Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    33

    Nach Diät; Muskelaufbau! Tipps ?

    Servus Leute;
    hatte mich schon vor 4 Monaten mal gemeldet gehabt und bisher Fortschritte erreicht
    Mein aktuelles Gewicht ist nun auf 75KG runter (Endlich kein Übergewicht mehr - vor 1 Jahr 105KG)

    Ernährung sieht bei mir nun auch "gesünder" aus sprich nur noch Wasser; keine Süßigkeiten und ausgewogene Nahrung oft in Kombination mit Gemüse etc.

    Jedoch habe ich während meiner Diät auch einiges an Muskelmasse verloren und möchte nun Muskeln aufbauen.

    Mein Trainingsplan sieht immernoch wie folgt aus:

    Montag:
    Kniebeuge
    Bankdrücken
    Langhantelrudern
    KH-Curls
    20 Minuten Crosstrainer

    Mittwoch:
    Kreuzheben
    Military Press = LH-drücken im stehen
    Klimmzüge
    KH-Curls
    20 Minuten Crosstrainer

    Freitag:
    Kniebeuge
    Bankdrücken
    Langhantelrudern
    KH-Curls
    20 Minuten Crosstrainer


    Meint ihr ich kann diesen weiterführen ? Welche Supplemente könnt ihr empfehlen ? - Habe oft von Aminosäure und Creatin gehört.

    Gruß,
    Thomas

  2. #2
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    777
    Der TP ist im Ansatz sehr gut - ich würde nur unbedingt in der jeweils 2. Woche dann umdrehen, also Mo+Fr die TE2 (KH...) und Mi die TE1 (KB...) damit hättest du einen super ausgewogenen alternierenden GK. Ein Punkt noch, in einer TE solltest du die Bizeps-Curls durch eine Trizeps-Iso z. B. French Press ersetzen, der Trizeps ist der deutlich größere Armmuskel und wenn du schon eine Iso am Ende machst (mach ich auch gerne, weil super motivierend) dann solltest du auch den Trizeps wegen der Ausgewogenheit mitnehmen. Sonst wird das nix mit den dicken Armen
    Zum sauberen Aufbauen ist Eiweißpulver gut, einfach im EP als Kalorien mitrechnen, aber damit kannst du den Eiweißanteil deiner Ernährung auf einfache Weise erhöhen. Sonst brauchst du eigentlich nix, will jeder nur dein Geld!

  3. #3
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Bad Belzig
    Beiträge
    1.397
    TP, einmal Dips anstatt KH Curls, würde das bei Bankdrücken u KB mit machen.

    Zum Aufbau, steigere langsam Deine aktuellen Kcal zahlen, wen Du leicht Fett zulegst und das denke ich wirst Du wie Du geschrieben hast, dann achte auf Deine Carbs.

    Geh mal auf Low Carb --> etwa 1 gr pro Kg Körpergewicht, vorwiegend nach dem Training.
    Ausreichend EW, etwa 2 gr pro Kg
    und Fett auch etwa 1,5 gr pro Kg.
    Nur eine Empfehlung von mir, damit Deine Fettzellen nicht gleich wieder sich füllen.

    Edit Glückwunsch zu den 30 Kg
    Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!

  4. #4
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    823
    Zitat Zitat von Gery68 Beitrag anzeigen
    TP, einmal Dips anstatt KH Curls, würde das bei Bankdrücken u KB mit machen.

    Zum Aufbau, steigere langsam Deine aktuellen Kcal zahlen, wen Du leicht Fett zulegst und das denke ich wirst Du wie Du geschrieben hast, dann achte auf Deine Carbs.

    Geh mal auf Low Carb --> etwa 1 gr pro Kg Körpergewicht, vorwiegend nach dem Training.
    Ausreichend EW, etwa 2 gr pro Kg
    und Fett auch etwa 1,5 gr pro Kg.
    Nur eine Empfehlung von mir, damit Deine Fettzellen nicht gleich wieder sich füllen.

    Edit Glückwunsch zu den 30 Kg

    sorry, aber das ist doch grober unfug. seit wann machen carbs fett? zu großer kalorienüberschuss macht fett. bei deiner empfehlung kommt man gerade mal auf 2000kcal. viel zu wenig zum aufbauen für einen 75kg schweren kerl.

    was die empfehlung für die dips angeht, kann man sich streiten, ich würde sie eher zum tag mit KH, MP und KZ packen. MMn entspricht das eher dem Sinn eines GKs.

  5. #5
    Discopumper/in Avatar von DropItLikeASquat
    Registriert seit
    10.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von Kokusho Beitrag anzeigen
    sorry, aber das ist doch grober unfug. seit wann machen carbs fett? zu großer kalorienüberschuss macht fett.
    ^ Dem schließe ich mich voll & ganz an.
    Kennst du deinen Grundumsatz? Würde dir empfehlen zuerst auszurechnen wieviel Eiweiß und Fett du benötigst, den Rest dann mit KH auffüllen. Würde dann mit einem relativ geringen Überschuss anfangen, bspw. 100 Kcal/Tag (=25g KH), sprich einem Überschuss von 700 in der Woche. Dann abwarten was dein Körpergewicht davon hält und anpassen.
    Je mehr Zeit du dir lässt, umso weniger Fett nimmst du zu (vermeiden lässt sich das natürlich nicht).

    Stimme Mister1986 zu, sowohl was Trizeps-Iso und Supps angeht.
    If It Fits Your Macros.
    "The myth that women shouldn't lift heavy is only perpetuated by women who fear work and men who fear women."

  6. #6
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Bad Belzig
    Beiträge
    1.397
    Zitat Zitat von Kokusho Beitrag anzeigen
    sorry, aber das ist doch grober unfug. seit wann machen carbs fett? zu großer kalorienüberschuss macht fett. bei deiner empfehlung kommt man gerade mal auf 2000kcal. viel zu wenig zum aufbauen für einen 75kg schweren kerl.

    was die empfehlung für die dips angeht, kann man sich streiten, ich würde sie eher zum tag mit KH, MP und KZ packen. MMn entspricht das eher dem Sinn eines GKs.
    Auf diese Diskussion werde ich mich jetzt nicht hier einlassen, ob ein zuviel an carbs oder nur Kcal Überschuss Fett macht!!!!!

    Stimmt mit den Angegeben Daten, ist er nicht hoch im Plus, wen überhaupt.
    Ich rate dann eher dazu eben mehr EW u Fett und dann die Carbs um das Training herum hoch zu halten.
    An NTT dann weniger Carbs. ab er das gleiche an EW u Fett.

    Wieviel, das muss individuell gestaltet werden!

    Edit, hätte ich geraden evtl 2,5 EW u 2 Fett, dann wäre das Geschrei genauso groß gewesen.
    wollt ihr wissen, wie hoch sein aktueller EP aussieht, was wichtig ist, das er langsam mit den Nährstoffen hoch geht und nicht gleich wieder durch zuviel Nahrung die Fettspeicher auffüllt.
    Geändert von Gery68 (01.10.2013 um 18:02 Uhr)
    Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    33
    Also danke für eure hilfreichen Antworten!

    Habe jetzt eine Trizeps Übung eingebaut (French Press). Und variiere mit Dips und Curls.

    Habe mir soeben Eiweiß gekauft und zwar eins von Weider 4 Komponenten Eiweiß und eins von ESN Designer Whey. Der Verkäufer empfahl mir noch Creatin von Olymp welches ich auch noch dazu nahm.

    Jedoch bin ich mir nicht sicher wie ich diese einnehmen soll bzw dosieren ?

  8. #8
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Bad Belzig
    Beiträge
    1.397
    das ist wieder typisch, da kommt jemand und gleich wird noch mal was oben drauf verkauft.

    Okay, ein eiweisspulver zum Ergänzen ist gar nicht verkehrt, wobei Du deinen EW bedarf auch über normale Nahrung decken könntest.

    Was hat Dir der Verkäufer gesagt, wie Du es einnehmen sollst?

    ich nehme tgl. 3 gr. Creatin Monohydrat zu mir.

    Was für ein Kreatin ist es den?
    Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    33
    Also zum Protein..
    .. morgens: Whey in 300ml Wasser - 3 volle Messlöffel
    .. nach dem training: Whey in 300ml Wasser - 3 volle Messlöffel
    .. abends: Weider 4-Komp. Eiweiß in 300ml fettarmer Milch - 3 volle Messlöffel

    Zum Creatin..
    .. die ersten 7 Tagen (Aufladphase meinte der Verkäufer) 3 mal am Tag je 3 gr. (1 Teelöffel)
    .. ab dem 8. Tag 2 mal am Tag je 3 gr. (1 Teelöffel)

    http://de.olimp-supplements.com/?p=3&m=10&id=91

  10. #10
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Bad Belzig
    Beiträge
    1.397
    Kurz mal zu mir, ich kenne das Diät, abnehmen, wieder Masse drauf, dann zuviel Fett auf den Rippen, dann wieder Diät usw. hat mir im laufe der Jahre viel Kraft gekostet.
    Deswegen hoffe ich Junge Menschen nicht den gleichen Fehler wie ich machen!

    dann willst Kreatin als Kur nehmen.
    Ich denke das Schema mit dem Crea ist schon i.O., bin aber kein Fachmann was Crea angeht.

    Was isst Du sonst noch außer dem Whey?
    Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trainingsplan zum punktuellen Muskelaufbau nach Diät
    Von CWin7 im Forum Frauen fragen Frauen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2015, 11:43
  2. Maßvoller Muskelaufbau, Tipps..
    Von avocado1 im Forum Anfängerforum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 16:50
  3. Muskelaufbau nach der Anabolen Diät ?! Wie ?!
    Von Kinzi im Forum Abspeckforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 17:18
  4. Brauche Tipps nach der AB Diät
    Von GetBig89 im Forum Abspeckforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 19:32

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele