Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50
  1. #31
    Discopumper/in Avatar von SnowStorm
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    159
    Zitat Zitat von *Tiger91* Beitrag anzeigen
    Wird ganz schön schwer die Muskelmasse zu halten mit dem Trainingsprogramm. Davor hab ich persönlich am meisten Angst in einer Diät, dass die verloren geht.
    In der tat, ich bin wie gesagt bereit was an Muskelmasse zu opfern spiele trotzdem mit dem Gedanken Testo und T3 mit einzubauen.

    Wer übrigens eine Low-Carb macht kann seine Ketose testen, hab ich jetzt gemacht, die KETOSTIX von Bayer (50 stück) kosten 10€ bei Amazon, vom Minimalwert 0.05< g/L bis zu 1.6+ g/L an Ketonen ich hab denn Maximalwert rausgehauen

  2. #32
    75-kg-Experte/in Avatar von EscO´
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    476
    Zitat Zitat von SnowStorm Beitrag anzeigen
    In der tat, ich bin wie gesagt bereit was an Muskelmasse zu opfern spiele trotzdem mit dem Gedanken Testo und T3 mit einzubauen.

    Wer übrigens eine Low-Carb macht kann seine Ketose testen, hab ich jetzt gemacht, die KETOSTIX von Bayer (50 stück) kosten 10€ bei Amazon, vom Minimalwert 0.05< g/L bis zu 1.6+ g/L an Ketonen ich hab denn Maximalwert rausgehauen
    Verfolge das hier mit Spannung den Thread und freue mich auf die nächsten Berichte. Will hier nicht immer so "stänkernd" rüberkommen, was definitv auch nicht so gemeint ist. Aber die kannst du in die Tonne kloppen die Scheißteile.
    Hatte schon anabole Diäten, wo ich die ausprobiert habe und morgens war ich definitv in der Ketose laut Sticks. Habe nach meiner Mahlzeit wo ich mein Grünzeug( also auch die Carbs ) verschlungen hatte aus Interesse nochmal gemessen und war laut Sticks dann draußen.
    Ich meine auch einen Artikel gelesen zu haben, dass bestimmte nicht verschreibunspflichtige Medikamente sogar diese Sticks verfärben können. Bei Zeiten such ich den Artikel mal. Ich kann dich nur warnen habe schon von einigen auch gehört, die laut Sticks nie in der Ketose waren aber ne mikrobiologisch korrekte anabole Diät gefahren haben. Man ist sich bei den Teilen auch nicht sicher ob überhaupt nur Ketonkörper die Verfärbung auslösen oder mehr Faktoren mit reinspielen.
    Aber typisch Pharmaindustrie. Die liebenswerteste Vitaminmafia.

    Ab welcher Diätwoche willst du denn das Testo und T3 fahren ?

  3. #33
    Discopumper/in Avatar von SnowStorm
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    159
    Ich teste mit den Dingern alle 2-3 Tage die Ketose, bis jetzt bei den 2 Tests war ich beide male in der Ketose, was sinn macht ich hatte nicht mehr als 30g KH in keinen der Tage der letzten 2 Wochen aber meine Hand ins Feuer lege ich natürlich auch nicht für die Dinger.

    Zu Testo und T3, weiß ich noch nicht, wenn dann bauen ich sie gegen ende des zweiten Monats ein, oder auch nicht, ich überlege es mir noch.

    Zum Gewicht wie gesagt hat sich extrem verlangsamt nach dem das Wasser erstmal raus war und ich die Kcal leicht hochgefahren habe und leicht das Training reduzierte, ich bewege mich Momentan im Rahmen von 50g bis max 200g am Tag, macht jetzt wirklich also kein Sinn 1 mal täglich sich zu wiegen da die kleinste Mahlzeit und Schluck Wasser im Magen es so aussehen lassen könnte als ob ich kein Gewicht verlor oder gar zunahm, um sich halt von dieser optischen teuchung nicht beeinflussen zu lassen stell ich mich jetzt nur noch 1 mal die Woche auf die Wage.
    Bei Genau 108.9kg war das Wasser Raus ab denn Moment ging es jeden Tag um Gramms, in denn letzten 5 Tagen hab ich so ziemlich sicher ~450g - 700g an Fett noch mal verloren, vielleicht knacke ich noch die 105kg bis ende April und schraube das Training wieder leicht hoch weil mein Allgemeiner zustand jetzt viel besser ist.

  4. #34
    Discopumper/in Avatar von SnowStorm
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    159
    Miniupdate:
    Gute und schlechte Neuigkeiten, die gute ist das Gewicht geht sehr Stabil nach unten ich hab ein wahren Einbruch erlebt von 108.3 auf 106.9 in 2 Tagen.
    Die Schlechte ich wurde Krank vorgestern, und gestern war es richtig Schlimm, und das problem war mein Magen ich Kämpfte mit Starker Übelkeit, Durchfall und Erbrechen und musste mein magen komplett leer lassen an Fleisch, Käse, Eier etc. war nicht zu denken, hab mit mühe mir ein paar Babybells und Bifis reingehauen bin aber kaum auf 800kcal gekommen.

    Somit hatte ich heute eine reefed gemacht, ich könnte nicht weiter "fasten" bloß um keine KH's zu essen sonder mein Magen beruhigen und auskurieren, hatte also ein zwangs-refeed gemacht von einem Tag und hab so über denn Tag Grießbrei mit Früchten gegessen, Trinkschokolade getrunken und sogar eine große Portion Ben & Jerrys mir abends gegöhnt, hat alles sehr gut getan und die Magenschmerzen und Krämpfe sind fast weg.

    Werde morgen die Diät normal weiterfahren, aber die Nächsten 2 Tage zum größten teil auf Fleisch verzichten und vor allem Eier und Kässe Essen.

  5. #35
    75-kg-Experte/in Avatar von EscO´
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    476
    Zitat Zitat von SnowStorm Beitrag anzeigen
    Miniupdate:
    Gute und schlechte Neuigkeiten, die gute ist das Gewicht geht sehr Stabil nach unten ich hab ein wahren Einbruch erlebt von 108.3 auf 106.9 in 2 Tagen.
    Die Schlechte ich wurde Krank vorgestern, und gestern war es richtig Schlimm, und das problem war mein Magen ich Kämpfte mit Starker Übelkeit, Durchfall und Erbrechen und musste mein magen komplett leer lassen an Fleisch, Käse, Eier etc. war nicht zu denken, hab mit mühe mir ein paar Babybells und Bifis reingehauen bin aber kaum auf 800kcal gekommen.

    Somit hatte ich heute eine reefed gemacht, ich könnte nicht weiter "fasten" bloß um keine KH's zu essen sonder mein Magen beruhigen und auskurieren, hatte also ein zwangs-refeed gemacht von einem Tag und hab so über denn Tag Grießbrei mit Früchten gegessen, Trinkschokolade getrunken und sogar eine große Portion Ben & Jerrys mir abends gegöhnt, hat alles sehr gut getan und die Magenschmerzen und Krämpfe sind fast weg.

    Werde morgen die Diät normal weiterfahren, aber die Nächsten 2 Tage zum größten teil auf Fleisch verzichten und vor allem Eier und Kässe Essen.
    Jop hatte derartige Symptome auch schon in der anabolen Diät. Probleme im Magendarmtrakt sind meines Erachtens aber bei der anabolen auch nicht so unwahrscheinlich.
    Wie ich vor ein paar Posts schon erwähnt habe ist es mit 30g Carbs am Tag nicht möglich seine Mikros korrekt zu decken UND neben den klassischen Mikros ist es auch schwer viele Mineralstoffe und eben Ballaststoffe optimal abzudecken.
    Ich bin da auch jemand, der unter ner Ballaststoffumstellung hier und da mal körperlich leiden kann.
    Wenn ich ungewollt von viel auf wenig gehe oder von wenig auf Viel dann kann es auch mal zu Krämpfen kommen. Muss nicht, aber ist drin.
    Kenne das Problem.

  6. #36
    Discopumper/in Avatar von SnowStorm
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    159
    Update:
    Es wahr eine sehr schwierige Woche, die starken Magen Probleme und der refeed deswegen hat mich ordentlich zurückgeworfen und aus der Balance gebracht, auch hatte ich viel zutuen und habe mein Training vernachlässigt.
    Das alles war dann bemerkbar, Gewicht stagnierte fast komplett, ich war für 4 Tage aus der Ketose raus weil es eine unglaubliche Tortur war die KH's zum zweiten mall rauszuschneiden und war 2 Tage nach refeed ende immer noch bei ca ~70g am Tag, jetzt wieder unter 30g.
    Gewicht sprang nach refeed dann von 106.9 auf 108.1 wieder und blieb da für 3 Tage jetzt bin ich bei 107.7 wieder. die stressige Woche und wenig Training war wohl auch ein Hauptteil dieses Ergebnisses.
    Jetzt sammele ich wieder Momentum und komme wieder in ordentlich in fahrt, ich hoffe ich kann weitere refeeds vermeiden es ist wirklich extrem hart wieder das zu Essen was man so schmerzvoll wegschnitt und sich daran gewöhnte nur um es wieder zu Essen und wieder rauszuschneiden.....
    das Ziel von unter 105 bis Ende April ist noch möglich aber wenn ich auf 106 komme bin ich auch ganz froh.

  7. #37
    Moderator
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    35.547
    Warum machst du es dir nur so schwer?

  8. #38
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    1.273
    frag ich mich auch, wenn du lowcarb machen willst dann würde ich dir die ketogenere variante ans herz legen, sonst brauchst du dich nicht beschweren, wenn es dir schwer fällt dich nach plan zu ernähren oder die carbs rauszuschmeißen
    leute wie du sind der grund, warum leute ketogene oder lowcarb Ernährungsweisen zu unrecht verteufeln

  9. #39
    Discopumper/in Avatar von SnowStorm
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    159
    Ich ernähre mich Bilderbuchmäßig lowcarb, nur etwas mehr Protein anteil, und ketogene Art?? ich hab schon manchmal leichte Probleme mein Fett Anteil über 50% zu kriegen und ich soll 4:1 fahren? schaffe ich nicht.

  10. #40
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    1.273
    50% proteinanteil und Probleme unter 30g carbs zu kommen? daran ist nichts bilderbuchmäßig

    Zitat Zitat von SnowStorm Beitrag anzeigen
    ich hab schon manchmal leichte Probleme mein Fett Anteil über 50% zu kriegen und ich soll 4:1 fahren? schaffe ich nicht.
    tja falsche Einstellung, auch wenn es mir ein rätsel ist, wie man sowas nicht hinbekommen kann

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1 Tag Low Carb 1 Tag High Carb (Abnehmen ) geht das ?
    Von HAYVANMODUS im Forum Anfängerforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2014, 18:12
  2. Sup Experiment
    Von padddy im Forum Supplements
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 14:44
  3. Abnehmen mit Low Fat besser als Low Carb
    Von Ötzi im Forum Abspeckforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2004, 10:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele