BBszene ShopErste Wahl für Eiweiß, Kreatin, Bekleidung, DVDs etc. zu Toppreisen!www.bbszene-shop.de
Dymatize GABAUnser zweitbeliebtestes Produkt, nun auch in BRD erlaubt ...www.hardcore-shop.co.uk
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von marc216
    Registriert seit
    03.10.2015
    Beiträge
    16

    Klimmzugstange Erfahrungsberichte

    Hallo,

    ich habe heute eine besonderes anliegen. Mein Rücken bringt mich seit einem Monat um. In letzter Zeit bin körperlich nicht besonders sehr aktiv gewesen (verletzungsbedingt). Jetzt habe von langen sitzen und liegen Rückenschmerzen und Nackenverspannungen so heftig das ich mal den Doc um Rat gefragt habe, ich habe Schmerzmitteln verabreicht bekommen. Auf die Dauer, ist das keine Lösung.

    Nach einer Knieverletzung war ich schon langen nicht mehr in einem Fitnessstudio, ist noch nicht ganz verheilt und hält den Belastung noch nicht stand. Ich würde mir so eine hhttp://www.klimmzugstange.net/kettler/tuerreck-07370-126/ kaufen, aber jetzt gibt es verschiedene Ausführungen. Wie praktisch sind diese Multi-Türreck Klimmzugstangen, irgendwie stelle ich mir vor, dass man da bzw. beim Training durch den Türrahmen behindert wird. In den Vergleich steht es das man durch viele unterschiedliche Griffvarianten auch unterschiedlich Muskelgruppen beansprucht und trainiert werden, was auch wiederum stimmt, somit kann man den kompletten Oberkörper trainieren. Neben Klimmzügen bietet dieses Modell auch die Möglichkeit eines Bodentrainings, das Kettler ist als Dip-, Liegestütz-Griff uvm. verwendbar.

    Ist so ein Gerät empfehlenswert, oder sollte ich lieber eine für Wand/Deckenmontage und gleich mit einem Boxsack kaufen. Da könnte ich immer mal zwischendurch den Stress abbauen.

    Hoffe auf eure Tipps und Erfahrungsberichte

  2. #2
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    05.03.2003
    Beiträge
    63
    Bei den Dingern kommt es darauf an wieviel Gewicht Dein Türrahmen aushält. Bei einem Kumpel (ca. 90kg) hat es da dann ordentlich im Rahmen gekracht und danach hat er das Ding nie wieder benutzt.

    Dann würde ich noch gucken, dass Du nicht mit den Knien aufsetzt - das Türreck sieht doch relativ hoch aus.

    Wie man mit dem Ding jedoch Dips machen soll erschließt sich mir nicht so ganz ...

  3. #3
    Was war die Frage? Avatar von tintifax_2
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    5.680
    Ich rate von Türrahmen immer ab. Entweder der Türrahmen gibt irgendwann auch oder du fällst gleich herunter

    Ich habe meine Klimmzustange fix an der Wand montiert mit Einschlagschrauben in die Betonwand. Bei Ziegelwänden brauchst du entsprechende Dübel, die am besten mit Harz eingeklebt werden. Das gibt es als kompletten Satz im Baumarkt.

    Um eine Frage gleich vorweg zu beantworten: Ich bin 190 und die Stange ist auf 200, geht ohne Probleme mit abgewinkelten Unterschenkeln.
    Auf entsprechender Höhe habe ich einen Dipsbarren montiert, genau unterhalb der Klimmzustange. Spart Platz .

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    1
    Hallo Marc216,

    Ich trainiere sehr viel mit eigenem Körpergewicht. Dazu zählt natürlich auch eine Klimmzugstange. Ich rate dir grundsätzlich zu so einem Modell https://tuerreck-test.r-p-online.de/...dwelt-tuerreck . Dabei hast du keinerlei Probleme mit dem Türrahmen und kannst das Teil spielend einfach transportieren.

    Lg Tony

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von marc216 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich würde mir so eine hhttp://www.klimmzugstange.net/kettler/tuerreck-07370-126/ kaufen, aber jetzt gibt es verschiedene Ausführungen. Wie praktisch sind diese Multi-Türreck Klimmzugstangen, irgendwie stelle ich mir vor, dass man da bzw. beim Training durch den Türrahmen behindert wird. In den Vergleich steht es das man durch viele unterschiedliche Griffvarianten auch unterschiedlich Muskelgruppen beansprucht und trainiert werden, was auch wiederum stimmt, somit kann man den kompletten Oberkörper trainieren.

    Ist so ein Gerät empfehlenswert, oder sollte ich lieber eine für Wand/Deckenmontage und gleich mit einem Boxsack kaufen. Da könnte ich immer mal zwischendurch den Stress abbauen.

    Hoffe auf eure Tipps und Erfahrungsberichte
    Ich habe bisher nur Erfahrung mit normalen Klimmzugstangen.
    Hört sich aber interessant an und ein Freund von mir macht es so ähnlich uns sagt, er absolviert damit immer sehr gute Workouts für den Oberkörper.

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsberichte zur BSA
    Von sumu im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 15:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele