Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    26

    Von 2006 - 2013! Mit der Bitte um Verbesserungsvorschlag

    Hallo Freunde

    Anbei 2 Bilder

    2006

    Alter: 24
    Größe: 1,75 m
    Gewicht: 54 kg

    2013

    Alter: 31
    Größe: 1,75 m
    Gewicht: 71 kg

    My story

    Ich war mein Leben lang immer spindeldürr, optisch regelrecht magersüchtig sah ich aus. Erschreckend. Ich trug nur langärmlige Sachen, hatte extreme Selbstvewusstseinsprobleme, und entsprach nicht meinem Ideal. Ich hätte alles gegeben, nur "normal" zu sein.

    Ich fing mit training an, sehr diszipliniert, 3 x fest die Woche. Gewicht konnte ich für meine Verhältnisse als Bohnenstange rasch steigern. Ich gab immer mein Bestes. Klimmzüge schaffte ich 3 x je 20. Und auch sonst hatte ich ordentlich Gewichte. Es tat sich beim Körperewicht aber nichts, 54 kg. Und das bei 1,75 m! Immerhin hatte ich ein leichtes Sixpack Ich aß viel, dachte ich. Wie ich später herausfand, aß ich wenig und unregelmäßig.

    Mit 26 hatte ich die Schnauze voll. Training mit soviel disziplin, immer das Beste geben, und ausser einem Super difinierten Magersüchtigen kam nix bei rum. Ich hörte auf mit training. Ich kaufte mir ein Buch über Superlangsames Training, und über Masseernährung. Ich fand heraus, dass ich viel zu wenig und unregelmäßig aß. Ich beschloss, mich vollzufressen und erst dann mit Training anzufangen. Ernährungstechnisch aß ich bis zum Kotzen, 6-7 Mahlzeiten am Tag. Zu meiner Überraschung stieg die Waage Woche für Woche nach oben, bis ich 60 kg erreichte. Ich fing sofort mit dem Training an, dem Superlangsamen Training. Dieses Training war immer sehr kraftraubend und unglaublich anstrengend. Extrem hohe Gewichte, extrem langsam bewegen. Es führte dazu, dass ich immer mehr Hunger hatte, durch das harte Training, und weil der Magen sich an die hohe Nahrungszufuhr gewöhnte.

    Ich schaffte immer mehr Gewichte, und wog 1 Jahr später 74 kg! Von 54 kg vor einem Jahr... DIeses eine Jahr war eine reine Ekstase. Ich habe jedes kilo gefeiert, und das 1 Jahr lang. Aus dem Magersüchtigen wurde ein athletischer typ mit aufgepumpter Brust und dicken Armen. Ich trug endlich t-shirt, in denen ich einfach umwerfend aussah. Jedes Mädel, mit der ich was hatte, fragte mich ob ich trainiere. Ich war mit mir selbst sehr zufrieden. Mein Ziel waren 80 kg, und noch bessere definition und masse der brust. und bauch etwas abtrainieren, denn der wächst bei soviel zunahme auch mit.

    Es war alles super. Doch dann verletzte ich mich an der Schulter und konnte erst nach 1 Jahr wieder voll angreifen. Dann hatte ich wieder 2 super Jahre, bis ich mich wieder an der Schulter und am Arm (Tennisarm) verletzte. Das ist jetzt 1,5 Jahre her. Ich konnte wieder nicht trainieren und hab immer mehr Form verloren. Seit 6 Monaten kann ich wieder vollgas geben bei Rücken, bei Brust kann ich seit paar Monaten kurzhanteln bankdrücken und butterflies machen, und taste mich langsam ran, bin denke ich bei 90 %. Beim Bankdrücken kurzhanteln nehme ich aktuell 32 kg Hanteln, früher habe ich 38 kg genommen. Jedoch habe ich immer noch ein ungutes Gefühl, da ich bei den letzten schweren sätzen Brust dann an den Schulter leichte Schmerzen vernehme.

    Momentan kann ich also Rücken 100 % trainieren, und Brust 90 %.

    Ich bin mit mir so wie ich jetzt bin auf dem Foto, ganz zufrieden. Ich brauche mehr Masse, aber dazu muss ich wieder mehr unr regelmäßig essen. Ich liebe es, wenn ich dickere Arme habe, dazu muss ich wieder besondern bei Rücken das superlangsame Training einführen, damit hab ich immer einen super bizeps gehabt.

    Womit ich aber probleme habe, ist eine massive Brust aufzubauen. Ich habe immer eine sehr aufgepumpte Brust, die unterm t-shirt auch sehr geil aussieht. aber unterm strich ist mir das zu wenig. Was mich vor allem nervt, ist die untere Abgrenzung der Brust. Es ist ein nahtloser Übergang, und das sieht ******* aus. Was ich sehr sexy finde, das ist wenn man eine seitliche Linie von der Brust außen bis zur Schulter hat. Sich die Brust also hier abhebt und dadurch sich diese Linie abzeichnet. Sehr geil. Was muss ich wie trainieren, damit ich gezielt das erreiche?

    Mit meinen bisherigen Brustübungen habe ich nur immer eine extrem aufgepumpte Brust, und das wars. Unterhalb und seitlich außen der brust gibt es kein abzeichnung/ hervorherung vom rumpf. Weiß nicht, ob ich das gut beschrieben habe..

    Vielen Dank =)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Phantom Rooster Avatar von Daemonarch
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Doofmund
    Beiträge
    11.671
    Dann stell doch mal deinen Trainingsplan zur analyse... Da hat sich auf jeden Fall in den Jahren einiges getan.
    Zitat Zitat von Colonel Stuart Beitrag anzeigen
    Lügenpresse halt die Frésse!

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.03.2012
    Beiträge
    1.758
    naja geht ne... der kfa ist schon nicht ohne, vor allem bei der gewicht auf die größe.
    der trainingsplan würde mich aber auch mal intressieren. mir schwant schon was.

    für dein brustproblem kann man pauschal sagen:
    lh-bankdrücken im bereich von 8-12 wh. das ist das beste was es für die brust gibt

  4. #4
    60-kg-Experte/in Avatar von türöffner
    Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    221
    Gefällt mir nicht mehr - ich würde erst einmal diäten, finde den KFA deutlich zu hoch, um weiter aufzubauen.

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.03.2012
    Beiträge
    1.758
    das würde ich jetzt so nicht sagen. ich würde bei gleichem kfa erst mal auf 90kg oder mehr gehn und dann richtig diäten. dann bist du bei vlt 75 rel trockenen kilos. das sieht dann auf die grösse schon bisschen nach was aus. wenn er jetzt diätet ist er ratzfatz bei unter 60kg und das wills ja wohl keiner

  6. #6
    Gesperrt Avatar von LP22
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    11.868
    ich vermute dass deine ständigen Verletzungen aus deinem Trainingsplan heraus resultieren. Das Problem hatte ich auch, als ich noch Split trainierte, die Belastung für kleine Muskelgruppen ist einfach zu hoch.

  7. #7
    Forum Spezialist/in Avatar von *Tiger91*
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    14.113
    Hm von 54 auf 71kg ist jetzt in 7 Jahren auch nicht die Welt.

    Besonders, da der KFA recht hoch geworden ist.


    Wie sieht denn dein TP aus?
    www.hopz-fitness.com

    "For those ten seconds or less, I'm free"

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.03.2012
    Beiträge
    1.758
    Hm von 54 auf 71kg ist jetzt in 7 Jahren auch nicht die Welt.

    Besonders, da der KFA recht hoch geworden ist.
    this. ich würde sogar soweit gehn und sagen dass an muskeln nichtviel dazu gekommen ist

  9. #9
    Janusxs
    Gast
    klar ist da was dazu gekommen an muskeln, das sieht man doch, schau mal auf die brust

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.03.2012
    Beiträge
    1.758
    klar ist da was dazu gekommen an muskeln, das sieht man doch, schau mal auf die brust
    das sieht in der pose eher nach speck aus.

    mmn kann man die qualität einer brust ganz gut bei einer side-chest pose beurteilen. da sieht man ob die brust hängt und speckig ist oder halt nicht. nur meine meinung

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbesserungsvorschlag?
    Von jose_blade im Forum Supplements
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 08:21
  2. desTaR TP 2er Split Verbesserungsvorschlag?
    Von desTaR im Forum Klassisches Training
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 19:33
  3. mein plan seit märz 2006!bitte ansehen und eure meinung sagen
    Von mr.olufsen im Forum Klassisches Training
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 13:43
  4. Trainingsplan 2006 ! Anregungen & Hilfe bitte !
    Von Terius im Forum Klassisches Training
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.12.2005, 08:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele