Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    60-kg-Experte/in Avatar von Hanzz
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    222

    Schmerzen in der Trizepssehne

    Ahoi zamme.

    Kurze Rekapitulation: Seit Dezember 2011 Pause gemacht, Februar 2013 wieder angefangen. Gewicht von 65kg (6% KFA) auf jetzt 82kg (13% KFA) gesteigert. Trainingsplan ist WKM 3x die Woche, alle Übungen 3x7WDH mit vorherigem Aufwärmen, Rotatoren werden auch trainiert. Gewichte wie folgt:

    Kniebeugen: 90 (geht mehr, dank Knieschmerzen rechts aber stagnierend)
    Bankdrücken eng: 75 (90 max) bzw. umgestiegen auf Dips: +12.5
    Langhantelrudern vorgebeugt zur Brust, Obergriff: 72.5

    Kreuzheben: 125 (155 max)
    Latzug Obergriff, schulterbreit: 90
    Military Press sitzend: 52.5

    Warum Latzug und keine Klimmzüge? Meine rechte Schulter war bisher 12x ausgekugelt, davon einmal bei Klimmzügen breit mit +15kg. Es ist also hohe Vorsicht geboten und am Latzug lässt sich das Ganze besser kontrollieren. Ich lasse mich am Ende der Bewegung auch nicht mehr hängen, sondern behalte die Muskelspannung bei und gehe nicht bis ganz nach oben beim Herablassen des Gewichts.

    Die Schmerzen im Knie (seltsamerweise hinten links) sind seit kurzer Zeit unter Kontrolle und werden weiter beobachtet, die Technik ist laut mehreren kompetenten Trainern fehlerfrei. Die in der Trizepssehne dagegen sind blöder. Beide rühren mit hoher Wahrscheinlichkeit vom mittlerweile seit 6 Wochen abgesetzten Kreatin her, der Kraftsprung war nicht zu vernachlässigen und hält auch noch an. Die Sehnen scheint das weniger zu amüsieren.

    Seit wann tritt es auf? Beides ungefähr seit März, genau kann ich es nicht sagen. Beim BD fänkt es beim Aufwärmen mit 40kg schon an leicht zu schmerzen, mit mehr Gewicht dementsprechend bei jeder Wiederholung mehr Schmerz. Bei Dips während der Übung eher wenig, erst nachdem die Last vom Arm genommen wird kommt kurz der Schmerz, dafür stärker als bei BD. Die Schmerzen im Knie sind kurz nach dem Sprung auf 92.5kg aufgetreten. Vorher habe ich Frontkniebeugen mit 70kg gemacht, dann wieder auf normale KB umgestiegen und innerhalb weniger Trainingstage von 80 auf 92.5kg gesteigert, ergo wohl zu viel auf einmal gewesen.

    Da sich das mit dem Ellenbogen schon ein paar Wochen hinzieht und es nicht besser wird, will ich die Übungen ersetzen. Trizepsdrücken am Kabelzug ist kein Problem. Die Auswahl für die Brust ist sehr beschränkt, da wegen meiner Schulter nichts mit einem großen Hebel in Frage kommt wie zB Butterfly, sodass ich auf Überzüge mit angewinkelten Armen umsteigen wollte. Ich habs heute mal mit einer 10kg-Hantel probiert, das scheint gut zu klappen.

    Jetzt ist eure Meinung gefragt. Vorschläge, Kritik, weiterer Input? Vielleicht Tips, wie ich die Schmerzen im Ellenbogen lindern kann?

  2. #2
    60-kg-Experte/in Avatar von Leichtgewicht92
    Registriert seit
    06.09.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    231
    Meiner Meinung nach ist die rapide Gewichtssteigerung ausschlaggebend für die Reizung. Wenn du das nicht abeilen und oder behandeln willst, könnte das ganze Chronisch werden und Training in deiner jetztigen Art hat sich erledidgt. Geh zum Sportmediziner, erläutere ihm deine Symptome und lass dir nach Möglichkeit Entzündungshemmer verschreiben.
    Zusätzlich würde ich noch deinen Plan mit einem De-load Tag erweitern, bei dem du alle 2-3 Wochen deinen normalen Plan mit 50-70% max (je nach befinden) trainierst, das hilft deinem Körper sich schonender an die Bewegungen und das Gewicht zu gewöhnen (keine Sorge das macht dich nicht schwächer).
    Diese Angaben sind ohne Gewähr, da ich mich noch in der Ausbildung zum Fitness/Personal Trainer befinde und sich da durchaus auch Fehleinschätzungen befinden können, aber ich fahre damit ganz gut obwohl ich ca 3 Monate Max Kraft trainiert habe (ja ich weiß zu viel) und trotz enormer Kraftsteigerungen keine Schmerzen oder Probleme bekommen habe.
    Viel Erfolg und gute Besserung!
    Fleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch FleischFleisch Fleisch

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    35.547
    Klimmzüge solltest du btw im Untergriff machen

  4. #4
    60-kg-Experte/in Avatar von Hanzz
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    222
    @ Leichtgewicht: Chronisch soll das ganze natürlich nicht werden, das ist klar. Medikamente will ich aber nach Möglichkeit vermeiden und zum Sportmediziner meines Vertrauens zu gelangen ist sogar dann nicht einfach, wenn man nicht 200km entfernt studiert. Ein Deloadtag ist allgemein sicherlich nicht verkehrt, allerdings hat selbst eine fast dreiwöchige Pause keine großartige Verbesserung gebracht und das Trainingsgewicht stagniert eigentlich schon länger, sodass das meiner Meinung nach nicht wirklich helfen würde. Probieren kann man es natürlich dennoch. Ich glaube fast, dass die Schmerzen von den Dips herrühren, das ist schließlich keine geringe Belastung für die Ellenbogen und beim BD hatte ich eigentlich nie Probleme.

    @ PhilippAlex: Aus welchem Grund? Im Obergriff trainiert man ja anscheinend den Rücken etwas mehr.

  5. #5
    Moderator
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    35.547
    Anscheinend? Nein, ist nicht so.
    Außerdem sagst du, du trainierst WKM. WKM = Klimmzüge im OG.
    Dein Schulterproblem ist damit auch bestimmt gelöst

  6. #6
    60-kg-Experte/in Avatar von Hanzz
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    222
    Jut, dann steige ich wieder um. Solange mir allerdings die Schulter immer wieder bei den blödsinnigsten Sachen rausfliegt (Tür aufmachen, Bettdecke zurückschlagen etc.) kann keiner von gelöst sprechen .

  7. #7
    Moderator
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    35.547
    UG meinte ich natürlich

  8. #8
    60-kg-Experte/in Avatar von Hanzz
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    222
    Dachte ich mir schon.

Ähnliche Themen

  1. Schmerzen im Fuß
    Von conrown im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 13:38
  2. Schmerzen bei KB
    Von lebron2003 im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 13:51
  3. schmerzen im arm
    Von Placeboeffect im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 07:01
  4. Schmerzen!
    Von westcoast. im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 19:53
  5. HIT? Schmerzen
    Von real.jerry im Forum HIT - Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 00:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele