Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    39

    Bitte um Kritik zu alternierendem GK

    Hey, ich würde gerne eure Meinung zum folgenden alternierenden GK-Plan haben. Trainiert wird 3 mal wöchentlich mit jeweils mind. einem Pausentag zwischen den TEs.

    TE1
    Kniebeugen 4 x 5
    Bankdrücken 4 x 6-12
    Fliegende 2 x 10-15
    T-Bar-Rudern 4 x 8-12
    Schulterdrücken 3 x 8-12

    TE2
    Kreuzheben 4 x 5-10
    Beinbeuger/Beinstrecker im Supersatz 2 x 15-20
    Schrägbankdrücken (Kurzhabntel) 3 x 8-12
    Dips 3 x 8-12
    Klimmziehen 4 x 8-12
    Seitheben 4 x 10 - 15

    Trainiere jetzt seit über einem Jahr und habe bisher nur nach GK-Plänen mit entsprechenden Grundübungen trainiert.

  2. #2
    Sportstudent/in Avatar von OnkelKevin
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    1.902
    An sich ein schöner Plan, allerdings unausgewogen, da du viel mehr ziehst als drückst. Das sollte etwas balancierter sein.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    39
    Okay. Was meinst du damit und was würdest du daher ändern?

  4. #4
    Sportstudent/in Avatar von OnkelKevin
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    1.902
    Entschuldigung, ich meinte natürlich genau das umgekehrte - du hast viel mehr Druck- als Zugübungen. Allein am ersten Tag sind es Bankdrücken, Fliegende und Schulterdrücken, für die Antagonisten machst du allerdings nur Rudern. Entweder ich würde auch hier noch weitere Übungen für den Rücken und die hinteren Schultern mit hereinnehmen, das Volumen wird allerdings echt hoch; oder aber du schmeißt ein bisschen was raus. Z.B kannst du Fliegende durch Reverse Butterfly o.ä. ersetzen.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    39
    Alles klar. Danke für den Tipp! Zwei Sätze Reverse Butterflys sollten am ersten Tag nach dem Rudern vom Volumen her noch drinnen sein.

  6. #6
    Sportstudent/in Avatar von OnkelKevin
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    1.902
    Zitat Zitat von Karadur Beitrag anzeigen
    Alles klar. Danke für den Tipp! Zwei Sätze Reverse Butterflys sollten am ersten Tag nach dem Rudern vom Volumen her noch drinnen sein.
    Dann hast du in der ersten Einheit aber immer noch 3 Druck- und zwei Zugübungen, und das gleichst du auch im zweiten Tag nicht aus.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    39
    Ich hatte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass der obere Rücken so viel mehr Volumen braucht, als Brust und Schultern .. wie wäre es dann damit:

    TE1
    Kniebeugen 4 x 5
    Bankdrücken 4 x 6-12
    Fliegende 2 x 10-15
    T-Bar-Rudern 4 x 8-12
    Latziehen 2 x 10-15
    Schulterdrücken 3 x 8-12

    TE2
    Kreuzheben 4 x 5-10
    Beinbeuger/Beinstrecker im Supersatz 2 x 15-20
    Schrägbankdrücken (Kurzhabntel) 3 x 8-12
    Dips 3 x 8-12
    Klimmziehen 4 x 8-12
    Kabelrudern 2 x 10-15
    Seitheben 4 x 10-15

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2017
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    44
    Das sieht schon besser aus wenn ich mich in die Diskussion mit einmischen darf!

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    39
    Okay, danke sehr!

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    39
    Ich habe jetzt alle beiden Tage mal trainiert und bin mit dem Gesamtvolumen wohl doch noch zu überfordert ... bei den letzten Sätzen hatte ich kein gutes Gefühl, die Konzentration fehlte und die Ausführung wurde lasch und schlampig ...

    Ich werde wohl doch erstmal wieder auf den WKM-Plan mit kleinen Anpassungen ausweichen ..

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele