Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41
  1. #11
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    921
    @DSG
    Der Schlaganfall, für den Du die Zeichen geschildert hast, ist ein brachiofazial betonter Schlaganfall, der meist durch eine Verstopfung der Arteria Media (der mittleren Hirnarteria entsteht) und auch Sprach- / Sprechstörungen zur Folge hat. Dies ist eine häufige Form des Schlaganfalls, aber nicht die einzige.

    Das Risiko eines Schlaganfalls ist allgemein erhöht bei Diabetes, Vorhoffflimmern, hohem Blutdruck, Gefäßschäden, Arthrosklerose - und vor allem, wenn schon mal ein Schlaganfall passiert ist.

    Auch plötzliche, nie dagewesene heftige Kopfschmerzen können ein Zeichen sein, Sehstörungen (wie durch ein Milchglas sehen), Schluckstörungen, plötzlich auftretende Gleichgewichtsstörungen und Lähmungen in den Beinen.

    In der Tat sind in jungen Jahren auftretende Schlaganfälle oft besser kompensierbar, hier sind die Ursache oft Gefäßschwächen in einer Halsschlagader.

    Das soll erstmal reichen - in Zweifelsfällen gibts mehr als genug Literatur im Internet.

    http://www.uni-essen.de/schlaganfall...anfall/sc6.htm
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schlaganfall
    http://www.netdoktor.de/krankheiten/..._allgemein.htm
    http://www.medizinfo.de/schlaganfall/sa.htm

  2. #12
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    257
    Mir stellt sich die Frage, ob es möglich ist vorzusorgen?

  3. #13
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    2.079
    zumindest kann man bestimmte Risikofaktoren minimieren (Übergewicht, Bew.mangel, Rauchen) und andere zumindest kontrollieren (erhöhter Blutdruck, Diabetes, familiäre Vorbelastungen)

  4. #14
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    921
    Eine der Hauptursachen scheint das Herz zu sein - Folgen von Endokarditis, Herzfehler, Vorhofflimmern.

    Wer weiß, dass er Artherosklrose hat (Gefäßverkalkung) sollte von Zeit zu Zeit seine Halsschlagadern im Ultraschall (Doppler) untersuchen lassen.
    Bluthochdruck und Diabetes sind auch leicht feststellbar und behandelbar.
    Beides sind auch Risikofaktoren für Herzinfarkte ud gerade Bei Leistungssportlern sollte zumindest gelegentlich ein (Belastungs-) EKG gemacht werden, da der Körper regelmäßig bis an die Grenze belastet wird.

    Viele der Faktoren hängen direkt zusammen. Generell sollten besonders Kraftsportler ein aerobes Ausgleichstraining machen.

    Auch Doping kann Gefäßveränderungen oder übermäßig vergrößerte Herzen bewirken. Muskuläres "Übergewicht" eines Athleten, der z.B. von 70 kg mit Anfang 20 innerhalb weniger Jahre auf über 100 kg zugenommen hat, ist auch eine starke Herz-Kreislaufbelastung.
    Ein Beispiel ist Arnold Schwarzenegger - er hat sich Herz-Op´s unterziehen müssen, die wahrscheinlich in Zusammenhang mit seiner Sportlerkarriere stehen.

    Sport in einem gewissen Rahmen ist gesund - aber nicht jeder sportliche Exzess.

  5. #15
    Junior ADMIN Avatar von Das Schwäbische Grauen
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    37.159
    Zitat Zitat von allround
    @DSG
    Der Schlaganfall, für den Du die Zeichen geschildert hast, ist ein brachiofazial betonter Schlaganfall,
    Jep.. zwei von deine links habe ich mir schon vor Wochen angesehen/gelesen.
    Wollte hier aber nicht gleich mit dem Vollen Programm kommen.. nur mal direkt auf den Punkt kommen! Da könnte ich dir noch ei neige Links geben zu diesem Thema.. aber es freut mich das (du) Ihr die Problematik nicht auf die leichte schulter nehmen.
    Die andre Seite ist auch .. desto mehr ich mich diesbezüglich informiere desto mehr symptome finde ich an mir..
    Wer Schreib/Tippfehler findet kann sie behalten!



    BITTE stellt mir keine Ernährung & Trainingsfragen mehr über PM.. dazu haben wir das Forum !


  6. #16
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    921
    Ich arbeite gerade in der Neurologischen Forschung und bin gelegsntlich auf der Stroke-Unit - hab schon häufiger mit Betroffenen zu tun - in Forschung und gelegentlich als Physio.
    Gerade noch habe ich für eine Broschüre fotografiert, die über die Stroke-Unit als Info herauskommt ...

    Der übertriebene Selbstbezug, wenn Du etwas über Krankheiten liest ist normal, allerdings lernen die meisten Fachleute sehr schnell, zwischen echten Symptomen und den zuerst angenommenen zu unterscheiden ... wenn Du Dir aber ernsthaft Sorgen machst und zu den Risikogruppen gehörst, wende Dich an entsprechende Fachleute!

  7. #17
    Discopumper/in Avatar von G - MaN
    Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    183
    ich finde die aufklährung bei diesen sachen auch sehr wichtig.
    Je länger man bei solchen sachen wartet desto mehr schaden trägt man davon.

    Herzinfarkt

  8. #18
    Neuer Benutzer Avatar von Trainingsjunkie
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    17
    Ich finde den Thread auch sehr interessant und vor allem den Post mit dem
    "how-to"-Herzinfarkt.

    Ich wusste das nicht und es kann ja heutzutage jedem passiern. Bin jetzt auch seit vier Jahren am Eisen bin aber erst 21 hoffe nicht dass da in nächster Zeit eine solche Situation passiert.

    Eine Frage hab ich aber gerade noch:

    Vor ein paar Wochen war ich bei mir im Betrieb unterwegs und hatte plötzlich ein leichtes Stechen im Brustkorb (weiß nicht obs das Herz war) und dazu war mir leicht schwindlig und ich hab ein wenig schlechter Luft bekommen, Nach ca 15 mins war es dann weg und seitdem garnix mehr. Was könnte das gewesen sein?

  9. #19
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    18
    so in der art it es bei mir auch habe ab und an ein stechen in der linken brust und gleichzeitig werden die fingerspitzen meiner rechten hand wie eingeschlafen.

  10. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.10.2006
    Beiträge
    462
    Jep, informiert zu sein darüber ist gut und wichtig - aber sich zu sehr damit beschäftigen kann auch krank machen.....

    Hatte in der vergangenheit auch oft Extrasystolen und dachte jedesmal ich muss sterben *lol*

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wahres dran ?
    Von hamburg243 im Forum Supplements
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 16:17
  2. Brücke - Ist da was wahres dran?
    Von DeutscherStier im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 17:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele