Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Sportstudent/in Avatar von Muskelriss
    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    1.355

    Noch ein "Jetzt reicht´s Thread" - seit Monaten dabei, aber kaum Fortschritte

    Hallo Leute.

    Ihr müsst mir helfen - ich weiß nicht mehr weiter und meine Motivation guckt gerade tief in den Keller.

    Seit Anfang des Jahres achte ich auf meine Ernährung, esse weniger und trainiere regelmäßiger. Aber irgendwie tut sich nichts bzw. es ist mühsam.

    Da ich meine Motivation nicht dauerhaft aufrecht erhalten kann (wer kann mir das bei den ausbleibenden Fortschritten verübeln?) - lasse ich das ganze dann mal ein paar Tage schleifen und schwupps bin ich wieder am Anfang.

    Die Ernährung habe ich variiert, in der Hoffnung, dieses Mal das richtige Konzept zu haben.

    Von Mischkost ~1600 kcal über Keto ~2200 kcal zu Mischkost ~2200 kcal habe ich alles probiert.

    Egal ob mit starkem, weniger starkem Defizit, wenigen KHs und ach was weiß ich noch alles (was man halt in acht Monaten alles ausprobieren kann) - ich mache kaum Fortschritte. Die 100kg zu knacken war ja schon ein Akt. Jetzt bin ich (heute) bei 98,9 kg. D.h. im Vergleich zu Anfang des Jahres sind ca. 6kg runter - aber 6kg in einem halben Jahr? Das hab ich früher in ein paar Wochen runter gehabt.

    Mal ein Beispiel für die momentane Ernährung:

    Mogens:
    250g Magerquark
    120g Banane
    Süßstoff
    1g Vitamin C Pulver

    Tagsüber (manchmal auf einmal, manchmal auf 2 Prtionen verteilt):
    500g Hackfleisch gemischt
    100g Reis
    200g Erbsen+Karotten

    Abends:
    250g Magerquark
    30g Walnüsse
    Süßstoff

    Macht insgesamt 2333kcal - 178,3g EW - 122,6g F - 141,5g KH

    Das esse ich jeden Werktag. An Wochenenden esse ich vielleicht etwas mehr - Süßigkeiten esse ich gar nicht mehr.

    Optisch sehe ich ein wenig besser aus (s. Bilder), aber so langsame Fortschritte?

    Ich hänge mich ordentlich rein, esse strikt und trotzdem tut sich kaum etwas. Ich wiege mich täglich - jeden Tag das gleiche Dilemma. Und selbst wenn ich mich nur wöchentlich wiegen würde (wird ja oft empfohlen, wegen der Motivation), ändert das nichts daran, dass alle 7 Tage fast das gleiche Gewicht angezeigt wird.

    Training: von WKM 2x/Woche bis 3er Split. Ca. 3xWoche Ruderergometer für 30 min (15´,10`,5´)

    Wie würdet ihr das Ganze beurteilen?

  2. #2
    Discopumper/in Avatar von raoulmduke
    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    111
    Also ich denke du hast zuviel Fett in deinem aktuellen EP...
    Das war bei mir früher das problem.... hat mir prima geholen mal "low fat" zu fahren.
    Ne richtige AD hast du schon durch? Das klappt eigenltich immer....

  3. #3
    Moderator Avatar von simme
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    13.384
    Hi.

    Also ich würds mal mir Carb-Fett-Trennung probieren.
    500g Hack mit 100g Reis ist da schonmal nicht so toll.
    Desweiteren hast du bis auf die Nüsse kaum essentielle Fette drin.
    Außerdem mehr Gemüse und Obst.
    Wie sieht das ganze an trainingstagen bei dir aus?

  4. #4
    Sportstudent/in Avatar von Muskelriss
    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    1.355
    Maik: AD 10 Wochen lang ohne Refeeds - eigentlich bis kein Hunger mehr da war, aber im endeffekt waren das ~2200 kcal.

    Simme: 200g Gemüse noch zu wenig? Esse jeden Tag das gleiche - keine Unterscheidung in Trainingstag/Nichttrainingstag

  5. #5
    Moderator Avatar von simme
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    13.384
    Zitat Zitat von Muskelriss
    Maik: AD 10 Wochen lang ohne Refeeds - eigentlich bis kein Hunger mehr da war, aber im endeffekt waren das ~2200 kcal.

    Ihne Refeed ists aber nicht sinnvoll

    Simme: 200g Gemüse noch zu wenig? Esse jeden Tag das gleiche - keine Unterscheidung in Trainingstag/Nichttrainingstag
    Ja 200g Gemüse ist ein Witz.
    Die inhalierst du doch beim Kochen
    auch wenn es im gegensatz zu manch anderen wenigstens etwas ist.

  6. #6
    Sportstudent/in Avatar von Muskelriss
    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    1.355
    Früher, da war das alles ein Klacks. Da hab ich jeden Tag das gleiche gegessen (~1600kcal - s.oben) und ruckzuck waren die Kilos unten.

    Vor 2 Jahren habe ich von Januar bis April von 105kg auf 92kg runter bekommen und war topfit. Dann eine Verletzung im Nackenbereich und ich war draußen.

    Dann wieder gefuttert und den Sport links liegen gelassen. Und dann wieder auf meinen 105 kg gelandet, die ich nun länger mit mir rumschleppe.

    Mit den Refeeds habe ich deshalb aufgehört, weil ich dadurch wieder die Schritte, die ich vorwärts gemacht habe, wieder zurückgegangen bin. D.h. unter der Woche 1-2kg abgenommen und durch den Refeed wieder das ganze drauf.

    Irgendwas ist mit mir passiert, dass es mir heutzutage so schwer fällt, was früher eine Leichtigkeit war. Sommer 2007 hatte ich sogar 85kg, dann wieder aufgehört... (setzte hier die Story von oben ein )

  7. #7
    Discopumper/in Avatar von raoulmduke
    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    111
    Tja ohne refeed hast du dein Stoffwechsel zu sehr runtergefahren. Bei den meisten Leuten geht's nicht ohne. Und du hast garantiert durch nen refeed nur Wasser gezogen und nur minimal fett

    Aber ne Ad muss ja nicht sein. Carbs rauf, ew bleibt, fett runter und gegen gute fette ersetzen. Dann sollte es laufen

  8. #8
    Sportrevue Leser Avatar von toromor
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    3.098
    Halte Deine Kalorien dauerhaft niedrig. Du kannst refeeden, aber bitte im wöchentlichen Kcal Limit bleiben INKLUSIVE Refeed. Würde auf jeden Fall unter 2000 kcal bleiben.

    Ausserdem: mehr Cardio! 30 Minuten Ergometer ist nichts.
    Schau daß Du nen guten Puls hast (Minimum 100) und mach 45-60 Minuten Cardio. 1 Stunde Jogging z.B., das ganze 3x die Woche, an Nicht-Trainingstagen.

  9. #9
    Sportstudent/in Avatar von Muskelriss
    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    1.355
    Das viele Fett kommt von dem Hackfleisch. Da es immer zu 500g abgepackt ist, nehme ich die komplette Packung. Dann werde ich wohl 250g pro Tag draus machen und mit noch mehr Gemüse aufstocken (plus Olivenöl)
    Oder mehr Fisch. Statt Hackfleisch nehme ich auch manchmal eine Dose Thunfisch (hat aber nur glaub ich 130g)

    toromor: Puls mindestens 100? Den hab ich schon nach zwei Zügen am Rudergerät
    Normalerweise habe ich so zwischen 150 und 170 beim rudern. Also Kuschelkurs ist bei mir nicht angesagt

  10. #10
    BB-Schwergewicht
    Registriert seit
    30.06.2009
    Beiträge
    6.113
    Von Mischkost ~1600 kcal über Keto ~2200 kcal zu Mischkost ~2200 kcal habe ich alles probiert.
    und das seit anfang des jahres?
    jedem andern würde ich raten mal ne diätpause einzulegen und dann durchdacht an das ganze rangehen, aber laut moosburger passt sich der stoffwechsel ja nicht an XD

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 11:02
  2. "peinliche" situation im studio? - reloaded - jetzt noch peinlicher
    Von Kurgebeat im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 1249
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 15:30
  3. Anfänger "Trainingsplan" seit 2 monaten, bitte um Hilfe
    Von rafarafa12 im Forum Anfängerforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 11:58
  4. bin zwar erst seit ca 1,5 monaten dabei will aber auch mal posten :()
    Von NeonGenesis im Forum Bilder von mir ...
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 20:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele