Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Motivation

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    36

    Motivation

    Hallo Jungs,

    wißt ihr meine Karriere als Bodybuilder ist echt grausam.Ich trainere bestimmt schon 4 Jahre, aber sehe aus wie einer der grade mal vor einem Jahr angefangen hat.Ich weiss das es auf keinen Fall am Trainingsplan liegt,mein GROSSES Problem ist die fehlende Motivation!!!
    Ich trainiere 3 Monate am Stück, verpasse es dann vieleicht mal eine WOche zu gehen und denke mir dann sofort "Ach jetzt habe ich eine Woche Pause gehabt,dann brauche ich erst mal nicht wieder gehen.
    Und so kommt es dann daß ich teilweise wieder 2 Monate nicht gehe, bis ich merke das meine Muskelen extrem abgenommen haben.
    Nun zu meiner Frage, wie schaffe ich es endlich, wie viele andere Mitglieder auch am Stück mal 2 Jahre durchzuhalten.
    Bitte helft mir...[schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Ich werde Alt[/schild]

  2. #2
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    798
    1. verlierst nach 2 monaten ned extrem viele muskeln, und wenn doch heisst das, dass vorher auch extrem viele da waren, und das wär ja dann ganz gut

    2. Wenn du keine motivation hast is es vielleicht einfach nicht das richtige für dich.
    Macht dir das Training spass? wenn ja, geh trainieren. wenn nein, hör auf und quäl dich nicht.

    ich habs auch manchmal satt oder bin so im stress, dass ich 1 - 2 Wochen nur kaum gehe, aber das is nur kurzfristig und nicht wirklich schlimm...

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    36
    Boah ich bin voll Motiviert,habe puming Iron geguckt und ein paar Rocky Filme!!!

  4. #4
    Sportstudent/in Avatar von G`Ecksel
    Registriert seit
    04.08.2003
    Beiträge
    1.141
    Sorry - Aber ich glaub du betreibst einfach den falschen Sport!


    Such dir ein neues Hobby ...


    MfG Alex

  5. #5
    Moderator
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    35.552
    Die Motivation muß aus dir selbst kommen.
    Wenn du es nicht wirklich willst und darauf lässt die fehlende Motivation schließen, dann lass es.
    Bitte erst lesen, dann posten: http://www.bbszene.de/bodybuilding-f...30#post2466230

    Daten:
    1.88, 104Kg, ca. 9% KF
    Bankdrücken: 20*145 (PITT), 1*185
    Kreuzheben: 20*230 (PITT), 1*270

    "Zunächst Unvorstellbares wird sich einst...
    in unverschleierter Pracht offenbaren
    ."
    Galileo Galilei

  6. #6
    Discopumper/in Avatar von Babego
    Registriert seit
    25.09.2005
    Beiträge
    104
    ich setze mir immer kurzfristige ziele....

    wie z.B.: ich möchte in drei monaten mit 15 kg mehr trainieren
    (ist nur ein beispiel [schreibt mir keine beschi**** antworten auf dieses beispiel])

    klappt ganz gut!!!!

  7. #7
    Sportstudent/in Avatar von R$
    Registriert seit
    16.01.2004
    Beiträge
    1.102
    hmm schonmal daran gedacht dass es an deinem EP liegen koennte. wuerdest du gut essen, und v.a. eiweissreich dann wuerdest du in 2 monaten nicht soo viel verlieren.
    und ich bin auch der meinung dass du dir nen anderen sport suchen solltest, es gibt so viele motivationsquellen...einen trainingspartner, gewichte steigern, bb videos kdk videos, k1 videos, musik etc.

  8. #8
    Men`s Health Abonnent Avatar von Ronnt
    Registriert seit
    16.08.2003
    Beiträge
    2.009
    Ja such dir was anderes, Motivation brauch ich nicht , wenn ich welche brauch dann nur zur Diät ,, dann schau ich mir immer Mr Olympia Videos an und denk mir die habens auch geschafft also kann das bissl Diät nicht so schlimm sein.Ich habe viel eher das problem das ich unglücklich bin wenn ich mal einen Tag keine zeit zum training hatte.Das ist die sucht nach den Endorfinen die ausgeschüttet werden nach nem hardcore Workout, wenn du das nicht hast dann mach lieber was anderes.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    19
    Ich würde sehr gerne wirklich jeden/jeden zweiten Tag trainieren, was ich auch tu, jedoch stört mich sehr oft meine Regenerationszeit. Die dauert oft zu lange an (fast eine Woche). Zu oft im Training eingeschränkt und zu frühes Muskelversagen in den Unterarmen. Wenn ich einmal vollgetankt bin, dann kann ich's auch kaum erwarten, was zu tun. Nur merke ich, dass mein Stoffwechsel für'n A.rsch ist. Liegt vllt daran, dass ich zu wenig Ausdauersport betreibe, aber wissen tu ich's nicht genau. Hilfe?

    Gruß

  10. #10
    Discopumper/in
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    163
    Ich kann mich nicht daran erinnern mir jemals von irgendwo Motivation eingeholt haben zu müssen.

    BB ist meiner Meinung nach eindeutig die falsche Beschäftigung für dich.
    Zwing dir das nicht auf, wenn du es nicht wirklich gerne machst. Was soll das? Leg dir lieber eine DVD-Sammlung an, das kann auch Spass machen.


Ähnliche Themen

  1. Motivation...
    Von Arnold-J. im Forum Anfängerforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 15:42
  2. Motivation
    Von millencolin im Forum Der Wille zur Kraft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 18:59
  3. Motivation
    Von millencolin im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 11:07
  4. Motivation
    Von hungriger-hugo im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 19:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele