Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 151
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.08.2005
    Beiträge
    6.477

    Wo lernt ihr am erfolgreichsten Frauen kennen?

    Ich mach‘ einfach mal meine persönliche Toplist fertig und würd‘ mich freuen, wenn ihr mal euren Senf dazu abgebt.

    „Auf der Straße nachts bewaffnet mit Chloroform!“ zählt übrigens nicht … meinetwegen schreibt halt auch, wie ihr eure aktuelle Freundin kennen gelernt habt oder wo ihr generell den meisten Erfolg verbucht.

    Top 5 moogle:

    Platz 5: Internet

    „Online Game“ sagt der pickelige PUA-Bücherwurm auch gerne dazu.

    Also Flirtbörsen generell, social networks - lokale (Fischkopf, Harzflirt …) bis zu den Big Playern (FB, die VZs, G+ usw.) und so Zeug.

    Aus meiner Sicht grundsätzlich die denkbar schlechteste Möglichkeit jemanden zu finden. Und zwar in erster Linie, weil der Nutzen/Zeitfaktor nicht passt. Stundenlanges Gegruschel und Gestupse, die immer gleiche Soße in den Messages (Copy/Paste), zusätzlich soll man meistens noch Chatten (stundenlang … „wir müssen uns erst besser kennen lernen“) usw. … bis dann endlich und vielleicht mal ‘ne Nummer oder ‘n Treffen ‘rausspringt.

    Meistens hat man noch diverse „Mitbewerber“ die ebenfalls stelzen wie die Blöden, man ist immer so ‘ne Art Bittsteller für Weiber, die normalerweise eh das Blaue vom Himmel in ihren Profilen stehen haben, aus zerrütteten Familienverhältnissen stammen und auch sonst irgendwo mindestens einen an der Klatsche haben – sonst würden sie sich nicht stundenlang im Netz die von ihrem privaten Umfeld wahrscheinlich ausbleibende Aufmerksamkeit holen.

    Kontaktet man 100 Frauen (also d.h. sie schreiben zumindest mehrfach mit dir), kannst du im Schnitt maximal eine wirklich in die Kiste kriegen … auf dem langen Weg bis dahin hat man dann einen richtiggehenden Trip durch das „Panoptikum des Grauens“ hinter sich und mal wieder mitbekommen, wie viel menschlicher Müll sich so in der Nähe verdingt … ist auch im Zuge der paranoiden Datenhysterie heute sehr erschwert.

    Die größten Erfolge konnte ich verbuchen, als StudiVZ grade startete. Da waren 2-3 „Treffer“ im Monat kein Problem. Jetzt sind alle Profile erstmal grundsätzlich gelockt und ohne z.B. gemeinsame Bekannte hat man keine Chance. Beziehungsmaterial ist hier natürlich auch kaum vorzufinden … nicht zu Unrecht wird die Antwort auf die Frage wie man sich kennen gelernt hat „Im Internet“ noch immer etwas belächelt.

    Platz 4: Disko/Club/Piste

    Die Feierei wird aus meiner Sicht von Vielen überbewertet (hehe).

    Natürlich: Man bretzelt sich jeweils auf und hat so den ganzen Abend gewissermaßen die Flirtmöglichkeit im Hinterkopf. Schließlich hat man das Beste aus sich herausgeholt. Bisschen Alk lockert die Stimmung usw. …

    ... die reine „Kaltaquise“ ist aber dennoch pure Ackerei. Ich hatte Phasen, wo ich mit ein paar gleichgesinnten Freunden nur zum Tantenaufreißen losgefahren bin. Alles Andere war Nebensache … trotzdem hat man’s selbst als halbwegs tagelichttaugliche Person die die Zähne auseinander bekommt überraschend schwer. Etwas besser ist es, wenn man die Dame irgendwie schon kennt oder mal gesehen hat. Oft wollen die Damen einen ja dann doch noch irgendwie „besser kennen lernen“ also doch wieder Treffen zum Kaffee, Chatten und auchduscheiße … wobei hier schon eher die Möglichkeit zum Treffer besteht.

    Hatte aber auch echte Kracher dabei. Dann wieder nur die besoffenste Olle mitgenommen … wochenlang gar nichts und dann wieder Do./Fr./Sa. ONS mit unterschiedlichen Tanten … habe nie herausgefunden, woran es jetzt gelegen hat ob's "läuft" oder eben eher nicht.

    Beziehungsmaterial findet man dort übrigens auch nicht. Zumindest meine Erfahrung. Anschließende Treffen, ja klar, aber wirklich als Freundin so 'ne Bekanntschaft … bisher Fehlanzeige.

    Als Mitarbeiter einer Disko (Bar/Theke usw.) sieht’s übrigens auch nicht sooo viel besser aus wie viele meinen (wobei schon einige Vorteile da sind). Aber dazu vielleicht wann anders mehr.

    Platz 3: Arbeit/Job

    Hier wird’s schon eher 'was mit der Suche nach Mrs. Right oder zumindest der „Mrs. Right for some fuckyfucky“ …

    Schließlich verbringt man nicht unbeträchtliche Zeit bei der Arbeit und hat genug Gelegenheit die Kollegen etwas besser einzuschätzen.

    Betriebsfeiern etc. … immer Gelegenheit. Kenn' Kollegen, die haben die bereits 3te Ehefrau im Betrieb gefunden … aber da liegt natürlich auch die Gefahr. Die anderen tratschen/lästern ja doch sehr gerne und egal ob beziehungsbedingte Übervorteilung oder mieser Rosenkrieg … es wird zum Problem.

    Ich habe allerdings einen Kollegen, der hat in der Firma bereits 4 Schnallen durchgezogen, mit 3en davon arbeitet er nach wie vor im Büro. Davon wissen (neben den Frauen - aber die ja nicht untereinander) nur er und neben mir ein weiterer Kollege. Das funktioniert unfassbar gut. War aber jeweils auch nur G.e****e und keine Beziehung oder so …

    Beziehungsmaterial aber durchaus vorhanden – kann klappen.

    Platz 2: Sport/Sonstige Vereine

    Schon sehr gut. Gemeint ist hier nicht das klassische Fitnessstudio, sondern eher so Sachen, wo man auch mal 'ne Sommerfahrt macht oder eine Weihnachtsfeier. Hier kann man sich ganz ungezwungen kennen lernen, ist schon im privaten Bereich (vergleiche: Job).

    Weiterer Vorteil: Ein gemeinsames Hobby ist ja schon vorhanden. Beziehungsmaterial vorhanden. Einfach mal "wegbimsen" geht aber nur, wenn beide verschwiegen sind.

    Platz 1: Freunde/Privatpartys

    Aus meiner Sicht die beste Möglichkeit. Man höre sich um: Irgendwer macht immer etwas. Besonders natürlich sollte man sich an studentische Freunde halten. Der Kreis der Leute ist kleiner, man hat quasi immer einen Grund zur Unterhaltung („woher kennst du xyz eigentlich“) usw. … alles, was die PUA Dödel dir für die Disse empfehlen, passt hier viel besser und führt viel schneller zum gewünschten Erfolg als im lauten und vollen Club (Wasch dich. Zieh‘ dich ordentlich an. Geh‘ offen auf die Leute zu. Hab' 'was zu erzählen …). Ausserdem wächst der Kreis an Leuten, die man kennt hierdurch zuverlässig.

    Hohe Trefferquote für Beziehungsmaterial.

    Geheimtip: Sportveranstaltungen der nicht ganz so beliebten Sportarten

    Sind so familienfreundliche Sachen wie Basketball, Eishockey, Football, Handball … man wundert sich, was hier (fernab der üblichen Fußball Bundesligafanaffenparade) so abgeht.

    Zumeist viele Familien (samt schöner Töchter!) gute, friedliche, freundliche Stimmung (fast schon zu sehr) usw. … alle meine unvermittelbaren Nerdfreunde haben hier 'ne richtig geile Olle gefunden.

    Man reibt sich echt die Augen. Zumeist eher behütet aufgewachsene Mädels, die vom Elternhaus eher an der kurzen Leine gehalten wurden – aber für diese Typen die perfekten Weiber. Optisch teilweise nahe an der 10 …

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.08.2005
    Beiträge
    6.477
    Zitat Zitat von moogle
    [...]
    „Auf der Straße nachts bewaffnet mit Chloroform!“ zählt übrigens nicht … [...]
    "Rechtsklick speichern" übrigens auch nich' ...

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    17.618
    Ich sag jetzt einfach mal Peru.
    Bald hoffentlich auch China. So Selbstläufer mag ich.

    Sehe das mit deiner Liste ebenfalls so. Als Student seh ich natürlich viele hübsche Frauen am Gelände rumlaufen.
    Wenn man dann Abends unterwegs ist kommt man mit den Frauen denen man schon aufgefallen ist (ich falle auf ) ganz gut ins Gespräch.
    Das sind dann aber fast immer Studentenpartys. In der normalen Disco ist das sau schwer weil die gleichen Frauen da wie die Hühner auf der Stange hocken. Die geilen sich dann daran auf wenn sie angemacht werden und gehen wieder heim.

    Oder sich in den Vorlesungen eben neben eine Dame setzten die bevorzugt alleine da ist und nicht in einer größeren Gruppe. Bissel quatschen und Vertrauen gewinnen. Dann Lerngruppe bilden.
    Hab auch ein paar weibliche Bekanntschaften mit denen nix läuft aber die mir dadurch den Kontakt zu Freundinnen etc. ermöglichen.

    Edit: Ich grase jetzt mal die Sportveranstaltungen ab.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.06.2010
    Ort
    Neustadt/Weinstrasse
    Beiträge
    7.297
    Hab mal eine im Baumarkt kennengelernt!
    Seitdem achte ich immer mal wieder drauf, was da so rumläuft, wenn ich mal wieder in einem bin.
    Da gehen wirklich relativ viele Frauen ohne männliche Begleitung ein und aus, man glaubt es nicht.
    Ich wette, da könnte man was draus machen..
    Allerdings ist es sicherlich auch mit der Zeit langweilig im Baumarkt abzuhängen und auf Beute zu warten!

    geheimtipp zu meine Zeit waren die Erstsemesterpartys in Landau, weil da überwiegend nur Mädels studiert haben.

    In der Firma ging früher auch mal was, jo, aber da muss man aufpassen finde ich.

    Internet habe ich mal probiert, da war die Quote 1:4 bis 1:5, aber das ist wirklich zeitraubend.

    Freundeskreis und zwanglos weg gehen war bis jetzt immer das Beste.

  5. #5
    Captain Leeroy Sansibar
    Gast
    Disco sonst was geht gar nicht (zumindest nicht diese Großraum Dinger)...das klappt irgendwie bei mir nie...liegt vermutlich daran, dass ich Alkoholtourist bin.
    Also die besten Gelegenheiten hatte ich bislang am Flughafen (war ein lustiger Zufall, beide den flug verpasst und 19 Std. gewartet )
    Was auch immer gut geht im Urlaub...bei mir bietet sich da die Jugendherberge mit gemischten Zimmer an (auch wenn man keine aufm Zimmer hat, man trifft immer jemanden).

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    7.555
    Das praktische an "Online-Game" ist die Tatsache, das man theoretisch mit 200 Frauen gleichzeitig schreiben kann. Man sollte nur abspeichern, wer was macht usw . Von 16 bis zur heißen Milf ist auch alles dabei. AUßerdem muss man net dumm rum quatschen, copy und paste und dann wird geknallt

    An der Uni bumsen kannste bei mir vergessen, die ham alle einen an der Klatsche! Is halt ne TU.

  7. #7
    Flex Leser Avatar von SiAp
    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    3.819
    frauen für was?

    1. platz

    privatparties!


    hier geht's echt meistens richtig geil ab!

    war vor kurzem auf einer privaten pornoparty mit fast 200leuten in einer 10er-WG.

    bombe!

    man hat auch mit kumpels am meisten spaß dort!

    tja, das war's auch schon ...



    2. platz

    club/disko


    da geht schon was. hab allerdings oft das problem, dass ich gar nicht mehr weiß, mit wem ich mich "nett" unterhalten habe ... ich habe in der letzten zeit viele nummern von irgendwelchen mädels im handy, wovon ich null, ich wiederhole, absolut NULL plan habe, wer das war und wo ....


    ich muss wohl in der nächsten zeit mal diverse sportvereine abgrasen. habe mir ja selbst überlegt wieder leichtathletik zu machen. ich habe immer noch die sehnsucht nach einer sportlichen, straffen sportbegeisterten leichtathletin.



    treffe mich jetzt dann übrigens mit einer, die ich nur aus fb kenne, aber is ne freundin einer bekannten. hab eigentlich keine so große lust, aber mal sehen was geht.

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.08.2005
    Beiträge
    6.477
    Ach naja, SiAp hat ja so'n bisschen den Mischlingsbonus (dunkle Haut) in Kombination mit seinem quasi perfekt athletischen Batty und dem Sonnyboycharme, sieht's da in direkter Konkurrenz schon recht düster aus für uns dürftig aufgepumpten Kartoffeln ... bei Männern sind die Zusammenhänge zwischen Normal- und Modeloptik zwar nicht so groß wie bei den Weibsen (vgl. Auswirkung optische Reize Männer/Frauen) aber bringt natürlich schon bisschen 'was ...

    Da schau doch nur, da werden 'se doch alle schon ganz wackelig, wenn 'se nur in den Kinderwagen schauen ... oooochuuuhhhiiiijjjjjjaaaaaaaaa will auuuuch so ein süßes Schokobaby!!!

  9. #9
    Flex Leser Avatar von SiAp
    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    3.819
    aber es stimmt in der tat.


    frauen im club in kurzer zeit erfolgreich auszureißen ist oft fu.cking schwer.


    obwohl ich teilweise noch keinen ganzen satz gesprochen habe, hörte ich von der weiblichen seite: "jaja, ich weiß schon was du für einer bist. schnell eine "abchecken" und dann weiter zur nächsten!" auf die frage, wie wie denn darauf käme, dass ich so bin, kam meistens nur: "so siehst du aus!"

    da haste gleich auch keinen bock mehr ...

    kein witz, habe das im letzter zeit verdammt oft von unterschiedlichen frauen gehört.


    teilweise ist es so, dass man "beweisen" muss, dass man nicht so ist. wobei das ja wieder in das andere extrem geht. zum heiraten geht man ja weniger abends weg ...

  10. #10
    Flex Leser Avatar von SiAp
    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    3.819
    Zitat Zitat von moogle
    Ach naja, SiAp hat ja so'n bisschen den Mischlingsbonus (dunkle Haut) in Kombination mit seinem quasi perfekt athletischen Batty und dem Sonnyboycharme, sieht's da in direkter Konkurrenz schon recht düster aus für uns dürftig aufgepumpten Kartoffeln ... bei Männern sind die Zusammenhänge zwischen Normal- und Modeloptik zwar nicht so groß wie bei den Weibsen (vgl. Auswirkung optische Reize Männer/Frauen) aber bringt natürlich schon bisschen 'was ...

    Da schau doch nur, da werden 'se doch alle schon ganz wackelig, wenn 'se nur in den Kinderwagen schauen ... oooochuuuhhhiiiijjjjjjaaaaaaaaa will auuuuch so ein süßes Schokobaby!!!

    ha!

    das ist der trugschluss!

    siehe meine ausführungen im post davor!

    ich finde mich selbst nicht wirklich toll. halt normal ... klar, körper ist "überdurchschnittlich", aber das auch nur für sportinteressierte. gibt ja auch frauen, die das nicht wollen.

    genau mit dieser einstellung werde ich oft konfrontiert. letzten freitag sagte mir eine: "sie glaubt, ich bin schon ein kleines selbstverliebtes ar.schloch!" sie lächelte danach zwar süß, aber DTF (down-to-fuck) war sie trotzdem nicht. zwei andere, die am abend auch da waren, haben eine nicht ganz so extreme meinung, aber unterstellen mir trotzdem, dass ich so rüberkomme, als würde ich schon seeeehr viel von mir halten.

    dabei ist es absolut nicht so. halte mich sicherlich nicht für was besseres, weil ich n bisschen anders aussehe. wenn dann deswegen, dass es einfach verdammt viele vollidi.oten da draußen gibt.

Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die 50 erfolgreichsten Filme der letzten 10 Jahre
    Von sibbi21 im Forum Kino, DVD und TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 12:12
  2. Eure persönlich erfolgreichsten Masse-Pläne?
    Von Kenyo im Forum Klassisches Training
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 19:05
  3. Wo und wie Frauen kennen lernen?
    Von massmann im Forum Zwischenmenschliches
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 11:42
  4. eure erfolgreichsten diät Pläne?
    Von mz-master im Forum Abspeckforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 22:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele