Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 103
  1. #11
    BB-Schwergewicht
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    6.394
    Zitat Zitat von nomuscle
    Einfach die unkommentierten Fakten.
    wenn man nun rein die bodybuilding-klassen zusammenfasst bleiben beim dbfv ja nur 55 teilnehmer übrig ( ohne 18 bikini + 19 figur). wenn ich das mit dem vorjahr vergleiche, dann waren es 2010 noch 92 teilnehmer (OHNE bikini und figur)

    wobei ich es aber nicht richtig finde den grund für den athletenrückgang mit der athletensperrung zu begründen. schließlich hat das ja in den vorjahren auch keinen gestört.

    internationale meisterschaften der vergangenen jahre (ohne bikini,figur,fitness-leistung):

  2. #12
    Eisenbeißer/in Avatar von nomuscle
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    675
    Ich war auch ein wenig erschrocken, zumal die Herbstsaison immer besser läuft als die Frühjahrssaison.
    Den GNBF darf man da jetzt nicht überbewerten, da ja dort Jeder auf die DM darf.
    Trotzdem eine rasante Entwicklung.
    Was positiv zu vermerken ist, ist das insgesamt sehr viele Wettkampf-BB unterwegs sind.
    Also wer da sagt Wettkampf-BB wäre eben nicht mehr so wie früher, der muss
    seine Scheuklappen abnehmen.
    Es gab auch kaum Wechsel-Starter, was deutlich über 500 Aktive bedeutet.
    Bodybuilding lebt.

  3. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    212
    Zitat Zitat von 104
    das ist das ergebnis von jahrelangem selbstfeiern,veralteten strukturen und selbstbeweihräucherung....,
    plus:
    der respektlose umgang der funktionäre mit den atlethen
    offensichtliche juryschiebungen
    anlügen des publikums und der atleten
    plus
    plus

  4. #14
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    15.07.2002
    Beiträge
    935

    die zukunft des dbfv

    nomuscle,du verharmlost schon wieder....,der verband geht den bach runter!!!!!der verband,der in deutschland,DER BODYBUILDINGVERBAND,war,in den 80ern und 90ern war es wenn du dich erinnerst,ein grosser unterschied,ob man 5.oder 6.war beim ifbb,oder aber woanders!!!!!jeder der ahnung hatte fragte nach dem verband und man bekam entweder ein anerkennendes nicken oder ein achso,ich jedenfalls!!!!

  5. #15
    Eisenbeißer/in Avatar von nomuscle
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    675
    Zitat Zitat von 104
    nomuscle,du verharmlost schon wieder....,der verband geht den bach runter!!!!!der verband,der in deutschland,DER BODYBUILDINGVERBAND,war,in den 80ern und 90ern war es wenn du dich erinnerst,ein grosser unterschied,ob man 5.oder 6.war beim ifbb,oder aber woanders!!!!!jeder der ahnung hatte fragte nach dem verband und man bekam entweder ein anerkennendes nicken oder ein achso,ich jedenfalls!!!!
    Da kann ich nur zustimmen. Zitat einen BDB-Titelinhabers als er nach seinem
    Wechsel in den DBFV gefragt wurde ob er über seinen Nicht Finalplatz sauer wäre:
    "Nein ich bin Stolz auf meinen 9. Platz. Die Leute die ich früher geschlagen habe, würden sie hier nicht einmal in die Umkleide lassen."
    Ich versuche aber weder zu verharmlosen noch aufzupuschen sondern liefere nur Zahlen und Fakten.
    Und wer mich kennt, weiß dass es mir schwer fällt Emotionen aus der Diskussion heraus zu lassen.
    Fakt ist auf jeden Fall, dass die Aussage, es gäbe kaum nocht Wettkampfbodybuilder als Ausrede nicht gelten kann.

  6. #16
    Discopumper/in Avatar von Der Alte
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    173
    Ich frage mich warum hier alle immer um den heissen Brei herumreden.

    Grundsätzlich nimmt über alle Verbände die Teilnehmerzahl immer weiter ab. Die IFBB ist davon mehr betroffen, da die Qualität höher ist.

    Qualität setzt einen gewissen Aufwand voraus - nicht nur bei Training und Ernährung - sondern auch bei sonstigen Zutaten.

    Das Zeug wird immer teurer, ist schwieriger zu organisieren für die Meisten - ergo Teilnahme schwierig, zumindest wenn man einen gewissen Anspruch an Form hat.

    Wenn man den nicht hat steht man halt bei GNBdings und Fitness sonst wo auf der Bühne.

    Ist doch International schon seit Jahren zu beobachten. Haufenweise Athleten aus Osten und Asien, wo man alles günstig an der Quelle bekommt.

  7. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    212
    Zitat Zitat von nomuscle
    Da kann ich nur zustimmen. Zitat einen BDB-Titelinhabers als er nach seinem
    Wechsel in den DBFV gefragt wurde ob er über seinen Nicht Finalplatz sauer wäre:
    "Nein ich bin Stolz auf meinen 9. Platz. Die Leute die ich früher geschlagen habe, würden sie hier nicht einmal in die Umkleide lassen."
    elena shptun...mehrfache weltmeisterin des ifbb....bei nac geschlagen von besserer fbb

    übrigens auch ein paradebeispiel ...mehrfache weltmeisterin des ifbb..statt dankbarkeit und respekt wurde sie wie dreck von einem dinosaurier, der noch immer nicht die uhr ticken hört behandelt, ging zum nac , und obwohl sie dort nicht wie gewohnt gewann, war sehr angetan von der atmosphäre innerhalb des verbandes..so wie alle die gewechselt hatten

  8. #18
    Moderator Avatar von Mr.Sonnenstrand
    Registriert seit
    26.11.2001
    Beiträge
    4.669
    DDDD......

    das Elena Shportun bei der Universe "nur" 2. wurde, würde ich nicht als Bsp. wählen, dass der NAC Standard generell höher wäre.....hier ging es meiner Meinung nach auch darum wie man das Amateur-Frauen-BB generell bewertet.
    Wie die Universe-Siegerin sich z.b. gegen die besten Frauen-Profis geschlagen hätte steht auf einem ganz anderen Blatt. Elena Shportun hat ja mal ins Frauen-Profi-BB reingeschnuppert, und dann für sich entschieden, dass ihr diese Muskelentwicklung einfach zu viel ist ("Jedem das Seine...").
    Bei den Männern ist der Standard meiner Meinung nach beim DBFV insgesamt höher, wobei dass nicht heißen soll, dass es auch in anderen Verbänden ab und an gute Athleten gibt, die auch an der IFBB-Spitze mitmischen könnten.
    Im Profi-Bodybuilding der Männer ist die IFBB aber sowas von überlegen, da wäre fast jeder Mr. O Teilnehmer ein potentieller WABBA/NABBA/NAC Profi-Sieger.
    Der der bislang beste BB ausserhalb der IFBB (mittlerweile IFBB-Amateur) ist meiner Meinung nach Daniel Toth, der sich auch bei den Profis behaupten könnte. Aber ob er sofort mit den besten Pros konkurrieren kann muß man da auch erst abwarten.

  9. #19
    Eisenbeißer/in Avatar von nomuscle
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    675
    Zitat Zitat von DDDDD.hallo
    elena shptun...mehrfache weltmeisterin des ifbb....bei nac geschlagen von besserer fbb

    übrigens auch ein paradebeispiel ...mehrfache weltmeisterin des ifbb..statt dankbarkeit und respekt wurde sie wie dreck von einem dinosaurier, der noch immer nicht die uhr ticken hört behandelt, ging zum nac , und obwohl sie dort nicht wie gewohnt gewann, war sehr angetan von der atmosphäre innerhalb des verbandes..so wie alle die gewechselt hatten
    Dir ist da der "BDB" entgangen ich hatte hier von den Zuständen der 80er geschrieben.
    Aktuell sehe ich den Qualitätsunterschied nicht mehr ganz so groß, zumal die unterschiedlichen Klasseneinteilungen Vergleiche schwer machen.
    TOP-leute gibt es aber mittlerweile überall.
    Was die internationale Szenen angeht, ist zumindest die Stellung der
    IFBB Profi-Sektion unangetastet.

  10. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    212
    Zitat Zitat von nomuscle
    Dir ist da der "BDB" entgangen ich hatte hier von den Zuständen der 80er geschrieben.
    die 80ger... ...
    unverschuldet der ifbb dank arnold die grosse zeit des bb..
    genau die selben leute, die damals von arnold profitiert haben, sitzen heute noch immer an der spitze dieses verbandes...nur haben sie in der zeit die geschichte umgeschrieben, und glaube heute, dass arni und bb damals so ein erfolg war , war der verdienst dieser leute....diese alten leute haben noch immer nicht verstanden, dass die welt sich seitdem weitergedreht hat...selbst im arabischem frühling hat man sich dieser alten machtbessesen entledigt...

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Bikini] Ramona Alb "News" (DBFV Ms. Germany Bikini Gesamtsiegerin 2012)
    Von Das Schwäbische Grauen im Forum Frauen Amateur-News
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 14.12.2016, 22:44
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 20:55
  3. der alljährliche "wer macht mit?"-thread (dbfv)
    Von K W A X im Forum Wettkampf und Vorbereitung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 16:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele