Seite 31 von 69 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 681
  1. #301
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    485
    dachte ich bis jetzt auch, aber manche sagen, dass der gürtel nur eine geringe stützfunktion bietet und der rücken auch mit ordentlich aufgebaut wird. nur wenn ich die ganze zeit mit gürtel trainiere, bin ich vllt zu sehr an ihn gewöhnt und kann ohne nicht mehr richtig heben?

  2. #302
    Discopumper/in Avatar von Saikz
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    150
    Lass den Gürtel einfach sein, ohne find ich besser. Darf man Fragn was du wiegst bzw. hebst?

  3. #303
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    485
    klar darf man . wiege zur zeit ~75 kg und habe heute 115 kg 5 x gehoben.
    es ist doch aber auch so, dass ein gürtel auch nur bedingt schützt. würde ich mich mal wirklich verheben, bringt der also auch nicht viel?!

  4. #304
    BB-Leicht-Schwergewicht Avatar von Daninjo
    Registriert seit
    14.03.2009
    Beiträge
    5.480
    Zitat Zitat von benchpress123
    klar darf man . wiege zur zeit ~75 kg und habe heute 115 kg 5 x gehoben.
    es ist doch aber auch so, dass ein gürtel auch nur bedingt schützt. würde ich mich mal wirklich verheben, bringt der also auch nicht viel?!
    Der schützt nicht bedingt der schützt garnicht. Ein Bandscheibenvorfall findet in einem Bereich von wenigen Milimetern statt, da hilft dir auch kein Gürtel gegen.


    Lg Daninjo

  5. #305
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    204
    ich empfähle grundsätzlich OHNE gürtel. du musst die muskelmasse dort aufbauen, wo der gürtel schützen soll. für etwas baut sich der körper dort muskeln auf.
    trainiert man mit gürtel fehlt einem aufsmal genau dort die muskulatur und man ist erst recht gefährdet.

    den gürtel empfähle ich daher nur an wettkämpfen, bzw wenn 1-2 mal eine last gehebt werden sollte.

  6. #306
    hungrig Avatar von BlaZn
    Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    5.893
    Zitat Zitat von benchpress123
    klar darf man . wiege zur zeit ~75 kg und habe heute 115 kg 5 x gehoben.
    es ist doch aber auch so, dass ein gürtel auch nur bedingt schützt. würde ich mich mal wirklich verheben, bringt der also auch nicht viel?!
    Ein (Powerlifting-)Gürtel schützt gar nicht, sondern ermöglicht es einem mehr Spannung aufzubauen und somit größere Lasten zu bewegen. Aufgrund des großen Druckes sollten mit Gürtel i.d.R. nur wenige Wiederholungen drin sein und er muss anschließend sofort wieder geöffnet werden.
    Auf Dauer ist die Verwendung aufgrund des "verkehrten" Druckaufbaus in der Körpermitte eher kontraproduktiv, im Bodybuilding ohnehin überflüssig.
    Solltest du einen Gewichtheber-Gürtel meinen, ist er beim Heben sowieso fehl am Platz.

  7. #307
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    02.11.2004
    Beiträge
    91
    Egal ob mit oder ohne Gürtel - wenn die persönliche Genetik nicht optimal ist macht der Rücken diese Belastung auch nicht ewig mit.

    Ich erlebe (arbeite stundenweise in verschiedenen Studios) immer wieder 3 typische Männer Verletzung beim Kraftprotzen - sehr hohes Gewicht heben hat auch seine Nebenwirkungen:


    Schulter ruiniert durch Bankdrücken

    Bizepssehne gereizt

    Rückenbeschwerden zum Teil massiver Art bis hin zum Bandscheibenvorfall.



    Typische Männer Leiden im Studio.

  8. #308
    Discopumper/in Avatar von Neelia
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    154
    Ihr seid zwar grade bei nem ganz anderen Thema, aber möchte dennoch kurz etwas zu McFit einwerfen...

    Ich weiß, das die Trainer keine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann machen müssen.
    Die bekommen eine Einweisung an den Geräten, müssen die Bilder auf den Geräten auswendig lernen und das wars dann schon.
    Dann dürfen sie mit einer "Trainer"-Jacke durchs Studio laufen. Sicherlich können die etwas zu verkehrten Haltungen an den Geräten sagen, aber fundiertes Grundwissen, so wie die meisten hier im Forum haben, haben nicht alle Trainer bei McFit.

    Ausnahmen bestätigen dennoch die Regel

    Woher ich das weiß?
    Eine Bekannte ist gelernte Verkäuferin und arbeitet nun bei McFit.

    Also besser auch anderswo Erfahrungen sammeln, Info´s einholen und sich beraten lassen.

  9. #309
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    02.11.2004
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von Neelia

    Ich weiß, das die Trainer keine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann machen müssen.
    Die bekommen eine Einweisung an den Geräten, müssen die Bilder auf den Geräten auswendig lernen und das wars dann schon.
    Dann dürfen sie mit einer "Trainer"-Jacke durchs Studio laufen. Sicherlich können die etwas zu verkehrten Haltungen an den Geräten sagen, aber fundiertes Grundwissen, so wie die meisten hier im Forum haben, haben nicht alle Trainer bei McFit.

    Was willst Du von einer Billig Kette wie McFit erwarten? Gutes Personal kostet gutes Geld. In der Regel arbeiten alle Billig Studios nach dieser Masche.

    In guten Studios mit einem höheren Beitrag müssen die Kräfte auf der Trainingsfläche mindestens eine B-Lizenz nachweisen - erworben auf eigene Kosten bei einer anerkannten Institution (z.B. BSA). Hier muss man richtig lernen und es gibt für den Abschluss auch eine Hausarbeit zu schreiben - eine theoretische Prüfung und eine praktische Prüfung zu absolvieren. Die wird einem auch nicht geschenkt.

    Natürlich ist das auch nur minimales Wissen - diese Leute sind aber in der Regel schon wesentlich besser in der Materie drin als jemand der auf 400 Euro Basis so einen Nebenjob nachgeht.

    Viele Mitglieder haben aber auch nur zum Teil gefährliches Halbwissen.

  10. #310
    Discopumper/in Avatar von Neelia
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    154
    Ich erwarte da nichts, gehe auch nur hin um Sport zu machen, Info´s etc. hole ich mir woanders.
    Zumal mir das Gequassel eh auf die nerven geht, ständig ein "Guten Tag, wie gehts dir?" ist zwar lieb gemeint, aber unnütz.
    Man geht schließlich ins Studio zum Sport machen und nicht zum Quasseln.

    Mh das kann ich nicht beurteilen.

    Hab mich hier auch angemeldet um bisschen mehr über Ernärhung und nützliche Übungen zu informieren. Bisher alles ganz hilfreich, aber so als Nub hat man ja eh ganz viele doofe Fragen, die die Profis nerven.
    (Tun mir auch schon leid, aber von nicht Fragen weiß man auch nichts. )

Seite 31 von 69 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MCFit in Berlin Mitte - Jemand Erfahrungen?
    Von Crossfire im Forum Fitnessstudio-Besucher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 21:53
  2. McFit eure erfahrungen
    Von Haiza im Forum Fitnessstudio-Besucher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 02:33
  3. Erfahrungen mit McFit
    Von Vicious Viper im Forum Fitnessstudio-Besucher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 21:16
  4. McFit Neu-Ulm
    Von muscleup im Forum Fitnessstudio-Besucher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 22:04
  5. mcfit
    Von fishman im Forum Fitnessstudio-Besucher
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 14:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele