Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    1

    Fett absaugen lassen, Erfahrungen?

    Hallo,

    bin 33 und trainiere jetzt schon seit 10 Jahren im Fitnessstudio. Da ich früher sehr dünn war habe ich es echt schwer Muskalmasse aufzubauen. Mit 22 wog ich bei 1.87 73kg einen Sixpack hatte ich jedoch nie. Jetzt wiege ich 84 und habe einen Fettanteil von 13,5% Ich weiß das das nicht gut ist aber das blöde ist das ich nur am unteren Bauch un an den Seiten das meiste Fett habe. Man sieht die ersten beiden Bauchmuskelreihen schon ziemlich gut aber der Rest ist einfach da und rührt sich nicht vom Fleck. Mit einer Diät verliere ich nur Körpergewicht und werde überall dünnen vor allem im Gesicht und am *****, das Fett bleibt aber.
    Jetzt denke ich über eine Fettabsaugung in dem Bereich nach.
    Hat vielleicht jemand Erfahrungen damit gemacht?

    Gruß
    Rennsemmel

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    46
    Jo mach das! Vielleicht kann man das ja mit Hirnmasse auffüllen?

  3. #3
    Was war die Frage? Avatar von tintifax_2
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    5.587
    Kein seriöser Arzt wird dich unter diesen Voraussetzungen operieren - den das ist ein Fettabsaugung de fakto- und falls es einer macht ist er nicht seriös, sondern nur geldgeil.

    Was glaubst du wird passieren, wenn du dein Bauchfett und Hüftspeck nicht im Griff hast? Richtig, mehrere Wochen Zwangspause nach der OP, neue Depots, nächstes Posting und zweiter Besuch beim Chirurgen.

    Und jetzt lies dich ein und mach gefälligst diszipliniert Diät und Cardio. Es gibt keine dauerhaften Abkürzungen. #popcorn

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2004
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von tintifax_2
    Kein seriöser Arzt wird dich unter diesen Voraussetzungen operieren - den das ist ein Fettabsaugung de fakto- und falls es einer macht ist er nicht seriös
    Wieso wäre ein Arzt unseriös, wenn er ihn operieren würde? Er ist, davon gehe ich mal aus, gesund und hat kein Herzleiden oder sowas. Wenn er die OP ohne Schäden überstehen wird und es nicht gerade der 20ste Eingriff (krankhaft) dieser Art ist, dann wir es jeder Arzt tun.
    Oder glaubst Du, dass die plastischen Chirugen nur Menschen ala Quasimodo behandeln?

    Ich persönlich halte von Fettabsaugungen eh nicht viel, da es meiner Meinung nach immer unnatürlich aussieht. Lass es lieber sein. Ist das Geld nicht wert.

  5. #5
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    787
    Haha, ich würde da ja fast sagen die Diätpläne mit Juice zu unterstützen als diese OP zu machen.

    Oder aber das viele Geld zu nehmen und in einen richtig guten Personal Trainer zu investieren der dich mal vernünftig berät und richtig rannimmt. Ja, sowas gibt es und alles ist möglich...


    Zudem ist Fettabsaugen keineswegs risikoarm. Und was der Kollege oben schrieb "Zwangspause, Heilungsphase" ist nicht zu vernachlässigen. Alleine in der Zeit kannst du soviel erreichen.

    Du bist hier im BB-Forum, nicht bei der Brigitte... Was ich damit sagen will: Für einen BB gibt es eigentlich kein Fett was nicht weggehen will. Und wenn du schon eine OP in Betracht siehst, sind doch sicher _für dich_ Medikamente auch nicht ausgeschlossen.

    Lass dir lieber die Nase machen, oder deine Brüste...

    Gruß
    DB

  6. #6
    Was war die Frage? Avatar von tintifax_2
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    5.587
    Zitat Zitat von EthanHunt
    Wieso wäre ein Arzt unseriös, wenn er ihn operieren würde?
    Weil 13% Fettanteil das Risiko einer OP nicht rechtfertigen. Sehr viele Amatuer-Bodybuilder wären mehr als zufrieden mit diesem KFA.

  7. #7
    Discopumper/in
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    157
    Ist wohl eher psychisch bedingt.

  8. #8
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    96
    Hi,

    naja, machs wenn du's nicht lassen kannst und es dir leisten kannst.
    Ich habs vor 2 Jahren machen lassen weil ich an Bauch/Brust viel Fett hatte was durch Sport nicht wegzukriegen war. War aber'n ganz anderer Fall als bei dir, mir hatt die Krankenkasse alles bezahlt.

    P.S.: hat sau wehgetan damals, war aber der Anfang eines neuen Lebens,
    Gruss

  9. #9
    Flex Leser Avatar von dennis2
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    5.117
    Zitat Zitat von Rennsemmel
    Hallo,

    bin 33 und trainiere jetzt schon seit 10 Jahren im Fitnessstudio. Da ich früher sehr dünn war habe ich es echt schwer Muskalmasse aufzubauen. Mit 22 wog ich bei 1.87 73kg einen Sixpack hatte ich jedoch nie. Jetzt wiege ich 84 und habe einen Fettanteil von 13,5% Ich weiß das das nicht gut ist aber das blöde ist das ich nur am unteren Bauch un an den Seiten das meiste Fett habe. Man sieht die ersten beiden Bauchmuskelreihen schon ziemlich gut aber der Rest ist einfach da und rührt sich nicht vom Fleck. Mit einer Diät verliere ich nur Körpergewicht und werde überall dünnen vor allem im Gesicht und am *****, das Fett bleibt aber.
    Jetzt denke ich über eine Fettabsaugung in dem Bereich nach.
    Hat vielleicht jemand Erfahrungen damit gemacht?

    Gruß
    Rennsemmel
    ich glaube,du bist in diesem forum falsch....

    dies hier ist ein bodybuilding-forum! hier trainieren die leute,um an ihrem körper etwas zu verändern!

    ich rate dir,dich mal hier im ernährungsforum einzulesen um es mal mit der richtigen ernährung zu versuchen! da wird bei dir so einiges im argen sein!

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.03.2018
    Beiträge
    59
    Ich wüsste echt gerne ob du es tatsächlich gemacht hasst,und wie es war!?
    Denk' selbst darüber nach,und bin schon länger dabei mich gründlich darüber zu erkundigen und eventuell Erfahrungen zu sammeln.
    Hab' auch schon das ein oder andere wissenswerte über die Fettabsaugung auch hier auf musenhof-kliniken.de erfahren können.
    Dennoch weiss ich echt nicht ob das eine gute Idee ist,oder nicht.
    Aber,meiner Meinung nach,habe ich keine andere Wahl!Diäten und Sport haben mich ja anscheinend nicht weiter gebracht,
    sonst hätte ich nicht dieses Problem und würde daran denken eine Fettabsaugung zu machen

    Ich bin aber guter Hoffnung das alles klappt und ich endlich mit meinem Aussehen zufrieden bin.
    Das ist mir eigentlich das wichtigste.
    Bin mir im klaren das eine Fettabsaugung auch Risiken hat,aber diese muss mann einfach in Kauf nehmen.
    Aber ich finde auch,wenn es so gefärlich währe,würden es nicht so viele Menschen machen!

    LG
    Geändert von SedinO (22.06.2018 um 13:59 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. sich mästen und dann absaugen lassen....
    Von berlingruss im Forum Ernährung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 13:14
  2. Hoffnungslos 6-Pack zu bekommen -> Fett am Bauch absaugen?
    Von BennyBurton im Forum Abspeckforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 16:40
  3. Gibt es Fett, was man nur durch Absaugen wegbekommt?
    Von timmää im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 10:30
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 14:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele