Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    216

    Kniebeugen, Kreuzheben - Formcheck (Video)

    Hallo zusammen! Nachdem ich vor ein paar Jahren schonmal nen kleinen Versuch mit BB gewagt habe möchte ich nun mit knapp 35 Jahren durchstarten und schauen, was sich aus meinen Körper machen lässt. Bin jetzt in meiner 6. Trainingswoche und kämpfe immer noch sehr mit der Technik, besonders bei den Kniebeugen. Würde mich über Verbesserungsvorschläge / Feedback bei KB und KH und BD sehr freuen.

    Kniebeugen:
    https://www.youtube.com/watch?v=UaiN...ature=youtu.be

    Ich hab das Gefühl mein Rücken ist zu rund; zuviel "arch". Bin mir aber nicht sicher wie ich das weg bekomme.

    Kreuzheben:
    https://www.youtube.com/watch?v=oZVl...ature=youtu.be
    Da bin ich eigentlich ganz zufrieden, Verbesserungsvorschläge?

    Bankdrücken
    https://www.youtube.com/watch?v=IpwU...ature=youtu.be
    Passt das so?

    Vielen Dank im Voraus!
    Geändert von BlackJ4ck (26.07.2020 um 13:51 Uhr)

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2020
    Beiträge
    7
    Also mMn kannst du beim Beugen ruhig etwas breiter stehen.
    Dann kommst du ggf. noch etwas weiter runter.

    Heben würde ich von der Perspektive sagen, dass es ok ist.
    Wichtig ist, dass die Hantel so nah am Körper geführt wird, wie es geht.

    Bankdrücken muss iwie mehr kontrolle rein.
    Würde etwas langsamer absenken und recht schnell hoch drücken.
    Dazu noch die Schultern zurück und nach unten, bevor du dich auf die Bank legt.
    Die Füße sollten so nah richtung kopf, dass du den Hintern nicht mehr anheben kannst.
    Das wird dann eine Brücke gehen, die anfangs vllt etwas ungewohnt ist, aber mehr Muskeln fürs drücken aktiviert.


    Bei allen 3 Übungen solltest du immer auf die Core Spannung achten.
    In den Bauch atmen und komplett fest machen vor der WDH.
    Heißt im Grunde:
    Core Spannung aufbauen runter hoch Ausatmen
    Core Spannung neu aufbauen und wieder.
    Beim Heben eben hoch und runter.
    Aber während der Belastung eben die Spannung halten.
    Instagram: Bud_Bencher

    Ziele für 2020/2021
    Meinen ersten KDK-Wettkampf machen und mal in die Strongmanwelt schnuppern. An der Handkraft arbeiten.
    Bank 220 raw (Bisher 215 erreicht)
    Beuge 250 raw (Bisher 240 erreicht)
    Heben 300 raw (Bisher 270 erreicht)

  3. #3
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    1.124
    Kniebeugen: ich verzichte beim aufrichten immer auf das "einrasten" der Knie, mir hat mal ein Physio gesagt dass das besser für das Kniegelenk sei, da dann nicht das komplette Gewicht (also das Eigengewicht plus die Stange mit Gewichten) vom Gelenk getragen werden muss. Ansonsten von meiner Seite aus ok, ich geh auch nicht so tief runter so beweglich war ich noch nie...

    Kreuzheben: völlig ok so, aber bitte darauf achten nicht zuviel Erhöhungen unter die Scheiben zu bringen sonst bescheísst man sich nur selbst

    Bankdrücken: du scheinst einen kleinen Hang zum "brücken" zu haben, das würde ich auch versuchen zu vermeiden weil man sich hier genauso selbst betrügt und mehr Gewicht schafft als wenn man ganz flach auf der Bank liegt. Ansonsten ok

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele