Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.05.2011
    Beiträge
    108

    Kung Fu vs. andere Selbstverteidungsarten und Kampfsportarten?

    Ich schau gerade auf Vox die neuste Doku über den Shaolin-Typ aus Kaiserslautern.
    Der ist jetzt mittlerweile nach China gegangen und trainiert dort an einer Kung Fu Schule. Es ist schon ziemlich beeindruckend was diese Typen so drauf haben und wie athletisch die sind.
    Mich würde mal interessieren wie gut ist Kung Fu im Vergleich zu MMA,Krav Maga,Karate usw? Kann man die ganzen SV-Arten und Kampfkünste irgendwie ordnen nach ihrer Effektivität im echten Kampf? Sieht Kung Fu nur gut aus oder ist das auch effektiv oder gibt es andere Sachen die effektiver wären?

  2. #2
    Eisenbeißer/in Avatar von anndron
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    504
    oh neeee... so was gabs doch schon zich mal.

    Kurz um:
    KungFu bringt viele Vorteile für Körper, Geist, Slebstbeherrschung, Chi und den ganzen anderen Kram. Und in den meissten Filmen macht der KundFu-Typ sie alle platt, da viele Technicken und Stile halt spannender ausschauen, als rohe Gewalt.

    Im echten Ring kriegen Sie aber zu 90% auf die Frezze. Egal ob vom Thai-, Kick- oder einfachen Boxer!
    Ist leider so. was aber nicht bedeutet, dass KungFu nicht effektiv ist.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.05.2011
    Beiträge
    108
    Was denn fürn Chi? Ich dachte das alles nur Unsinn.

    Und wieso sollten die im Ring alle abkakken und vor allem gegen wen? Ich glaub nicht, dass ein Boxer umbedingt bessere Chancen hat als ein Kung Fu Heini. Der kann dem doch locker mal gegen die Birne treten und fertig.

  4. #4
    Eisenbeißer/in Avatar von anndron
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    504
    Zitat Zitat von antonh
    ...Ich glaub nicht, dass ein Boxer umbedingt bessere Chancen hat als ein Kung Fu Heini.
    Schön für dich. Aber was du glaubst, ist nicht so wichtig.
    Im Ring macht der Boxer idR kurzen Prozess. Gibt natürlich auch Einzellfälle, welche von Person z. Person variieren..
    KungFu Training legt zwar auf sehr viele Dinge Wert, die bei anderen KS-Arten zu kurz kommen. Aber wenn es um rheines Sparring angeht, welches bei Boxen & Co die Regel ist, sieht es mager aus. Und genau dort fängt die Spreu sich an, vom Weizen zu trennen. Kampfgeist und Durchhaltevermögen, auch wenn man schon einige Dinger verpasst bekommen hat. Da *****n KungFu- und andere asiatische KS-Kämpfer meissten viel schneller ab. Vor allem wird nicht die nötige Agressivität durch genug Sparring entwickelt. Erinnert mich immer an Lämmer gegen Wölfe...
    Ich habe mir verschiedenen Kampfsportarten seit 20 Jahren zu tun und habe weltweit etliche solcher Kämpfe gesehen. Allein schon auf youtube gibts einige Videos davon...
    Als ich mit TaeKwonDo und KungFu anfing, als kleiner Bengel, dachte ich auch, damit ist man unschlagbar. Aber mit der Zeit kam die Erkenntnis und für den wahren Kampf auf der Straße zB ist man mit den anderen Alternativen besser bedient. Deshalb wechselte ich nach 5 Jahren auf Thai- und normal Boxen.
    Glauben und live sehen sind 2 untersch. Paar Schuhe. Hab aber keinen Bock, wieder son lahmes Thema durchzukauen. Da gibet schon einige Freds ´von. Ansonsten kann ja jeder glauben was er will.

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.05.2011
    Beiträge
    108
    Das heißt also wenn man Streetfights gewinnen will muss man einfach nur plumpes Boxen üben? Das klingt ja fast schon zu einfach. Boxen ist ja viel leichter als irgendwelche Kung Fu Kicks wo man erstmal 200 Jahre Dehnübungen machen muss.

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    2.744
    junge bist du 12?

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.05.2011
    Beiträge
    108
    Zitat Zitat von frank Mir
    junge bist du 12?
    Nein.

  8. #8
    Phantom Rooster Avatar von Daemonarch
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Doofmund
    Beiträge
    11.675
    Wann wirste denn 12?
    Zitat Zitat von Colonel Stuart Beitrag anzeigen
    Lügenpresse halt die Frésse!

  9. #9
    Sportstudent/in Avatar von menno
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    1.053
    Wing Chun ist wohl das einzigste was mit nem Boxer bzw. Kickboxer mithalten kann... effektiv und schnell


    Ip Man klasse Film

  10. #10
    Sportstudent/in Avatar von markv870
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.713
    Wing Chun ist wohl das einzigste was mit nem Boxer bzw. Kickboxer mithalten kann... effektiv und schnell
    AHahahahaha. Geh weiter träumen.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kung Fu Wunderheiler?
    Von dernettemann im Forum Kampfsport
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 05:33
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 22:50
  3. Kraftausdauertraining fuer Kampfsportarten?
    Von Bosco Baracus im Forum Anfängerforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 00:36
  4. Kung Fu Panda
    Von trialcottbus im Forum Kino, DVD und TV
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 01:43
  5. Klassische Kampfsportarten!!!
    Von SirusderVirus im Forum Kampfsport
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 15:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele