Prozis
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    69

    Kalorien cycling-geht die Idee auf?

    hi,

    wieviele Tage baut man eigentlich auf, ich meine die körperlichen Prozesse die da ablaufen. Baut man nur nachts auf? Ich war in der Aufbauphase und überlege jetzt wie es weitergehen soll. Nichts gegen mehr Muskeln aber die Wampe ertrag ich auch nicht mehr. Ich habe festgestellt daß mir 2x die Woche training besser tut. Wie kann das sein, als ich 4x die woche trainiert habe, bilde ich mir ein, hatte ich kaum Zuwächse. Einbildung?

    Nehmen wir mal an ich trainiere Montag, ich eße statt den üblichen 2600 ckal nun 2300 kcal. Bin noch immer im Plus.
    Dienstag eße ich im leichten Plus 2000 kcal weil ich denke, daß ich noch aufbaue. Vorm Schlafen gehen Casein.
    Mittwoch normalerweise würde ich trainieren gehen, aber ich laß es sein. Warum auch, wenn ich mit weniger Training anscheinend bessere Resultate erziele? So Mittwoch gehe ich ins leichte Kalorienminus 1800 kcal.
    Donnerstag dann vllt. 1600 kcal. Das wären dann -500 kcal.
    Freitag gehts wieder ans Eisen mit den üblichen 2300 kcal.

    schrotte ich damit meinen Stoffwechsel? ginge das von der Idee aus in Ordnung? Vllt. kann ich so aufbauen und trotzdem einiges an Fett abbauen? achso bin weiblich.

    nachdenkliche Grüße

  2. #2
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    2.599
    Zitat Zitat von Podex Beitrag anzeigen
    Vllt. kann ich so aufbauen und trotzdem einiges an Fett abbauen? achso bin weiblich.

    nachdenkliche Grüße
    Das ist immer so ein Mythos. Entweder du startest einen Aufbau oder eine Diät, alles dazwischen ist nichts halbes und nichts ganzes.
    Die Idee mit kcal cycling an sich ist gar nicht dumm, an Trainingstagen verbrauchst du mehr, dementsprechend mehr kcal essen als an trainingsfreien Tagen. Damit schrottest du deinen Stoffwechsel nicht, du gibst dem Körper oft etwas neues und das ist immer gut da sich der Körper sehr schnell an alles gewöhnt. Also teste es ruhig. 2 mal die Woche Training ist zu wenig, jeder Körper funktioniert anders aber 2 mal ist in meinen Augen zu wenig. 4 mal könnte zu viel sein für dich also nimm die goldene mitte.
    Montag Mittwoch Freitag, hast jeweils einen freien Tag dazwischen und das Wochenende komplett frei

    LG

  3. #3
    Moderator Avatar von simme
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    13.338
    Dass du dir einbildest, mit 2 Einheiten besser aufzubauen liegt wahrscheinlich daran dass du durch die trainingsfreien Tage insgesamt weniger Kalorien zu dir nimmst und deine Insulinsensitivität dadurch besser ist und vielleicht weniger Wasser unter der Haut ist.
    Aber rein was das Training angeht sollten 4 Einheiten deutlich besser sein als 2 weil du ein höheres Volumen erreichst.

    Außerdem funktioniert der Muskelaufbau besser wenn man weniger Körperfett hat. Zu wenig ist sicherlich auch hinderlich, aber bei Frauen sollten es so 20-27% sein. Zu viel Körperfett senkt die Insulinsensitivität und dadurch werden die aufgenommenen Nährstoffe nicht mehr so effektiv für die Muskeln verwendet und gehen eher ins Fett (sehr einfach ausgedrückt)

    Muskeln auf- und gleichzeitig Fett abbauen geht, keine Frage.
    Wirklich effektiv ist das jedoch nur bei Anfängern oder Wiedereinsteigern.

    Wir haben keinerlei Daten oder Bilder von dir um dir genauer sagen zu können was wir dir raten würden, daher musst du das selbst entscheiden

  4. #4
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    69
    hi dankeschön! habe das I-net mal durchgeforstet. Es gibt sowas wie carb- cyling. Es ist eigentlich genau daß was ich vorhabe. An trainingsfreien Tagen die KH reduzieren. Wieso muß ich mich zwischen Aufbau und Defi entscheiden. Würde ich jetzt theoretisch die Defiphase wählen, müsste ich auch an Trainingstagen mich im Minus befinden. Ja, wofür habe ich dann so hart trainiert an diesem Tag?

    nehme ich die Aufbauphase, werde ich auch nur immer fetter. Das Foto hatte ich schon mal gepostet, glaub ich. Jetzt bin ich vermutlich noch fetter. Das erste Bild, ich hatte das Gefühl zu wenig Muskeln, dann wurde ich zum zweiten Bild ich sollte es eigentlich wieder mal aktualisieren.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    2.599
    Zitat Zitat von Podex Beitrag anzeigen
    hi dankeschön! habe das I-net mal durchgeforstet. Es gibt sowas wie carb- cyling. Es ist eigentlich genau daß was ich vorhabe. An trainingsfreien Tagen die KH reduzieren. Wieso muß ich mich zwischen Aufbau und Defi entscheiden. Würde ich jetzt theoretisch die Defiphase wählen, müsste ich auch an Trainingstagen mich im Minus befinden. Ja, wofür habe ich dann so hart trainiert an diesem Tag?

    nehme ich die Aufbauphase, werde ich auch nur immer fetter. Das Foto hatte ich schon mal gepostet, glaub ich. Jetzt bin ich vermutlich noch fetter. Das erste Bild, ich hatte das Gefühl zu wenig Muskeln, dann wurde ich zum zweiten Bild ich sollte es eigentlich wieder mal aktualisieren.
    Carb Cycling damit kann man ganz moderat aufbauen, mach das ruhig. Les dich da mal ein es gibt ganz guten Schemen, dann testest du selbst und wirst rausfinden wie es für dich am besten funktioniert! Ich habe es in der Diät mal genutzt und auch eigene Ideen eingebracht hat super geklappt.
    Bild sieht top aus vor allem lins wirklich sehr ästhetisch!
    LG

  6. #6
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    69
    danke. Links war ich schon so mager und mein Sixpack war noch immer nicht richtig sichtbar. Ich habe dann verstanden, daß ich noch mehr abnehmen muß damit ich zum Ziel komme. Das wollte ich wirklich nicht, da ich so klapprig aussehe dann. Also habe ich den Aufbau gestartet. Und wurde zudem rechten Bild. Mittlerweile noch fetter..Image2.jpg

  7. #7
    Moderator Avatar von simme
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    13.338
    Sieht doch gut aus, weiß gar nicht was du hast

  8. #8
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    2.599
    Zitat Zitat von Podex Beitrag anzeigen
    danke. Links war ich schon so mager und mein Sixpack war noch immer nicht richtig sichtbar. Ich habe dann verstanden, daß ich noch mehr abnehmen muß damit ich zum Ziel komme. Das wollte ich wirklich nicht, da ich so klapprig aussehe dann. Also habe ich den Aufbau gestartet. Und wurde zudem rechten Bild. Mittlerweile noch fetter..Image2.jpg
    Links oben habe ich einfach sportlich bewertet, sportliche gute form
    Aber das neue Bild gefällt mir besser richtig schöne Schenkel und Rundungen, wie es sich bei einer Frau gehört! Ich würde so weiter machen, es scheint zu funktionieren du hast definitiv was drauf gepackt und bist keinesfalls FETT. Und wenn du merkst ok es ist erst mal genug kannst du eine leichte Diät starten..

    LG

  9. #9
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    69
    danke! ich probier das mal mit den KH. Eigentlich würde ich so gerne ins Minus gehen, KFA senken. Aber ich kann einfach nach einem anstrengenden Bein Tag nicht weniger essen. Bzw. frage ich mich dann, wieso ich so hart trainiert habe.

    schafft ihr das? also hart trainieren und weniger essen, und wissen, daß man ja so nicht aufbaut!
    vllt. sollte ich einfach nicht sooo hart trainieren?
    Geändert von Podex (16.07.2017 um 22:56 Uhr)

  10. #10
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    2.599
    Zitat Zitat von Podex Beitrag anzeigen
    danke! ich probier das mal mit den KH. Eigentlich würde ich so gerne ins Minus gehen, KFA senken. Aber ich kann einfach nach einem anstrengenden Bein Tag nicht weniger essen. Bzw. frage ich mich dann, wieso ich so hart trainiert habe.

    schafft ihr das? also hart trainieren und weniger essen, und wissen, daß man ja so nicht aufbaut!
    vllt. sollte ich einfach nicht sooo hart trainieren?
    Doch du solltest egal was ist immer hart trainieren, so hart es eben geht. Ja man schafft das, es ist alles kopfsache.
    DU könntest es aber auch so machen

    Mal fiktiv aufgeschrieben:

    Montag: Beintraining High carb, Protein 2g / kg Körpergewicht, leichter kcal überschuss, low fat
    Dienstag: Frei low carb; Protein 2g / kg Körpergewicht, medium fett leichtes defizit
    Mittwoch: Rückentraining High Carb, Protein 2g / kg Körpergewicht, leichter kcal Überschuss, low fat
    Donnerstag: Frei low carb, Protein 2g / kg Körpergewicht, medium fett leichtes Defizit
    Freitag: Brusttraining medium carb, Protein 2g / kg Körpergewicht, leichter kcal überschuss, low fat
    Samstag: mal nen cheat Kalorien +- bedarf
    Sonntag: Ketogen (weniger als 20 carbs viel Protein und gesundes Fett, leichtes Defizit)

    also an den Trainingstagen immer ein leichter überschuss und carbs für deine Energie, kraft, um die speicher zu füllen, trainingsfrei weniger carbs und leichtes Defizit, samstag mal was gönnen und sonntag mal komplett entleeren ... montag spricht dein körper dann wieder super auf carbs an so solltest du die form gut halten und minimal aufbauen.
    Freitag: Brust medium carb, high Protein, low fat leichter kcal überschuss
    Samstag: kleiner cheat Kalorien so viele wie dein Bedarf
    Sonntag: ketogen (weniger als 20 carbs), viel Eiweiß, viel gesundes Fett leichtes defizit
    Geändert von DWfan (17.07.2017 um 09:51 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele