Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Flex Leser Avatar von TheZilla
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    3.701

    Kniebeugen Tiefe

    Hallo Zähne

    meine frage ist ich mache seid längerem kniebeugen und merke wenn ich zu tiefe runter gehe hab ich in beiden beinen einen schmerz der erst langsam weg geht wie tief sollte ich bei den kniebeugen runter? bis ich die schmerzen spüre? oder sind diese schmerzen wenn ich zu tief gehe gut

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    38
    Hallo ich bin zwar BB Anfänger, jedoch denke ich du solltest bei Kniebeugen mindestens bis 90° zwischen Oberschenkel und Unterschenkel runtergehen.
    Hast du Schmerzen in den Beinen oder in den Knien?
    Ein leichtes Ziehen im Muskel muss nicht unbedingt negativ sein, jedoch Schmerzen in Gelenken solltest du vermeiden um Verletzungen vorzubeugen.

    Ich persönlich geh so weit wie möglich runter bei den Kniebeugen, sodass ich gerade meine 3 Sätze mit 20 Wiederholungen schaff.

    MfG Wolfe

  3. #3
    Sportstudent/in Avatar von nic.
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    1.251
    Der obere Teil des Oberschenkels sollte mindestens parallel zum Boden sein.

  4. #4
    Sportbild Leser/in Avatar von Pablo92
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    61
    Das hört sich nach einer schlechten Übungsausführung an...
    Grundsätzlich: So tief wie möglich! Aber natürlich nur so weit wie du keine Schmerzen hast!
    Umso tiefer man die Kniebeuge macht, desto effektiver wird sie !



    P.s: Kniebeugen bis 90° belasten die Kniegelenke am stärksten ! Also geh weiter runter!

  5. #5
    Neuer Benutzer Avatar von HenniHamm
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von nic.
    Der obere Teil des Oberschenkels sollte mindestens parallel zum Boden sein.
    Und was ist mit dem unteren Teil?

    Ziel sollte eine möglichst tiefe und saubere Ausführung sein, die natürlich ohne Schmerzen möglich sein sollte.

    Kniebeugen bis 90° belasten die Kniegelenke am stärksten
    Die Belastung ist bei einem Winkel von 90° am größten. Alles was drüber oder drunter ist, ist von der Belastung her geringer, zumindest was die Kräfteeinwirkung aufs Knie betrifft.

    Wie schon gesagt, geh so tief wie du es schmerzfrei schaffst!

  6. #6
    Flex Leser Avatar von TheZilla
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    3.701
    ne das ist so ich achte genau auf die ausführung füße gerade aus nach vorne zeigen rücken gerade halten und langsam runter und hoch gehe weit genug runter so das es aussieht das ich in der hocke bin diese schmerzen kommen vom hinteren muskeln..aber am nächsten morgen hab ich nen guten muskelkater ich glaub die schmerzen kommen von der intensität :x

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.829
    Zitat Zitat von TheZilla
    ne das ist so ich achte genau auf die ausführung füße gerade aus nach vorne zeigen rücken gerade halten und langsam runter und hoch gehe weit genug runter so das es aussieht das ich in der hocke bin diese schmerzen kommen vom hinteren muskeln..aber am nächsten morgen hab ich nen guten muskelkater ich glaub die schmerzen kommen von der intensität :x
    Fail.
    Du führst die Übung falsch aus.

  8. #8
    Neuer Benutzer Avatar von HenniHamm
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    46
    Du führst die Übung falsch aus
    Könnte natürlich auch damit zusammenhängen...Zur Sicherheit lieber mal ein Video machen und hochladen, dann wirst du gewissheit haben, was da genau die Ursache ist!

  9. #9
    Men`s Health Abonnent Avatar von MajPay
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.679
    Zitat Zitat von TheZilla
    ne das ist so ich achte genau auf die ausführung füße gerade aus nach vorne zeigen rücken gerade halten und langsam runter und hoch gehe weit genug runter so das es aussieht das ich in der hocke bin diese schmerzen kommen vom hinteren muskeln..aber am nächsten morgen hab ich nen guten muskelkater ich glaub die schmerzen kommen von der intensität :x
    Die Füße müssen in die selbe Richtung wie die Knie zeigen. Die Knie sollten nicht vor die Zehensptzen kommen. Die Bewegung wird von der Hüfte initialisiert und nicht vom Knie. Die Hantel sollte eine 100% senkrechte abwärts- und Aufwärtsbewegung haben (sich nicht nach hinten oder vorne bewegen, also von der Seite gesehen). Vor der negativen Tief Luft holen, Bauch anspannen und die Brust leicht rausdrücken. Nacken zusammenziehen, Rücken kompakt halten. Die Hantel liegt auf den hinteren Deltas. Wärend der gesamten Bewegung und in der Pausephase stehst du leicht (!) vorgebeugt, so dass die Hantel nicht vertikal auf die Wirbelsäule drückt, sondern von den Rückenstreckern getragen wird.

  10. #10
    Sportstudent/in Avatar von nic.
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    1.251
    Zitat Zitat von HenniHamm
    Und was ist mit dem unteren Teil?
    Wie, was ist mit dem unteren Teil? Der untere Teil steht natürlich senkrecht zum Boden. Noch Fragen?

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kniebeugen - Tiefe, da geht nix!
    Von BlackJ4ck im Forum Anfängerforum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 10:21
  2. Tiefe Kniebeugen
    Von heftigermakka im Forum Der Wille zur Kraft
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 12:28
  3. tiefe kniebeugen
    Von Basti @ Rgbg im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 14:47
  4. Tiefe bei Kniebeugen
    Von DannyS im Forum Klassisches Training
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 10:40
  5. kniebeugen - tiefe?
    Von cale im Forum Anfängerforum
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 08:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele