Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 177
  1. #11
    BB-Leicht-Schwergewicht
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5.520
    -------------------------------------------------
    der teufel
    in dieser welt,da schleicht was rum;das menschen hängt,böse beschützt,so lange sie ihm nutzen,und arglose,harmlose irre wie mich komplett in die irre führt.
    aufgrund einer beschizzenen,seltenen gabe bin ich in die welt dieses dings geraten.
    wobei es wohl irgendwie von meiner fatalen gabe wußte,und von anfang an,schon in meinem kinderzimmer,wartete.

    am ehessten ist es zu vergleichen mit einer schwarzen energie;eigentlich form und körperlos.
    nimmt aber gern mal irgend eine form an;of ne humanoide,ohne jede merkmal,einfach nur schwarzes phantom.
    diese energie kann geist und körper eines menschen vollkommen infiltirieren.
    im islam/nahen osten kennt man diese kreaturen als einen „djinn“
    eigentlich formloser,schwarzer rauch,der wenn er menschen erscheint,gern mal die gestallt eines schwarzen „phantoms"annimmt.

    diese können angeblich einen menschen in eine traumwelt versetzen,aus welchen es kaum ein entrinnen gibt,und sie leben dann von ihren guten/schlechten gefühlten.

    die beschreibung dieser kreaturen geht quer über den planeten,durch alle zeiten;indianer,naher osten,christen,alle haben in ihrer geschichte irgendwo die beschreibung einer schwarzen,schattenhaften gestallt,die den menschen oft in der schlafstarre erscheint und ihnen teils große angst macht,oder anderes,um sich von den dabei entstehenden,negativen energien zu nähren!!

    dieses ding kriegst du an quija boards ran,bei ritualen,oder ähnmlichem müll.die nadel bei den ouija brettern bewegt sich.das geben selbst skeptiker zu.
    aber;man sagt,es währen unwillkürliche bewegungen der muskeln..der erwartung.
    stimmt nicht;da ist was.

    dieses ding haust schon ewig in meinem umfeld,und es wartete,und spinnte seine falle um mich herum!
    da gibts die krassesten geschichten,wie z.b die gulf breeze six,eine gruppe von soldaten,die an einem ouija board einen geist namens „safire"dranbekommen,dieser sagte ihnen regelmäßig zukünftige ereignisse,golfkrieg und so weiter,welche sie überzeugten das da was läust,und eines tages,nach vielen jahren,und 900seiten,da sagte es ihnen die ankunft des antichristen vorraus;sie sollten ihn töten.

    die 6soldaten,die verließen ohne erlaubniss ihre kaserne,um den antichristen zu töten..
    sie wurden verhaftet,bevor sie töten konnten.
    sie verloren ihre jobs,und als deserteure und vor gericht gestellt;ihre verheißungsvolle nsa karrire war dahin.ihre partnerinnen verließen sie.
    und ihr leben war am a.rsch.

    dieses ding,das sie da am apparat hatten,ouija,das hat denen 900seiten lang zukünftige ereignisse vorausgesagt;nur um sie an einem tag zu vera.rschen und ihre leben zu zerstören.
    jahre.und es hat am ende gelacht.
    „safire"war so ein djinn.
    ein shadowpoeple.ein schatten.ein dämon.ein...

    man kann hier eines auf video bewundern;


    ...genau sowas habe ich immer wieder in der bude!!es geht an meinem türrahmen vorbei,es sorgt für schattenwürfe aus räumen,wo keiner ist,als ginge da einer durch,fernseher schaltet sich von alleine ein,geräte von allein,komische geräuche,wie ein tropfen oder fingerschnippen aus dem nichts,sachen bewegen sich,das volle programm!!

    manchmal ziehen sich schatten in meiner bude lang ohne irgend einen grund!!
    und es sahen schon andere leute als ich,besonders hinten im garten,wo es schön dunkel ist kommt es immer zum erscheinen!!!
    es hat mich nachts aus dem körper gerissen,für ake´s gesorgt,in seine welt geführt,die aus nichts als schmutz und dunkelheit besteht entführt,und mich mit abenteuerlichsten geschichten gefüttert!!!z.b das ich ein reinkarniertes ss-typ aus dem zweiten weltkrieg bin
    und,vieleicht ahnt ihr es,das mädchen aus dem träumen währe meine freundin gewesen..war sie nicht.sie war garnichts.
    sie war teil einer venusfalle.in die ich fast rein bin...großer gott.

    diese dinger werden immer wieder beschrieben.immer wieder gesehen.
    in jedem krassen poltergeistfall kommen diese teile vor.oft mit toten,wie dem von madrid,wo diese estefanie gutierez starb.
    das ding hat mir letztens die nuss in den rücken geworfen,dieser komische vorfall am juz!!
    wenn straßen leer sind kann ich sehen,aus dem augenwinkel,wie eine pechschwarze gestallt hinter mir wandelt.

    es ist manchmal sogar nützlich;ich hörre es reden.immer von hinten.hilft mir,verlorene gegenstände zu finde,die sind direkt da,wenn es sagt;ich helfe dir.
    warnt mich sogar for komischen leuten!!
    oder ich kann im dunklen einen kleinen,verlorenen colastopfen in dunkler nacht auf anhieb im grass finden,meine hand bewegt sich dabei von alleine.

    es bietet mir mehr von dem ****** and,und die fähigkeit,leute zu verfluchen wenn ich will,wenn ich,wie es immer sagt,annehme.akezptiere,verehre,mich ihm unterwerfe.
    vieleicht schreib ich irgendwann mal mehr belege und berichte über derlei kreaturen,die gibt es ZUHAUF.

    naja,um die lange lebensgeschichte,die ellenlang würde abzukürzen;
    diese ding steckt hinter der ganzen geschichte mit dem mädchen,und meiner endlosen sehnsucht.
    die gabs nie und wirds nicht geben.
    eines tages habe ich bemerkt,wie es mir im schlaf wieder einen traum „einflüstern"wollte,weil die wirkung des letzten am nachlassen war..
    ich wehrte mich dagegen.mit erfolg.und dann wieder.und wieder.
    dinge wurde erst wütend;dann versuchte es mich zu verführen,indem es mir dinge anbot,welche wohl unter zauber und hexerei fallen dürften..woran ich nie glauben wollte,doch es gibt komische fälle diesbezüglich.

    es hat leider pech.ich brauch den kagg nicht.
    ich habe es zur rede gestellt;mit den träumen...


    es gab es allen ernstes zu,auch das die reinkarnationsgeschichte,die mich fertig machte lüge wahr mit den worten „willkommen im tal der lügner“

    dann zeigte es mir wieder einen traum;diesmal mit meiner schwägerin,die ich hier nicht nennen wollte,die weit von der elfe von vorher entfernt war.dann strahlte sie die gleiche sehnsucht,göttlichkeit aus,vermissen und undund wie vorher,und ich schüttelte mich,
    und konnte es nicht glauben.
    ich nur;du dreckiger...

    wie unglaublich ekelhaft.mein ganzes leben basierte auf der lüge einer wiederlichen,geistigen entität,die machte das ich mich schlecht fühlte damit sie von den dabei entstehenden,negativen energien fressen konnte....
    ich nenne es darum nur noch kotzefresser.

    das alles zeigte es mir in einem luziden traum,dem ding 1:1 gegenüber..schwarzer drecksack,manchmal mit leuchtenden augen,gelben.

    nicht genug damit,das ding will unbedingt,das ich mit ihm komme wenn ich sterbe;
    und teil seiner sammlung verlorener seelen werde,welche es vorher aufs kreuz gelegt hat!
    es laber mich nachts immer voll,das es mich will;meinen körper will,ich ihm doch bitte folgen soll,ich es akzeptierne soll um mit ihm in seiner dreckigen schattenwelt zu versauern,welche es mir als einen alternativen himmel verkaufen will...

    es bietet mir auch immer wieder macht an,leute zu verfluchen,per ritual für heimsuchen zu sorgen,und anderen lustigen kram den ich nicht brauch.

    ich habe seinen bann und seine quälereien gebrochen;ich weiß nun wie ich dem seine abartigkeiten abwehren kann.eine illusion hat keine macht über dich wenn du sie ihr nicht gibst.
    so einfach ist das.
    ich mache ihm einfach alles kaputt,wenn er damit auch nur anfangen will.
    nun ist er ein nichts,der mich anbettelt,meistens im schlaf,ich solle ihm doch bitte folgen...

    mann der soll abhauen,ich brauch seinen scheizz nicht.
    ich kann meinen schlüsselbund ohne ihn finden.ich will ihn nicht als racheinstrument.

    und sein paranormaler scheizz in der bude macht mich nur wütend.
    seit etlichen jahren,seit ich 43 bin,habe ich seinen bann gebrochen.
    und meine gefühlsleben ist so wie es für mich üblich ist;kühl bis neutral.
    kein romantikmüll aus der schattenwelt.

    die dumme sow ey.das ding ist ein richtiges „es"wie ausm king roman.
    ich werde mich eines tages grausam an ihm rächen für all die jahre.
    bis dahin zocke ich weiter wow,jetzt wo ich es kann,weil das dumme gerät endlich ausgehebelt ist.
    es nagt an mir das es mich so lange mit seiner scheizz falle kalt erwischt hat.aber letztlich hab ichs enttarnt und abgewehrt,bevor das dicke ende kommen sollte,in das die soldaten in dieser gulf breeze 6 geschichte getapt sind.

    das es sooo ne scheizze gibt,ne??
    ich muß aufpassen.weg ist es nicht.es passieren immer noch heftige,paranormale sachen und ich bekomme drohungen im schlaf.
    aber,wenigstens bin ich mir jetzt der gefahr bewußt.

    ich war so lange benebelt vom gift dieser unsäglichen kreatur.
    ich könnte hier so viele begegnungen und abartige storys im zusammenhang mit dem ding schreiben.war auch geplant.
    aber damit geb ich dem ding nur ne bühne.
    und meine finger tun langsam weh vom schreiben.
    passt auf,was sich nachts im dunkeln um euch beweg;in euren träumen rumtreibt,und wenn ihr dinge tut,die ihr eigentlich nicht tun wollt;den schwarzen mann gibts wirklich.
    und ihm schmecken eure depressionen,seelischen schmerzen und anderes.

    das ist das ende der geschichte.so wahr ich sklave eines abartigen geistes aus dem jenseits,über viele jahre hinweg.
    und jetzt kann ich mir sein geflenne anhöhren,weil es vorbei ist..
    ich habe allen gothicscheiß aufgegeben.kaum schwarze klamotten...
    das kam alles von dem mistgerät.ich habe dem sein mist gelebt.
    und bin jetzt endlich frei,
    und kanann in ruhe wow zocken..

    hiermit ist mein nebelpfad abgeschlossen.
    nun lebe ich sinnlos bis ans ende aller tage,fertig!

  2. #12
    BB-Leicht-Schwergewicht
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5.520
    "mein leben wurde von einem schattengeist aus ghost nachricht von sam zerstört und alles was ich bekam wahren diese lausigen schwarzen shirts ohne ärmel in den ich nicht so warm habe"

    ...das lass ich mir demnächst als shirt drucken.

  3. #13
    Flex Leser Avatar von Colonel Stuart
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    4.595
    klingt schon alles sehr traurig, aber dazu muss man sagen, dass es bei den meisten Menschen Höhen und Tiefen im Leben gibt
    Schicksalschläge haben die meisten zu verkraften, manche mehr, manche weniger.

    Hab mich letztens mit nem Kumpel getroffen, der mit der KfZ Werkstatt, mit dem hab ich vor 20 Jahren zusammen in ner Firma gearbeitet, mit nem anderen zusammen den wir beide aus den Augen verloren haben. Der war glücklich verheiratet mit seiner Traumfrau und hat zwei ansehnliche Töchter im Teenageralter.
    Naja, die Frau hat sich nach über 15 Jahren Ehe von jetzt auf gleich von ihm getrennt, hat ihn, wie im Nachhinein herauskam, jahrelang mit nem Kumpel von ihm (anderer, Polizist, kenn ich aber nicht) betrogen. Der war völlig im Àrsch. Wir hatten schon Bedenken dass der sich was antut.
    Hat sich aber glücklicherweise wieder gefangen und gleich was mit seiner Nachbarin angefangen mit der ist er jetzt auch zusammen. Die hat sich in etwa zeitgleich wie er getrennt. Ihr Ex war aber nicht der Polizist...

  4. #14
    BB-Leicht-Schwergewicht
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5.520
    ...wenns ein gott gibt,dann ist er weit weg.
    weil das da war unfair.richtig hart unfair.
    ich geh mal stark davon aus,das es einen gott gibt,
    wo es sowas gibt.
    und hoffe auf ein anderes leben.das hier hat das ding völlig
    geschrottet.

  5. #15
    BB-Leicht-Schwergewicht
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5.520
    das war jetzt sehr hopplahopp.da gäbs so vieles.ich werde morgen noch ein resümee über alles schreiben,vieleicht,und die krassen dinge,wie sich das "ding"schreiben,wie ich es unterschätzt habe,das es weihnachten noch einmal einen coup landen konnte.und ein paar erlebnisse mit dem teil,zusammen mit anderen,weils teils so krass war,da kommt kein horrorfilm mit.

  6. #16
    BB-Leicht-Schwergewicht
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5.520
    jetzt ist die geschichte aufgelöst.vorzeitig,aber passt,hab eh schon zuviel erzählt.trotz allem kommt heute abend mein resumee,und dann geh ich vorerst mal wow spielen.
    ihr stinker.

  7. #17
    BB-Leicht-Schwergewicht
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5.520
    ...so.ich könnte so weitermachen mit meinem persönlichen leben,aber,das tut eigentlich nichts zur sache.es wird mir zuviel,und ich konzentiere mich auf den kern der sache,und ursache meiner hölle;das paranormale.

    der eintritt dieser sachen,richtig persönlich,der begang mit 26jahren;ich hörte simmem im schlaf.diese drohten mir mit scharfen worten;DU MUßT NICHT GLAUBEN DAS ES SO RUHIG BLEIBEN WIRD!!oder;DU KOMMST SCHON WIEDER ZURÜCK!!!
    ich weiß nicht wohin ich „zurück"sollte,und will es auch nicht rausfinden.
    es war beunruhigend,weil,so garnicht einfach nur traum..richtige ansprachen!!

    ab und zu unterhielten sie sich,und konnten kaum fassen,was mit mir los währe.ein anderer sagte sowas,wie „bis das hier explodiert“und meinte wohl mich.
    warum ich explodieren sollte war mir auch nicht klar,aber ich habe das zu verhindern gewußt,zur enttäuschung aller.

    ich habs am tag immer weggewischt.morgens komische träume beim aufwachen,echt komisch;ein telefon klingelte,schwarzes,ich konnte es im traum richtig rappeln hören;ich nehme den hörer ab,eine stimme sagte immer wieder;ICH SEHE DICH SCHWEBEN,ICH SEHE DICH SCHWEBEN...ich schaute aus dem fenster neben dem telefon,und fühlte,das in der schwärze jenseits des fensters irgendwas war,mich beobachtete.

    oder ich stand einer haltestelle;der bus kam,ich stieg ein;und die perspektive ging in die dritte person,und ich sah,wie ein anderer typ hinter mir auffällig hinterherstieg.
    ich saß in einem auto,wollte losfahren,jemand machte die tür auf,sagte zu mir irgendwie extrem aufföllig;NA,HAST DU NOCH PLATZ FÜR EINEN MITFAHRER??

    es war jeden morgen beim aufwachen,der rückkehr in meinen körper so,als würde mir jemand folgen,regelrecht nachsteigen!!
    und das alte muster mit den träumen mit dem mädchen wiederholte sich immer wieder..
    immer wenns mir besser ging,knallte irgendwas wieder rein,damit es ja am laufen blieb.

    komische schockträume gesellten sich dazu,in denen ich oft das gefühl hatte,etwas schlägt mitten im schlaf eine tür neben mir zu,ich konnte das fühlen,voll stoff;oder etwas explodierte,so hart,das ich senkrecht aus dem bett flog,als hätte mir jemand kanonenschlag nebens bett gelegt,und dann und wann dreckiges lachen dazu..voll witzig!
    in der aktuellen psychologie nennt man sowasa „exploding head syndrome“.
    keiner kann sich allerdings erklären,wovon das kommt.
    ich schon;die leute werden heimgesucht.das sind dreckige spielchen mieser entitäten.

    dann kam der tag,an dem ich mich an ein vermeintliches,altes leben erinnerte;und damit „sein"einstieg in mein leben,derart,das ich auch im wachzustan mit ihm/ihnen reden konnte,die drohung „es wird nicht so ruhig bleiben"wurde wahrgemacht.

    vorher schon klinkten sich astralreisen ein;ich hing über unendlichen abgründen,unvorstellbaren abgründen,über dröhnender leere;fand mich in abartig weitläufigen landschaften wieder,in seltsamen zerstörten ödnissen,undundund..
    ich wußte damals nicht,was das war;ich wußte nur,NICHTS daran war normal,
    es war so real,das ich mir oft bei den dingern sorgen machte,ob ich wieder zurückommen würde.oft fingen die erlebnisse mit einem extrem lauten rauschen an,das mich irgendwie schneidend vom körper löste!es war abartig!die energien dabei,unglaublich!!

    ich war 35,morgens nach dem aufwachen hörte ich stimmen;heute gehst du auf den friedhof.andere stimme;heute lernst du,wer du wirklich bist.
    ich spielte am computer,plötzlich haute mich ein gedankenblitz aus dem sessel,in welchem mir gewahr wurde,das ich ein soldat im zweiten weltkrieg wahr,und dabei alles verlor,michselbst inklusive.das mädchen aus meinen träumen erkannte ich plötzlich über meine damals über alles geliebte freundin wieder,die in einer bombennacht starb,deren tod mich bitterbösemachte,
    die vermeintlichen zweiten eltern aus der kindheit..und so weiter.
    das war eine der schlimmsten sachen,die mir jemals passierten,nichts hat mich so von den beinen geholt,ich konnte mich an übelste kriegsverbrechen „erinnern“,und „es"stieg mitten im geschehen ein,um alles zu kommentieren,und hattre dabei einen riesenspass,was unschwer zu erkennen war...

    ich glaube nicht an diese story.ich traue mir das nicht zu,in keinem leben,woran ich mich zu erinnern glaubte,das war nicht ich.mir wurde das ganze induziert,glaube ich,damit ich direkt von einer venusfalle in eine schuldfalle gerate.
    wenns mir schlecht geht,produziere ich dunkelheit,dunkle energien.alle menschen tun das.ich weiß,das diese kreaturen sich gern darin suhlen,es brauchen,wie wir was zu essen.
    darums nannten mich manche von den dingern auch immer mal wieder milchkuh,oder ich währe sooo läckaaa,und anderes.

    dann sah ich „es“,den urheber al dieser sachen..

    es fing damit an das ich ein paar tage nach diesen „erinnerungen"nachts aufwachte;dachte ich zumindest;etwas sagte auf einmal von rechts zu mir;PSSST,DEIN DUNKELMANN IST DA!!!
    mein blick zog es nach rechts;dort saß auf der betthälfte etwas,das einfach unbeschreiblich wahr;ein ding;eine schwarze gestallt,komplett abartig schwarz;so tief,das man es in einem dunkelsten raum erkennen konnte..es funkelte mich aus zwei gelb leuchtenden,glimmenden augen an wie ein raubtier,das völlig überraschend neben dir auf der hälfte des bett lag,in dem deine exfreundin vorher lag,und sagte zu mir,
    „wir haben dich nicht erhängt“.
    ich war im schock,weil ich wußte;das ding da,was auch immer das ist;
    das kommt von daher,woran du nie glauben wolltest;der hölle selbst!

    diese stimmen.am anfang nur einzelne worte,die mir am tage hinterherschlichen,und immer sagten;ich bin die schlange!ich bin der verführer!!ich bind er schmutz!ich bin der dreck!
    oder englisch,schien ihm zu gefallen;im am the filth!
    komische sachen passierte;bleierne müdigkeit erfüllte mich,legte mich hin;es zog mich „runter"auf die andere eben;alles schwarz dort;dann vor mir;eine riesige schlange;die aus der gleichen dunkelheit zu bestehen schien wie das ding vom erlebniss neulich.
    nur war kein kopf und kein ende zu sehen;in sich verschlungen..

    mit so einem gelben muster auf dem „körper“,dem gleichen dunklen licht,wie das komische geschöpf auf meinem bett!!
    lichtwellen schossen aus diesem muster,schoben mich immer zurück,als ich neugierg auf das ding zuging,um es mir anzuschauen!!es wollte das nicht....

    ich riss mich dort raus;zurück in die realität;geht,man muß sich nur „anstrengen“,doch bleierne,komatöse müdigkeit riss mich immer wieder runter zu dem ding,das irgendwas von mir wollte.....ich wurde sauer,wollte es drauf hinweisen,das es unhöflich ist,anderen mit dem kopf im hintern derart aufdringlich auf die nüsse zu gehen,eine stimme sagte zu mir;sei wenigstens jetzt mal ruhig.
    und ich blieb ruhig.es schien mir richtig..irgendwann hat „es"mich in ruhe gelassen,und ein ungutes gefühl blieb zurück von dieser begegnung..

    so versank ich langsam in der „astralwelt“,der anderen seite;der quelle meiner träume,komischen geräuches,und damit quelle meines unglücks.
    von dort sollte nichts gutes für mich kommen,in diesem leben..
    auch wenn mir manchmal geholfen wurde.

    ich lief als kind dort schon rum,wie gesagt,und habe dabei irgendwas angelockt,das mir auf den fersen blieb,um das alles zu tun,was es tat,weil auf die frage,was es von mir wollte sagte es kurz und bündig;DICH!!
    so überzeugt,das daran nicht viel zu zweifeln war,so sehr es mich auch anwiederte,das mich sowas „wollte“,mit allen mitteln,auch den gemeinsten,die man sich vorstellen kann.
    es hatte keine skrupel,seinen wunsch,mich zu besitzen umzusetzen,um seiner vermeintlichen liebe für mich freien lauf zu lassen,den es wollte mich.
    warum auch immer!!

    aus einzelnen hinweisen am tag von dem ding,teils piesakent,teils sehr nützlich,weil es kommendes vorraussagte,dinge die ich nicht wissen konnte,wurden ganze konversationen,mit der zeit.
    teils zermürbende,weil es druck auf mich aufbauen wollte,das ich es annehme;akezptiere.
    es würde mich reich belohnen.
    ich wollte nicht.
    ich wollte das ding nicht,doch das ding behaarte darauf,das ich ihm gehören würde;ich ihm bestimmt währe,und mich ihm und den seelen anschließen müsse,welches es begleiten,die sich mir teils vorstellten,in komischen träumen mit ihren kaputten leben!!
    ich war überall;in getthos,slums,cambodja!

    es würde mir,o-ton,ein paradies in der hölle schaffen;ich würde „sie"bekommen,und für immer mit ihr leben dürfen.alles was ich will.
    es würde mir macht geben,leute zu verfluchen und mit ritualen in die hölle zu wünschen.ich müsse ihm nur dienen.
    ich wollte immer noch nicht.weil ich das gefühl eines gewaltigen verhängnisses nicht loswurde.
    das ding hatte keine besimmte erscheinungsform;es war dunkelheit.
    es konnte ein gewaltiger,dunkler nebel sein;eine schlange.mag es sehr.ein drache mit vielen köpfen,wie aus rauch,sah ich mal in einer vision,der gegen das licht anflog;mit vielen köpfen,die alle furchtbar schrien,eine richtige bestie.

    oder einfach nur ein mädchen,kleines,das neben dem bett stand,und mit zuckersüßer stimme sagte,KANN ICH WIEDER AUF MEINEN PLAAAATZ??und mir dabei das gefühl gab,als wenn ich es zu unrecht geschlagen hätte.
    ich hatte es wohl gerade irgendwie aus meinem körper geworfen.

    ..das ding bestrafte mich für mein wiedersetzen;psychoterror,heimsuchung,träume von „ihr“,und es lies mich schier endlos nachts in träumen durch die ewige dunkelheit seiner welt wandern;mit gefühlen großer kälte,einsamkeit,endloser zeitwüsten,durch träume,durch astrale weiten,und durch berge von tiefstschwarzem schmutz oder dreck,aus dem die hölle besteht.
    das zeitgefühl dort ist anders als hier;nichtlinear,und bedeutend langsamer als hier;

    nach jahren dieser wanderungen,das reale leben lebte ich nur nebenbei,hatte ich das gefühl hunderte von jahren alt zu sein.nur dunkelheit,dreck..
    manchmal liebte ich diesen scheizz;ich machte im winter die fenster auf,ventilator ans fenster,legte mich in unterhose aufs bett und schickte meinen geist durch einschlafen dabei selbst in diese dunklen ebenen der endlosen finsterniss und absoluten tristesse.
    ich hatte sie nichtmehr alle.

    das ding mochte mich in der zeit am liebsten,das ding,das sagte ich währe sein sklave,sein besitz..
    wenn normaler schlaf,hörte ich im traum chöre unzähliger wasauchimmer,die permanent sagten „DU BIST UNSER"was mir extrem stinkte.
    ich gehören KEINEM,niemanden.
    ich bin frei.soweit ich unter den umständen frei sein konnte.
    auf sowas hab ich kein bock.oder dunkles,dämonisches lachen,unzählige,während ich über dem bett schwebte,und meinen körper von unten sah.
    ich lachte teils mit,dunkel und düster.sie hörten auf zu lachen.

    meine ex meinte damals,ich würde im schlaf sprechen.die liebe gute miez.jessy.
    ich sagte ihr,sie soll mich mal wachmachen.
    tat sie;ich hörte michselbst reden,oder etwas redete mit meinem mund,ohne das ich irgendwas tat;kryptische worte,die ich nicht kannte,aber irgendwie vertraut,weiß der geier,in einer abartigen,kehligen stimme.

    ich wurde sauer,weil da offenbar etwas meinen körper benutzte;ich wurde stinksauer,diese wut beendete das sprechen und kontrolle des anderen über mich,ich übernahm die kontrolle,räusperte mich...jessy schaute mich mit großen augen an,fragte mich,
    „war das das böse???“
    ich sagte;ohnein,ich hatte nur einen frosch im hals,geht wieder.
    sie schluckte diese kröte nicht wirklich,doch das wahr das beste was mir eingefallen war.

    so verlieb mein leben,wurde ich zum dunklen astralwanderer,besessenen man.
    nichts half.nichtmal beten.wenn ich mich dabei vertan habe,hat es mich lediglich berichtigt.
    als ich auf anraten eines esotherikforums dem ding sagte,es müsse gehen wenn ich es nicht eingeladen hätte,müsse es gehen.
    ich sagte dem ding,es solle gehen.
    es sagte zu mir,es würde lieber bei mir bleiben,da währs schöner.
    selbsternannte schamanen rieten mir zum kauf von numitsteinchen.die können diese wesen nicht haben.es nutzte nichts,dem ding war das kleine,schwarze steinchen am hals ziemlich egal.was für eine überraschung!!!

    dieses „ding“ ist schwer zu definieren;es nimmt die unterschiedlichsten gestallten an.es ist eigentlich nur „dunkle"energie;da ist eine,übergeordnete persönlichkeit,schroffe,dämonische,die nicht menschlich ist;und viele menschliche persönlichkeiten drin,die einem in träume schonmal ihre leben erzählen,und kontakt aufnehmen.meist gescheiterte gestallten aus elendsvierteln dieser welt,und krisenhotspots ihrer zeit.

    ob das ding nur ein ding ist,DER teufel,oder nur ein ding von vielen dingern,die gern seelen sammeln,das weiß ich nicht.ich kenne nur es im moment,und seine dreckige,dunkle welt aus der es kommt,die es nach belieben verändern kann,eine schwere,transzendente dunkelheit,die es mal eben zu einer wüste macht,einem meer,oder einem flammenden see,in dem du richtig verbrennen kannst,ohne zu sterben.oder im meer ertrinken,ohne zu sterben.

    oder auch wie einmal eine wunderschöne gothicwelt,mit säulen,statuen groß wie planeten,voll efeu,die auf einmal baufällig wird und dich zu begraben droht..wundervoll!!
    ein titanischer ozean,auf dem treibst,eine welle am horrizont kommt,welche ihn komplett einnimmt,und du..
    unsägliche höhen,aus denen du auf einmal fällst,alles spürt,und oh wunder,der eklige troll aus meiner kindheit,am fenster springt neben mir auf seinem stock mit feder in die luft..

    oft fühlte es sich so an,als liegt im bett eine zweite person;ich fühle,wie sie sich bewegt,räkelt,als würd sie da mitpennen.schlechte träume begleiten mich dann,und manchmal,beim aufstehen,schwindet etwas dunkles ausm augenwinkel aus dem bett.

    die welt "dort":
    das ist die hölle.die verdammnis.jenseits davon ist das licht.der himmel.dort leben die guten und habens richtig toll.
    dort war ich quasi nie,nur das weiße licht sah ich einmal auf den ebenen,weiß und strahlend,das in der dunklen ewigkeit aufging;wie ein weihnachtsstern,von dem lauter lichtstrahlen ausging.
    es hat einen von ihnen mitgenommen.
    irgendwie.

    ich versank in dieser welt;ich habe dinge gesehen,die sich kein mensch vorstellen kann.
    und „es“ kam immer wieder;es könne alles besser werden,wenn ich es annehme.wenn ich demütig und unterwürfig werden würde.
    das normale leben lebte ich nur noch nebenbei;meist war ich dort.

    so verging die zeit bis heute;zum 47en lebensjahr,von 35 an;die nächte wahren länger als der tag;viel länger.und ich hatte das gefühl,als traumreisender astralwandler hunderte von jahren alt geworden zu sein.
    die zeit vergeht dort so komisch.eigentlich gibts keine lineare zeit dort.
    ich fühle mich uralt.paarhundert jahre.
    und ums leben betrogen,das bischen das ich hatte.

    bereue ich irgendwas davon?nein.
    auf ne merkwürdige art und weise kann ich froh sein;
    den ohne diesen paranormalen kagg wär ich schon lange tot.
    gestorben irgendwann mit 23 rum,auf dem kitten 20..
    dazu später mehr,im hoffentlich letzten teil..
    trotz starker komprimierung von allem wurde es doch wieder sauviel...
    großer gott,gut das ich abkürtzte...

    ich bin komisch heute.kann garnichtmehr mit normalen menschen.will nur alleine sein,und misstrauen ist ein teil meiner dna,nicht nur,das reale menschen nicht besonders nett wahren,die figuren auf der hölle,auf perverse art meine besten freunde bis dato,bis zu dem punkt an dem sie mich mit allen mitteln wollen,die wahren trotz aller freundlichkeit und wohlgesonnenheit mir gegenüber doch genau das;figuren aus der hölle,und die gaben sie mir,weil ich mich verweigerte,weil ganz ehrlich;wer schlägt da freiweilig die hand ein?

    ich bin komisch,und die dinger sagen,ich werde mich weiter verändern.mehr noch als bisher,und das ist bisher sehr krass,ich merke in den blicken der meisten menschen,die mich länger nich sahen das sie mich kaum mehr erkennen.
    doch..
    später mehr,den vermutlich letzten teil...
    da geh ich mehr auf das „ding"ein,und wie es sich in der welt und bei anderen menschen blicken läst,und mache mein schlusstrich..

  8. #18
    BB-Leicht-Schwergewicht
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5.520
    ach ich dacht das wär mal gut den ganzen scheizz in die welt zu schreien.das gegenteil ist der fall.oft fehlen die richtigen worte,weil es sie auf dieser welt nicht gibt,und überhaupt ist das mehr quälend als alles andere.

  9. #19
    BB-Leicht-Schwergewicht
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5.520
    das böse/der teufel in dieser welt.
    ja das gibts auch;nicht nur auf persönlicher ebene.ich hielt das böse/teufel und dämonen auch für mumpitz,aus vielen unterschiedlichen gründen.
    und doch bin ich in meinem leben auf ihn/sie gestoßen.

    und wenn man sie erkennt,erkannt hat,und es noch nicht zu spät ist,dann weiß man auch wo er/sie sonst wo aktiv wahren,um leid und elend zu erzeugen,welches auf irgend eine obskure art ihre lebensgrundlage ist.

    schauen wir uns eines der prominentesten beispiele an;adolf hitler.
    jemand wußte um sein potenzial,wenn er machen darf;und hat ihn beschützt!
    auf den drecksack gabs 42attentatsversuche,sie alle scheiterten so kläglich,
    das selbst der atheistische,vollkommen glaubenslose und nicht abergläubische hitler dachte,denken mußte,das er ein vom schicksal auswerwählter ist,der eine mission zu erfüllen hat.

    darum laberte der auch noch mit den russen vor der haustür,den amis an der hintertür,oder umgekehrt,wie man will immer noch vom endsieg,obwohl deutschland da schon faktisch erledigt war.
    er glaubte an die große wende,an schwachsinn wie den volkssturm,wo man alte und kinder verheizte,weil er an sein schicksl glaubte;
    und warum auch nicht,wer 42 attentate von menschen überlebt,die oft wußten wie an jemand tötet,der hat dazu auch allen grund!!

    an der stelle mal kurz angemerkt;mein eigenes erleben mit klar und deutlich hörbaren stimmen,die mir teils den alltag erleichterten,immer mit der option auf mehr,vieeel mehr wenn ich mich ihnen,ja,verkaufe.wie die *****,als die sie mich oft titulierten.und ich sie;
    ich verlege meinen schlüssel.finde ihn nicht.suche,suche.eine stimme;warte,gleich hast du ihn!oder eine stimme zur anderen stimme im hingergrund;hilf ihm male!!!
    10sekunden später habe ich den schlüsselbund.immer.wenn DIE wollen.

    manchmal,als ich den mal ganz böse verlegte,sah ich meinen schlüsselbund in einem haufen socken;stimme;GEH HIN,DORT LIEGT ER!!!ich beachte das nicht,suche weiter.
    wieder die schublade mit den socken;verdammt,geh dorthin,dort liegt er!!
    ich geh hin,suche in der schublade mit den socken,die offen war;schlüssel liegt in den socken..

    so oft,solche szenen.oder ich würd gern ne bestimmte person seit langem treffen;geh dort und dorthin.gehe dorthin.treffe person.stimme sagt,nach dem kaufen im markt;geh dort in den supermarkt.dann wirst du gefahren!!gehe dorthin,nur aus neugierde,treffe meinen alten kumpel thurow,fährt mich heim..
    ich nur,als jemand der andere für sowas auslachen würde;äääääähhh..

    so.zurück zu hitler;der entging allen attentaten,wie gesagt,43.und zwar indem er ständig den ablauf der dinge änderte,ganz spontan;kurz bevor staufenbergs bombe platze,verließ er den raum.unerwartet.dasselbe bei der bombe des schreiners aus münchen.wiederstand legte bombe unter brücke,über die hitler fahren sollte,hitler änderte den fahrplan.
    als er den fahrplan nicht änderte,und über die bombe fuhr,explodierte die bombe nicht.
    einige male bekam er die waffe vors gesicht;wie die des französischen attentätes;der hielt ihm seine attentäter waffe auf einer parade vors gesicht,wollte abdrücken,die waffe hatte ladehemmung...
    und so weiter.ein witz.eine absurdität an zufällen,zugunsten eines teufels in menschengestallt.
    er dachte darum bis zuletzt,der auserwählte zu sein;
    doch nicht um seine pläne umzusetzen,sondern um die pläne von jemand umzusetzen,oder jemanden,für den er die welt in ein festmahl verwandelte,weil diese kreaturen leerenteufel sind,wie king es sagte,die essen schmerzen und trinken angst...

    hitler hatte mit sicherheit eine kleine stimme im hinterkopf,die ihm sagte,was er tun sollte.eines tages merkte er,das diese stimme erstaunliches kann;ihm sagen,was passieren wird.
    und er hörte auf sie.diese stimme half ihm änhnlich zielgenau attentätern zu entgehen wie sie mir hilft,meinen schlüsselbund zu finden oder nachhause gefahren zu werden statt laufen zu müssen.

    andere,kleinere beispiele;der indianer geronimo.kennt jeder,oder?man sagt,er habe sich den geistern bedient,um sich vorteilen seinen gegnern zu verschaffen und für unverwundbarkeit im kampf.
    und irgenswas klapte;die ganze us kavalerie,9000soldaten,konnten ihn niemals stellen;er wußte immer,wann er mit seinen 36mann verschwinden mußte.
    außerdem,so sagt ne legende,hätten ihm die geister garantiert nie im kampf zu sterben,passierte auch nie.obwohl er laut legende ohne rücksicht auf sich in den kamp stapfte,erwischte ihn nur einmal ein streifschuss in die wange.das war alles.

    oder;rasputin;der hofmagier und liebhaber der zarin.
    seine geschichte ist einfach legendär;wie der den sohn der zarin vom totenbett holte,mit nichts weiter als einem gebetbuch.
    wie er sich macht in der zarenfamilie aneignete;wie oft er verletzte wurde,tödllich,und es überlebte;einmal in den rücken gestochen,fast ganzlich ausgeblutet,überlebte.
    eine der crow sisters schnitt ihm den bauch auf,riss ihm die gedärme raus,er überlebte.
    und sein tod;vergiftet mit einer überdosis arsen vom neffen der zarin,nichts passiert.sie schießen ihn über den haufen,er steht wieder auf.

    sie schmeißen ihn in den fluß,scheinbar tot,und die obduktion später ergab,
    das er dort etrank,mit den kugeln und dem arsen in sich!
    er hatte eine pose inne,als leiche,als wenn er versucht hätte sich gegen das eis zu drücken,
    und wasser in der lunge was für tod durch ertinken spricht.
    dazu seine sonstige geschichte,wie er in st.petersburg in aller öffentlichkeit schreiend mit den dämonen kämpfte,die ihm all das ermöglicht hatten,wenn die auch dachten der hat was an der waffel..
    legendär auch sein erfolg bei frauen,obwohl man sagte,das er sich prakisch nie wusch,was es einem bei frauen ja eigentlich eher ziemlich schwer machte...

    ja und letztendes sein fluch an die zarin,das,wenn jemand aus ihrer familie ihn töte,sie und ihre ganze familie durch die hände der söhne russlands sterben würden,was letztlich durch die bolschewisten ja geschah,man kann darüber streiten ob das nun was mit ihm zu tun hatte,doch sein fluch ging in erfüllung,genau wie er den sterbenden sohn der zarin vom totenbett holte...

    mit diesem mann stimmte etwas ganz und garnicht..die liste würde noch viel länger gehen,
    aber diese leute sind für mich beispiele,das es eine macht in dieser welt gibt,
    die menschen verführt,die am scheideweg sind,und menschen beschützt,die in ihrem sinne handeln.und dabei kommen solche erstaunlichen geschichten wie die der obigen leute heraus.
    oder auch jesus,der dieser macht wiederstand,aber verdächtig jung starb,weil er diese wohl erzürnte,ich halte den grausamen kreuzestod nicht für den willen gottes,und jesus war meiner meinung nach nicht vorsichtig genug!

    im extremfall löscht es ganze armeen aus;um einer anderen zu helfen,die dinge taten,die ihm gefallen;böse dinge,die es eh schon permanent,laut mythen,über die menschen behauptet.

    da ist z.b die verschwunde armee von nanking;da verschwanden eines nachts 3000!!!soldaten vollkommen spurlos.eines tages kam ihr kommandeuer,li fu sieng oder so,
    und alle wahren weg;alles lag da,wie frisch verlassen.kein einziger soldat mehr da.
    diese soldaten wahren entscheidend,das die japaner,die dort absoluter barbarei verfielen,nicht entkommen konnten;es gab zwar mehrere wege nach nankin rein,aber nur einen raus;über diese brücke dort,vor der diese chinesiche armee war,die verschwand,bis heute ungeklärt.

    keiner konnte sagen,was dort geschah;die japaner sagten,sie sahen niemand fliehen;die bauern im umfeld sagten,keinen gesehen..nur,wenn 3000leute auf einmal abhauen,das sieht irgend jemand,oder irgend einer der deserteure meldet sich,und sagt;es tut mir leid,wir wahren feiglinge..und alle soldaten sollen sich einig gewesen sein??das währe verückt,ein paar hätten sicher protestiert!!

    jedenfalls entkamen so die japaner;und das hatten sie nicht verdient.sie wahren dort so böse zu den menschen,wie ein mensch zum anderen nur sein konnte;sie trieben ganze familien zusammen,verbrannten sie in ihren häusern,massenverwaltigten frauen,bevor sie diese erschossen,machten gemeinste dinge mit den menschen dort,und an einem übergang,über den die menschen die stadt verlassen wollten,erschossen sie in nur 2wochen fast 200000menschen...das muß sooo abartig gewesen sein..

    ich glaube,leute zu kennen,die das abfeierten,und aus dankbarkeit den japanern die flucht ermöglichten...ich weiß,wer da lachte.
    habe neulich irgendwo gehört,da überlebten 116 leute von der chinesischen armee:
    diese sagten,da währe nachts ein nebel aufgezogen,mehr wüßten sie nicht..
    diese 116 wahren wohl an der brücke positioniert,um sie zu sichern,und wurden wohl von dem phänomen verschont.

    ein ähnlicher fall;ein ganzes britisches battalion verschwand auf kurriose art im ersten weltkrieg,bei einem kampf in der türkei;
    mehrere absolut gleichförmige wolken senkten sich über die britten herab,und diese verschwanden einfach so mit den wolken..hundeter,oder über tausend mann!!!
    die britten sagten nach dem krieg zu den türken;wir hätten gern unsere männer zurück!!
    türkei;die sind von mehreren,absolut gleichförmigen wolken weggemacht wurden!!
    briten:.......
    bekamen aber die version der türken von überlebenden britten bestätigt.

    so;jetzt;wer bekam hier geholfen??
    die türken!türken,metztelten die armenier nieder,brutal wie sonstwas..
    was immer dieses phänome ist;dahinter steckt,es hilft immer denen,die dreck am stecken haben.auffällig,nicht wahr??
    machte auf gewisse,mir bekannte mächtig eindruck..
    diese dinge haben mich,in verbund mit eigenen erfahrungen davon überzeugt,das es eine finstere macht in der welt gibt,für uns menschen nicht sichtbare,die auf unser untergehen spekuliert,um ihren „profit"draus zu schlagen,wie auch immer der aussieht...

    ansonsten gibt es für mich noch zahlreiche andere belege in form von mythen oder persönlichen schicksale im rahmen paranormaler,krasser sachen die belegen das es teufel auf erden gibt und menschen aufpassen müssen was sie tun,siehe dazu die beiträge in meinem paranormalen fred,ich will die hier nicht aufführen,die sind ja da..

    sonst,zurück;
    diese ding nimmt jeden mit den es kriegt,aber konzentriert sich dabei auf besimmte leute,die an einen besonders bitteren scheidepunkt im leben ankommen,wo „sie“ deren qual dazu nutzen können mehr qual zu erschaffen,weil schmeckt gut und bringt seelen.
    ich bin mir sicher,diese figur/figuren schlichen schon durch die gärten des alten babylon,um könige zu verführen,und einzelne menschen zu hängen.

    und natürlich auf die,in deren schicksal es liegt an die schalthebel der macht dieser welt zu kommen,weil dort besonders viel zu gewinnen ist.hitler,rasputin,wenn der auch scheiterte.

    ich bin einer von ihnen.es sagte mir zwar immer,weil ich mich für ne kleine leuchte halte,das ich kein führer bin der die massen verückt und in den wahnsinn treiben kann,kein könig,
    aber ich hätte,wie es sagte,"ein interresantes erbe“,ohne dabei konkret zu werden..

    es weiß um meine bitterkeit über dieses leben,weil dieses leben leute wie mich nicht besonders mag,mit meinen,wie es sagte,"gaben“,und bietet mir darum immer wieder waffen an,menschen zu schaden,auf welche art auch immer,um so leid zu erschaffen und schuld bei mir,welche wohl letztlich auf einen anspruch von ihm auf mich hinauslaufen dürfte,
    obwohl es ja so schon laufend behauptet,ich würde ihm gehören,was ich bezweifle.

    es würde mich wohl gern zum hexenmeister von dudweiler machen,der leute verflucht,in ritualen zur hölle wünscht, oder mit versprechen,echt oder falsch,das ich eines tages mit der prinzessin aus meinen träumen,aus einem anderen leben oder nicht,ein glückliches leben mit ihr für immer in einem himmel,mitten in der hölle leben darf.
    „sowas gibt es"laut seinen aussagen.

    in der zwischenzeit bekäme ich viele sachen,die ich mir wünsche,und darf jeden ins grab verwünschen,.der mir stinkt,oder versuchen jede ins bett zu kriegen,die anfällig für „es"ist.
    es hat mir schon öfter gezeigt,das es auf erstaunlichen wegen für geld sorgen sorgen kann.
    „da is mehr wo das herkommt“.schlag ein!!!
    räche dich an allen,die dich verachteten!!..

    neein.ich weiß nicht was das für konsequenzen über den spassigen part hinaus hat.
    erlösung,echte,ist ein zu großes wort für jemand der ein leben lebt wie ich,zwei leben eigentlich,alsdas ich es aufgeben werde für sowas..wasauchimmer.
    wobei ich nicht weiß was erlösung ist,wie sie aussehen wird und sich anfühlen wird.
    das ganze zeug von dem..
    es würde mir auch nichts geben.ich habe die erfahrung gemacht,das ich mich auch nach bitterer rache hinterher nicht besser fühle als vorher.
    und das mir irgendwelche weibsbilder auch nicht weiterhelfen,wenn die eigene seele nach etwas ganz konkretem schreit,das vermutlich nicht von ihm kommt,dem oder den dingern aus der dunkelheit.
    was der anzubieten hat,das interresiert mich nichtz.

    obwohl es schon viele bittere tage gibt,wo ich auf gott fluche,mein ende herbeisehne,und dem schon gern die hand geben würde,soll er mich doch in seine illusion schmeißen,zusammen mit „ihr“den schlüssel wegschmeißen und mit meiner seele in seinem setzkasten glücklich werden.ja,das macht er tatsächlich,weil laut eigenen aussagen „IHR LEUCHTET SOOO SCHÖÖÖN“.
    das,der ist/sind seelensammler.

    der drang nach verrat ist im rahmen eines bitteren lebens mit der zeit immer präsenter.
    ich muß zum heutigen tage echt kämpfen.

    erst dieses weihnachten hat es mich kalt erwischt;ich hab zurzeit harte depressionen.weil „es"mich kalt erwischte.
    ich hab es unterschätzt.was es kann.vor aller leuten augen.
    es hat mir die ganze zeit schon rache angedroht weil ich es extrem respektlos behandele.
    es kann mir kaum was antun.

    zwei tage vor weihnachten nötigte es mich,hoch zum real zu fahren;dort gäbs genau die sachen,die ich für eed und mich suche,für weihnacht.
    an einem morgen ganz besonders.ich hätte sollen vorsichtig sein.
    ich;nein.
    es;DOOOCH,du gehst.
    es hat mich so neugierig gemacht,das ich ging.
    ich fand alle versprochenen sachen.
    an der supermarktkasse dann,dort stand ne frau.ich kannte sie nicht,sie hatte zwei kinder um sich.

    die schlange veränderte sich...
    auf einmal dann;die frau,die ich nicht kannte veränderte sich vor meinen augen;
    sie wurde zu „ihr",aus meinen träumen,all mein leben lang geträumt.lange zeit nichtmehr,dachte,dieser bann hätte ich gebrochen..hab vergessen zu erzählen wie.
    ich sie sah zur mir rüber,wunderschöne grüne augen,blonde mähne;die kinder wahren andere,zu ihr passende,mir zogs den boden weg;der alte effekt..in echt??
    und das innere sterben,übliche,setzte ein.
    dann zischte es mir zu;
    „DAS IST,WOFÜR DU LEBST;SCHMERZ!!!“
    ich fühlte michd dabei,als hätt mir jemand ein dolch von hinten ins herz der seele,wenn sie eine hat,getrieben.
    und sie,mit den kindern;
    so wunderschöööön..
    dann hörte es auf.sie weg,und ich spürte,das ich wieder einmal die alte wunde an meiner seele hatte,und wußte wie weihnachten aussehen würde,das mir sonst egal war.
    die frau war wieder diese fremde person.
    super sache,zwei tage vor weihnachten.

    es hatte sein weihnachtsessen gehabt.und ich war satt.für alle tage.
    ich ging nachhause,und konnte nichts weiter tun,als halb katatonisch auf dem bett zu liegen und zu warten,bis es mal wieder vorbei sein würde.

    ich bin durcheinander.ich weiß nicht wer sie wahr.eine über alles geliebte aus einem alten leben,das dreckig endete??eine böse illusion,venusfalle vom teufel,teufeln oder dämonen??
    ich war nur schockiert,das „er"das im wachzustand mit mir tun konnte.

    warum dort?warum diese person?warum sollte ich dorthin??
    ist ganze einfach;wenn wir einen reinlegen wollen,warten wir auch bis zeit,ort und umstände günstig sind.
    so auch die.vermutlich war diese frau an der kasse selber irgendwo „medial"oder sowas so das es leicht diese sache in sie projezieren konnte..
    er wußte schon was er dort wollte,bevor ich es auch nur ahnte.
    was kann man gegen so einen feind schon machen,außer stur nein sagen???
    beschimpfen werde ich „es"nichtmehr.auch wenn es verdient hat.
    diesen respekt hat er mir mit dieser aktion abgerungen.

    so bin ich,nach extrem starker abkürzung heute hier.
    ich habe vieles,vieeeles ausgelassen,was vieleicht wichtig gewesen währe;
    wie ich bemerkte,das ich im schlaf vergiftet werde.das reisen durch fremde welten,wie sie aussehen.irgendwo im universaum aufwachen.krasse sache.

    die zeit als mich an ein altes leben zu erinnern glaubte.vieles im echt leben,eigentlich irrelevantes,weil der kernpunkt meines lebens ist das paranormale;das reale leben lebte ich nur nebenbei.ich hatte und habe ein zweites leben,in dem ich fremde welten besuche mit anderen zeitverläufen,fremden,zum teil hochgradig abartigen entiäten,welche grundlage dessen sind,was wir „teufel und dämonen"nennen.
    diese dinger/ding lieben mich,und wollen mich unbedingt haben,
    und es ist meine lebensaufgabe dafür zu sorgen,das das nicht passiert.

    vieleicht geh ich mal später auf ausgelassene dinge seperat ein.
    vieleicht auch nicht.
    weil das hier hat mir nicht gutgetan.es hat mich nicht befreit,wie ich hoffte;
    es war anstrengend,ist auch nicht wirklich gut geschrieben und es soll für erste einfach nur aufhören.
    geändert hat es nichts,ich bin und werde ein gefangener meines schicksals bleiben,
    die leben normaler menschen sind mir komplett verwehrt,ich finde die komisch,die mich,und ich verstehe vieles schon garnichtmehr,was man als normaler mensch macht..

    und ja,das ende der endlose nacht zeichnet sich ab,ich hab schwere krankheiten und werde keine 100jahre alt,auch wenn ichs zurzeit im griff habe,aber ich freu mich aufs ende,
    und die damit kommende erlösung,selbst ewiger schlaf würde ich diesem dasein vorziehen,
    von dem ich mit sicherheit sagen kann;
    es leben monster im dunkeln.echte.

  10. #20
    BB-Leicht-Schwergewicht
    Registriert seit
    25.04.2020
    Beiträge
    5.520
    vieleicht reich ich demnächst noch ein paar erzählungen darüber ein,
    wie sich diverse poltergeistsachen abspielten.
    inklusive bild einer brille,die innerhalb weniger tage KOMPLETT blind wurde,
    ohne das es dafür eine erklärung gab.nachfolgende brille wurde auch mehrerer gläser zerstört.

Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele