Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.01.2001
    Beiträge
    5

    Hemmen Antibiotika den Muskelaufbau?

    Hallo, ich muß wegen ner Entzündung das Antibiotikum Doxycyclin nehmen. In der Apotheke hatte ich gefragt ob ich Sport machen darf, der Apotheker meinte dazu das wenn ich mich gut fühlen würde und die Entzündung dabei nicht stören bzw der entzündete Bereich nicht belastet wird ginge das. Ich fragte extra noch wegen möglicher Herzmuskelentzündung und er sagte darauf immer noch das ich es von meinem Wohlbefinden abhängig machen solle.

    Nun meine Frage:

    Ich habe mal gehört das Antibiotika die Proteinbiosynthese hemmen, das heißt also den Muskelaufbau hemmen. Stimmt das? Hat das Training während einer Antibiotikaeinnahme überhaupt einen Effekt?

  2. #2
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    12.12.2003
    Beiträge
    356
    also zu der Sache mit dem Muskelaufbau weiss ich leider nix, aber normalerweise sagt man Antibiotika=Trainingspause, weil jede ernsthafte Entzündung (sonst bekämst Du ja keine Antibiotika) im Körper bei gleichzeitiger körperlicher Anstrengung die Gefahr einer Herzmuskelentzündung birgt.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    28
    Servus!

    Also theoretisch dürftest Du keine Probleme bekommen, da sich Tetracycline (zu denen das Doxycyclin gehört) spezifisch gegen die Ribosomen von Prokaryonten (= Bakterien, Chlamydien, Rickettsien etc) richten und dort die Anlagerung der tRNA behindern. Da eukaryontische Ribosomen (also auch menschliche) anders aufgebaut sind, ergibt sich hier keine zu erwartende Hemmung der Proteinbiosynthese.

    Soweit zur Theorie. Doxycyclin ist allerdings ein Antibiotikum, das intrazellulär wirkt (worin auch seine Potenz gegen z.B. Chlamydien liegt), was es wiederum nebenwirkungsreicher als andere Antibiotika macht, die nicht oder nur zu einem gewissen Teil in die Zellen eindringen. Diese Nebenwirkungen basieren aber vermutlich eher auf einer generellen Reizung der Zellen, vor allem derer des Magen-Darm-Traktes, als auf der Hemmung der Proteinbiosynthese.

    Fazit: Doxycyclin hemmt die Proteinbiosynthese (eigentlich) nur dort, wo es sie auch hemmen soll, nämlich bei den Erregern.

    Chri$

  4. #4
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    279
    Trotzdem würde ich lieber die paar Tage aufs Training verzichten und hinterher soft wieder einsteigen.
    Wenn Du so krank bist, dass Du ein Antibiotikum brauchst, solttest Du den Körper nicht noch zusätzlich durch ein hartes Training belasten.

    Gruß
    der Reisende

  5. #5
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    12.03.2004
    Beiträge
    1.637
    Kommt auf die Grunderkrankung drauf an. Bei HNO-Geschichten: Trainingspause!

    Handelt es sich lediglich um eine Hautentzündung (z.B. Abszess), kannst du trainieren.

    Habe mal Doxy 100mg ed (S+K Aknetabs 100) über ich glaube 50 Tage genommen wegen Akne. Bzgl. Muskelaufbau konnte ich keine Nachteile feststellen.

    Gruß
    fp

  6. #6
    Discopumper/in
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    136
    Antibiotika ist total ******* weil es massive Magenprobleme meistens verursacht. Mein Bruder hatte von dem Zeug ne schwere Dickdarmentzündung.

  7. #7
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    12.03.2004
    Beiträge
    1.637
    Magen ist nicht der Darm.
    Aber Darmprobleme gibts auf jeden Fall. Durchfall ist quasi zu erwarten und es killt die Darmflora. Begünstigt entstehung eines Hefepilzes im Darm, der starke Symptome auslösen kann (z.B. Burn-Out-Syndrom)

  8. #8
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    08.04.2001
    Beiträge
    511
    ANTIOBIOTIKA= PLURAL, MEHRZAHL, VIELES VON ETWAS

    ANTIBIOTIKUM= SINGULAR, EINZAHL, NUR EINS VON ETWAS

    diese fehlverwendung das wortes "antibiotika" treibt mich - abgesehen von der fehlverwendung der antibiotika selbst - jedesmal in den wahnsinn. jede krankenschwester, die mir mit "das antibiotika wäre noch..." darf sich von mir einen vortrag über die korrekte verwendung von singular und plural anhören. bringt zwar selten was, aber was solls, ich fühle mich danach besser...

    kann doch nicht so schwer sein!

    :/

  9. #9
    75-kg-Experte/in Avatar von Shorty
    Registriert seit
    17.03.2002
    Beiträge
    493
    jede krankenschwester, die mir mit "das antibiotika wäre noch..." darf sich von mir einen vortrag über die korrekte verwendung von singular und plural anhören.
    Und wie kommt das so an?

  10. #10
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    08.04.2001
    Beiträge
    511
    @shorty:
    ich bringe es auf die nette tour, das geht dann schon
    niemals, NIEMALS mit den schwestern verscherzen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Insulinproduktion nachts trotz Training hemmen
    Von crusitto im Forum Anfängerforum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 21:54
  2. Hormone hemmen?
    Von Masochist im Forum Supplements
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 11:55
  3. Kiwis hemmen Muskelwachstum?
    Von DieGedankenSindFrei im Forum Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 23:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele