Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2003
    Beiträge
    27

    Aromatasehemmer?

    Mal ne Frage!!!
    Bei geringen Mengen Testo z.B 200mg Testo e. e5d oder 50mg Testo p. e2d
    braucht man da einen chem. Aromatasehemmer oder reichen 100mg Zink am Tag??
    Noch ne Frage!!
    Kardio während ner Kur??
    Einige Athleten haben mir gesagt das das zu arg aufs Herz geht und die Gefahr der Vergrößerung enorm steigt.
    Was sagt ihr dazu??
    Danke für die hilfreichen Antworten.


    Die ...... bitte blättert gleich weiter ich brauch euch nicht.

  2. #2
    Discopumper/in
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    101
    Normalerweise brauchst kein A-Hemmer bei der geringen Dosis. Zink 100-150 mg reichen locker.

    Höchstens zum absetzen bisschen Adex dazu, aber m.M.n. nicht notwendig.

    Kardio ja, aber nur moderat und nicht bis zum Herzkasperl. Moderates Kardio ist sogar gut fürs Herz während der Kur, wenns zu extrem wird --> Gefahr dass der Herzmuskel sehr wächst.

    Gruss

  3. #3
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    17.05.2004
    Beiträge
    1.464
    Was haltet ihr eigentlich von der Nolva/Ari Supplementation alá - 10mg Nolva die ganze Kur ueber dann 1 Woche vorm Absetzen Ari einsetzen 0,5eod / ed und Nolva absetzen ? Scheint in manchen Fällen sehr gut gewirkt zu haben?

    mfg,jt

  4. #4
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    230
    ja!

    arimidex leicht dosiert auch bei niedrig dosierten testo kuren!

    achtung, es gibt sehr viele leute die von 250 testo e7d gyno bekommen! ist von mensch zu mensch verschieden ...

  5. #5
    75-kg-Experte/in Avatar von Dorian Gray
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    405
    Also bei mir hat die Gyno schon bei 50mg testop. eod und 100 mg Zink probleme gemacht. Dann hab ich 150mg Zink ed genommen und es wurde besser. Du solltest es erst mal mit Zink versuchen aber nicht höher als 175mg gehen. Wenn du immer noch anzeichen von Gyno spürst dann Nolvadex oder Arimidex Nehmen und zwar bis zum Ende der Kur.

  6. #6
    75-kg-Experte/in Avatar von Dorian Gray
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    405
    Also bei mir hat die Gyno schon bei 50mg testop. eod und 100 mg Zink probleme gemacht. Dann hab ich 150mg Zink ed genommen und es wurde besser. Du solltest es erst mal mit Zink versuchen aber nicht höher als 175mg gehen. Wenn du immer noch anzeichen von Gyno spürst dann Nolvadex oder Arimidex Nehmen und zwar bis zum Ende der Kur.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2003
    Beiträge
    27
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich weiß das sehr zu schätzen.
    Ich denke Zink muss es erst mal tun.
    Werd aber in der Schublade was bereithalten.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2003
    Beiträge
    27
    Sagt mal Jungs Pro-Östrogenblocker wie sie in Shops verkauft werden, kann man die nehmen oder ist das Nonsens???

Ähnliche Themen

  1. Zink als Aromatasehemmer!
    Von massagebaumann im Forum Steroide, Medikamente, Kuren
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 18:03
  2. Wann Aromatasehemmer einsetzen?
    Von shizohalizo im Forum Steroide, Medikamente, Kuren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 22:13
  3. Rezeptfreie Aromatasehemmer?
    Von shizohalizo im Forum Steroide, Medikamente, Kuren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 20:09
  4. Absetzen mit Aromatasehemmer
    Von dalisich im Forum Steroide, Medikamente, Kuren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 18:25
  5. Aromatasehemmer
    Von dr.snurf23 im Forum Steroide, Medikamente, Kuren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 01:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter