Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Thema: Mein abcde!

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2002
    Beiträge
    26
    Das Ziel ist doch in der Fressphase den Testowert zu erhöhen (T4 zu T3, ich bin mir nicht sicher ob dass so heißt), um somit Muskeln aufzubauen.
    Der erhöhte Testowert hilft einem dann auch in der Diätphase.
    Doch ich bilde mir ein gelesen zu haben dass erst nach 12Tagen Fressen der Testowert signifikant gestiegen ist. Somit wäre doch der 5/5er Zyklus Schwachsinn oder? Denn mir sind die 14er Zyklen auch etwas zu lang.

  2. #12
    Discopumper/in
    Registriert seit
    06.07.2001
    Beiträge
    145
    Also, Leute,
    ich muss Euch etwas gestehen.

    Den ersten Diät-Zyklus habe ich knallhart mit 5 Tagen durchgezogen, die beiden anderen Diät-Zyklen aber jeweils nur mit 3,5 Tagen - hatte es nicht länger ausgehalten, mich hauptsächlich von Quark zu ernähren.

    Aber dennoch klappt es wunderbar - auch mit dem Abspecken.

    Liegt aber bei mir wohl auch an der IV-incorporation.



    Ciao,
    Jason.

  3. #13
    Discopumper/in
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    119
    Hallo!

    Also ich bewege mich ja im Bereich von 6-8 Bulktagen gefolgt von 5-6 Diettagen. Ich glaube es kommt nicht so arg auf die Tageanzahl an sondern auf den stetigen Wechsel des Nahrungsinputs.

    Ich werde demnächst sicher auch mal 12/9 und 14/14 testen doch zunächst will ich die Erfolge auskosten mit 6-8/5-6...der Sommer kommt ja und so hehe.

    Also bei mir siehts bisher so aus : +1,5kg auf der Waage und ca. 1-1,5% weniger Fett. Ich finde das ist n geiles Ergebnis für die kurze Zeit.

    @Krumi : Schenk dir die Kreakur das bringt zumindest meiner Meinung nach nicht annähernd abcde Ergbnisse. Fang mit nem 6er Diet Zyklus an gefolgt von nem 8er Bulk. Am Anfang macht man eh viel flasch, wir alle, aber von Zyklus zu Zyklus optimiert man. Und sei nicht enttäuscht wenn der erste Zyklus nicht so toll läuft. Bei mir hats auch erst im 2. Zyklus richtig geknallt!

    Gruss
    Fenrir

  4. #14
    Eisenbeißer/in Avatar von Britpump
    Registriert seit
    12.12.2001
    Beiträge
    668
    Ernährung in der Diet: 2000kcal/Tag
    3x Magerquark mit ca. 30g Haferflocken, 1 Apfel, 500ml Wasser und Süssstoff
    1x 250g gebratenes Hackfleisch mit 2 Kartoffeln
    mind. 5l Wasser
    Training: tägliches IV auf'm Ergo; 20min, 8 IV zu 60sek, Pause (also Normalgeschwindigkeit) je 60sek; alle 2 Tage Krafttraining: Supersätze, Volumen, konstant 10 Wdh., progressive Belastung
    Fazit: genaue Planung für Training und Ernährung, wenig Spielraum für 'Gefühl'
    - Ist die Diät-magerquark-Portion bei dir ín der selben Größenordnung, wie in der Bulkingphase?
    - Wie sieht's mit der Mahlzeitenverteilung beim Quark und beim Appel aus (nix mehr ab 19 uhr beispielsweise, sprich dinnercanceling style ) ?
    - Was macht das Schlafpensum?
    - Geschätzte Trainingsdauer in Bulking- und Diätphase? 60min?
    - Training eher Grundübungslastig oder mixed as usual?

    Mfg Britpump

  5. #15
    Discopumper/in
    Registriert seit
    06.07.2001
    Beiträge
    145
    Yo, Britpump,

    "Ist die Diät-magerquark-Portion bei dir ín der selben Größenordnung, wie in der Bulkingphase?"
    -Nein, beim Bulken gebe ich wesentlich mehr Haferflocken hinzu. Aber: ich esse auch nicht immer meine 3 Quarkportionen beim Bulken, da ich zum einen sehr leicht meinen Eiweissbedarf decken kann (wen wundert's bei über 4000kcal?) und andererseits dafür oft einfach zu voll bin.

    "Wie sieht's mit der Mahlzeitenverteilung beim Quark und beim Appel aus (nix mehr ab 19 uhr beispielsweise, sprich dinnercanceling style ) ?"
    -In der Regel versuche ich, zum Abend mein KH-intake zu reduzieren. Aber das Äpfelchen gönne ich mir dennoch, oft sogar noch 2 Kartoffeln, deren GI aber durch den simultanen Verzehr von Hackfleisch deutlich gedrückt wird.
    "Was macht das Schlafpensum? "
    -Schrecklich. In der Diätphase bin ich nachts noch verdammt hungrig und kann nur wenig schlafen. Beim Bulking bin ich von dem hohen Trainingspensum noch sehr lange aufgeputscht. Aber das ist dem Muskelaufbau kaum abträglich, da ich die letzten 2 Jahre kaum mehr als 3-4h Schlaf pro Nacht hatte und dennoch viel aufbauen konnte. Der Schlafmangel geht mir aber sehr auf die Psyche. Interessanterweise leidet nach einer sehr schlaflosen Nacht eher meine Leistung auf dem Ergometer, als das Krafttraining. Dort steigen die Gewichte fast kontinuierlich an.
    "Geschätzte Trainingsdauer in Bulking- und Diätphase? 60min?"
    -Diät: unter 50min, intensiv und dennoch volumenlastig, Supersätze; Bulking: selten länger als 60min, etwas volumenlastiger.
    "Training eher Grundübungslastig oder mixed as usual?"
    -Das kommt drauf an. Da ich zuhause trainiere habe ich keine allzu grosse Auswahl, aber ich habe für mich ein gutes Mittelmaß gefunden. Anbei einfach die Übungen für die entsprechende Muskelgruppe:
    a) Brust: Bankdrücken (3x Aufwärmen, 3x weit, 3x eng; 10 Wdh. konstant, progressive Gewichtsbelastung; klingt unlogisch, klappt aber - Beispiel: 3x 50kg x 10 Wdh. zum Aufwärmen, dann weit: 10x 115kg, 10x 125kg, 10x 135kg; dann eng: 10x 105kg, 10x 110kg, 10x 115kg. Für Brust also nur eine Grundübung, variiert.
    b) Arme: 4x LH-Curls (Wdh. Schema wie bei Bankdrücken), 2x Conc.-Curls; 8x Skull-Crushers. Auch hier die beliebten 'Masseübungen' für die Arme.
    c) Schultern: nun sieht's umgekehrt aus, fast nur Isos, dafür aber in Supersätzen: 4x (Seitheben+Frontheben+vorg. Seitheben) x 10 Wdh. Wenn dann noch Power da ist, was selten der Fall ist, noch fleissig Military Press.
    d) Rücken: nur 6x vorg. LH-Rudern (Schema wie beim Bankdrücken) und vorg. Seitheben (aber zum Latissimus hin, nicht zum Trapezius; das geht, ausprobieren!).
    e) Beintraining mache ich grundsätzlich nie, da ich 70er Oberschenkel habe, die sehr massiv sind und mit meinem Oberkörper mithalten. Das IV ist dafür genug.



    So, das war mal wieder eine Schreiberei


    Jetzt wird nach einem harten Tag der Rücken trainiert *yahoo*!



    Ciao,
    Jason.

  6. #16
    Eisenbeißer/in Avatar von Britpump
    Registriert seit
    12.12.2001
    Beiträge
    668
    Danke für die ausführliche Antwort!
    Gutes Gelingen weiterhin.



    Mfg Thomas

  7. #17
    Eisenbeißer/in Avatar von HugoBoss
    Registriert seit
    08.03.2002
    Beiträge
    565
    @sting

    Wie sieht den Split aus?

    Wie oft trainierst du jede Muskelgruppe in der Woche?

  8. #18
    Discopumper/in
    Registriert seit
    06.07.2001
    Beiträge
    145
    @ Britpump
    Gern geschehen, danke.


    @ HugoBoss
    Ich trainiere im Diät-Zyklus jede Muskelgruppe einmal wöchentlich, insgesamt habe ich dann drei Trainingseinheiten. Hier ein Beispiel:

    Brust/Bizeps: 4x(1 Satz Bankdrücken + 1 Satz LH-Curls im Supersatz), dann 2x(1 Satz Bankdrücken + 1 Satz Conc.-Curls pro Arm im Supersatz).

    Im Bulking-Zyklus trainiere ich i.d.R. 2x täglich die Muskeln (zuzüglich des IV). Beispiel:
    Aufstehen, IV (nüchtern), mit Glucose aufladen, 30min warten, 1. TE: Rücken; am abend dann die 2. TE, meist leichter: in diesem Fall dann Trizeps.

    Alles klar?



    Ciao,
    Jason.

  9. #19
    Discopumper/in
    Registriert seit
    21.07.2001
    Beiträge
    112
    @sting

    ich bin immer wieder beeindruckt von dir hehe

    deine trainingspläne liefern mir super anhaltspunkte für mein training

    und wenn ich dann wieder zeit habe, dann werd ich einmal ein jahr so im vorraus planen und dir dann zur beurteilung überlassen *g*

    mach weiter so,

    greets

  10. #20
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    05.03.2003
    Beiträge
    219
    Finds einfach nur beeindruckend wie cool du alles planst. Hoffe, dass lernt man mit der Zeit!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABCDE, delta 1250, Masseaufbau bie gleichzeitigem Fettabbau
    Von Sergio69 im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 09:39
  2. Abcde?
    Von Blade08 im Forum Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 12:23
  3. Abcde
    Von onehan im Forum Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 17:53
  4. Abcde, was bedeutet iv?
    Von Watashiwasaidesu im Forum Klassisches Training
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 22:23
  5. Wer hat positive erfahrungen mit abcde?
    Von bulkolly im Forum Abspeckforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 11:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele