Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Krämpfe

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    22
    Ja Magnesium ist super bei so was, nehme ich auch. Gebe es sogar meiner Mutter. Damit kann man nichts falsch machen.
    Mit was kombiniert ihr das? Und sollte man es kombinieren?

  2. #22
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2017
    Beiträge
    14
    MaxiMan kommt darauf an für was du es nimmst? Kombinieren kannst du es mit Vitamin D, soll gegen Erschöpfungen nach dem Training helfen und für einen besseren Schlaf. Dann kann es noch mit Zink oder Kalcium kombiniert werden.

  3. #23
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    22
    Also ich habe es wegen den Krämpfen genommen und das am Abend. Da meine Mutter auch immer so Krämpfe hat habe ich ihr das dann auch gegeben, und mal gelesen das es ältere Menschen sowieso einnehmen sollen. Aber gut mit dem tipp Vitamin D, für die Erschöpfung.

  4. #24
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.04.2017
    Beiträge
    5
    Ich weiß nicht, ob der Tipp, deine Trinkmenge auf über 4 L zu steigern wirklich das gelbe vom Ei ist. Jeder ist da individuell und das hängt auch davon ab, wieviel du schwitzt. 3 L sollten reichen, eher weniger. Aber probieren kannst du es natürlich, vielleicht hilft es dir.

    Mfg

  5. #25
    Flex Leser Avatar von TheZilla
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    3.740
    Zitat Zitat von Grundiger Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob der Tipp, deine Trinkmenge auf über 4 L zu steigern wirklich das gelbe vom Ei ist. Jeder ist da individuell und das hängt auch davon ab, wieviel du schwitzt. 3 L sollten reichen, eher weniger. Aber probieren kannst du es natürlich, vielleicht hilft es dir.

    Mfg
    begründung bitte?

    1L/20kg körpergewicht.. etwas mehr kann nicht schaden ich selbst trinke 4-6l am tag und ich lebe noch

  6. #26
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    21
    Was ich gemerkt habe, wenn ich kein Magnesium einnehme dann sind auch wieder die Krämpfe da. Und sobald ich das nehme (nach dem Training) ist das super.

  7. #27
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2013
    Beiträge
    44
    Und wie geht es dir ?

  8. #28
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2017
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von Lordiie Beitrag anzeigen
    Was ich gemerkt habe, wenn ich kein Magnesium einnehme dann sind auch wieder die Krämpfe da. Und sobald ich das nehme (nach dem Training) ist das super.
    Mit Magnesium und Vitamin D-Mangel ist nicht zu spaßen, es gibt so viele Studien über diese Themen; https://www.inutro.com/magnesium

    Die Symptome selber, sagen einem woran es liegen könnte, was jeder Arzt im Nachinein einem bestätigen kann.

    In Deutschland leiden 15% der Durchschnittsbevölkerung an einem Magnesiummangel. Bei Senioren sind es knapp über 30%. Über 30% der Durchschnittsbevölkerung haben zudem suboptimale Werte. Akut kann eine Unterversorgung zu folgenden Symptomen führen: Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, depressive Stimmung, Unruhe, Angstzustände, Stressempfindlichkeit, Muskelkrämpfe und beeinträchtigte Schlafqualität.
    Die Wassereinnahme ist natürlich auch wichtig, bin der gleichen Meinung wie TheZilla, viel Wasser kann nicht schaden, eher weniger .

  9. #29
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    22
    Ich habe jetzt die ganze Kombination genommen! Und muss sagen das ich mich prima fühle, auch diesen Winter habe ich keine Depressionen gehabt. Vitamin D, Magnesium, Zink auf jeden Fall empfehlenswert.

  10. #30
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    69
    Da musst du dir auch mal Pausen gönnen.
    Ich meine es gibt so viele verschiedene Mittel die man sich gegen Krämpfe suchen kann aber das wichtigste sind Pausen.

    Ich selber habe mir unterschiedliche Informationen gesucht und muss dazu auch sagen, dass mir der Chagatee ( https://www.chagatee.com/shop/ ) Energie liefert und auch allgemein für die Gesundheit gut ist, so habe ich es jedenfalls gelesen.

    Aber wichtig wäre auch, dass man vielleicht einen Arzt aufsucht, der kann einem auf jeden Fall auch mehr dazu sagen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele