Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    22

    Fragen zu Karate und Kampfsport allgemein

    Ihr habt sicher auch schon gefunden, daß das amerikanische Karate viel dynamischer ist als das traditionelle japanische Karate.
    Im Film "Karate Kid" gibt es den "bösen" Trainer und seine Schüler: welcher Karate-Stil ist das, wie nennt sich das ? Ich glaube, jeder amerikanische Karate-Meister baut sich so seinen eigenen Stil auf (Joe Lewis, Bob Wallace, etc.)
    Aber wie (wo) kann man die Bezeichnung für den Stil finden ? Vorallem hätte mich interessiert, ob man das auch in unseren Breiten irgendwo erlernen kann.

    Man sagt, Joe Lewis habe den 1.Dan-Gürtel nach nur 7 Monaten Training geschafft. Da war er aber schon erwachsen. Ich möchte fragen, ab welchem Alter
    ein Jugendlicher den Schwarzen Gürtel erlangen kann. Welchen Dan-Grad kann man mit 20 höchstens besitzen ?

    Kann man mit 19, 20 Jahren bereits Karate-Weltmeister sein ?

    Ist der 10. Dan nur eine Ehrenauszeichnung für verdiente Karatekas, oder gibt es
    dafür auch noch Prüfungsverordnungen ? Wieviele Leute haben den 10. Dan ?
    Was ist der höchste Dan-Grad, den eine Frau besitzt ?

    Gibt es im TaekwonDo auch schwere Kämpfer ? Konnte man je ein echtes "Schwergewicht" im TaekwonDo ermitteln (mit gewonnenen Wettkämpfen) ?
    Warum kämpft man TWD nur mit den Füssen (Beinen)?
    Gibt es eine Variation, in der TWD-Techniken mit Boxen und Judo verquickt wird ?

    Ich bitte euch um ein paar Antworten.

    NNX

  2. #2
    Forum Spezialist/in Avatar von Dr. Sardonicus
    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    12.832
    Zitat Zitat von NNX
    Ich bitte euch um ein paar Antworten.
    Genau so sinnvolle, wie deine Fragen? Ok, dann will ich mal.



    Zitat Zitat von NNX
    Man sagt, Joe Lewis habe den 1.Dan-Gürtel nach nur 7 Monaten Training geschafft. Da war er aber schon erwachsen. Ich möchte fragen, ab welchem Alter ein Jugendlicher den Schwarzen Gürtel erlangen kann.
    Ab 15,5 Jahren. Außer, man ist an einem Donnerstag geboren. Dann geht es ab 15,3.


    Zitat Zitat von NNX
    Welchen Dan-Grad kann man mit 20 höchstens besitzen ?
    Höchstens den dritten. Exakt den dritten.


    Zitat Zitat von NNX
    Kann man mit 19, 20 Jahren bereits Karate-Weltmeister sein ?
    Nein, erst mit 21. Aber mit 19 kann man schon lateinamerikanischer Vizemeister werden.

    Zitat Zitat von NNX
    Wieviele Leute haben den 10. Dan ?
    Außer mir noch genau 26.

    Zitat Zitat von NNX
    Warum kämpft man TWD nur mit den Füssen (Beinen)?
    Damit die Hände sauber bleiben.


    edit: Ach ja, und man kann mit 18 so einen Körper haben wie Van Damme.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    2.267
    oh man...

    zumindest auf den anfang will ich eingehen: wenn du ernsthaft glaubst, man könnte in 7 monaten eine kampfkunst erlernen, dann hast du dich nie damit beschäftigt.

    steck schon im namen, dass das nich sofort klappt: karate- do.
    ich mach seit 16 jahren kampfsport und lern jedes mal was dazu. aber offenbar gibts genug naive leute die auf den ******* der aus hollywood kommt reinfallen.

  4. #4
    Neuer Benutzer Avatar von voodoopriester
    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    22
    @ nnx: du musst nicht immer glauben, was die presse für einen schwachsinn verbreitet.
    ich habe 6 jahre "shotokan-karate" trainiert. das ist die mutter aller später daraus entwickelten stile.
    laut prüfungsordnung muss zwischen jeder gürtelprüfung mind. 3 monate (bei der einteilung in 9 kyu-grade), bzw. 1/2 jahr (bei einteilung in 7 kyu-grade) liegen. vom 1. kyu-grad (3. braun) bis zum 1. dan-grad (schwarz) sogar 1 jahr. weiterhin wollen die prüfer auch diverse teilnahmen an lehrgängen und turnieren nachgewiesen haben (einträge im budo-pass).
    wie soll da dann jemand nach so kurzer zeit seinen 1. dan machen können????
    alles nur promotion!
    bevor du auch nur annähernd die grundzüge des karate gelernt hast, vergehen mind, 3 - 4 jahre (bei regelmässigem training). deshalb schrumpfen die anfänglich hohen besucherzahlen ab dem anfängerkurs auch rapide. von über 30-40 anfängern aus meiner gruppe waren noch ganze 3 leute übrig in der oberstufe (2. blauer-schwarz).

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    248
    @NNX

    Wenn du wirklich an einer "wettkampf"laufbahn im Karate intressiert bist,dann solltest du den stil Kyokushinkai-Karate erlernen.
    allerdings dauert es jahre bis du deinen 1dan erreichst.


    und in den Karate Tiger & Karate Kid filmen ist Shotokan-Karate(semi-kontakt) zusehen,Shotokan ist der Karate stil der am weitesten verbreitet ist

  6. #6
    Sportstudent/in Avatar von wildsau
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    1.830
    Zitat Zitat von NNX
    ein Jugendlicher den Schwarzen Gürtel erlangen kann. Welchen Dan-Grad kann man mit 20 höchstens besitzen ?
    Kommt ganz drauf an wieviel Geld Du ausgeben willst. Es gibt Internetseiten, da kannst Du die Kurse und Übungsanleitungen übers Netz buchen. Und dann daheim trainieren. Da bekommst Du Deinen Dan so schnell wie Du bezahlst. Kostet allerdings sicher 10.000 Dollar.

    Bei mir bekommst Du den Gürtel Deiner Wahl viel billiger, schon für 1.000 Euro. Ich hab hier noch einen weissen Tae Kwon Do Gürtel von vor 28 Jahren im Schrank liegen, den färb ich Dir ein wie Du willst, nenn mir Deinen Wunsch! Den Anzug (Grösse 176) bekommst Du gratis dazu. Da steht aufm Rücken ganz gross noch "Korea Karate" drauf, schaut geil aus, sind koreanische Buchstaben.

    Also, sag mir die Farbe und ich färb Dir Deinen Gürtel wie Du willst, nur rosa kostet extra!

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2015
    Beiträge
    3
    Es ist totaler Schwachsinn, das man in einer kurzen Zeit einen sehr hohen Gurt erreicht. Ich habe vor mehreren Jahren mit dem Kyokushinkai Karate angefangen und es macht mir sehr viel Spass. Und in dieser Sportart steckt auch eine Menge Arbeit, auch bei den Prüfungen. Die dauern da schon mal ein Paar Stunden. Bei manch andren Kampfsportarten bekommt man seinen Gurt quasi hinterher geschmissen, das finde ich aber nicht Sinn der Sache. Man sollte sich seinen Gurt mit Respekt und Fleiss erarbeiten. Was bringt einem nachher der Schwarzgurt wenn man am Ende nichts drauf hat.
    Daher gefällt mir dieses Karate am besten. Wer Interesse hat kann sich ja mal ein bisschen auf der Homepage der deutschen Organisation informieren.
    http://ikok-d.de

  8. #8
    Eisenbeißer/in Avatar von Plasmafernseher
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    720
    Ich glaube, zwischen dem Braun- und dem Schwarzgurt ist ein Jahr Wartezeit vorgeschrieben? Ich weiß aber nicht, bei welcher Sportart.
    "Wahrlich, schlimmer als das Vieh sind bei Allah jene, die ungläubig sind und nicht glauben werden"

    Sure 8:22

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.10.2016
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    5
    Kann Kampfsport(Kunst) nur empfehlen, habe als Kind leider keinen guten Karatekurs besucht und bin so leider nicht dran geblieben nur durch meinen Stiefvater allerdings nicht jede Woche Training.
    Nun nach einer gefühlten Ewigkeit bin ich zum Shotokan Karate gekommen und es ist eine so wundervolle Ergänzung zum Yoga, Pilates, Kraft und Ausdauertraining und eben auch gerade wenn man selbst unterrichtet so super ergänzend für den Unterricht und einen selbst.Kann es nur empfehlen aber mit Bedacht der Trainer. Habe jetzt einen super tollen, inspirierenden und motivierenden sehr strengen Sensei der Praxis und Theorie beibringt so wie Philosophie.
    Und der Weg ist das Ziel ich dümpel auch noch mit buntem Gurt herum und das ist genau richtig so!
    Die richtig Harten machen Yoga.
    powered by www.JosephineSchober.de

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu WKM und Allgemein
    Von RedRunner10 im Forum Anfängerforum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 15:44
  2. Allgemein Fragen zur Diät!
    Von June99 im Forum Abspeckforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 21:05
  3. Fragen zum Franchising (und allgemein)
    Von Terex im Forum Fitnessstudio-Betreiber
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 20:07
  4. Fragen zu HIT allgemein
    Von oack im Forum HIT - Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 21:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele