Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2015
    Beiträge
    5

    Motivation aufgrund der Vergangenheit

    Hallo leute,
    Wollte mal über meine Beweggründe schreiben die mich für diesen sport motivieren

    Also bei mir is ws so das ich schon immer einen gut geformten Körper wollte aber ich so viel druck ausgesetzt war das ich immer wieder aufgab.

    Vor 2 Jahren dann fing ich an zu probieren was mir Spaß macht und mich innerlich erfüllt.

    Habe dann vor kurzem bei einem kampfsporttraining mitgemacht (MMA) ind es gefällt mir auch. Allerdings habe ich dann festgestellt das uch durch den sport vor allem gut aussehen möchte und mich aufbauen will.

    Da mir bewusst wurde das mir dies wichtiger ist als der sportliche Wettbewerb habe ich mich entschlossen witerhin kraftsport zu betreiben und das zu meinem Lebensstil wurde da ich seit etw weinem jahr trainiere.

    Lange Rede kurzer Sinn: ich bin nie komplett zufrieden und will immer mehr rausholen aus meinem Körper und will die Ergebnisse auch am Body sehen.

    Deshalb ist und bleibt es der perfekte sport für mich trotz eines etwa 5 monatigen abschweifen in die Welt des MMA

  2. #2
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    90
    Ich denke mal, da bist du auf einem ganz guten Weg. Eine gute Figur trägt erheblich zu gutem Aussehen und somit auch zu gesteigertem Selbstbewusstsein bei.

    Wie du schreibst, kommst du ursprünglich aus dem Kampfsport und hast dich quasi "spezialisiert". Eine prima Sache.
    Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    18
    Das eine muss das andere nicht zwangsläufig ausschliessen.
    Klar, die Masse baut sich durch teilweises Übertraining und intensive Cardioeinheiten beim Kampfsport etwas schlechter auf, aber man kommt trotzdem sehr weit, auch wenn man es kombiniert.
    Ich z.B. mache beides nebeneinander, wiege 102Kg bei 1.80m bei "normalem KFA (Abs sind zu sehen, ein wenig Speck ist aber trotzdem da).
    Für den Normalo ist ein 46er Arm bereits beachtlich, auch wenn es für unsereins wohl nie genug sein kann..

Ähnliche Themen

  1. Pickelbildung aufgrund des EP
    Von ~~fightnight~~ im Forum Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 16:49
  2. in der vergangenheit überhoben - trotzdem kreuzheben?
    Von UnRe4L im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 02:10
  3. Vergangenheit des Partners
    Von Sunmaster im Forum Zwischenmenschliches
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 19:12
  4. Vergangenheit-> Zukunft?
    Von hanskutsch im Forum Klassisches Training
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2004, 23:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele