Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2016
    Beiträge
    4

    Frage Anfängerfragen zu Kreuzheben/Kniebeugen und Klimmzug/Latzzug

    Bei so gut wie allen Übungen heißt es ja, man soll Gelenke nie ganz durchstrecken, um die Spannung auf den Muskel aufrecht zu erhalten und das Gelenk zu schonen.
    Wieso soll man bei Kniebeugen und Kreuzheben dann aber genau das tun?

    Zweite Frage:
    Laut WKM-Plan soll man lediglich solange Latzzug machen, bis man einen Klimmug sauber ausführen kann... mir erschließt sich davon aber der Sinn nicht. 1-2 Klimmüge, um den Latissimus zu trainieren, kann doch nicht reichen... oder ist damit gemeint, diese Klimmzug-Hilfen zu verwenden?

  2. #2
    Forum-Insider/in
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    35.535
    Wer sagt, dass man das soll?

    Nein, du machst dann einzelne Klinmzüge bis du deine Summe zusammen hast

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.07.2016
    Beiträge
    15
    ich mache immer 60-100 klimmzüge.
    natürlich mit pause.

    mal 10 - dann nur 5 - dann nur 3 - dann wieder 4 u.s.w .
    schön sauber bis man die anzahl voll hat

  4. #4
    BB-Schwergewicht
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    6.393
    Zitat Zitat von BlackSwan Beitrag anzeigen
    Bei so gut wie allen Übungen heißt es ja, man soll Gelenke nie ganz durchstrecken, um die Spannung auf den Muskel aufrecht zu erhalten und das Gelenk zu schonen.
    Wieso soll man bei Kniebeugen und Kreuzheben dann aber genau das tun?

    Zweite Frage:
    Laut WKM-Plan soll man lediglich solange Latzzug machen, bis man einen Klimmug sauber ausführen kann... mir erschließt sich davon aber der Sinn nicht. 1-2 Klimmüge, um den Latissimus zu trainieren, kann doch nicht reichen... oder ist damit gemeint, diese Klimmzug-Hilfen zu verwenden?
    Dieser Sinn erschließt sich mir ehrlich gesagt auch nicht und ich würde auch nicht empfehlen nach WKM zu trainieren. Mein Tipp an dich: trainiere so wie es für dich sinnvoll erscheint, wie du ein gutes Gefühl hast und vor allem die besten Fortschritte.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    9
    Bei Kniebeugen und Kreuzheben sollte man die Gelenke nicht durchstrecken,du hast das sicherlich falsch aufgefasst, da es wenig Sinn macht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele