Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Moderator Avatar von Schlappmaul
    Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    761

    13.11.2016 Hell-Cup/Rheinland-Pfalz Meisterschaft Bad Ems

    Also, natürlich bin ich als Eingeborener dieses Bundeslandes dann auch in Bad Ems gewesen anstatt auf die gleichzeitig stattgefunden habende Hessenmeisterschaft zu fahren, obwohl mich beide Veranstaltungen immer sehr ansprechen.
    Aber aufgrund der -vorsichtig formuliert- existenten Animositäten zwischen den handelnden und verantwortlichen Funktionäre beider Länder war eine Absprache zur Vermeidung dieser Terminkollision wohl nicht möglich. Sonst sind halt immer auch gerne Athleten aus Hessen rüber gekommen......
    Deshalb war die Teilnehmerzahl insgesamt sehr überschaubar, auch wenn man vor Ort von "deutlich steigender Tendenz" sprach. Die letzten Meisterschaften in Bad Ems waren auf jeden Fall numerisch stärker besetzt, Zweckoptimismus hin oder her!
    Dafür war der Zuschauerandrang aber erfreulicherweise sehr groß, es gab ca. 350 zahlende Besucher was das Kurtheater praktisch füllte. An eine solche Kulisse dort kann ich mich sonst nicht erinnern! Zumal die Leute auch wirklich gut mitgingen.
    Außerdem ist das historische Kurtheater sowieso der schönste Veranstaltungsort aller Meisterschaften in ganz Deutschland, daran habe ich keinen Zweifel.....

    Zum Wettkampf: Ein Höhepunkt ist auf jeden Fall immer die launige, humor- und stimmungsvolle Moderation durch "Dr. Bein", der für spontane Einlagen aller Art zu haben ist! Als zum Beispiel bei einem Posedown die Musik nicht lief, sorgte er mit ins Mikro geblasenem Sound dafür. Das war richtig gut!
    Ein Running Gag bildete die fortlaufende Bezeichnung des Co-Moderators Uwe Alsbach als "Hase" oder auch "mein Hase", und als der mal kurz vermisst wurde "Wo ist denn das geile Stück?". Es kommt nicht häufig vor dass ich mich bei in der Regel doch recht trocken ablaufenden Wettkämpfen tatsächlich vor Lachen auf dem Boden hätte wälzen können!

    Das sportliche Niveau war trotz der geringen Teilnehmerzahl zumindest in der Physique und teilweise auch in den Bodybuildingklassen durchaus ansehnlich. Verdienter Gesamtsieger wurde Benjamin Schlimme, der sich im Stechen klar durchsetzen konnte.
    Die Physique lebte vor allem von den im Rahmen des US-Cup dann auch beim Hell-Cup teilnehmenden amerikanischen Athleten von der Air Base in Ramstein........
    Geändert von Schlappmaul (14.11.2016 um 19:00 Uhr)
    „Seine Exzellenz, Präsident auf Lebenszeit, Feldmarschall Al Hadji Doktor Idi Amin Dada, VC, DSO, MC, Herr aller Kreaturen der Erde und aller Fische der Meere und Bezwinger des Britischen Empires in Afrika im Allgemeinen und Ugandas im Speziellen“

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele