Seite 24 von 40 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 396
  1. #231
    edit: man muss nicht noch nachtreten...

  2. #232
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.226
    Du scheinst starke Komplexe zu haben. Hast aber fast alle Gruppen erwischt

  3. #233
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    279
    Ich glaube hier schießen zwei grade über das Ziel hinaus.

    ICH würde nichts mehr schreiben, ihr könnt nur noch verlieren. Ist nicht bös gemeint.

  4. #234
    Zitat Zitat von 45lbs Scheibe
    Ich glaube hier schießen zwei grade über das Ziel hinaus.

    ICH würde nichts mehr schreiben, ihr könnt nur noch verlieren. Ist nicht bös gemeint.
    da hast du sicher auf eine gewisse weise recht.
    aber mir gehts einfach darum,
    dass wer spass am training hat,
    der kümmert sich nicht um dieses thema. das ist nämlich meiner meinung nach die ursache.
    die trainierenden im gym haben einfach kein spass mehr.
    sie diskutieren echt nur noch rum. und das ist mehr als logo, weil sie ständig irgendwo hören,d ass es angeblich nur mit stoff geht.
    man braucht für training und spass (und damit verbunden erfolg bzw der stellt sich dann nämlich fast automatisch ein) braucht man kein doping.
    ich habe in den letzten postings sicherlich stark übertrieben ( und meine "komplexe" einfliessen lassen ach so...ich persönlich finde komplexe nicht schlimm, weil die nunmal jeder hat. aber lassen wir das thema, sonst gehen hier noch mehr hoch gerade beim thema komplexe gehts im studio immer richtig ab )
    aber wenn man halt mal in den studios bilanz zieht und dann so postings bzw diskussionen hier liest...
    dann fasst man sich echt an den kopf.
    der hintergrund ist ua zb der, dass einige hier halt in den 80ern angefangen hatten zu trainieren.
    und da hiess es, dass keiner dopt und das man das auch ohne doping schafft usw.
    im hinterkopf hat man sich das schon irgendwie gedacht.
    aber man ging halt jeden tag hochmotiviert ins gym und machte einfach das schönste ( zweitschönste ok ) was es gibt.
    heute hat man den trainierenden doch alles genommen, was spass macht.
    das viele essen ( credo der 80er viel viel viel essen und stärker werden und erstmal masse aufbauen,weil das nämlich viel hartes training und viel essen erfodert.
    credo heute: von day one an diät + supps. training.....das kapitel lässt man doch immer mehr unter den tisch fallen und....es geht ja eh nur "mit"...und das stimmt einfach nicth und kann es nicht sein. folge: war es schon immer ein akt masse aufzubauen, wird es heute beinahe unmöglich, weil einfach nicht entsprechend geschaufelt wird)
    den spas am training und halt die hoffnung, dass man einen schönen body mit "nur" training bekommt.
    den bekommt man aber nunmal wenn man kniegas gibt. bei wem das nicht klappt stimmt einfach irgendwas nicht und meist ist es eben die einstellung.
    sicherlich bekommt nicht jeder einen body wie freeman. aber den will nunmal auch ncith jeder und es ist eben nur einer von einer million.
    aber jeder kann wenn er will sich auf positive weise verändern.
    das ist wie die sache mit dem weihnachtsmann...
    bzw es rennt auch keiner in den kindergarten und sagt, dass mit dem weihnachtsman ist gelogen.
    das gro sollte sich mit dem thema doping einfahc nicht verrückt machen.
    weil nicht selten trainierende dann halt denken, dass es eh nix bringt usw wenn man nichts nimmt.
    udn das stimmt einfach nicht.
    aber so ist es nunmal wie es ist.....und man sieht nur selten leute im gym hart und beherzt trainieren. das ist die folge der geschichte, dass es jeder wissen solle, dass die spitze des sports voll ist.
    find das extrem schade und traurig.
    man kann keinen actionfilm mehr heute machen, wo jemand muckis hat, ohne das das risiko entsteht, dass der darsteller halt des konsums bezichtigt wird.
    man nimmt nur noch kleine bubis aber keine riesenkerle mehr.
    da werden endlich superhelden am fliessband verfilmt und die sehen dann aus wie ...ach lassen wir das. eh nicht thema hier

    training ist spass pur. und man trainiert nunmal ein leben lang.
    wer denn dann aussehen will, wie freeman , der wird schon merken, dass dies nunmal nur einigen ganz wenigen vorbestimmt ist (und stoff sicher eine rolle spielt, aber es eben nunmal trotdzem nicht so einfach zu pauschalisieren ist)
    und muss dann mit der einsicht klar kommen, dass da auch stoff nicht die lösung ist.

    ich fänds halt besser, wenn es wieder so wäre wie halt in den 80ern. da stand immer in den magazinen, dass es keiner macht, keiner nimmt usw usw usw
    und das das gro erstmal die mindestens 5-10 jahre auf naturale weise trainiert, so wie es halt mal gehandhabt wurde. erst dann sollte man sich evtl mal mit dem thema befassen, aber selbst dann sollte man sich bewusst sein, dass es hohe risiken birgt.
    darum gehts mir
    hört sich naiv an, logo,
    aber dann versteht man evtl den gegensatz zu der situation im gym/sport heute und früher


  5. #235
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    446


    Da ist sehr wohl was dran!

  6. #236
    Sportstudent/in Avatar von Machine_Man
    Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    1.428
    Jup, wieder sehr schön erklärt, Karsten!

    Ich bin froh, dass in meinem Studio die größten Kerle aus der Gegend trainieren. Klar, viele von denen sind Stoffer, aber da spricht keiner drüber, weil auch jeder sieht: Die Jungs reißen sich mindestens genauso den A.rsch auf wie die breiten Naturals. Da lernt man einfach automatisch, welchen Einfluss Faktoren wie Genetische Veranlagung, hartes Training, Essen, Supps und Stoff haben.

  7. #237
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2009
    Beiträge
    20
    ihr geht hier ab wie Amerika nach der Wikileaks Affaire.
    Eine unliebsame Wahrheit kommt ans Licht. Skandal! Skandal!

    Das Bodybuilding so einen schlechten Ruf hat ist die Szene selber schuld. Wenn 150kg Kraftprotze denen man auf 100 meter ansieht, dass sie bis oben hin vollgepumpt mit Steroiden sind auf der Bühne stehen all das abstreiten und auf Proteinpulver Muskel Mass xy verweisen ist das halt hart lächerlich.
    Nirgendwo anders ist Doping so akzeptiert wie im Bodybuilding.
    Und die ganzen Kiddies machen es halt nach. Kriegen es ja auch gut vorgelebt.
    Wenn die ganzen Profis das machen kann es ja auch als Anfänger nich falsch sein...

    Ist halt schon lächerlich, dass Natural Bodybuilding eine kleine Nebennische im Bodybuilding Geschäft ist.
    Aber Geld kann man halt nur machen wenn man Leute nach Strich und Faden verarscht.

    Und natürlich braucht man nicht nur Stoff sondern Disziplin was Training und Ernährung an geht und vor allem die richtige Gene aber dennoch bleibt Stoff eine notwendige Bedingung. Ich kann mich daran entsinnen, dass Karsten doch selbst in seinem Pitt Force Interview gesagt hat, dass es den meisten Athleten nur noch darum geht was genommen wird und keiner mehr über Training nachdenkt.

    Ich finds halt irgendwie traurig.
    Der Zuschauer will die Wahrheit garnicht wissen und angelogen werden. hauptsache neue Rekorde: höher, weiter, schneller, breiter.
    Der Athlet hat garkeine Wahl und muss stoffen will er was erreichen und wird halt ausm Verband ausgestoßen sollte er was ausplaudern. Und das Sponsoring im Verband funktioniert halt nur wenn die Sponsoren den Kunden die Illusion verkaufen können "kaufe unser produkt dann siehst du in kürze auch so aus".

    Da der Zuschauer ja mit der Wahrheit, das im Profigeschäft gestofft wird, nicht umgehen kann, er könnte ja falsche Schlussfolgerungen ziehen, etwa dass man nur dopen müsste um was zu erreichen, muss er davon natürlich verschont werden. Dann kann er sich lieber 100kg supps reinballern als testo. Auf die Idee, dass es an be******enem Training + Ernährung liegt und seiner Grundeinstellung und somit nichts wächst, kommt er ja eh nicht

    Die Logik geht aber vom dummen unmündigen Bürger aus, der von der Wahrheit bitte verschont bleiben sollte. Deswegen mag ich sie nicht

  8. #238
    Zitat Zitat von Purga
    .... Ich kann mich daran entsinnen, dass Karsten doch selbst in seinem Pitt Force Interview gesagt hat, dass es den meisten Athleten nur noch darum geht was genommen wird und keiner mehr über Training nachdenkt.

    stimmt.
    aber ich sags dir mal ganz genau
    es gibt ja die dolle bb familie, also der kleine kreis, der sich untereinander kennt und wo sich so alle dolle lieb haben, wie man in den foren ja immer sieht usw
    und da gibts aus meiner sichtweise mehrere kategorien
    - jene welche nur über stoff (und supps, das wechselt sich ab so nach dem motto "das problem des lügners ist nicht, dass ihm keiner glaubt, sondern das er keinem glauben kann" bzw die kategorie findet man vor allem häufig bei contests, wo athlet/trainer einem dann erzählen wollen, dass ja nur bcaas genommen wurde... ) reden.
    - jene welche nur über ihre verletzungen und schmerzmittel und co ( gibt noch eine schlimmere stufe als schmerzmittel, aber lassen wir das...) reden. aber auf eine art und weise als wäre man noch stolz drauf, dass alles im eimer ist und man sich quasi damit brüstet, als müsste es irgendwann dazu gehören ( also eins der generellen traurigen mottos im leistungssport generell und halt bb "schön , stark und mutig" bzw schön vor die wand gerannt, stark abgeprallt und mutig wieder davor gerannt...apropos erinnere mich dabei gerade an einen pro aus england, der immer mit meiner frau chattet udn welchem diese pitt näher bringen wolle, weil dieser nicht gerade "schwungfrei" trainiert und sich fürchterlich mti seinem ramba zamba training verletzt hatte und er so halt evtl einsehen könne, dass es auch ohne brechstange gehen könne, also ohne mit dem kopf vor die wand, aus schaden sollte man ja eigentlich klug werden...folge...er stellt einen clip bei seinem sponsor online, dass alles mögliche war nur nicht pitt...ja , es ist schon schwer manchmal... ach so, selbst sein reha training für seine verletzten partien macht er schon wieder mit geschrei, ach und krach und schwung. anyway - der war eh nur scharf auf die möpse meiner frau )
    - und jene mit welchen man sich wunderschön über bodybuilding generell, den spass den man mit bb und als bb hat ( ) und halt über training und contests usw unterhalten kann. da ist stoff eben kein thema und das thema mag auch keiner ausser allerhöchstens unter vier augen und dann auch nur auf den letzten metern in der vorbereitung + regelmässige kontrolle gespräche mit einem arzt.
    letztere gruppe ist meine lieblingsgruppe udn mit der hab ich zu 90% ausschliesslich zu tun. (die naturalen lass ich jetzt mal aussen vor bzw auch wenn es ja scheinbar auch keiner glaubt, aber es gibt auch naturale die nix nehmen und gut aussehen)
    das soll keine unterteilung in gut und böse sein,
    sondern ist etwas, dass jeder in der szene kennt. eine nüchterne bilanz. gibt halt überall und immer solche und solche. logo
    (gibt noch mehr kategorien. logo, aber wollt halt nur mal deine aussage etwas relativieren. die über naschi naschi redet ist leider die am stärksten "wachsende" bzw leider immer grösser werdende und damit will ich mich einfach nicht identifizieren bzw will das eben nicht wahrhaben und seh das eher unter dem fach übertreibung und geltungsbedürfnis also aufmerksamkeit erzeugen wollen, weil neu dabei usw usw also das syndrom was wir alle ein wenig haben ...wenn nämlich einer merkt, dass man darüber nicht redet - lässt er es irgendwann von selbst bleiben. die unterteilung gibts übrigends auch in der "familie")

    Ich finds halt irgendwie traurig.
    ich finds verdammt traurig.
    weil man dadurch immer mehr das gefühl bekommt,
    man wäre in einem gangsta tarantino film und alles dreht sich nur noch um
    doping udn wo und wie man es bekommt und als wäre bb eine subkultur von verbrechern und drogensüchtigen.
    wie gesagt....
    nicht drüber reden find ich besser und wenn es nie einer gewusst hätte,
    dann würden viel mehr leute heute wollen und richtig gas geben und spass haben.
    wie soll man an etwas glauben und sich anstrengen und spass haben, wenn es eh als aussichtslos und es geht halt nur mit usw dargestellt wird?! das ist doch das eigentliche drama.
    das kann es einfach nicht sein.
    und daran ist bb leider auch selber schuld
    da hast du auch leider recht.
    das ich bb gut finde muss nicht heissen,d ass ich alle seine facetten gut finde.
    aber nach dem motto "unter den blinden ist der einäuige könig" werde ich wenn es hart auf hart kommt halt zu bb halten
    denn
    ich turne genug in der welt der "normalen" rum und was da genommen und geschluckt wird nur damit jemand im alltag und auf der arbeit funktionieren kann oder um am wochenende spass zu haben...sorry,
    dagegen sind hormone echt harmlos.
    deshalb mein erster posting nach dem motto
    "wer ohne schuld der werfe den ersten stein"
    bzw
    da bleib ich echt lieber im studio...

    und jetzt bitte langsam themawechsel. danke
    mag den freeman und seine komischen arme und schultern eh nicht so...


  9. #239
    Moderator Avatar von Phantom-Bodybuilder
    Registriert seit
    28.02.2003
    Beiträge
    2.253
    Meine güte da wurde ja geschrieben...gigantisch! Alles wird gut.
    bbszene.de, what else?

  10. #240
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    446
    Die BB Familie!

Seite 24 von 40 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sami "The Blacksmith"Al Haddad "News"
    Von Steven Klippstein im Forum IFBB Pro League
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 12.06.2019, 21:01
  2. Juan "Diesel" Morel "NEWS"
    Von Steven Klippstein im Forum IFBB Pro League
    Antworten: 597
    Letzter Beitrag: 10.06.2019, 19:55
  3. Fred "Biggie" Smalls "News"
    Von Steven Klippstein im Forum IFBB Pro League
    Antworten: 615
    Letzter Beitrag: 13.04.2019, 08:47
  4. Marek"Oley"Olejniczak "News"
    Von Das Schwäbische Grauen im Forum IFBB Pro League
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 07:51
  5. Toney Freeman
    Von Kölsch Bloot im Forum Muskelgiganten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2004, 15:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele