Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    383

    So give me your Feedback

    Hi Leute

    Na ja was soll ich hier schon großartig sagen, ich bin aus der Form geraten *lach* wie schön, dass dies alles relativ ist!
    Da ich eh in "nächster" zeit einen eher geregelten Tagesablauf benötige dachte ich mir, dass ich dies mit einer KFA - Reduzierung in Einklang bringen könnte.

    Na ja einige Daten zu mir:

    Größe: 1,88 m
    Gewicht: 85-90 Kg (Tagesformbedingt)
    Kfa: ~17-18
    TRainingszeit: 19 MOnate
    "Körpertyp": Eher Endo

    Angedacht hatte ich dies ganze auf einen Zeitraum von 12-16 Wochen begrenze eher anlege.
    Training wird ein klassischer 3 er Split, wobei es eine Problematik beim Traning gibt, ich habe eine Dysbalance im rechten KNie sowie noch einige andere probleme mit den Beinen / Füßen, dennoch wird gebeugt aber eben eher mal leicht ^^

    So zum Training:

    Montags:
    Rücken/Bizeps/Bauch

    Kreuzheben 4 Sätze
    Lh-Rudern 3 Sätze
    Klimmzüge 3 Sätze

    Sz-Curls 3 Sätze
    Kh-Curls 2 Sätze

    Crunches 4 Sätze


    Mittwoch:
    Brust/Trizeps

    Bankdrücken 4 Sätze
    Schrägbankdrücken 3 Sätze
    Schrägbank mit KH#S 3 Sätze

    Enges Bankdrücken 3 Sätze
    Frenchpress 2 Sätze


    Freitag:
    Beine/Schultern/Bauch

    Kniebeugen 4 Sätze
    Beinbeuger 3 Sätze
    Beinstrcker 3 Sätze

    Frontdrücken 2 Sätze
    Seitheben 2 Sätze
    Aufrecht - Rudern 2 Sätze

    Beinheben 4 Sätze


    Wdh-Zahl variert!


    Sobald vorhanden wird an den Trainingsfreien Tagen , Dienstag und Donnerstag, ene Cardio einheit eingeschoben

    Zur Ernährung:

    Da ich derzeit versuche mein Abitur zu erreichen befinde ich mich dementsprechend "lange" in der schule, meistens bin ich gegen 16 - 17 Uhr zu Hause. NUn zum eigentlichen Punkt wo ich Probleme habe, die Ernährung. Ich dachte es mir so, dass ich 3 Hauptmahlzeiten habe und diese dann wie folgt auf den Tag verteilt.

    Morgens 06:30

    50 g Haferflocken, 500 g Magerquark, 250-500 Ml O-saft

    Schule:

    Obst/Gemüse (nicht in Mengen, only so much that the brain can work)
    + 1,5 l Wasser (Kaffee bis zu 1l am Tag (schwarz))


    "Mittag" (16-17 Uhr)

    50-75 g Trockenmasse reis/nudeln + 200 g Fleisch (Pute, Rind etc..pp) + 1,5l Wasser


    Nachdem Training:
    40 g Detxrose + 40 g Eiweiß + 500 Ml Milch


    Abends:
    500 g Magerquark + Obst


    Tabs über den Tag verteilt:

    1* Koffein [50 mg Tab] (vorm Training)
    1 * Zink [50mg/Tab]
    12 * aminos[1,5g P] (hab sie noch aus anfängen, die müssen weg)
    5-10 * Vitamin C[200mg/Tab] (Abhängig vom gesundheitszustand)


    na ja soviel von mir, würde mich sehr über anregungen freuen, da ich auf diesem Gebiet trotz recherchen und einer Diät vor BB-zeiten nur etwas Ahnung habe. In dem Sinne schonmal Danke


    MfG
    Reinkarnation



  2. #2
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    19.01.2004
    Beiträge
    863
    1) was willst du mit dem ganzen vitamin c?
    2) mehrere kleine Mahlzeiten statt 3 großer
    3) warum soviel o-saft zum frühstück? 500ml sind über 200kcal! ess lieber was dafür
    abend eher langkettige KHs statt magerquark. reis mit pute wäre der klassiker

    training hab ich mir jetzt nicht angeguckt

  3. #3
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    27.06.2003
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von chillsolutions
    1) was willst du mit dem ganzen vitamin c?
    2) mehrere kleine Mahlzeiten statt 3 großer
    3) warum soviel o-saft zum frühstück? 500ml sind über 200kcal! ess lieber was dafür
    abend eher langkettige KHs statt magerquark. reis mit pute wäre der klassiker

    training hab ich mir jetzt nicht angeguckt
    1. Frage = gute Frage
    2. wo siehst du 3 große Mahlzeiten? Bisschen wenig für dein Gewicht oder?
    3. Frage = gute Frage
    4. Nährwerte mal ausrechnen bitte! Sehe keine guten Fette!
    5. Jeden Tag das gleiche? Was ist mit freien Tagen?

  4. #4
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    383
    Hi , schonmal Danke.

    Ziele: KFa reduzierung um 6-8 %

    1) Vitamin C habe ich so hoch dosiert da ich eher mal (im winter)Krankheitsanfälliger bin und diese "Technik" mich über 2 Winter ohne wirklich heftige Grippe gebrahct hat.

    2) Alles klar, also teile ich die MAhlzeiten auf. *grübel*

    3) *kopf kratz*
    Okay O-Saft weg, dann wirds hart mir es runter zu würgen aber passt schon.

    4) Soll ich dann das MIttag essen aufteilen? Sprich MIttags: 25 g reis + 100 g Pute+ 250 g Magerquark und abends das gleiche?

    5) Nährwerte, mein prog ist grade down... Sorry versuch ich mal eben so (bis die TAge) auszurechnen (wenn jemand helfen will , immer gerne *zwinker*)

    6) Na ja nicht jeden Tag das gleiche, doch ist es, in meinen Augen, ganz nett routine drinne zu haben.

  5. #5
    Men`s Health Abonnent Avatar von arena
    Registriert seit
    10.12.2002
    Beiträge
    2.154
    1) Zink = Immunabwehr
    4) nein nicht aufteilen , sondern gute Fette hinzuufügen über den Tag verteilt

  6. #6
    Sportstudent/in Avatar von GiorgioArmani85
    Registriert seit
    12.07.2003
    Beiträge
    1.802
    Okay O-Saft weg, dann wirds hart mir es runter zu würgen aber passt schon.
    Wie wäre es wenn du es z.B. mal mit Ananasstücken versuchst. Ist sowieso das Beste was du machen kannst, weil in der Ananans ein Enzym enthalten ist, was die Proteinsynthese positiv beeinflußt.

    Alternativ: Zucker, Marmelade, Gefrorenes Obst (z.B. Erdbeeren),...



    ciao

  7. #7
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    27.06.2003
    Beiträge
    517
    25g Reis sieht bestimmt gut aus!

    Nimm lieber was anderes.... Kartoffeln oder so...

  8. #8
    Sportstudent/in Avatar von Bullzeye
    Registriert seit
    27.02.2003
    Beiträge
    1.742
    bei dem Gewicht an Defi denken... ??? Mehr essen und nicht 3 mal die gleiche Brust übung machen!

    Bullzeye

  9. #9
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    383
    @Arena: I know, doch Vitamin C habsch auch...
    Gut , "gute" fette hinzu (Olivenöl and stuff like that) dann schaut das besser aus bei den Mahlzeiten. NÜsse kann ich ja auch in "geringen" Mengen dazu nehmen, oder?

    @JonnyB: Stimmt, 25 g Reis (grade abgewogen) sieht etwas erbärmlich aus.... Wird also durch etwas anderes ersetz,

    @Giorgio: Schaun wir mal, Ananas hat noch andere positive begleiterscheinungen *lach* freuen sich meine weblichen Mitmenschen drüber

    @Bullzeye: Tja, da gehen Meinungen auseinander, es ist ja nicht der Weisheit letzter Schluss, doch möchte ich nicht mehr den ganzen Prblemzonen den Sommer erleben... ICh will lieber "konstant" aufbauen von einer vernünftigen Ausgangslage! Die ich mir nach dieser KFA-reduzierung erhoffe
    Also ersetze ich eine der Schrägbankübungen durch Flys (Homegym)

  10. #10
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    15.03.2002
    Beiträge
    1.007
    gebe dir da mit deinen ansichten recht!

    passt soweit (kamen ja genug anregungen), also bleibt mir nurnoch viel glück zu wünschen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Manowars Trainingslog - never give up!
    Von Manowar82 im Forum Trainingstagebücher
    Antworten: 1786
    Letzter Beitrag: 24.09.2018, 07:24
  2. Feedback
    Von killswitch_ im Forum Anfängerforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 22:18
  3. Feedback zu TP und EP
    Von nujersey im Forum Klassisches Training
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 12:50
  4. Olympic Weightlifting: Never Give Up
    Von Paratus im Forum Kraftsport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 23:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele