Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54
  1. #31
    Sportstudent/in Avatar von Superfly
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    1.558
    PUSH 22.04.2018

    Schrägbankdrücken:
    12x72,5
    10x72,5
    9+1x72,5

    abgefälschte Dips
    15x
    15x

    Fliegende
    16x16
    15x16
    13x16

    Überzüge am Turm

    15x26,25
    12x26,25
    12x26,25

    Trizepsdrücken am Turm

    12x21,25
    12x21,25
    12x21,25
    1 Satz reverse mit 16,25 Kilo

    Unterarmbeuger
    4 Sätze am Turm

    Unterarmstrecker
    3 Sätze Langhantel

    Das Training war super! Hab mit einem Kumpel zusammen trainiert. Konnte Abends kaum vom Sofa aufstehen.

    Nächste Anschaffung --> HEX Bar! Will wieder schwer Kreuzheben machen können und habe für den herkömmlichen Weg einfach einen schlechten Hebel und aufgrund meiner Bandscheiben OP möchte ich vorerst auch kein normales Kreuzheben mehr machen, fühle mich einfach nicht gut dabei.
    Geändert von Superfly (23.04.2018 um 09:13 Uhr)
    Hier geht es zu meinem Blog -->

    http://www.bbszene.de/bodybuilding-forum/showthread.php5?t=165483

  2. #32
    Flex Leser Avatar von Manowar82
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    3.519
    sehr schön zu lesen! . Glaub an Dich, das kommt gut. Nach ner Bandscheiben OP wieder Beugen ist ne Ansage , du bist echt ein Vorbild.

    Werde hier weiter lesen, gib Gas .

    Mag mich noch an meine Zeiten erinnern, als die Kinder so alt waren wie Deiner/Deine?, war dann nach dem ganzen Gerammel und Gerenne auch noch im Training, musste einfach sein hatte auch ab- und an Unterbrechungen - das kommt gut.
    N.G.U.P.

    never give up

  3. #33
    Sportstudent/in Avatar von Superfly
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    1.558


    Ich trainier normalerweise auch nur, wenn er mit meiner Frau unterwegs ist, oder er abends schon schläft.

    €Ich hab da grad ne Trap Bar am start für 75€inkl. Versand, mal gucken was daraus wird.

    Bzgl. nicht mehr schwer Heben etc. Mein Arzt meinte sogar, dass ich weiter schwer trainieren soll weil der Körper es so kennt.
    Hier geht es zu meinem Blog -->

    http://www.bbszene.de/bodybuilding-forum/showthread.php5?t=165483

  4. #34
    Sportstudent/in Avatar von Superfly
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    1.558
    Ich werde mein Training hier nachloggen, derzeit logge ich in einem anderen Forum weil dort einfach leider gesagt mehr los ist.

    Aber ist ja nicht kompliziert hier einmal im Monat mein Training einzugufügen
    Geändert von Superfly (18.05.2018 um 09:39 Uhr)
    Hier geht es zu meinem Blog -->

    http://www.bbszene.de/bodybuilding-forum/showthread.php5?t=165483

  5. #35
    Sportstudent/in Avatar von Superfly
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    1.558
    Beine: 24.04.2018


    Kniebeugen:
    20x50KG
    20x60KG
    15x70KG
    15x70KG


    Habe mich dabei sehr auf die Stabilität meines unteren Rücken fokussiert. Ich will hier nicht übertreiben nach der Bandscheibengeschichte. Steigern kann ich mich immer noch, der Pump in den Beinen und das Gefühl war im allgemeinen ganz gut. Die Beugetiefe war so um die 90°, eher etwas weniger. Ich habe ein ungünstiges Oberschenkellänge zu Unterschenkellänge Verhältnis, mein Fußgelenk ist auch nicht das Beweglichste und ich nutze schon Gewichtheberschuhe mit Absätzen. Das recht geringe Gewicht spielt in meinen Augen noch keine große Rolle, solange ich mich steigere, für den Muskel ist das nach der langen Auszeit sowieso ein neuer Reiz, warum dann bei 100 KG anfangen und Probleme im unteren Rücken riskieren.


    Beinstrecker:
    26x30KG

    25x30KG
    22x30KG
    25x30KG


    Beinbeuger:
    20x10KG
    16x12,5KG
    15x12,5KG


    Bauchübung am Turm:
    3 Sätze


    Unterarme:
    2 Übungen jeweils 3 Sätze für die Ober und für die Unterseite


    Wadenheben habe ich am Mittag schon gemacht,


    3 Sätze vorgebeugtes Wadenheben
    3 Sätze aufrechtes Wadenheben


    Bei den Waden und Unterarmen orientiere ich mich am Pump und versuche die Intensität auf einem hohen LVL zu halten. Mache es nach dem Ansatz PITT-FAKK Schnelle Bewegungen, leichteres Gewicht mit einem kurzen Stopp oben und unten bis der Pump unerträglich wird.


    Im Allgemeinen war ich ca. 1:10 beschäftigt (ohne Waden), habe mich super gewühlt und danach auch die Hänchenschnitzel mit Nudeln verdient, ich glaube ich habe noch sehr viel Potential in den Unterarmen und Waden, da werde ich mich besonders drauf konzentrieren in der nächsten Zeit!
    Hier geht es zu meinem Blog -->

    http://www.bbszene.de/bodybuilding-forum/showthread.php5?t=165483

  6. #36
    Sportstudent/in Avatar von Superfly
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    1.558
    Pull: 26.04.2018


    Latzug breit:


    12x66,125KG
    12x66,125KG
    12x66,125KG


    Rudern Sitzend am Turm:
    12x66,125KG
    12x66,125KG
    11x66,125KG


    Shrugs am Turm
    15x66,125KG
    20x66,125KG
    16x66,125KG


    Seitheben einarmig am Turm
    15x3,125KG
    14x3,125KG
    15x3,125KG


    Bizepscurls Obergriff am Turm
    15x16,125
    14x16,125
    13x16,125


    Langhantelheben kniegend vor Bank im Obergriff
    3x Max. 10KG Stange PITT FAKK


    Unterarme Senkrecht am Turm von oben Handgelenke runterziehen.
    4x Max PITT FAKK


    Pump war super, Training war super! Haben mein Homegym etwas umgebaut, es wird in den nächsten zwei Wochen eine Kniebeugenmaschine von Megatec kommen, da freue ich mich schon drauf seitdem ich ein Homegym hab. Ich hatte nie genug Platz für eine Beinmaschine und jetzt wird der Traum endlich wahr


    https://www.megafitness.shop/megatec...f-machine.html
    Hier geht es zu meinem Blog -->

    http://www.bbszene.de/bodybuilding-forum/showthread.php5?t=165483

  7. #37
    Sportstudent/in Avatar von Superfly
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    1.558
    Training 27. April Push


    Schrägbank mit positiven Start


    12x75
    12x75
    10x75
    7x75


    Dips (das erste mal wieder richtige und nicht abgefälschte seitdem ich ende März wieder am Eisen bin)
    Gewicht 111 KG
    9
    8


    Fliegende
    Hab die Technik aufgrund eines Denkanstoßes von Karsten Pfützenreuter überdacht und mehr fokussiert, deshalb auch weniger WDH als letztes mal, dafür ein deutlich besseres Gefühl in der Brust.
    10x16
    10x16
    10x16


    Überzüge LH am Turm mit positiven Start liegend auf Multibank (Schlaufenfederungssystem)
    10x22,5KG
    10x22,5KG
    10x22,5KG


    Trizepsdrücken am Turm
    12x22,5KG
    12x22,5KG
    12x22,5KG


    2 Unterarmübungen a 4 Sätze PITT FAKK


    Wohlbefinden ist Super, nehme seit heute Yohimbine HCL 3 Gaben am Tag a 5mg. Vom Ernährungstechnischen ist es kaum ein Unterschied für mich, ernähre mich an Trainingstagen KHD reicher und an Trainingsfreien Tagen KHD ärmer. 2 Stunden vor und nach der Einnahme keine Khd´s, im Idealfall nichtmal eine Mahlzeit.
    Hier geht es zu meinem Blog -->

    http://www.bbszene.de/bodybuilding-forum/showthread.php5?t=165483

  8. #38
    Sportstudent/in Avatar von Superfly
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    1.558
    29.04.18 Beine


    Kniebeugen frei LH



    20x70
    15x70
    16x70


    mein unterer Rücken wurde danach etwas instabil, hab den 4. Satz nach der ersten WDH abgebrochen


    Beinstrecker
    30x30KG
    25x30KG
    26x30KG


    Beinbeuger
    15x15KG
    13x15KG
    12x15KG


    War gut im Eimer nach dieser Session. Hab dann nochmal ein Unterarmtraining gemacht mit schwerem Gewicht und nicht so hohen WDH wie bei PITT FAKK.
    Hier geht es zu meinem Blog -->

    http://www.bbszene.de/bodybuilding-forum/showthread.php5?t=165483

  9. #39
    Sportstudent/in Avatar von Superfly
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    1.558
    30.04.2018
    Wadentraining


    Wadenheben mit Langhantel beine zusammen, fußspitzen ein bisschen auseinander und dann über die großen Zehen abrollen.


    20x70KG
    20x70KG
    15x70KG


    Wadenheben vorgebeugt mit eigengewicht durchgepumpt


    2sätze ca. 20WDH


    Fußheben von einer Erhöhung einbeinig mit Eigengewicht auf der Verse.


    3 Sätze pro seite


    zwischendurch immer mal wieder die Waden gezielt anspannen und versuchen eine Geist-Muskelverbindung herstustellen und zu verbesssern.


    Trainingsdauer ca. 30 Minuten.
    Hier geht es zu meinem Blog -->

    http://www.bbszene.de/bodybuilding-forum/showthread.php5?t=165483

  10. #40
    Sportstudent/in Avatar von Superfly
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    1.558
    1.05.2018 PULL


    Endlich konnte ich meine neue Hexbar ausprobieren und ich bin begeistert.


    12x70KG
    13x70KG
    20x70KG


    Der untere Rücken ist stabil und wird nicht so stark belastet wie Kreuzheben am Knie vorbei. Sehr gutes Gefühl im Lat/hintere Schultern und im Rückenstrecker. Bandscheibe macht keine Probleme, Puls war gut oben nach dem letzten Satz und geschwitzt hab ich dann auch schon, trotz des kühlen Klimas in der Garage.


    Latzug sitzend
    12x70KG
    12x70KG
    10x70KG


    Shrugs am Turm
    20x70KG
    20x70KG
    16x70KG


    Seitheben einzeln am Turm. Habe dank Karsten Pfützenreuter wieder an meiner Technik feilen können, wie hat er so schön gesagt, die Arme sind nur Haken an denen wir die Gewichte befestigen. Ich habe meinen mittleren Schulternmuskel extrem gespürt nachdem ich weniger aus dem Arm sondern fokussiert aus der Schulter gehoben habe. Sehr gutes Gefühl.


    14x3,75KG
    12x3,75KG
    12x3,75KG


    Bizepscurls Obergriff am Turm
    12x20KG
    12x20KG
    12x20KG
    12x20KG


    Unterarmbeuger PITT FAKK am Turm
    4 Sätze 25 KG




    Ich bin im ***** das Training war super und ich glaube ich werde jetzt die HEX Bar als Schwere Übung mit einbauen, mal gucken wie stark ich da das Gewicht steigern kann.


    Mein Problem, ich will nicht auf Shrugs und Rudern verzichten.


    Mal gucken ob ich


    3 Sätze Hex Bar
    3 Sätze Shurgs
    3 Sätze Latzug
    3 Sätze Rudern
    3 Sätze seitheben
    3 Sätze Bizeps
    3 Sätze Unterarm


    verkrafte


    Ich denke wenn ich das Rudern überstanden habe, sollte sich der Kreislauf für die letzten Übungen stabilisieren
    Hier geht es zu meinem Blog -->

    http://www.bbszene.de/bodybuilding-forum/showthread.php5?t=165483

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele