Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4

    Ketogene Diät funktioniert nicht so wie ich es will

    Hallo,

    Ich mache seit letzten Donnerstag eine Ketogene Diät, leider funktioniert sie nicht so wie ich mir das vorgestellt bzw wie ich Vorher/Nachher Bilder gesehen habe. Ich bin 23 Jahre Alt 186cm groß und wiege 85 Kilo. Mein KFA ist laut körperfettwage 15,3% und lau Caliper 16,6%.

    Wie gesagt habe letzten Donnerstag damit angefangen und habe nicht abgenommen, bzw habe keinen unterschied feststellen können also auch optisch.. Im internet habe ich gelesen, dass in der ersten woche 3-4 Kilo verloren gehen und das man mundgeruch bekommt bzw generell anders richt. Was bei mir noch nicht eingetroffen ist. Ketostix habe ich mir geholt und diese zeigen morgens direkt nach dem Aufstehen an, dass ich mich in der Ketose befinde. Ist mein Ernährungsplan vielleicht falsch ?

    mein ernährungsplan sieht so aus:
    Morgens 9:00: 5 Eier mit 3 Scheiben Käse
    Mittagessen 12:00: 100g Brokkoli, 200g Rumpstek in 1El Rapsöl angebranten
    Nachmittags 15:00: 200g Hühnchenbrust in 1 El Rapsöl angebraten
    Nach dem Training 18:00: Whey shake 35g
    Vor dem schlafen gehen 21:00: Casein Shake
    zusätzlich esse ich am Tag ca. 9 Kapseln Omega3 Fettsäuren

    das heisst am ende des Tages: 205g Eiweiss
    10g Kohlenhydrate
    122g Fett

    Laut mics Bodyshop liegt mein Kalorienumsatz bei ca 2500 wenn ich mien gewicht halten möchte und ich esse durch die ernährung am Tag ca 2000Kcal+-150kcal.

    Cardio mache ich 3 mal wöchentlich nach dem Kraftsport also HIIT auf dem Laufband für 10 minuten.

    Ja wie gesagt gewichtsmäßig und optisch hat sich bei mir bis jetzt überhaupt nichts getan..
    kann mir da evtl jemand weiterhelfen?
    ist es schlimm so viele Proteine zu essen?

    vielen dank schonmal

  2. #2
    Moderator Avatar von simme
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    13.385
    Du isst zu viel Eiweiß und zu wenig Fett um in Ketose zu kommen

    Außerdem isst du viel zu wenig Gemüse

  3. #3
    Flex Leser Avatar von mike1983
    Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    3.571
    wat sind schon 6 tage.....
    Free studio_ch

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4
    das habe ich mir auch schon gedacht.. habe jetzt mal meinen ernährungsplan umgestellt.. und da ich gelesen habe, dass man keine mehrere kleine mahlzeiten zu sich nehmen sollte mache ich das jetzt so:

    Frühstuck 8 Uhr: 5 eier mit 100g speck dazu einen kaffe mit 10g Kokosöl
    Mittagessen 12:30 Uhr: Rumpsteak mit 2EL Rapsöl 200g Brokkoli und 100g Salat
    Nach dem Training ca 17:30-18 Uhr Wheyshake 35g mit 2 Teelöffel Leinöl
    abends noch 100g Landjäger

    so würde ich auf 157g Eiweis
    11g Kohlenhydrate
    176g Fett kommen
    das wären dann 67% Fett bei 26% Eiweis ca.

    am freitag würde ich leinsamen anstelle des Bacons essen..
    Habt ihr vielleicht ein paar anregungen für gemüse? kann ja nicht jeden tag brokolli und salat essen..
    Achso und täglich nehme ich 5g Kreatin und 1 Multivitamin Tablette

    ja ich weiss 6 tage sind nicht viel.. aber wenn man die ergebnisse der anderen liest kommt man sich schon ein bisschen verarscht vor
    Meine KEtostix sind aber positiv ausgefallen, also im vorletzten/Mittleren Kästchen.. hat mein Körper jetzt die letzte zeit das Eiweiss in zucker verwandelt?
    Geändert von .ac (18.10.2017 um 18:15 Uhr)

  5. #5
    Moderator Avatar von simme
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    13.385
    Salat sehe ich nichtmal als Gemüse weils kaum Mikronährstoffe hat.
    Du kannst Vieles essen, ich würde nur auf Gemüsemais und Erbsen verzichten.
    Ich würde auf jeden Fall so viel Gemüse essen, dass du auf 30g Kohlenhydrate und mindestens 30g Ballaststoffe kommst

    Landjäger und Speck sind jetzt keine wirklich guten Fettquellen, da solltest du noch nachbessern.

    Ob du mit den Kalorien so hinkommst musst du selbst wissen.
    Onlinerechner sind jedenfalls nicht sehr genau und 2000 kcal nicht viel für einen jungen, trainierenden Kerl.

    Wenn du aber 10min HIIT schon mit auflistest, wirst du generell nicht viel Bewegung haben

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4
    Guten Morgen,

    okay da muss ich nochmal nachbessern und auf die Balaststoffe kommen.. moimentan gehen die bei mir gegen null..
    mmh ernsthaft ? aber hier in der FAQ stand das man so gesehen alles essen kann was man will..

    ja da bin ich gerade am rumprobieren mit den kalorien aber viel bewegung habe ich momentan wirklich nicht.. bürojob von 07-16 danach trainieren und abends wieder am schreibtisch da ich lernen muss.. von daher denke ich das dass HIIT Training ne gute alternative bietet. Nicht so viel bock ne stunde auf dem stepper zu stehen..

    habt ihr vielleicht noch anregungen ?

  7. #7
    Moderator Avatar von simme
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    13.385
    Auf Keto halte ich HIIT nicht für so toll, aber besser als nichts
    10 min HIIT kannst du auch nicht mit 1h Steady State Cardio vergleichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele