Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65
  1. #1
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    211

    Konzept total durcheinander

    Hallo Leute

    Hier bin ich mal wieder und suche Euren Rat.
    Wie Ihr wahrscheinlich noch wisst, mach ich Krafttraining in verbindung mit Diät um von meinen 110 Kilo los zu kommen.
    Die gute Nachricht, ich hab seit 2.1.05 7 Kilo abgenommen *freu*
    Jetzt aber mein Problem:
    Ich war heut wieder im Fitnesstudio und hab meine Routineübungen gemacht: Ganzkörpertraining mit jeweils 3x12 Wiederholungen.
    Heut hat mir aber mal der Trainer zugesehen und mich aufgeklärt das es totaler "unsinn" sei was ich mache. Das das für mich die total falsche Trainingsmethode wäre.
    Er meinte ich solle als "Dickerchen" nicht auf Muskelaufbau sondern auf Kraftausdauer trainieren, also jede Übung nur einmal aber dafür mit 15 Wiederholungen machen und das ganze mit anschließendem Kardio (ca 40Min) abrunden. Jetzt hab ich aber mit "meiner " Methode jedoch schon spitzen Fortschritte gemacht auch in sachen Kraft (hab mich um 5 bis 10 Kilo gesteigert)

    Meine Frage:
    Sollte ich jetzt echt auf Kraftausdauer umsteigen? Ich hab das heute mal probiert, hatte aber nach dem Training weit nicht das befriedigende Gefühl als sonst.
    Was soll ich machen, 3x12 oder 1x15?

  2. #2
    Sportstudent/in Avatar von GiorgioArmani85
    Registriert seit
    12.07.2003
    Beiträge
    1.802
    Sollte ich jetzt echt auf Kraftausdauer umsteigen?
    Nein!



    ciao

  3. #3
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    211
    Also ich will jetzt nicht sagen das 1x15 Kraftausdauer ist, aber er meinte hald in Verbindung mit 40 min Kardio. Ich machs aber bis jetzt so, 1 Tag nur Kraft,1Tag nur Kardio,Kraft,Kardio........ So bin ich bis jetzt ganz gut gefahren. Bin zwar nach 14 Tagen ausgepowert, aber nach 3 Tagen Pause gehts immer spitze weiter.

  4. #4
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    211
    Zitat Zitat von GiorgioArmani85
    Sollte ich jetzt echt auf Kraftausdauer umsteigen?
    Nein!



    ciao
    Also ich bin echt fett!!! Nur mal so bemerkt.

  5. #5
    Discopumper/in
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    159
    so viel zum Thema Trainer im Fitnesstudio.

    Wahrscheinlich hat er Dir noch geraten dein Cardio bei 65% max HF zu absolvieren....


    Alle Infos die Du brauchst bekommst Du hier. Lass dich nicht irritieren.

    Weiter so und Gratulation zu deinem bisherigen Erfolg!

    Gruß Thomas

  6. #6
    Sportstudent/in Avatar von GiorgioArmani85
    Registriert seit
    12.07.2003
    Beiträge
    1.802
    Zitat Zitat von tramway
    Zitat Zitat von GiorgioArmani85
    Sollte ich jetzt echt auf Kraftausdauer umsteigen?
    Nein!



    ciao
    Also ich bin echt fett!!! Nur mal so bemerkt.
    Das spielt keine Rolle.

    Trainiere wieder auf Muskelaufbau und mach dein Cardio Programm.
    Ich würde an deiner Stelle so trainieren bzw. so hab ichs auch mal versucht und mehr als gut geklappt:
    Mo: Krafttraining + 60 Minuten Cardio
    Di: Cardio (IV, HIIT)
    Mi: Krafttraining + 60 Minuten Cardio
    Do: Cardio (IV, HIIT)
    Fr: Krafttraining + 60 Minuten Cardio



    ciao

  7. #7
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    211
    Dacht ichs mir doch, das das unsinn wäre. Naja, wenn ich mein volles Programm durchziehe mit 3x12 dann bin ich ca 1Std20min an den Geräten und schaff dann keine 60 min Cardio mehr. Aber 20 schaff ich.



    Zum Puls:
    In diversen Fachliteraturen wird ja erwähnt das es den wirklichen "Fettverbrennungspuls" nicht gibt. Es is ja alles nur eine Sache des Kaloriendefizits. Sollte ich jetzt dennoch nach puls trainieren? Also unter 150-160 komm ich eigentlich selten, beim Cardio nie. Also nach den "Fettverbrennungspuls" Mythos, wäre ich mit 26 Jahren 1,75m und 110 kg nie im richtigen bereich.

  8. #8
    Sportstudent/in Avatar von GiorgioArmani85
    Registriert seit
    12.07.2003
    Beiträge
    1.802
    Sollte ich jetzt dennoch nach puls trainieren?
    Du hast doch selbst erwähnt dass es den "Fettverbrennungsbereich" nicht gibt.
    Wieso sich dann nach dem Puls richten?!



    ciao

  9. #9
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    211
    Zitat Zitat von GiorgioArmani85
    Sollte ich jetzt dennoch nach puls trainieren?
    Du hast doch selbst erwähnt dass es den "Fettverbrennungsbereich" nicht gibt.
    Wieso sich dann nach dem Puls richten?!



    ciao
    Ich weiß nicht, jeder sagt etwas anderes. Im Fitnesstudio trainieren alle mit diesen Polar Uhren, ist das alles Unfug? Mein Trainer meinte das man das Ding unbedingt braucht und auch die Geräte sind alle mit dem Brustgurt kompatibel. Da gibts doch diese Formeln ....... Alles fürn A....?
    Hab kürtzlich 60 min am Fahradergometer trainiert und neben mir war son Student der Physiotherapie studiert. Nach 50 min hat er nach meinem Puls gefragt, ich sagte 165. Er meinte nur,klasse hast alles umsonst gemacht, hast jetzt nur auf ausdauer trainiert und netmal Fett abgebaut.
    Was aber meiner meinung nach egal wäre, da ich ja trotzdem kcal verbraucht hab, und das is ja wichtig. Aber warum sagen dann alle was anderes?

  10. #10
    Sportstudent/in Avatar von GiorgioArmani85
    Registriert seit
    12.07.2003
    Beiträge
    1.802
    Zitat Zitat von tramway
    Zitat Zitat von GiorgioArmani85
    Sollte ich jetzt dennoch nach puls trainieren?
    Du hast doch selbst erwähnt dass es den "Fettverbrennungsbereich" nicht gibt.
    Wieso sich dann nach dem Puls richten?!



    ciao
    Ich weiß nicht, jeder sagt etwas anderes. Im Fitnesstudio trainieren alle mit diesen Polar Uhren, ist das alles Unfug? Mein Trainer meinte das man das Ding unbedingt braucht und auch die Geräte sind alle mit dem Brustgurt kompatibel. Da gibts doch diese Formeln ....... Alles fürn A....?
    Hab kürtzlich 60 min am Fahradergometer trainiert und neben mir war son Student der Physiotherapie studiert. Nach 50 min hat er nach meinem Puls gefragt, ich sagte 165. Er meinte nur,klasse hast alles umsonst gemacht, hast jetzt nur auf ausdauer trainiert und netmal Fett abgebaut.
    Was aber meiner meinung nach egal wäre, da ich ja trotzdem kcal verbraucht hab, und das is ja wichtig. Aber warum sagen dann alle was anderes?
    Oh man, mir kommt gleich mein Mittagessen wieder hoch (nichts gegen dich, sondern gegen deine Pseudoexperten im Fitnesstudio)

    http://gin.uibk.ac.at/thema/sportund...rbrennung.html



    ciao

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2er splitt SINN DURCHEINANDER!!!!!!
    Von FightingBody97 im Forum Anfängerforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 12:37
  2. Durcheinander mit meinem Trainingsplan
    Von Newcome im Forum Anfängerforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 22:47
  3. bankdrücken, Dips durcheinander?
    Von joek im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 10:33
  4. zu viele durcheinander?
    Von atsen76 im Forum Anfängerforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 20:56
  5. Total durcheinander
    Von Dope-Dodo im Forum Zwischenmenschliches
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 22:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele