Seite 210 von 210 ErsteErste ... 110160200208209210
Ergebnis 2.091 bis 2.099 von 2099
  1. #2091
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    2.580
    Der Extrakt reguliert die Schilddrüse ein wenig, er wird aber nicht wie das chemische T 3 aus der Apo deinen Stoffwechsel derart verändern das du täglich beim abnehmen zu sehen kannst, also keine sorge, wenn es nichts zu regulieren gibt wird der Extrakt nichts ändern.

  2. #2092
    Supp. Moderator Avatar von turbo-d
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    7.053
    Zitat Zitat von Manowar82 Beitrag anzeigen
    hört sich gut an Turbo, freut mich für Dich! Da sieht man mal wieder, dass es die Pharmaindustrie gar nicht immer braucht.

    Bin auch absolut begeistert von deinem Olivenblattextrakt, hab V1. Sogar mein Sohn hat es genommen bei Erkältung, und in 1-2 Tagen wars weg. die Bronchitis war auch in 1 Tag weg, da ich kein Fan von diesem Inhalierzeugs bin, was er ja sonst nehmen müsste!

    Mir persönlich hiflt es auch ungemein, da ich realtiv oft von Erkältungen und verstopfter Nase geplagt bin und das ist merklich besser seit ich den Extrakt einnehme. Denke es hilft mir auch, weil ich schwimmen und es ev. auch vom Chlor kommen könnte, diese Erkältungssachen oder Symptome.

    Frage: Muss oder sollte man die Schilddrüse überwachen, wenn der Wert normal ist und ich jetzt 2x 500mg O.L.V1 nehme? Denke nicht, aber dachte ich frag mal in die Runde. Mein Wert der Schilddrüse ist normal, aber jeden Tag ein Blutbild etc. machen find ich schon aufwändig.

    Wie merkt man eine Ueberfunktion der Schilddrüse? Hab mal gehört mehr Schwitzen, Herzrasen etc....sollte man das demfall überwachen.

    PS: Muss schon bald nachbestellen, aber für den Urlaub reichts noch knapp .
    olivenblattextrakt kann den körpereigenen T3 wert um den faktor 2,5 erhöhen! das ist ne ganze menge, 25mcg T3 entsprechen in etwa der körpereigenen produktion. 25 * 2,5 = 62,5. im höchstfall produziert dein körper also eine menge an T3 die ca 62,6 mcg exogenem T3 entsprechen, falls du überfunktionssymptome hast wie ständigen hunger, schwitzen usw solltest du mal die werte kontrollieren lassen. wirklich schaden tut aber auch solche eine menge auf dauer gesehen nicht wirklich.

    hier hat jemand sogar messbar überfuntkionssymptome von zuviel OL bekommen:
    http://edubily.xobor.de/t538f5-Olivenblattextrakt.html

    hier nochmal der link zur wirkung auf die schilddrüse:
    http://www.ergo-log.com/olive-leaf-e...d-hormone.html
    "Olive Leaf Extract, the concentration of the T3 hormone rose by a factor of 2.5. This would be enough to make people wanting to lose weight faster notice a change. "


    jetzt wo ich es hier schreibe ist mit in letzter zeit aufgefallen das sich mein sowieso schon nehazu unstibbarer appetit noch weiter verschlimmert hat, ich habe es aber bislang auf andere dinge geschoben aber dabei nicht an den OL extrakt gedacht. das könnte natürlich auch eine erklärung dafür sein, würde aber auch für die wirksamkeit sprechen. ich habe mal kurze zeit cytomel also chemisches T3 getestet und ich musst es nach ein paar tagen ua wegen einem wirklich unstillbaren dauerappetit wieder absetzen.
    Geändert von turbo-d (20.07.2017 um 15:19 Uhr)

  3. #2093
    Flex Leser Avatar von Manowar82
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    3.573
    hm schwer zu sagen, jetzt im Urlaub hab ich vor auf nur 1x 500mg zu gehen. Besonders extrem Hunger fällt mir jetzt nicht auf, und schwitzen ist eig. auch nicht mehr wie üblich (sowieso schon eher viel halt, seit immer). Schlafe halt etwas unruhig in der Nacht, kann aber so nicht sagen, dass es davon ist. Grundsätzlich fühle ich mich so aber gut.

    Wird vermutlich eh bald ein Blutbild geben, werd mal nix angeben bei "nehmen Sie Medis", ist ja auch keins. Bin gespannt, was rauskommt .
    N.G.U.P.

    never give up

  4. #2094
    Supp. Moderator Avatar von turbo-d
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    7.053
    das einzig wirklich aussagekräftige sind blutbilder! die leute machen vieel zu wenig davon, das ist der einzige 100%ige beleg dafür was im körper wirklich passiert, alles andere ist zu 80-90% nur spekulation, tagesform abhängig, "ich meine zu merken das ich..." sagt wenig aus.
    was ich aber definitiv sagen kann ist das sich OL extrakt positiv auf eine lahmende schilddrüse auswirkt, für mich nach 2 jahren T4 sogar effektiver als diese SD hormonersatztherapie mit chemie. bin wirklich auf die blutwerte gespannt.

  5. #2095
    Eisenbeißer/in Avatar von UltimateGainer
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    589
    Mit dem OL v2 merke ich auch mehr Appetit und schwitze oft stark beim essen, im Training wird das shirt immer nahezu komplett nass

  6. #2096
    Eisenbeißer/in Avatar von Bach0212
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    778
    Naja ein Blutbild ist auch nur eine Momentaufnahme, wenn du zb ein Tag vor der Blutentnahme oderntlich kniegas beim kreuzheben gibst wird dein leber eventuell nierenwert am nächsten tag wahrscheinlich bzw kann er dann über der ref. Liegen, oder wenn man gerade eine stressige phase durchmacht liebeskummer verlustängste etc dann wird auch sehr oft die schildrüse runterregeln, dazu noch in einem defiziet plus übertrainiert un der arzt wird euch sagen ihr müsst euer leben lang t4 nehmen (so war es auch bei mir) hab das zeug aucj selbst wieder abgesetzt und mir gehts sehr gut!

    Aber den olivenblattextrakt werde ich demnächst auf jedenfall mal testen und ein feedback abgeben

  7. #2097
    Supp. Moderator Avatar von turbo-d
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    7.053
    man setzt auch niemanden auf irgendwelche medis auf grund eines einziges blutbildes, dann haste den falschen arzt erwischt. regelmäßige blutbilder sind das a und o im BB, eigentlich generell immer von vorteil egal für welche zwecke.

  8. #2098
    Eisenbeißer/in Avatar von Bach0212
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    778
    Turbo das ist mir bewusst ich bin auch schon 14 jahre am Eisen, meine Aussage richtet sich danach, dass man sich net verrückt machen sollte wenn man bei einem blutbild ma aus der ref is. Und wenn man keinen angeborene schaden der schildrüse hat dann kommt es ja nicht von ungefähr, heißt entweder hat man sie sich zerschossen mit medis und der gleichen oder aber was extrem häufig der Fall ist durch Seelischen stress, übertraining, harte diäten oder zb wenn jemand year round ripped rumläuft und das hast du zb ja auch immer gemacht wenn man dich hier verfolgt über die Jahre, deswegen sollte es ein Denkanstoß an alle sein die eventuell auch Probleme damit haben und nicht laut dem arzt ihr leben lang medis schlucken wollen! Die Nebenniere ist zb auch stark an der Schildrüse beteiligt, die wird aber sogut wie nie von Ärzten gecheckt weil da auch das fehlende wissen fehlt.

    Bei dir hat man immer den Eindruck das du alles Persönlich nimmst und sofort Konterst wenn mal jemand andere Meinung is, jeder gibt immer nur sein bestes und ich möchte nix anderes als hier helfen und berichte aus meiner Erfahrung bzw betreue ich auch genug Leute denen ich schon in der hinsicht helfen konnte. In diesem Sinne... Peace

  9. #2099
    Supp. Moderator Avatar von turbo-d
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    7.053
    moment dann hast du das falsch verstanden, aber es gibt einen riesen unterschied zwichen einer "normalen" unterfunktion bedingt durch fehlernährung, übertraining, medikamente oder sonstige mehr oder weniger selbst verursachte gründe und einer autoimmunen schilddrüse in form von hashimoto wie es bei mir der fall ist. meine SD hat nur noch die hälfte der grösse einer normalen schilddrüse!
    gerade deswegen ist es so erstaunlich das es mir olive leaf möglicht macht selbst bei solch einem totalschaden ohne künstliche schilddrüsenhormone klarzukommen. ich war bei 4 verschiedenen ärzten bevor einer es mal geschafft hat eine richtige diagnose zu stellen, dafür ist gerade bei der schilddrüse viel mehr als nur ein blutbild notwendig.

    es gibt auch supplemente die die funktion der schilddrüse nahezu komplett unterdrücken können wie z.b. l-carnitin! auch alles was irgendwie als insulinmodulatoren angepriesen wird wie z.b. ALCAR, ALA, zimt extrakt usw hemmt die umwandlung von T4 in T3.
    l-carnitin ist aber das schlimmste supp von allen, es wird mittlerweile sogar als ATD ersatz (anti thyroid drug) eingesetzt weil man damit eine krankhaft bedingte überfunktion der schilddrüse nahezu komplett unterdrücken kann:
    http://www.health24.com/Diet-and-nut...yroid-20120721
    Geändert von turbo-d (Gestern um 15:23 Uhr)

Seite 210 von 210 ErsteErste ... 110160200208209210

Ähnliche Themen

  1. WICHTIG: Booster- Einnahme-Erfahrungsthread
    Von HerrVorragend im Forum Supplements
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 14:00
  2. Erfahrungsthread
    Von JayJo111 im Forum Predator Nutrition
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 21:34
  3. Masse-Refeeds Erfahrungsthread
    Von abstauber1 im Forum Ernährung
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 14:04
  4. HST 912 Erfahrungsthread
    Von Sculpture im Forum HST Training
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 22:16

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele