Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
  1. #11
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    2.616
    sieht sehr abwechslungsreich aus
    nein ernsthaft wenn das funktioniert, Daumen hoch!

    tausch doch die Bohnen gegen etwas mehr fleisch. Was auch satt macht. mehr als reis, sind meiner Ansicht nach Kartoffeln.
    Kartoffel ca. 20-30gr KH pro 100gr.
    Reis ca. 70-80. Wenn du wirklich hunger hast tausch das doch mal.

  2. #12
    Eisenbeißer/in Avatar von UltimateGainer
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von tintifax_2 Beitrag anzeigen
    Du solltest eindeutig mehr Reis, Kidney Bohnen, Thunfisch/Huhn + Brokkoli/Brechbohnen essen
    Also Re-Act und Eier raus? Geht klar Chef.

    Zitat Zitat von DWfan Beitrag anzeigen
    sieht sehr abwechslungsreich aus
    nein ernsthaft wenn das funktioniert, Daumen hoch!

    tausch doch die Bohnen gegen etwas mehr fleisch. Was auch satt macht. mehr als reis, sind meiner Ansicht nach Kartoffeln.
    Kartoffel ca. 20-30gr KH pro 100gr.
    Reis ca. 70-80. Wenn du wirklich hunger hast tausch das doch mal.
    Das stimmt, Reis ist wirklich kein guter Sättiger, werde mal gucken was kartoffeltechnisch unterwegs machbar ist

  3. #13
    Flex Leser Avatar von mike1983
    Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    3.627
    du musst den reis ziehen lassen. dann saugt der nomchal richtig wasser.
    Free studio_ch

  4. #14
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    2.616
    der vergleich hinkt evtl aufgrund der kcal, aber
    100gr. Reis ca. 75khs.
    300gr. Kartoffel ca. 75khs. da würde ich zur kartoffel greifen wenn ich wirklich nicht satt werden. bissel blattspinat dazu weil low carb, low fat und eiweißreich und gib ihm..

  5. #15
    BB-Leicht-Schwergewicht Avatar von EISENVETERAN
    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.904
    Zitat Zitat von DWfan Beitrag anzeigen
    der vergleich hinkt evtl aufgrund der kcal, aber
    100gr. Reis ca. 75khs.
    300gr. Kartoffel ca. 75khs. da würde ich zur kartoffel greifen wenn ich wirklich nicht satt werden. bissel blattspinat dazu weil low carb, low fat und eiweißreich und gib ihm..
    100g Reis werden etwa 250g am Schluss.

    300g Kartoffeln bleiben 300g u.haben uebrigens nur 17% carbs.
    300g etwa 51 g carbs.
    Geändert von EISENVETERAN (07.12.2016 um 17:39 Uhr)

  6. #16
    Was war die Frage? Avatar von tintifax_2
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    5.680
    Diskutiert, was ihr wollt.
    Ich habe vor 25 Jahren in der Diät schon Reis gegessen, weil es funktioniert hat, und esse Reis in der Diät heute noch, weil es funktioniert.

    Und ich mache Reis immer mit Wasser und lasse ihn ziehen. Er schmeckt so einfach besser
    Geändert von tintifax_2 (07.12.2016 um 18:09 Uhr)

  7. #17
    Supp. Moderator Avatar von turbo-d
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    7.085
    normale kartoffeln sind auch nicht mein ding, zu umständlich zuzubereiten, zu wenig carbs, wenn dann süsskartoffeln die schmecken besser und haben mehr carbs..
    am end landet man aber doch wieder beim reis, günstig, effektiv und leicht zu kochen.

  8. #18
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    2.616
    ich esse auch lieber Süßkartoffeln. finde die Zubereitung nicht umständlich. Und sie sind wirklich leckerer.
    Zitat Zitat von EISENVETERAN Beitrag anzeigen
    100g Reis werden etwa 250g am Schluss.

    300g Kartoffeln bleiben 300g u.haben uebrigens nur 17% carbs.
    300g etwa 51 g carbs.
    Das ist mir Bewusst. Bei den 17% bekommt man im Netz auch diverse Infos. Es kommt auch auf die Sorte an, nicht jede Kartoffel hat 100% dieselben werte. Denke 20 ist ein Richtwert. Es ist absolut unterschiedlich, aber mich machen 400gr. Kartoffeln (80 carbs) satter als 100gr. trockener Reis (250-300gr. gekocht, 75 carbs). Auf dem Niveau wo wir uns hier bewegen sollte es auch keinen dramatischen Unterschied machen. Wenn jetzt ein Wettkampf Bodybuilder kurz vorm Wettkampf auf Reis schwört wäre das was anderes.

  9. #19
    Was war die Frage? Avatar von tintifax_2
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    5.680
    Es geht weniger um Wettkampf oder nicht, aber Reis lässt sich nicht nur einfacher (10 min Mikrowelle, 10 min rasten lassen) und vielfältiger zubereiten, sondern vor allem einfacher dosieren.
    Wenn ich meine Defizit anpassen möchte, dann lassen sich einfach 275 g oder 250 g oder 310 g Reis abwiegen.
    Oder ich koche mehr und essen ihn später mit etwas Obstbrei untergemischt oder mach Eierreis oder....
    Probier das mal mit Kartoffel.

  10. #20
    Flex Leser Avatar von mike1983
    Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    3.627
    ich mag kartoffeln. wenn ich die dosieren möchte nehme ich einfach 5 anstatt 6
    zur zubereitung tut ich die in einen topf und koche die wie reis, ich weiß, das ist total verückt, aber so bin ich halt

    das einzige vorauf ich verzichte ist schälen, dann hast balststoffe auch gleich abgeharkt...
    Free studio_ch

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele