Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    3.711

    bud spencer tot...

    der gute bud spencer ist von uns gegangen;
    http://www.spiegel.de/kultur/kino/bu...a-1100113.html
    ....und götz george gestern auch.
    mensch,da merkt man richtig wie die zeit an einem vorbeifliegt,
    wenn die eigene generation von tv helden,wie es bud spencer für mich als kind war,
    plötzlich wegstirbt..da vergehen ganze generation...und man selbst hockt aufm ast,der abbgesägt wird
    mensch,was war ich ein kind ein film von bud´s filmen.immer der gute,dicke der schellen austeilt,
    das es schallende drumeffekte gibt,oft mit seinem kumpel,terrence hill.
    legendäre filme...100mal auf vhs kassette geguckt!!!
    da ist echt ein kindheitsheld von mir gegangen.
    er war ein guter;laut angehörigen hatte er einen stanften tod;seine letzten worte waren "danke".
    besser gehts wohl nicht am ende.
    götz george war jetzt nicht so mein ding,aber doch eine feste konstante in all den jahren,
    wenn du ins programmheft geguckt hast.für tatort fans als schimanski sicher auch ein begleiter über viele jahrzehnte...
    die heutigen kennt man garnichtmehr,die alten gehen..
    ist schon ein krasses alterrungsgefühl damit verbunden..

    der guter bud wird auch in dieser welt so immer in erinnerung bleiben;


    ..und auch in der nächsten welt,in der er nun ist,seinen weg machen.

  2. #2
    FBB-Szene Admin Avatar von FBBFan
    Registriert seit
    26.07.2002
    Beiträge
    12.445
    RIP , alter Haudegen

  3. #3
    Moderator Avatar von knight
    Registriert seit
    12.08.2002
    Beiträge
    6.306
    ja, lange nicht mehr "gesehen", aber wird trotzdem fehlen.
    Prime Directives:

    1. "Serve the public trust"
    2. "Protect the innocent"
    3. "Uphold the law"

  4. #4
    Junior ADMIN Avatar von Das Schwäbische Grauen
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    37.163
    Ihm zu Ehren werde ich mir das morgen zubereiten!

    Wer Schreib/Tippfehler findet kann sie behalten!



    BITTE stellt mir keine Ernährung & Trainingsfragen mehr über PM.. dazu haben wir das Forum !


  5. #5
    Discopumper/in Avatar von MaxHardcore100
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    127
    Ein großer Verlust für die Menscheit. R.I.P

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    3.711
    ja die letzte zeit ist schon krass;die ganze,komplette,teils legendäre 80er bus 90er fernseh,tv und vhs videogeneration stirbt.
    dieses jahr alleine,das kann man garnicht alles aufzählen,was da gegangen ist aus musik,kino,tv oder vhs legenden aus der kindheit.
    da merkt man echt,wie eine ganze dekade verschwindet;und leider irgendwo auch,wie dünn und schwach die neuzeit in dieser hinsicht ist..
    gibts unserer tage eigentlich noch charakter-legenden wie bud spencer?oder clint eastwood???der lebt zwar noch,redet aber auf pressekonferenzen mit stühlen und sieht auch nicht so aus,als stünde ihm noch ne ewigkeit bevor...
    da sieht man nur noch lauter so popsternchen,künstliche,wie für den starhimmel rausgeleckte und gestylte nobodys,die kurze zeit einen hype erleben und dann verschwinden,wie z.b orlando bloom,goege clony;die hatten manche gute rolle,aber so richtige legenden???
    oder im musikbusiness,gibts irgendwenn,der auch nur ansatzweise ein aleinstehungsmerkmal als ikone für sich beanspruchen kann wie z.b freddy mercury von queen??
    alle weg;und ersatz für diese leute der vergangenheit,die einst unser tägliches medienleben bestimmten,
    das ist nichtmal ansatzweise in sicht.
    lauter so ein "sucht den superstar"müll mit typen,die für ne woche gehyped werden und schauspieler,an die man sich weißgott nicht so erinnern wird wie an einen bud spencer...
    lauter schnellebige wegwerfgesichert;
    hier geht teilweise mehr als nur eine generation einer vergangenen kultur;hier geht eine komplette epoche mit leuten,
    die von ihrer größe her so nicht wieder kommen werden,was sich derzeit so an schauspielern und sängern rumtreibt,
    die können den großen aus 70ern,80ern,teils auch 90ern einfach nicht das wasser reichen.

    spontan fällt mir nur als charakteryp johny depp ein,
    der ist vom alter her aber auch nichtmehr wirklich ein kind dieser zeit...
    diese zeiten,ab 2000er hin,die sind in dieser hinsicht soooooo arm.....
    keine wirklichen hymnen entstehen mehr,keine wirklichen kinohits,die echt hängen bleiben und zu legenden werden,keine echten gesichter und charakter mehr,die hängenbleiben.

    bruce willis;arnold schwarzenegger,sylvester stallone;wer wird sie beerben?
    wo sind ihre gegenstücke in unserer zeit??da kommt nichts,wenn diese leute mal weg sind,
    nur gähnende "sucht den superstar"leere,erfolg für eine woche,und popgedudel aus dem syntezyzer,
    dessen wiederkennungdswert gemessen an den hymnen der alten größen die gleich jeder erkennt gen null geht.
    Geändert von Gothic (18.12.2016 um 11:09 Uhr)

  7. #7
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    386
    bruce willis;arnold schwarzenegger,sylvester stallone;wer wird sie beerben?

    Jason Statham find ich von der neuren Generation echt nicht schlecht! (Crank 1 und 2) Obwohl der auch schon alt ist

    Aber naja wir sind halt auch nicht mehr die jüngsten...

    Letztens erst wieder Bananajoe gesehen absolut herrlich! Die Kampfgeräusche

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    3.711
    ja,stattham,nicht schlecht,aber keine wirkliche legende;man hat das gefühl,da ist mehr drin;aber auch älter.
    aber meines erachtens fehlt ihm der streifen,der ihn legendär machen würde;crank ist kein stirb langsam.

  9. #9
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    386
    Das stimmt.. Auch nicht mit Rocky oder Terminator zu vergleichen. Aber wer weis wie die nächste Generation das sieht. Ich kann mit Elvis und den Beatles auch nich viel anfangen.

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    3.711
    ja,ich kann mit elvis und beatles auch nich,auch nicht unbedingt der riesen queen fan,auch wenn manche sachen nett zu hören sind,
    aber wo sind die titanischen persönlichkeiten ihrer zeit??ein michal jackson in den 80ern,der mit thriller für furore sorgte?okay,aber den 90ern wurde er zum monster,aber in den 80ern war der eine ikone die ihresgleichen suchte;
    ich habe fast das gefühl,solche leute kommen nichtmehr;
    nur noch lauter so zwei wochen in den charts wegwerf deutschland sucht den superstar oder sonstwas typen,die am einen tag bejubelt werden,am anderen in die tonne geschmissen werden,wobei die wenigsten verstehen,warum diese leute jemals berühmt wurden...
    es ist fast so,als wär die zeit riesiger film und musikstars vorbei.
    da ist NICHTS in unserer zeit in den startlöchern.
    alle zehren noch von den 80ern,und 90ern...
    irgendwie arm.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele