Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2016
    Beiträge
    20

    Maltodextrin Unterschiede

    Hallo,

    ich hätte gerne gewußt, ob es bei Maltodextrin, wenn es sich um das selbe Dextrose-Äquivalent handelt, noch qualitative Unterschiede gibt.
    Wenn ich beispielsweise Malto 19 möchte, welches von zig verschiedenen Herstellern angeboten wird, kann ich dann bequem den günstigsten nehmen, oder gibt es hier irgendein empfehlenswertes Produkt?

    Zum Aufbau ist 19 oder 20 ja am besten geeignet, oder?

    Thx!

  2. #2
    Sportstudent/in Avatar von stingthing
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    An der Grenze
    Beiträge
    1.522
    Der DE ist unrelevant. Alle sind nahezu gleich im GI und auch kcal-Gehalt... von daher schert das den "Aufbau" wenig ^^
    Wer im Zusammenhang mit BB von Gesundheit spricht, ist für mich sowieso nicht ganz dicht! Gesund ist was anderes.
    studio_ch (Philosoph)

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2016
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von stingthing Beitrag anzeigen
    Der DE ist unrelevant. Alle sind nahezu gleich im GI und auch kcal-Gehalt... von daher schert das den "Aufbau" wenig ^^
    Dachte höherer DE bedeutet schneller verfügbar.
    Von 15 Min bei DE 19 bis zu 2 Stunden bei DE 6 ist zu lesen.

    Gibt es bei gleichem DE noch Unterschiede?

  4. #4
    Sportstudent/in Avatar von stingthing
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    An der Grenze
    Beiträge
    1.522
    Sätze wie
    Maltrodextrin wird langsamer resobiert als Dextrose und andere Kohlenhydrate – es eignet sich daher vor allem für Ausdauersport besser, weil der Blutzuckerspiegel langsamer ansteigt und nicht so schnell wieder abfällt.
    und auch Angaben über eine Resorbtionsdauer von 2 Std bei DE 6 sind sehr mit Vorsicht zu genießen..
    Das sind eher Werbeversprechungen der Hersteller.

    Fakt ist, Malto besteht aus ausschließlich Glucose, nicht wie herkömmliche Stärke aus Glucose und Fructose.
    Die Bindungen sind daher auch in langkettigen (DE6) nicht derart, dass du ein niedrigglykämisches KH hast.
    Selbt normale Stärke hat nicht einen niedrigen GI.
    Bei DE 19 ist der GI 136, das toppt nur noch Maltose (Glucose-Disaccharid) und Vitargo,
    bei DE 12 is der GI immer noch 120, bei DE6 findet man keine eindeutigen Angaben.
    Mag sein dass beim DE 6 der Spiegel länger oben bleibt, aber hochglykämisch sind alte Maltos.
    Wenn man was niedrigglykämisches will, sollte man auf Hafer-, Vollkornreismehl zurückgreifen. Hier sorgen auch zusätzlich die Ballststoffe für langsame und lange Freisetzung.
    Für schnelle dann Dextrose, Zucker, Weizenmehl(hell) oder halt Maltodextrin .
    Wer im Zusammenhang mit BB von Gesundheit spricht, ist für mich sowieso nicht ganz dicht! Gesund ist was anderes.
    studio_ch (Philosoph)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele