Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    2

    Ernährungsplan für Fructoseintoleranz

    Hallo,
    ich bin jetzt 20 Jahre alt und bringe auf 1,85m 70Kg.
    Habe nun vor einer Woche angefangen zu trainieren,
    doch beim Thema Ernährung bin ich etwas überfordert.
    Theoretisch sollte ich ja mehr Kalorien zu mir nehmen als mein Tagesbedarf erfordert.
    So nun ist es aber so, dass ich theoretisch essen kann, was ich will und nehme nicht zu(in der Vergangenheit, was Fetthaltige Produkte betrifft). Die meisten essen wenig Fetthaltig, da sie relativ schnell zunehmen?(an Fett nicht an Muskeln). Was ist denn jetzt ein absolutes no-go beim Thema Ernährung. Worauf sollte ich achten? Bzw. gibt es ?sogar schon fertige Ernährungspläne, die man nur noch individuell anpassen muss für Fructoseintoleranz?( Obst und Gemüße, Süßstoffe usw. sind schwer Verträglich). Ich bin kein Hardcoreintrolleranter, wenn ich mal 1-2 Bananen esse oder ein paar Bohnen usw. gehts mir immer noch gut. Jedoch süße Früchte, viele Zwiebeln und fast alle Gewürze bis auf Salz und Pfeffer kann ich nicht zu mir nehmen. Ich wäre über hilfreiche Antworten erfreut und hoffe, dass dies im richtigen unter-/Forum gepostet wurde, bzw. es nicht schon eine Art Sammelthread zu diesem Thema gibt.

    Gruß und danke für Eure Hilfe!

  2. #2
    Flex Leser Avatar von mike1983
    Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    3.571
    im ernährungsbereich gibts ein paar stickis. die schon mal lesen.

    wie kommst drauf das du intolerant bist?
    bzw kein gemüse bei fructose

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    2
    Habe bei einem Speziellen Arzt(gastreologe oderso) einen Fructosetest gemacht. Da es mir in der vergangenheit für lange zeit nicht so gut ging.

  4. #4
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    1.273
    wenn du es wirklich nicht verträgst, dann beschränke dich wenigstens auf Gemüse, insbesondere auf das grüne zeug und ich bezweifle, dass du das wohlportioniert nicht vertragen wirst

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    23
    Das könnte eine Art Allergie sein durch viel ******* fressen zb. irgendwann währt sich der Körper durch Allergien weil er eine bestimmte Substians nicht mehr einlagern oder abbauen kann dann ist das Fass voll und es kommt das unvermeidliche. Muss aber bei dir nicht so sein. Hast du Diabetes?

Ähnliche Themen

  1. Masse-Aufbau bei Fructoseintoleranz
    Von JasonX191090 im Forum Ernährung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 19:52
  2. Zuckerfreier Massgainer wegen Fructoseintoleranz?
    Von mahalo im Forum Supplements
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 19:04
  3. Ernährungsplan so okay?
    Von brucenight im Forum Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 10:17
  4. INFO: Lactose-/Fructoseintoleranz
    Von Prima Ballerina im Forum Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 13:10
  5. Fructoseintoleranz
    Von Marrai im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 21:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele