Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Discopumper/in
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    150

    Komfortabelste Lösung zum Kalorien tracken

    Hi, obwohl ich seit + 10 Jahre trainiere ( 36 J 192cm 110kg KFA 18 % mit Navy Methode ) bin ich nie den Bereich definieren angegangen weil ich zu gern all you can eat essen gehe. Damit soll Schluss sein. KFA soll auf 12 % runtergehen und dann " versuche " ich das zu halten.

    Ich bin Selbstständig und koche für mich selber zuhause und koche zu 99 % frisch.

    Wie sollte ich das angehen das ich so möglich mit dem Zählen beschäftigen / Rechnen muss und mich nur auf das Kochen konzentrieren kann ?

    Habt ihr Android App wo ihr das einträgt oder am Pc ... ne digitale Waage in der Küche zum abwiegen. Was macht ihr bei " Mischprodukten wo man gar nicht so leicht rauskriegt wie viel Kcal drinnen sind ? Stelle mir eine Lösung vor wo ich Dinge am Handy und Pc komfortabel eintragen kann und die Formeln im Hintergrund schon die meiste Arbeit für mich machen.

    Ich habe Angst vor der Vorstellung das ich jeden Tag am Abend vorm Pc sitze und 60 min " nachrechnen " darf was ich noch essen sollte. Die Zeit will ich lieber im Fitness Studio verbringen

  2. #2
    Discopumper/in
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    150
    wäre sogar bereit etwas Geld in die Hand zu nehmen für Dinge die sich über eine Cloud abgleichen. Würde gerne am Pc und am Handy Daten reinklopfen können und mir meine Umsätze anschauen. Werde selber einige Portale testen und dann hier berichten.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.12.2019
    Beiträge
    4
    Hi Bullz,

    ich nutze jetzt schon seit einiger Zeit das Ernährungstagebuch der App yazio und bin sehr zufrieden damit https://www.yazio.com/de/android-app. Du kannst da direkt deinen Bedarf eintragen und mit jedem Essen wird die angezeigt, wieviel dir noch fehlt und sogar welche Nährstoffe du an dem Tag bereits zu dir genommen hast. Man kann hier auch ganze Mahlzeiten erstellen, die man dann immer mit direkt eintragen kann ohne jedes einzelne Nahrungsmittel der Mahlzeit eintragen muss oder einfach per Produktcode die Sachen einscannen (Davon bin ich sehr begeistert). Da ich oftmals das gleiche esse, finde ich das sehr praktisch.

    Was macht ihr bei " Mischprodukten wo man gar nicht so leicht rauskriegt wie viel Kcal drinnen sind ?
    Bei Mischprodukten oder wenn ich Essen gehe, dann schätze ich das nur ab. Da ich sebst zunehmen möchte, setze ich die Schätzung der Kalorien dann immer etwas niedriger an.

    Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner Erfahrung etwas helfen.

    Viele Grüße
    gymonaut

  4. #4
    Discopumper/in
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    150
    danke aber ich verwende schon fddb in der Premium Version hat mir am besten gefallen vor allem mit der Wochenübersicht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele