Allerdings sind die etwas zu teuer, für das was sie bieten. Falsch macht man aber auch nicht umbedingt was damit.
    Zu empfehlen sind ansonsten noch LianLi, Silverstone, NZXT, Lancool...

    Könnte aber wenn es nach mir geht bei allen 8GB Ram drinne stehen. Ist so günstig das Zeug...
    bekommt man ja derzeit praktisch geschenkt. 8GB Ram für 27€...
    Black Forest Gym St. Georgen:
    Kraftsport - Bodybuilding - Kampfsport - Seminare
    www.Blackforest-Gym.de

  6. #76
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.01.2007
    Beiträge
    12.211
    Zitat Zitat von doc_pepper
    Geballtes Nerd Wissen auf einem Platz:
    http://www.computerbase.de/forum/sho....php?p=3395405
    Kann ich ebenfalls uneingeschränkt empfehlen. Das beste dt. Hardwareforum, mMn.

    "Muss" ja meine Hardware BF3-tauglich machen und hab dort um Rat gebeten. Keine 15 Min. nach Threaderstellung hatte ich schon über eine Seite an zumeist nützlichen Antworten.
    Zitat Zitat von BigPascal
    FertigPCs kaufen ist manchmal auch nicht sooo das Dümmste, wenn man einen gescheiten nimmt und eben keine Freunde/Kompetenz hat.
    Das ist nur dann nicht das Dümmste, wenns von einem gescheiten Laden oder Hersteller zusammengestellt wird.
    Aber dank Foren wie Computerbase oder Toms Hardware kann selbst ein Neuling einen PC selbst zusammenstellen und zur Not auch selbst zusammenbauen, wobei Letzteres gegen einen nicht allzu hohen Aufpreis vom Händler übernommen wird (und er dann auch haftet).
    Der einzige Grund, warum man einen Komplett-PC dann noch kauft, ist Faulheit.

  7. #77
    BBszene Kenner Avatar von Mark83
    Registriert seit
    08.06.2003
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    8.015
    hab mir meinem PC auch selber zusammengebaut, spart unglaublich viel Geld. Die meisten Fertigrechner sind miserabel.

    Für ganz Faule, die sich nicht informieren wollen, eignen sich imo die Rechner von PCGames sehr gut. Wenn man sich die Komponenten einzeln bestellt und selbst verbaut wirds nochmal billiger.

  8. #78
    Forum-Insider/in Avatar von Suffkopp
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    37.742
    Mehnen hab ik zusammen bauen lassen, ik glob der Zusammenbau kostete 19 Euro!

    Ik hab kehne Ahnung von sowat.....ooch kehn Bock mich damit zu befassen!

  9. #79
    Eisenbeißer/in Avatar von spiderschwein77
    Registriert seit
    24.08.2007
    Beiträge
    917
    Zitat Zitat von Suffkopp
    Mehnen hab ik zusammen bauen lassen, ik glob der Zusammenbau kostete 19 Euro!

    Ik hab kehne Ahnung von sowat.....ooch kehn Bock mich damit zu befassen!
    Fast so wie schweinshaxen braten ist das.Darf nur nicht qualmen

  10. #80
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    524
    Zitat Zitat von Suffkopp
    Mehnen hab ik zusammen bauen lassen, ik glob der Zusammenbau kostete 19 Euro!

    Ik hab kehne Ahnung von sowat.....ooch kehn Bock mich damit zu befassen!
    Bei mir auch, hab mir einen bei Computerforum.de empfehlen lassen (also welche Bauteile) und anschließend bei Hardwareversand bestellt, das Zusammenbauen lag bei ca. 20€. Bin mehr als zufrieden, vor Allem, weil ich für einen Tricore zahle aber ich mit dem Mainboard den 4. Kern aktivieren kann

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PC aufrüsten
    Von Ty7 im Forum Technikforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 18:45
  2. PC aufrüsten ?
    Von corn im Forum Technikforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 00:33
  3. RAM aufrüsten
    Von RoyMakaay im Forum Technikforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 21:02
  4. Pc aufrüsten?
    Von JumpingJesus im Forum Technikforum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 00:44
  5. unsicherheit bei ram aufrüsten!
    Von SAAATAAAN!!! im Forum Technikforum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 12:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele