Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41
  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2009
    Beiträge
    6

    Schlaganfall

    Ich hatte mit 26 Jahren einen Schlaganfall, damals Mutter eines 3järigen Sohn.
    Der Grund? Das weiß keiner so genau, ein zusammenspiel vieler unglücklicher Zustände.

    Zum Glück hatte meine Freundin richtig reagiert und mich sofort zum Arzt gebracht, meine Retterin.

    Ich bin Nichtraucherin, war viel in der freien Natur , trank selten alkohol, hatte keinen Bluthochdruck, ernährte mich ausgewogen, war nicht übergewichtig - das einzige was man feststellte war erhöte Cholesterin und Triglyzeride und Folsäuremangel.

    Sobald ich aus dem Kh raus war begann ich mit laufen 3 mal die Woche, doch einige Monate später Thrombose, trotz alledem weiter mit Sport kurz darauf eine kleine Lungenembolie, trozdem weiter mit Sport.

    Inzwischen habe ich einen zweiten gesunden Sohn mit 2 1/2 Jahren.
    Trainiere nun seit 1 Jahr intensiv Kraftsport und Kraftausdauer mit großer Leidenschaft.

    Ich Esse ausgewogen bin viel mit den Kidis unterwegs, arbeite nebenbei und kümmere mich ums Haus, bin zufrieden und habe viele Momente in denen ich glücklich bin.

    Hatte gerade vor kurzem meinen Blutbefund bekommen, das erste mal das alles in Ordnung war.

    Ich für mich denke zu wissen welche unglücklichen Zustände dazu geführt haben, habe auch mitlerweile mit Spezialisten gesprochen die mir mit meiner Einschätzung recht geben.

    Ich kann nur eines sagen, Mann oder Frau kann nie wissen wan es einen trifft man kann nur für sich persönlich einen Weg finden um vorzusorgen.

    Ich habe diesen Weg für mich gefunden und bin froh darüber, genieße jede Sekunde meines Lebens.

    Ich wünsche so etwas nicht meinen ärgsten Wiedersacher, den die Ängste die ich damals erlebte und die mir durch den Kopf gingen, an die kann ich mich heute noch genau erinnern und es hat lange gedauert sie abzulegen.

    Zuviel Sorgen sollte man sich auch nicht machen einfach bewusst Leben!

  2. #22
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2009
    Beiträge
    1
    Gut, dass du diesen Text gepostet hast. Viele Menschen wissen sich einfach nicht zu helfen, wenn es um erste Hilfe geht. Nicht nur bei dem Schlaganfall Beispiel, sondern auch bei Unfällen etc. Deswegen wäre ich dafür, wenn jeder verpflichtet wäre, seine erste Hilfe Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen. Denn wir lernen dies nur beim Führerschein meistens und wer behält sich das schon über Jahre? Leider wird zu wenig darauf geachtet und viele Menschen sterben unnötig.

  3. #23
    Junior ADMIN Avatar von Das Schwäbische Grauen
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    37.326
    Ich wünsche dir alles gute dieser Welt.!

    Zitat Zitat von shay153
    ............
    Trainiere nun seit 1 Jahr intensiv Kraftsport und Kraftausdauer mit großer Leidenschaft.

    Ich Esse ausgewogen bin viel mit den Kidis unterwegs, arbeite nebenbei und kümmere mich ums Haus, bin zufrieden und habe viele Momente in denen ich glücklich bin.

    Hatte gerade vor kurzem meinen Blutbefund bekommen, das erste mal das alles in Ordnung war.

    !
    Was sagt uns das... unser Sport muss nicht immer Krank machen
    Wer Schreib/Tippfehler findet kann sie behalten!



    BITTE stellt mir keine Ernährung & Trainingsfragen mehr über PM.. dazu haben wir das Forum !


  4. #24
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    763
    Zitat Zitat von fionaly
    Gut, dass du diesen Text gepostet hast. Viele Menschen wissen sich einfach nicht zu helfen, wenn es um erste Hilfe geht. Nicht nur bei dem Schlaganfall Beispiel, sondern auch bei Unfällen etc. Deswegen wäre ich dafür, wenn jeder verpflichtet wäre, seine erste Hilfe Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen. Denn wir lernen dies nur beim Führerschein meistens und wer behält sich das schon über Jahre? Leider wird zu wenig darauf geachtet und viele Menschen sterben unnötig.
    Jeder, der helfen möchte, kann dies lernen. Aber warum gehst Du davon aus, dass dies jeder möchte?
    Selbst wenn man Leute verpflichtet, was ich für fragwürdig halte, wie willst Du die Ausführung im Notfall beurteilen?
    MMN ein pseudo-philanthropischer Ansatz/post...

  5. #25
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    18.02.2004
    Beiträge
    2.537
    Zitat Zitat von shay153
    Ich für mich denke zu wissen welche unglücklichen Zustände dazu geführt haben, habe auch mitlerweile mit Spezialisten gesprochen die mir mit meiner Einschätzung recht geben.
    Welche Zustände waren das denn nun? Angesichts der null Risikofaktoren, die du ja laut deinem beschriebenen Text hattest, wäre das ja nun mal interessant zu wissen.

    Alles Gute weiterhin!

  6. #26
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2009
    Beiträge
    6
    Ich würde es auch gerne wissen.
    Viele Ärzte viele Meinungen.
    Pille, Rauchen, Entzündungen, schlechtes Immunsystem, schlechte Ernährung und kurz vor dem Schlaganfall ein sehr einschneidendes negatives
    psychisches - belastendes Erlebniss.

    Ich habe noch so viele Ansatzpunkte für Gründe gehört die Schlaganfall bei jungen Menschen auslösen könnten.

    Morbus Fabry soll auch so eine Möglichkeit sein.

    Lg

  7. #27
    Sportstudent/in Avatar von poow
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    1.177
    -Bitte die Person, ihre Zunge heraus zu strecken (Wenn die Zunge
    gekrümmt ist, sich von einer Seite zur anderen windet, ist das ebenfalls ein
    Zeichen eines Schlaganfalls.)

    Der zukünftige Patien hat das Dingen nicht mehr unter Kontrolle ?

    Kann nur hoffen sowas fällt mir ein wenns mal drauf ankommen sollte...

  8. #28
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    50
    Solch eine ähnliche Situation habe ich auch schon mitgemacht.

    Mir wurde immer schwarz vor augen,bis zur völligen Blindheit für 1-2 minuten.
    Nach ein paar Wochen ging ich dann zum Arzt als ich einen Black Out von ca.2 Stunden hatte.Muss dazu sagen das ich 2001 eine Thrombose in der rechten Leiste hatte.

    Herraus kahm das diese Sehstörungen kleine Schlaganfälle waren.
    Dazu wurde noch eine Gerinnungsstörung und ein Loch im Herz festgestellt,was bei der OP 2001 keiner bemerkte.

    Seit dem sehe ich alles mit anderen Augen,nehme nix mehr auf die leichte Schulter.
    Probleme macht mir allerdings noch die Rechtschreibung.
    Manchmal weiss ich ned wie man etwas schreibt und muss nachschauen.

  9. #29
    BioKartoffel
    Gast
    Zitat Zitat von Rainer1976
    Solch eine ähnliche Situation habe ich auch schon mitgemacht.

    Mir wurde immer schwarz vor augen,bis zur völligen Blindheit für 1-2 minuten.
    Nach ein paar Wochen ging ich dann zum Arzt als ich einen Black Out von ca.2 Stunden hatte.Muss dazu sagen das ich 2001 eine Thrombose in der rechten Leiste hatte.

    Herraus kahm das diese Sehstörungen kleine Schlaganfälle waren.
    Dazu wurde noch eine Gerinnungsstörung und ein Loch im Herz festgestellt,was bei der OP 2001 keiner bemerkte.

    Seit dem sehe ich alles mit anderen Augen,nehme nix mehr auf die leichte Schulter.
    Probleme macht mir allerdings noch die Rechtschreibung.
    Manchmal weiss ich ned wie man etwas schreibt und muss nachschauen.
    Das ist jetzt aber nicht dein Ernst oder? Ich glaube das passiert so ziemlich jedem dass man mal nicht weiß wie was wie geschrieben wird o_O

  10. #30
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    50
    Doch,ist mein ernst!!!
    Bei mir dauert das halt länger,das überlegen

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wahres dran ?
    Von hamburg243 im Forum Supplements
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 15:17
  2. Brücke - Ist da was wahres dran?
    Von DeutscherStier im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 16:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele