Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2014
    Ort
    Austria
    Beiträge
    34

    Schmerzen in rechter schulter!! Hilfe!! Nicht die rotatoren........

    Hallo,
    also um es kurz zu machen ich trainiere nach dem WKM plan schon seit einigen monaten. Also ich verspühre seit meinem letzten training am dienstag schmerzen in der rechten hinteren schulter. Angefangen hat es als ich beim bankdrücken die letzte wdh "erzwungen" habe. Und die stange so nach hinten in die ablage krachen ließ. So nun habe ich einfach weiter trainiert da der schmerz nur bei gewissen bewegungen auftritt. Also ich mache auch vor jedem training rotatoren trainig und das geht schmerz frei. Also können es nicht die rotatoren sein. Glaube ich jedenfalss. Z.b millitary press geht schmerzfrei ausser beim ablegen zwibelts gans schön in der schulter. Aber wenn ich die hand nach hienten tue ohne gewicht so wie beim nacken drücken und den arm nach oben durchstrecke tuts ziemlich weh. Heute habe ich auch wieder bankdrücken gemacht ging schmerzfrei nur beim ablegen der hantel nach hinten in die ablage hats gestochen und weh getan. Und sonst habe ich keine dauerhaften schmerzen nur bei bewegung hinterden kopf. Bitte helft mir!! Was soll ich tun????? habe momentan wieder nen lauf und möchte ungern auf brust und schulterübungen verzichten. Wie gesagt tut nur weh wenn ich sie ablege. Oder wenn ich nacken drücken mach was eh nicht im programm ist.

    Und ja wenn ich rotatoren training mache tut nichts weh... zehrung der hinteren schulter???

    Hilft kühlen??? Am sonntag ist wieder Millitary press tag. Habe eh schon diese woch einen trainings tag verschoben und ibuprofen geschluckt schmerzen waren zwar bei nach hinten ausgestrecktem arm weg aber hat wohl nur betäubt.

  2. #2
    Sportstudent/in Avatar von Prepy
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    1.360
    Geh zum Doc.
    Klar.....ne eventuelle Zwangspause will keiner.
    Aber wenn dein Körper Schmerzen produziert hat
    das den Sinn dich vor noch schlimmerem Schaden
    zu bewahren
    Stirb und werde

  3. #3
    Discopumper/in
    Registriert seit
    19.08.2003
    Beiträge
    130
    das ist ziemlicher Nonsens, Tabletten zu schlucken, nur um schmerzfrei trainieren zu können.


    gravierend was defekt wird nichts sein, sonst wären die Schmerzen heftiger. da machste mal ne Woche oder zwei Pause oder nur Beintraining oder mal Jogging/Radeln als Ausgleich. ists dann nicht weg oder spürbar besser, kann man bei Onkel Doc mal vorstellig werden.


    in der Schulter kann schnell mal nen Muskel oder Nerv bleidigt sein, hell + stechend eher Nerv, dumpf ziehend eher muskulär.

    Wärme oder Kälte ist individuell, normalerweise Kälte im Akutstadium, Wärme später. muss man austesten. Salben ala Voltaren taugen i.d.R auch nicht viel (kommt so tief gar nicht, wo sie hin müsste).

    vlt. Pferdesalbe oder nen Wärmegel testen. und ab und zu die Schulter leicht rollen, lockern.


    hier ist vlt. auch was dabei:

    http://www.muskel-und-gelenkschmerze...trapezius.html

  4. #4
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    1.274
    Zitat Zitat von Alexander der Große Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also um es kurz zu machen ich trainiere nach dem WKM plan schon seit einigen monaten. Also ich verspühre seit meinem letzten training am dienstag schmerzen in der rechten hinteren schulter. Angefangen hat es als ich beim bankdrücken die letzte wdh "erzwungen" habe. Und die stange so nach hinten in die ablage krachen ließ. So nun habe ich einfach weiter trainiert da der schmerz nur bei gewissen bewegungen auftritt. Also ich mache auch vor jedem training rotatoren trainig und das geht schmerz frei. Also können es nicht die rotatoren sein. Glaube ich jedenfalss. Z.b millitary press geht schmerzfrei ausser beim ablegen zwibelts gans schön in der schulter. Aber wenn ich die hand nach hienten tue ohne gewicht so wie beim nacken drücken und den arm nach oben durchstrecke tuts ziemlich weh. Heute habe ich auch wieder bankdrücken gemacht ging schmerzfrei nur beim ablegen der hantel nach hinten in die ablage hats gestochen und weh getan. Und sonst habe ich keine dauerhaften schmerzen nur bei bewegung hinterden kopf. Bitte helft mir!! Was soll ich tun????? habe momentan wieder nen lauf und möchte ungern auf brust und schulterübungen verzichten. Wie gesagt tut nur weh wenn ich sie ablege. Oder wenn ich nacken drücken mach was eh nicht im programm ist.

    Und ja wenn ich rotatoren training mache tut nichts weh... zehrung der hinteren schulter???

    Hilft kühlen??? Am sonntag ist wieder Millitary press tag. Habe eh schon diese woch einen trainings tag verschoben und ibuprofen geschluckt schmerzen waren zwar bei nach hinten ausgestrecktem arm weg aber hat wohl nur betäubt.
    hast du eventuell Skoliose? Kann nur vom Trapezmuskel kommen. Meine Diagnose
    Einfach ein bisschen Wirbelsäulengymnastik, japanisches Heilpflanzenöl und Tigerbalm.
    Wärme sollte besser helfen.

  5. #5
    Was war die Frage? Avatar von tintifax_2
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    5.582
    Schmerzmittel sind eine schlechte Idee und Ferndiagnose ist natürlich schwierig. Ich hatte lange ein ähnliches Problem - auch vom übermotivierten Bankdrücken. Leichter Schmerz nur bei einer ganz bestimmten reproduzierbaren Bewegung. Konnte sonst alles machen auch schwer trainieren außer Trizeps aufrecht am Kabelzug.
    Ging 1 1/2 Jahre so. Ich bin aber nicht zum Arzt, weil ich einfach die bestimmte Bewegung vermieden habe. Pause, Wärme, Salben, etc hat nichts gebracht.
    Eines Morgens wache ich auf, drehe mich dabei um und in der Schulter hat es irgendwie geknirscht und geschnalzt (ganz leicht). Seither bin ich komplett schmerzfrei.
    In meine Fall war es ein Verspannung ganz tief drinnen. da haben sich wohl zwei Bänder sehr lieb gehabt

    Geh lieber Mal zum Arzt und lass es abklären.

  6. #6
    Flex Leser Avatar von Manowar82
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    3.519
    hab noch Ähnliches wie du, auch BD Problemübung. erst hatte ich es rechts lange, und jetzt noch links.

    Probier mal Dips, oder eng-BD. Eng-BD ist zwar nicht dasselbe, Brust ist aber auch trotzdem dabei. So kannst du es gut überbrücken. Ich würd BD wirklich mal weglassen, nach paar Wochen wieder anprobieren mit Leergewicht, und leicht steigern. Wird wohl die Sehne sein, die überlastet ist. Die können zäh sein.

    Berichte doch mal weiter, wies läuft.

  7. #7
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    1.274
    Zitat Zitat von Manowar82 Beitrag anzeigen
    hab noch Ähnliches wie du, auch BD Problemübung. erst hatte ich es rechts lange, und jetzt noch links.

    Probier mal Dips, oder eng-BD. Eng-BD ist zwar nicht dasselbe, Brust ist aber auch trotzdem dabei. So kannst du es gut überbrücken. Ich würd BD wirklich mal weglassen, nach paar Wochen wieder anprobieren mit Leergewicht, und leicht steigern. Wird wohl die Sehne sein, die überlastet ist. Die können zäh sein.

    Berichte doch mal weiter, wies läuft.
    hört sich nicht nach Sehne an, dann würde das Rotatorentraining kaum klappen.

    Geh zu nem Facharzt. Hatte wie gesagt was Ähnliches und mein Hausarzt meinte, dass es die Sehnen wären.
    Als es dann nach nem Monat nicht besser wurde, bin ich zu nem Facharzt und der hat sofort gesehen, dass ich Skoliose hab.
    Daraufhin hat er mir ein paar Übungen aufgeschrieben.
    Zwei Wochen später konnte ich dann wieder anfangen

  8. #8
    Flex Leser Avatar von Manowar82
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    3.519
    Danke für den Tipp, war schon beim Arzt, die können leider nicht viel helfen. Meinen nur, kein "uga-uga" Bankdrücken und nicht mit Gewichten trainieren. Super.

    ich hab schon einiges, Beckenschiefstand, beidseitiges Hüftimpigment, hatte rechts n Schulter-Impigment, was jetzt aber eig. weg ist. Kann alles sein, aber auch nichts mit dem zu tun haben. Bislang läuft es immer besser. Solange es immer besser wird, bleib ich mal mit Alternativübungen dran.

    Danke.

Ähnliche Themen

  1. Starker Schulterschmerz in rechter Schulter!
    Von felix2905 im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 18:42
  2. Hilfe bei Schmerzen in der Schulter / Ellebogen
    Von ed corney im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 16:26
  3. Subscapularis Beschwerden in rechter Schulter
    Von lerachat im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 20:24
  4. Schulter/Rotatoren
    Von babyboy im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 04:54
  5. Schmerzen rechter Arm...
    Von Xcelent84 im Forum Medizinisches Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 19:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele