Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2017
    Beiträge
    1

    Knacken/Springen in der vorderen Schulter

    Hallo ich bin Männlich und 21 Jahre alt und mache in der Regel 3 mal die Woche Krafttraining, 1-2 mal Wing Tsun und 1 mal Joggen (möchte ich nun wieder anfangen )

    Früher, so etwa vor 2 Jahren habe ich noch im Fitnessstudio trainiert, aber habe dann zu Freihanteln Zuhause und Draussen gewechselt. Damals haben Schmerzen in beiden Schultern angefangen (vordere Schulter) und zwar am Folgetag nach dem Training. Der Trainier sagte Brust dehnen, dies habe ich gemacht und die Schmerzen gingen nach ein paar Woche komplett weg.

    Beide Schultern machen gerne komische Geräusche wie eine Art "matschen" oder "reiben" aber ohne Schmerzen. Jedoch seit einer Weile habe ich ein Springen in der linken vorderen Schulter. wenn ich den arm seitlich hochhebe oder breites Ruder oder Butterfly reverse mache. Ich war schon bei 2 oder 3 Ärtzen weil ich mir Sorgen mache und war in der Röhre diese meinten es ist nichts kaputt und die Supraspinatussehne ist etwas dicker wobei ein Arzt meinte dies kann man Pauschal nicht sagen weil jeder Mensch unterschiedlich ist...

    Damals habe ich noch Thaiboxen gemacht, wobei ich aber auch nie Schmerzen hatte und nichts von knacken gespürt habe. Es ist also nur bei heben und bei Bewegungen nach hinten. Überkopfdrücken hatte ich auch nie Probleme und konnte ich immer machen.
    Außenrotertoren usw habe ich auch schon trainiert aber wusste nicht weil die Schulter relativ kompliziert ist welche Dehnübungen und Übungen ich machen soll... Facepulls habe ich auch immer gemacht und haben sich gut angefühlt aber bei Facepulls knackt es jetzt auch...

    Was mir auffällt dass ich links nicht so beweglich bin was z.b. die Hand hinter den Rücken zu bringen angeht und es von der Schulter bis in den Nackenbereich sich oft versteift anfühlt... Wie gesagt Schmerzen zum Glück keine mehr, jedoch fühlt es sich nicht immer schön an und ich denke wenn die Sehne permanent springt kann es nicht gut sein...

    Zur Zeit trainiere ich nicht, dass ich eine starke Erkätung hatte und viel Stress in der Ausbildung (Automobilkaufmann), wollte aber nun wieder richtig durchstarten.


    Über hilfreiche Tipps und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

    MfG

    Hafnaf

  2. #2
    Eisenbeißer/in Avatar von schnuggieputzie
    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    895
    Guten Tag Hafnaf,

    Sie sollten einmal hier Ihren ganz konkreten Traingsplan posten.
    Also uns einmal schreiben welche Übungen Sie exakt im Trainingsplan haben.

    Ferndiagnosen von Nicht-Ärzten lassen sich kaum stellen,
    aber auch an Sie der Hinweis, dass das sogenannte Impingementsyndrom
    teilweise epidemisch auftaucht bei jungen Bodybuildern,
    die einen schlichtweg dysbalancierten Trainingsplan haben
    und somit Fehlstellungen des Schulterdachs riskieren,
    die sich eben entweder anfangs durch Knacken,
    später durch anhaltende Schmerzen äussern.

    Gruß
    ------------------------------------------------
    "Je weniger man mit der Außenwelt zu tun hat desto freier verfügt man über sich selbst." Youhandeau

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele