Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Discopumper/in
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    183

    Sehr kurzer GK Plan

    Also hallo erstmal.

    Ich trainiere schon seit 3 jahren, davon leider die erste zeit ohne ahnung doch zum glück hat sich das geändert

    Ich habe sehr viele bücher gelesen, auch die hit bücher von gießing obwohl mit hit in de rpraxis wenige rangesprochen hat, aber dafür die philosophie des hits.

    Ich möchte einen Trainingsplan wo ich möglichst kurz trainiere und nur so seltne wie möglich. natürlich ist klar dass ich so kein maximales ergebniss erzielen kann.

    Ich habe damals mit einem Agonisten/Antagonisten Plan-plan gute ergebnisse erziel, deswegen hat dies mich auch inspieriert

    Wasmeint ihr zu diesem plan:

    Te
    Kniebeugen (alternativ Kreuzheben)
    Bankdrücken im Supersatz mit: Rudern
    Latzug/Klimmzüge im Supersatz mit:frontdrücken

    Explosives Hochdrücken, 1 sek statisches Halten, langsames Ablassen (2-3 sec)
    Bei jeder Übung : 1 Satz mit leichtem Gewicht (Aufwärmsatz), ein Satz mit mittelschwerem Gewicht, ein Satz mit Maximalgewicht (Muskelversagen)
    In Woche 1 beim Bankdrücken und beim Latzug beim letzten Satz Intensitätstechnik
    In Woche 2 beim Rudern und beim Frontdrücken beim letzten Satz Intensitätstechnik

    Wdh-Zahlen werden alle 2 wochen verringert um 2 und Gewicht erhöht. Angefangen wird bei 20wdh

    Regenerationszeit 7 tage

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    35.552
    Kurzer Plan:

    Kniebeugen
    Bankdrücken
    Kreuzheben
    Military Press
    Klimmzüge

    Je 1-3 Sätze.

  3. #3
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    891
    Zitat Zitat von DeutscherBody Beitrag anzeigen
    Regenerationszeit 7 tage
    kann es sein dass du faul bist?

  4. #4
    Discopumper/in
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    183
    Zitat Zitat von PhilippAlex Beitrag anzeigen
    Kurzer Plan:

    Kniebeugen
    Bankdrücken
    Kreuzheben
    Military Press
    Klimmzüge

    Je 1-3 Sätze.
    kenn ich

    kann es sein dass du faul bist?
    kann es sein dass du dumm bist?



    Ich meinte damit ähnliche Vorstellungen wie beim HIT / HD . ist den lesen heutzutage eine krankheit? und das geben von konstruktiven antworten anstatt zweideutige sarkasmuskommentare auch?
    Geändert von DeutscherBody (13.04.2014 um 21:51 Uhr)

  5. #5
    Discopumper/in Avatar von NovaMuscles
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    156
    Zitat Zitat von PhilippAlex Beitrag anzeigen
    Kurzer Plan:

    Kniebeugen
    Bankdrücken
    Kreuzheben
    Military Press
    Klimmzüge

    Je 1-3 Sätze.
    Sollte funktionieren
    Du musst dir aber bewusst sein, das du in diesem einen Training einfach alles geben musst. Da kann man nicht sagen :" Ach war ja nur eine TE in der nächsten wird es besser". Sowas erfordert 110% Leistung.
    Solange du aber die nötige Intensität aufbringst damit der Muskel 1 Woche Regeneration braucht, steht dir eigentlich nichts im Wege

    P. S Viel Glück
    Kreuzheben:132,5kg 1WDH / Kniebeugen:115kg 3WDH / Bankdrücken:70kg 1WDH
    Größe: 172cm / Gewicht: 69 kg / Alter: 15 Jahre
    Ziel: Größe:188cm / Gewicht 90 kg / Alter: 18 Jahre

  6. #6
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    891
    Zitat Zitat von DeutscherBody Beitrag anzeigen
    kenn ich


    kann es sein dass du dumm bist?



    Ich meinte damit ähnliche Vorstellungen wie beim HIT / HD . ist den lesen heutzutage eine krankheit? und das geben von konstruktiven antworten anstatt zweideutige sarkasmuskommentare auch?
    weil du 1x die woche training nen namen gibst, wird das vorhaben nicht sinnvoller...

    1x die woche grundübungen (kniebeugen, bankdrücken, LH-Rudern, Überkopfdrücken, kreuzheben) kann ich nur nachvollziehen, wenn man die übungen früher über lange zeit gemacht hat und der körper die bewegungsabläufe gespeichert hat. zb wenn du ehemaliger gewichtheber, kdk oder sehr ambitionierter freizeitsportler warst. wenn du die übungen auch noch lernen musst bzw sie nicht schön hinkriegst. na dann wirst du mit 1x die woche, auch noch alles auf einmal, keinen lerneffekt haben. 5 dinge, die man nicht kann auf einmal = überforderung bzw zu starker reiz. dann eine woche pause und man fängt wieder von null an +- 5kg mehr gewicht.

    wenn du gießing ernst nimmst, kannst du aber niemand aus den oben genannten personengruppen sein. schwer vorstellbar.

    mit 1x die woche hat man halt sehr begrenzte möglichkeiten, sollte jedem klar sein. ich kann verstehen, dass es phasen gibt, wo man einfach keine zeit hat. aber das sollte eine phase sein und kein dauerzustand bzw dafür tüffel ich doch an keinem detaillierten plan inklusive bewegungsgeschwindigkeiten (und andere vorgaben) weil man weiß, hier gehts einfach nur um schadensbegrenzung...

    denke aber alles in allem, dass du vermutlich mit einer gesunden mischung aus wenigen freihantel-grundübungen (um nicht unbeweglich zu werden) und maschinen besser fährst, da du bei maschinen die bewegungsabläufe nicht lernen musst und damit mittelfristig wirklich stärker werden kannst. supersätze und auf erschöpfung zu trainieren ist auch hierbei käse. einfach stärker werden im 70-80%igen intensitätsbereich. intensität ist die gewichtsrelation zum maximalgewicht

  7. #7
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    891
    ich würde das so machen für jemanden der keine tolle beweglichkeit und gute sportliche vergangenheit hat bzw selten trainieren will aber gleichzeitig noch lernen muss. lernen und selten trainieren beißt sich halt, und daher würde ich tatsächlich auf übungen verzichten bzw nur da wo es sinnvoll ist, die hier das non-plus-ultra sind. mir ist bewusst dass das kein kraftsportplan ist den ich poste, sondern der allgemeinen fitness dienen soll und der nicht überfordert und daher mittelfristig kräftigt. vllt kommt damit auch die lust auf mehr und man hat eine gute grundlage sich weiter in die kraftsportwelt einzuarbeiten.

    Überkopfkniebeugen mit der leeren Hantel, später 30..40kg 2x20 (beweglichkeit antrainieren)
    45° Beinpresse (vllt schaffst du es auch auf schöne kniebeugen zu wechseln)
    Beincurls
    LH-Bankdrücken
    gute Rudermaschine oder Kabelrudern
    Schultermaschine
    Klimmzüge 1x bis nix mehr geht
    Hyperextensionen (vorsicht: die übungen sollte man auch richtig machen, immer aus der hüfte und nicht aus dem buckel -> so sehen die aus: http://www.youtube.com/watch?v=BboDheDDH5Y). wenn du nicht der beweglichste bist, wirst du nicht so tief kommen (wirst ne hammer dehnung im beinbizeps/***** fühlen). daher immer erstmal so tief wie es mit geradem rücken aus der hüfte geht.
    Bauchtraining
    LH-Curls
    Trizepsstrecken am Kabelzug
    Wadenheben

    bei den letzten drei übungen kannst du ruhig mit supersätzen, dropsets ect arbeiten bzw dich einmal die woche wie ein bb fühlen.

    wenn dus gut machst, brauchst du dafür 90-100min.
    Geändert von MuckiJoe (14.04.2014 um 12:38 Uhr)

  8. #8
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    891
    Man sollte sich auch die frage stellen warum niedrigfrequente hit-pläne oftmals größtenteils mit maschinen arbeiten bzw nur solche funktionieren. Und ich denke da an mehr gründe als nur die sicherheit. Man setzt sich an die maschine und kann durch die führung die bewegung sofort ausführen, und es bedarf keine erlernung der koordination.

  9. #9
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    1.579
    Zitat Zitat von DeutscherBody Beitrag anzeigen
    kann es sein dass du dumm bist?
    Du kannst mehr als froh sein, dass jemand wie Joe dir vernünftig antwortet, obwohl du dich hier verhältst wie ein 13 Jähriger, der gerade in die Pubertät kommt.

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.12.2003
    Beiträge
    13.569
    @DeutscherBody
    Wie FitTobi dich schon aufklärte, noch mal nen anderen User beleidigen und es gibt Urlaub für dich, derweil belasse ich es mit ein paar Punkten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sehr kurzer TP möglich?
    Von Grym im Forum Anfängerforum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.11.2014, 16:25
  2. Problemzone Arme :(( Gute Antwort wäre mir sehr sehr wichtig !
    Von hottuna im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 07:33
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 15:30
  4. Sehr kurzer Bizeps.
    Von Sam Fisher im Forum Anfängerforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 13:37
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 11:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele