Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    3

    Frage Bewältigung Muskelschmerz

    Hallo,

    hat hier jemand abseits von motivierender Musik/Zitaten konkrete Tipps zum Umgang mit dem unvermeidbaren Muskelschmerz, der bei langsamer Übungsausführung meiner Erfahrung nach höllische Ausmaße annehmen kann?

    Ich habe das vor allem am Latzug, diese direkte Rückmeldung von einzelnen Muskeln hatte ich bislang (bei körpergewichtsbasierten Übungen) nicht, daher wäre ich für den einen oder anderen "Indianertrick" dankbar. Wäre ja schade, wenn die letzte mögliche Wiederholung dem inneren Schweinehund zum Opfer fallen würde.

    Um Trivialantworten vorzugreifen, ja, ich quäle mich bereits. Es geht quasi um die systematische Verlagerung der Schmerzgrenze...

    Gruß
    Christoph

  2. #2
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    1.273
    wtf? sicher, dass das Muskelschmerz ist, was du da fühlst??
    den Muskel an sich in einer Übung zu spüren ist doch geil und nichts unangenehmes

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    3
    Was mich etwas irritiert ist, dass ich beim Latziehen (mit engem Untergriff zur Brust) vor allem meinen Trizeps spüre. Aber ja, ich bin mir sicher. Ähnliche Erscheinungen habe ich auch beim Wadenheben. Ich würde es nicht "den Muskel spüren" nennen.

  4. #4
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    14.06.2014
    Beiträge
    349
    ehm, wie lange trainierst du schon?

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2014
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von cosucosuudu Beitrag anzeigen
    Was mich etwas irritiert ist, dass ich beim Latziehen (mit engem Untergriff zur Brust) vor allem meinen Trizeps spüre. Aber ja, ich bin mir sicher. Ähnliche Erscheinungen habe ich auch beim Wadenheben. Ich würde es nicht "den Muskel spüren" nennen.
    da wird der Trizeps auch gedehnt, ist ja der Gegenmuskel zum Bizeps.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    18
    Wenn du den Trizeps so stark spürst, führst du die Bewegung vermutlich bogenförmig aus, drückst also ein wenig nach vorne. Dann arbeitet der dann doch recht stark mit.
    Versuche darauf zu achten, gerade herunterzuziehen.

    Den Muskelschmerz musst du einfach aushalten, man stumpft da ein wenig ab. Angenehm, wie hier gesagt wurde, wird es aber nie!
    Wer das sagt, soll,das Trainingsgewicht mal um 25% reduzieren und wirklich langsame, saubere Bewegungen machen (10 Sek. pro Weg). Da habe ich schon starke Männer weinen sehen!

Ähnliche Themen

  1. Muskelschmerz beim sitzen
    Von topboi im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 01:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele